360 S5 Staubsaugroboter

1

Wer den Markt der Staubsaugroboter verfolgt, der kennt die beiden chinesischen Big-Player Roborock und 360. Während es sich bei Roborock um ein Partnerunternehmen von Xiaomi handelt, ist die Marke Qihoo 360 auf IT-Sicherheit spezialisiert.

360 S5 Titel

Das Know-How aus dem Bereich Software nutzte der Hersteller in der Vergangenheit, um mit dem 360 S6 einen der intelligentesten Staubsaugroboter auf dem Mark zu konzipieren. Nun gibt es ein neues Modell, das den Namen 360 S5 trägt. Im Gegensatz zum Vorgänger gibt es bei diesem keine Wisch-Funktion, dafür ist der Preis mit 260€ etwas niedriger. Es handelt sich somit um einen Konkurrenten für den altbekannten Xiaomi Mi Robot. In der folgenden Ankündigung werden wir einen Blick auf die Hauptmerkmale des 360 S5 werfen. Mit einem Jahresumsatz von 1,4 Milliarden USD (2014) ist die Marke übrigens bei Weitem keine Hinterhof-Fabrik 😉 (Quelle).

360 S5 & 360 S6 im Vergleich

360 S5 360 S6
Maße: 350 x 350 x 100mm 350 x 350 x 100mm
Gewicht: 3.6kg 3.5kg
Navigation: LDS Laser Navigation

+ SLAM Algorithmus

LDS Laser Navigation

+ SLAM Algorithmus

Saugleistung: 2000Pa 1800Pa
Leistungs-Modi: Leise/Standard/Max Leise/Standard/Max
Wischfunktion: Nein Ja
App-Steuerung: Ja Ja
Reinigungsbehälter Volumen: 0,55l 0,4l
Betriebsgeräusch: 65dB≤ je nach Modus 65dB≤ je nach Modus
Akku Kapazität: 2600mAh 3200mAh
Akkulaufzeit: 110 Minuten 100 Minuten
Maximale Steighöhe: 2cm 2cm

Saugleistung und Design

360 s5 saugleistung

Wer nun denkt, dass das Wegfallen der Wischfunktion der einzige Unterschied ist, täuscht sich. Obwohl der 360 S5 hier eine Funktion weniger mit an Board hat, steigerte der Hersteller die Saugleistung im Vergleich zum Vorgänger. Mit 2000 pa toppt der S5 nicht nur den Xiaomi Mi Robot, sondern bietet überhaupt einen der höchsten Werte auf dem ganzen Markt. In der Praxis zahlt sich diese Saugstärke insbesondere aus, wenn es um die Reinigung von Teppichen geht. Diese erkennt der 360 S5 automatisch und erhöht dann die Saugkraft von 1200 bis 1500pa auf den Höchstwert.

Der 360 S5 hat Maße von Maße 35 x 35 x 10 cm. Er zählt somit nicht gerade zu den kompaktesten Vertretern seiner Klasse. Die Höhe des Saugers ist allerdings durch den herausstehenden Laser-Distanzsensor begründet, mit dem der 360 S5 intelligent durch den Raum navigiert. Dennoch: Hier wäre noch etwas Raum zum Optimieren vorhanden gewesen, denn unter tiefe Schränke und Möbel schafft es der S5 unter Umständen nicht. Vor dem Kauf sollte man also besser mal daheim nachmessen.

Das Design ist ansonsten eine typische Mixtur der aktuellen Trends im Staubsaugroboter-Universum. Das Gehäuse besteht aus glattem Kunststoff und auf der Vorderseite gibt es die Buttons zum Bedienen. Im Lieferumfang ist gleich ein passender EU-Adapter für Steckdosen hierzulande enthalten.

Reinigung und Smarte Funktionen

360 s5 lds

Hier kommen wir zu den Features, mit denen sich der 360 von der Konkurrenz unter 300€ absetzen kann. Zusammen mit dem Xiaomi Mi Robot handelt es sich hier um eines der günstigsten Produkte mit intelligenter Raumnavigation. Durch den LDS scannt der 360 S5 zunächst den Raum ab. Dies bringt in der Praxis erhebliche Vorteile:

  • Die Reinigung läuft schneller ab.
  • Es werden keine Stellen doppelt gereinigt und keine Stellen ausgelassen.
  • Wenn der Akku leergeht, fährt der 360 S5 zur Ladestation und reinigt nach dem Laden nach Plan weiter

Wie gut der 360 S5 im Endeffekt navigiert, ist eine Frage der Software. Der Vorgänger konnte hier bereits sehr gute Ergebnisse erzielen. Insofern sind wir optimistisch.

360 s5 reinigungsmodi

In der Praxis lassen sich zum Reinigen verschiedene Saugmodi auswählen. Diese werden bei Reinigen mit den Begebenheiten des Raumes abgeglichen und optimiert, wozu ein eigens entwickelter SLAM-Algorithmus zum Einsatz kommt. Die Reinigungsmodi sind:

  • Spot-Cleaning: Der Roboter reinigt von einem zentralen Punkt in einer größer werdenden Spirale.
  • Automatische Reinigung: Der Roboter entscheidet selbst, auf welche Art und Weise er die Reinigung durchführt.
  • Kanten-Reinigung: Nur die Ecken und Kanten der Räume werden gesäubert.
  • Manuelle Reinigung: Der Nutzer legt über die App einen Reinigungsplan fest, den der Roboter auf Befehl abarbeitet.

Eine neue Funktion ist übrigens, dass man No-Go Areas auf der Smartphone-App eintragen kann. Die markierten Stellen werden dann bei der Reinigung ausgelassen. Sehr praktisch ist diese Funktion, wenn der Roboter sich an einer bestimmten Stelle häufiger verklemmt oder wenn dort etwas Zerbrechliches steht – auch lose verlegt Kabel, z.B. beim PC oder dem Heimkino kann man so ausschließen.

Die Akkulaufzeit für eine Reinigung beträgt im Standard-Modus etwa 2 Stunden. Dies sollte für eine 90qm Wohnung ausreichend sein. Wenn mal nicht alles fertig gereinigt wurde, setzt der 360 S5 den Reinigungsvorgang danach automatisch fort. Die Ladezeit beträgt 3 Stunden.

App-Steuerung und drahtlose Verbindung

Wie immer wird der Saugroboter natürlich mit dem heimischen WLAN verbunden. Danach kann man ihn mit der 360 App einrichten und steuern. Die App bietet einen großen Funktionsumfang und zählt neben der Mi Home App von Xiaomi zu den umfangreichsten Software-Tools auf dem Staubsauger-Markt:

  • Fernbedienung des Roboters: Reinigung von unterwegs aus starten
  • Fernsteuerung des S5: Der Nutzer navigiert den Roboter
  • Akkustand-Anzeige
  • Standortbestimmung
  • Planmäßige Reinigungs- und Ruhezeiten
  • Instandhaltungs-Empfehlungen basierend auf der bisherigen Nutzung
  • Firmware-Update

360S6 AppFunktionen 360S6 Map 360 S6 App

Fazit

Wir sind ziemlich gespannt auf den 360 S5. Der Vorgänger war der günstigste Wischstaubsauger mit intelligenter Navigation auf dem Markt. Nun bringt 360 den günstigsten Staubsaugroboter mit 2000 pa Saugleistung und intelligenter Navigation. Da die Wischfunktion bei Staubsaugrobotern ohnehin kein „richtiges“ Wischen ersetzt, könnte der neue Fokus auf der Saugleistung für einige Nutzer interessanter sein.

Wir werden uns auf jeden Fall ein Exemplar besorgen und Euch bald in einem ausführlichen Test mehr zu dem 360 S5 berichten.
%name

Preisvergleich

Nur 269 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line / Germany Express - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 24.05.2019

 
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
J.L. Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
J.L.
Gast
J.L.

Da nach lesen des Vorabberichtes mein alter Roomba im Vergleich vollkommen zurückgeblieben wirkt 😉 , wollte ich nachfragen ob Ihr inzwischen ein Testgerät habt.