Atlas Erida – Trikopter von YI Technology

0

Yi Technology bringt in den letzten Monaten immer mehr innovative Geräte auf den Markt. Von Kameras bis hin zu Gimbals. Nun soll das Sortiment um eine Drohne erweitert werden. Doch es wäre ja langweilig, einen normalen Quadrokopter mit vier Motoren zu präsentieren. Die mit Xiaomi in Verbindung gebrachte Firma kündigte einen Trikopter an! Diese Kopter werden vor allem wegen ihrer großen Wendigkeit und Geschwindigkeit gebaut. Konstruiert YI Technologies also eine High-Speed Drohne?

atlas-erida

Der Blick auf die Firmenwebseite verrät, dass das ganze Projekt noch in den Kinderschuhen steckt. Lediglich die Höchstgeschwindigkeit mit 75km/h ist angegeben, der 4k Aufnahmemöglichkeit und der Körper aus Karbon werden beworben. Wer Neuigkeiten als Erster erfahren will, der kann sich für den Newsletter anmelden. Doch dann entdeckten wir genauere Informationen auf der Kickstarter Webseite Indiegogo.com. Hier wird zurzeit versucht das komplette Projekt zu finanzieren. Von den veranschlagten 50.000$ wurden mit über 20.000$ knapp die Hälfte bereits gesammelt.

atlas-erida

Sofort fällt auf, dass YI Technologies bei der Atlas Erida auf vollautomatische Systeme setzt. Die Fernsteuerung fehlt und wird nur für die Flugeinstellungen durch das Smartphone ersetzt. Die Drohne soll also ein Follow-me Kopter werden, bei dem lediglich per Handy gestartet und der Flugmodus gewählt wird. Bei den Einstellungen bezüglich des Fluges hat der Pilot eine große Auswahl. Vier Verfolgungsmodi stehen zur Verfügung. Das direkte Folgen, bei dem der Pilot im Fokus ist, ist der bekannteste Modus, den auch die Drohnen von DJI bieten. Doch daneben gibt es zudem noch das Umkreisen des Piloten, der manuelle Modus, bei dem Höhe, Entfernung und Winkel selbst bestimmt werden können und der vollautomatische Modus, bei dem die Atlas Erida alle Parameter selbst bestimmt und während des Fluges auch wechselt.

atlas-erida

Unter dem Körper aus Karbon befindet sich ein 3-Achs Gimbal in das man seine eigene Kamera einspannen kann. So ist die Drohne mit Gopro Kameras und ähnlichen Actionscams kompatibel. Wer die Hero 4 benutzt, der kann wackelfreie 4k Aufnahmen machen. YI Technologies zeigt einige Spezifikationen am Ende der Präsentation, die allerdings noch etwas schwammig sind. So wird eine Flugzeit von bis zu 35 Minuten angepriesen, jedoch ohne eine mAh Zahl des Akkus zu nennen. Die tauschbare Batterie verhilft außerdem noch zu längerem Flugspaß. Die Reichweite ist mit 300 Metern dann doch erstaunlich gering, was aber wahrscheinlich bei einer reinen Follow-me Drohne ausreichen sollte. Wer dann noch mehr Entfernung rausholen möchte, der kann sich mit einem Long-Range Modul bis zu 1500m von der Atlas Erida entfernen.

Wie bereits am Anfang des Artikels erwähnt, ist ein Tricopter auf hohe Geschwindigkeiten ausgelegt und ist laut Herstellerangaben auf 80 km/h elektronisch beschränkt. Das bietet YI Technologies natürlich eine breite Masse an potentiellen Kunden. Auch Motorsportbegeisterte können mit dieser Drohne Aufnahmen von sich machen ohne auf Geschwindigkeit zu verzichten. Außerdem wird damit geworben, dass in Tests die Atlas Erida auf die höchsten Berge mitgenommen wurde und trotzdem flugfähig war. So wird die maximale Höhe mit 4500 Metern angepriesen. Das sollte sie auch für Extremsportler und Kletterer interessant machen.

Ein weiterer Pluspunkt der Drohne sind die faltbaren Arme, die den Kopter auf eine Rucksackgröße schrumpfen lassen. Somit ist die Atlas Erida leicht zu transportieren und kann auf jeden Ausflug mitgenommen werden. Auch an intelligente Systeme hat YI Technologies gedacht und an die Unterseite ein Lasersystem gebaut, das den Boden während des Fluges bis zu einer Höhe von 40 Metern abscannt und so einen extrem ruhigen Hovermodus verspricht. Die Atlas Erida wird mit einem Open Source Betriebssystem geliefert und wird deshalb auch für kommerzielle Zwecke genutzt werden. Mithilfe verschiedener Programme können Waypoints gesetzt werden, damit die Drohne den vorgegebenen Weg abfliegt.

atlas-erida

Wer das Projekt auf Indiegogo.com unterstützen will, dem bieten sich tolle Angebote. So erhält man schon für 499$, bei einem regulären Preis von 999$, eine komplette Atlas Erida. Außerdem gibt es weitere 50% Angebote für Spender. Wer sich also für einen dieser Trikopter interessiert, der sollte sich die Angebote näher anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Kommentiere als Erster!

Benachrichtigung
avatar
wpDiscuz