Nachdem ja die Alfawise A7 nicht so der Renner waren, schickt Alfawise gleich noch die True Wireless Earbuds mit dem Namen D05 in die Arena. Diese sind im Gegensatz zu den A7 in einem etwas höheren Preissegment um die 20€ angesiedelt und sollen einen gewissen Premium Flair vermitteln. Ob Alfawise in der zweiten Runde mit den D05 bestehen kann, erfahrt ihr im Test.

Design / Verarbeitung / Lieferumfang

Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer 8

Die Alfawise D05 sind im Prinzip das, was die A7 gerne gewesen wären. Die Earbuds orientieren sich am Design der A1, fallen aber mit 20 x 17 x 27 mm etwas größer aus. Der obere Aufsatz ist mit einem silbernen Rahmen eingefasst, was die sonst in schmucklosen, matten Kunststoff gehaltenen Earbuds deutlich aufwertet.

Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer 3 Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer 2 Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer 1 Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer 12

Obwohl man es auf den ersten Blick vermuten könnte, haben die D05 keine Touchfunktion. Der Druckpunkt des Knopfes ist gut gewählt. Er lässt sich nicht besonders tief eindrücken. Ist recht leichtgängig und gibt ein Klick-Geräusch als Feedback. Die LED und das Mikrofon sind neben dem Knopf angebracht und wirken etwas willkürlich platziert. Da das Mikrofon so weit entfernt vom Mund platziert wurde, dürfte die Sprachqualität nicht besonders gut ausfallen. Zudem kommt, dass die Verschmutzungs- und Verstopfungsgefahr bei so einer häufig frequentierten Stelle recht hoch ist. Die LED kann Blau und Rot leuchten, wodurch sie wie immer den Pairing Vorgang oder andere Statusmeldungen abgibt.

Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer 7 Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer 6

Alfawise denkt diesmal mit und hat an beiden Earbuds die Buchstaben, jeweils für links und rechts aufgedruckt. Trotzdem lassen sich die Earbuds in beiden Sockeln der Ladestation aufladen. Klasse! Überhaupt gibt es an der Station kaum etwas auszusetzen. Mit einer Dicke von 29 mm ist sie sehr schmal. Klein ist die Ladestation mit 9,7 x 5,6 cm allerdings nicht, passt aber durch die flache Bauweise sehr gut in die Hosentasche. Die Earbuds finden dann auf dem schmalen Ende ihren Platz und werden mit Magneten an Ort und Stelle gehalten. An der Unterseite findet sich, wie schon bei den A7 ein Knopf. Dieser schaltet die Station aber nicht an oder aus, sondern gibt lediglich Auskunft über den LadesAlfawise D05 True Wireless Kopfhörer Colors tand der Station. Dieser Ladestand wir durch die üblichen vier LEDs angezeigt. Ebenfalls mit von der Partie sind ein Mikro-USB Port sowie ein USB-A Port. Das ist Super, denn die Station macht somit etwas aus ihrer Größe und ist auch als Powerbank nutzbar. Der Mantel der Powerbank ist übrigens aus Aluminium nur die Endstücke oben und unten sind aus Plastik.

Die Alfawise D05 True Wireless Earbuds sind in den Farben „Lava Red“ und „Graphite Black“ erhältlich.

Lieferumfang der Alfawise D05 TWS Kopfhörer

Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer 4

Die Alfawise D05 kommen in einer weißen, schmucklosen Schachtel, auf der lediglich das Bild der Station abgebildet ist. Im Inneren befindet sich, neben den Earbuds, gut gepolstert folgendes:

-Ladestation (2100 mAh)
-Gebrauchsanweisung (englisch, chinesisch)
-Aufbewahrungstasche (15,7 x 7,8 cm, Kunststoff)
-Mikro-USB auf USB-A Kabel (30 cm)
-8 Aufsätze (S,M,L,XL)

Tragekomfort

Durch ihre Form gibt es bei den Alfawise D05 keine großen Überraschungen in Sachen Tragekomfort. Die Earbuds passen in die meisten Ohren. Auch kleine Ohren sollten die Kopfhörer unterbringen. Der Lautsprecherausgang ist 5 mm breit und hat damit verträgliche Ausmaße. Gehalten haben die Earbuds sehr gut. Arbeiten konnte ich, ohne einen Gedanken an ein mögliches Herausfallen zu verschwenden. Selten musste ich nachjustieren. 5,1 g bringt jeder Earbud auf die Waage. Ebenfalls ein durchschnittlicher Wert, aber ein guter.

Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer 10 Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer 11 Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer 13

Das Gewicht der Station beträgt 93,2 Gramm, was erstmal viel klingt. Letztlich tut es dem Tragekomfort in der Hosentasche aber keinen Abbruch. Durch die sehr schmale Form bleibt viel Platz in der Tasche. Die Ladestation lässt sich leicht herausnehmen und wieder verstauen, gleichzeitig sorgt das Aluminium für eine gewisse Robustheit. Das Design ist somit sehr alltagstauglich und ist definitiv gegenüber den A7 zu bevorzugen.

Soundqualität

Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer Technik

Sitzen die Kopfhörer einigermaßen passabel bleibt nur der Klang als Hauptkriterium. Die D05 leiden wie auch die A7 etwas an den verzerrenden Hochtönen, nur ist dies hier nicht besonders stark ausgeprägt.

Rohdaten:
Frequenz: 20–20000 Hz
Bluetooth: 5.0
Reichweite: 12 Meter
Widerstand: 16 Ohm
Einzelnutzung: Ja
Lautstärke: 93 dB
Apt-X: Nein
Codecs: A2DP1.3, HFP1.7, HSP1.2, SBC, MP3, AAC, HD Voice, AVRCP1.6, IOS
Akkukapazität: 45 mAh / 3,7V
Wasserresistenz: IPX4

Sound

Schön auftrumpfen können bei den Alfawise D05 die Tiefen. Bässe donnern schon ordentlich und scheppern erst auf voller Lautstärke. Mitten bleiben klar und werden nicht überlagert, verlieren aber ebenfalls bei voller Pulle etwas an Finesse. Die Höhen schlagen sich trotz Manko gut und fallen nicht besonders störend ins Gewicht. Klar es bratzelt hier und da schon mal, so ausgeprägt wie bei den meisten anderen True Wireless Earbuds ist es aber bei diesen Exemplaren nicht. Auch Lieder und Stücke, die sehr Hochton-lastig sind, lassen sich so gut hören. Die maximale Lautstärke ist aber auch hier nicht zu empfehlen.

Pairing

Die Verbindung zum Hostgerät ist in den meisten Fällen unkompliziert. Sobald die Earbdus aus der Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer MonomodeStation entnommen werden, schalten sich diese an und beginnen den Pairing-Vorgang. Bis die Verbindung erneut nach einer vorrangegangenen Trennung aufgebaut wird, dauert es einige Sekunden, funktioniert aber tadellos. Es ist möglich beide Earbuds einzeln oder zusammen zu nutzen. Den aktuellen Status erfährt man von einer gut verständlichen Dame, die den aktuellen Vorgang kurz benennt. Die Verbindung war auf ca. 12 Metern inklusive Wand stabil und auch sonnst gibt es keine Abbrüche oder Aussetzer. Am PC konnte es bei der Einzelnutzung der Earbuds etwas dauern, bis die volle Übertragungsqualität aufgebaut war, am Smartphone war das nicht der Fall.

Sprachqualität

Oft werden die Earbuds nicht nur zum Musikhören während der Arbeit oder dem Sport herangezogen, sondern auch als Freisprecheinrichtung im Auto. Demzufolge sollten die Earbuds also ein gewisses Maß an Sprachqualität bieten. Die Alfawise D05 haben durch die seltsame Mikrofonanordnung schonmal keine gute Ausgangsbasis. Das Mikrofon sitzt oben auf der Bedienfläche der Earbuds und ist somit in keinster Weise zum Sprecher hingerichtet. Dementsprechend schlecht versteht der Gesprächspartner einen. Man selbst hört den Gesprächspartner klar und deutlich.

Vielleicht ist die Anordnung der Mirkos ein Tribut an das Noise cancalling, denn das funktioniert sehr gut. Die allermeisten Störgeräusche werden zufriedenstellend herausgefiltert.

Akkuleistung

Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer Akku

Die Ladestation der Alfawise D05 kommt mit 2100 mAh daher und kann die 45 mAh fassenden Earbuds ca. 19x Laden. Das ist ordentlich und sollte dazu führen, dass man quasi nie ohne Saft da steht. Der Ladevorgang der Earbuds ist dabei noch recht zügig. In unter einer Stunde sind die Kopfhörer vollständig aufgeladen. Einmal voll bis zur Kante, halten die Earbuds zwischen drei und dreieinhalb Stunden, bei 60 – 70 % Lautstärke durch. Dreht man doch auf die 100 % fällt das Druchhaltevermögen mit unter drei Stunden wesentlich geringer aus. Wer dauerhaft leiser als unterwegs ist kann auch mal die vier Stunden Marke ankratzen.

Die Station sollte man am bestem mit einem externen Ladegerät laden, denn an USB 2.0 braucht die Station über 5-6 Stunden um wieder vollständig einsatzbereit zu sein. Mit einem Ladegerät, zum Beispiel von einem Smartphone, verringert sich die Zeit auf nicht ganz 2 Stunden.

Nochmal erwähnt sei außerdem, dass die Station natürlich als Powerbank nutzbar ist. Die Füllung reicht zwar Alfawise D05 True Wireless Kopfhörer 9nicht um aktuelle Handys vollständig oder auch nur halb aufzuladen. Aber ein kleines Plus mit einhergehender, nicht weiterer Verringerung des aktuellen Ladestands ist ja auch schon etwas. Bleibt das Smartphone lange genug angeschlossen dürften sich ca. 15-25 % gut machen lassen, je nachdem wie viel mAh der Akku des Smartphones verträgt.

Fazit und Alternative

Gravatar Smaller
Max Drechsel:

Alfawise stellt mit den D05 die eigenen Earbuds in Form der A7 und A1 in Frage. Besserer Sound der schon nahe an den der Xiaomi AirDots kommt. Hochwertige Ladestation in schlankem Design und sinnvolle Erweiterungen eben dieser, wie die Nutzung als Power Bank. Dennoch eine hohe Ladekapazität. Bessere Abmaße und damit kompatibler mit mehr Ohren sind die Earbuds zudem auch, zumindest im Vergleich mit den A7. Einzig das Gewicht der Station fällt hoch aus. Das wird jedoch durch die Vorzüge aufgewogen.

Die Alfawise D05 haben mir wirklich gut gefallen und stellen aus meiner Sicht eine echte erste Alternative zu den Xiaomi AirDots dar. In Punkto Design brauchen sich die D05 ebenfalls nicht verstecken. Der Preis ist mit ca. 25 € im Sale angenehm niedrig angesetzt. Aber selbst ohne Sale sind die TWS Kopfhörer mit ca. 30 € noch erschwinglich. Vor allem die, die weniger auf den Akkustand achten wollen kommen mit den D05 besser Weg als mit den Xiaomi AirDots, denn diese halten nur knapp 3 Ladungen durch. Von mir gibt es also für den D05 eine Kaufempfehlung.

Einen Überblick über die besten TWS Kopfhörer findet ihr in unserer Bestenliste.

86%
  • Design / Verarbeitung 95 %
  • Tragekomfort 80 %
  • Soundqualität 80 %
  • Akkuleistung 90 %
  • Preis / Leistung 85 %

Preisvergleich

Nur 23 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line / Germany Express - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 15.02.2019

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!
 
3 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
stefanSoMax DrechselManNad Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
stefanSo
Mitglied
stefanSo

Ich habe da noch eine Frage, bevor ich da etwas falsch interpretiere:
Das Noise cancelling bezieht sich wahrscheinlich nur auf Telefongespräche und hat nichts mit Geräuschunterdrückung beim Musikhören (ANC) zu tun. Richtig?
Danke!

ManNad
Gast
ManNad

Vielen Dank, für den Test! Schön, dass Ihr Wünsche Eurer Community erhört! 🙂 Ich habe die D05 nun seit dem Monat in täglichem Einsatz und ebenso über nichts klagen.

stefanSo
Mitglied
stefanSo

In der Kategorie der Akkuleistung fehlt mir noch die, der Earbuds selbst. Was nützt es mir, diese 19x aufladen zu können, wenn dies auch alle 15 Minuten nötig ist. Wie lange halten diese denn durch? Oder hab ich das überlesen?