Die Anker PowerCore Speed verfügt über eine Kapazität von wahlweise 10000 oder 20000 mAh und unterstützt Quick Charge 3.0. Anker Produkte können über Amazon direkt beim Hersteller gekauft werden und stehen meist für gute Qualität zu einem angemessenen Preis. Ob das auch auf die PowerCore Speed 10000QC zutrifft, erfahrt ihr im folgenden ausführlichen Testbericht.

Design und Verarbeitung

PowerCore Speed 10000QC 7 300x200 PowerCore Speed 10000QC 6 300x200

Die Powerbank wird in einer „Anker-typischen“ Verpackung geliefert und bereits vor dem Öffnen lässt sich das kompakte Design der Powerbank erahnen. Bei einer angegeben Kapazität von 10.000 mAh macht das Akkupack mit 10 x 6 x 2cm eine sehr kompakte Figur. Die Powerbank liegt griffig in der Hand und mit 207 g Gewicht voll im Durchschnitt. Das Gehäuse mit seinen abgerundeten Kanten wirkt allgemein ansehnlich und gut verarbeitet. Neben dem Akku liefert Anker noch ein Micro-USB Kabel, eine Stofftasche und eine Kurzanleitung.

PowerCore Speed 10000QC 1 300x200 PowerCore Speed 10000QC 5 300x200 PowerCore Speed 10000QC 4 300x200 PowerCore Speed 10000QC 2 300x200

Stirnseitig befinden sich je ein USB 3.0 Anschluss und ein Micro USB-Anschluss. Drücken wir den seitlich angebrachten Knopf einmal kurz, zeigen uns die an der Oberseite befindlichen vier LED’s den aktuellen Ladestand in 25%-Schritten.

Kapazität und Praxiseinsatz

Die Powerbank war nach ca. 7,5 Stunden vollständig aufgeladen. Entsprechend der Herstellerangabe haben wir für den Ladevorgang ein 2A-Netzteil verwendet. Überraschende Ergebnisse lieferte die Powerbank beim Leistungstest: Voll aufgeladen lieferte der Akku lediglich eine effektiv nutzbare Kapazität von ca. 5800 mAh, kein überragender Wert. Quick-Charge 3.0 funktionierte im Test allerdings ohne Probleme.

Fazit und Alternative

5a760de02c932da86be8bf0aa36a3d19 s131
Jonas Andre:
Fazit

Wenn Ihr ein Endgerät mit entsprechender Unterstützung (Qualcomm Quick Charge 3.0) besitzt und ein besonderes Augenmerk auf ein kompaktes und handliches Format legt, solltet ihr die getestete Powerbank von Anker bei der Kaufentscheidung berücksichtigen. Aufgrund des relativ hohen Anschaffungspreis von 30€ und der leicht unterdurchschnittlichen nutzbaren Kapazität empfehlen wir Nutzern ohne Quick Charge einen Blick auf unsere Power-Bank-Bestenliste zu werfen.

57% NAJA
  • Design und Verarbeitung 80 %
  • Funktionen 50 %
  • Effektivkapazität 40 %

Preisvergleich

ShopPreis 
EmpfehlungNur 30 EUR * 

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 19.9.2017

Newsletter bestellen
Hol' Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Schreibe einen Kommentar

Kommentar Updates
 
wpDiscuz