Bereitet Xiaomi mit Nokias Patenten die globale Expansion vor?

4

xiaomi 2017 300x200Laut einer DPA-Meldung hat sich Xiaomi nun bei Nokia den Zugang zu Patenten gesichert, die zum Kern vieler technischer Defakto-Standards gehören. Als Mobilfunk-Pionier und ehemaliger Weltmarktführer hält Nokia noch sehr viele grundlegende Patente und scheint diese nun kommerziell auszuschlachten. Außerdem liefert Nokia Netzwerk-Technologie für die Anbindung von Xiaomis-Datencenter. Update: Hier findet Ihr auch die offizielle Pressemitteilung von Nokia Finland.

Dies könnte auf eine bevorstehende Expansion von Xiaomi über den Heimatmarkt China und Indien hinaus deuten, denn insbesondere das Risiko teurer Patentklagen hält Xiaomi derzeit noch davon ab, weltweit seine Geräte zu vertreiben.

Damit wäre Xiaomi gut aufgestellt, denn durch einen schlauen Deal mit Microsoft hatte man sich bereits Mitte 2016 mit Patenten eingedeckt. Damals wurde vereinbart, dass Microsofts Office-Software sowie Skype auf diversen Xiaomi-Modellen künftig vorinstalliert werden und Xiaomi im Gegenzug die Smartphone-Patente von Microsoft nutzen kann. Einige Patente hatte man offenbar auch direkt erworben.

Worauf konzentriert sich Xiaomi derzeit?

Mal sehen, ob der chinesische Senkrechtstarter sich nun ohne die Schwäche im Patent-Arsenal in westliche Mobilfunk-Märkte traut. Seit dem Weggang des für internationale Expansion zuständigen Xiaomi-Managers Hugo Barra ist es jedoch ziemlich ruhig in Sachen Internationalisierung geworden. Aktuell konzentriert sich das Chinesische Unternehmen noch auf den indischen Markt. Im Januar diesen Jahres hatte CEO Lei Jun auf Facebook angekündigt, dass der Wachstumskurs erstmal ein wenig eingebremst werden müsste, damit das Unternehmen auf soliden Beinen steht und der Boom in eine langfristig erfolgreiche Entwicklung umgewandelt werden müsse. Darin stehen unter anderem auch die fünf Kernbereiche, die Xiaomi für entscheidend hält: Technologische Durchbrüche, Neue Vertriebswege, Globalisierung, Künstliche Intelligenz und Bezahldienste. 2017 wolle man sich nun insbesondere auf die letzten beiden konzentrieren, da man 2016 in den anderen drei Bereichen bereits sehr weit gekommen ist.

xiamis goals 2017 1200x439

Xiaomi geht über Mexiko in die USA?

Vielleicht überrascht uns Xiaomi aber auch und zieht noch einen Ass aus dem Ärmel. Immerhin berichtete Techcrunch schon, Xiaomi hätte Pläne erkennen lassen, sich in den nordamerikanischen Markt vorzuwagen, indem es sein Erfolgsmodell Redmi Note 4 nun auch in Mexiko in den Handel bringt. Mexiko sei ein wirklich wichtiger Markt für Xiaomi, der als Startpunkt fungiert, um auch andere Länder Lateinamerikas zu erreichen, liess Donovan Sung, Xiaomis Leiter im Bereich Product Management und Marketing, verlauten. Gerüchte über den offiziellen Start in den USA will der Konzern aktuell aber nicht kommentieren. Wang Xiang, Leiter im Bereich Global Strategy bei Xiaomi hat mit seinem Statement, dass Xiaomis Produkte spätestens 2019 auch in den USA erhältlich sein werden, im April für viel Aufsehen gesorgt. Zubehör wie Powerbanks, Kopfhörer, Lautsprecher und die TV-Box werden bereits offiziell in den USA vertrieben.

mi box us 1200x588

Die Mi Box wird bereits offiziell in den USA vertrieben

Unser Fazit

Wir gehen (noch) nicht von einem baldigen Start in den USA oder gar europäischen Ländern aus, zumindest was die Smartphone-Sparte angeht. Über kurz oder lang, ggf. 2018, 2019 oder spätestens 2020 wird es wohl aber soweit sein, dass die Geräte auch hierzulande im regulären Handel erhältlich sein werden.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar Updates
 
Mitglied
Assassin

Hallo,

wir waren Ostern dieses Jahr in Dubai. Dort war in einer der größten Shopping Malls der Welt in einem Handy Shop der staatliche Emiratischen Gesellschaft für Telekommunikation (Etisalat) mehrere kleine Tischchen aufgebaut. Ein Tisch mit Apple, einer mit Samsung, etc…und auch einer mit Xiaomi Modelle. Modelle die dort zu erwerben waren, waren z.B. das Redmi Note 3 Pro, das Xiaomi Mi5, u.a,. In die Arabische Welt scheint die Xiaomi Globalisierung also schon fortgeschritten zu sein…;-).

Gast
Michael

Na, ganz so weit sind sie ja nicht mehr weg. In Polen werden die Produkte ja schon bei Mediamarkt verkauft.

Gast
Groo

Wie auf FB schon von mir erwähnt wäre es interessant zu wissen ob nun Nokia selbst oder HMD die Zusammenarbeit mit Xiaomi gestartet hat…
Zudem ist es interessant das Nokia Comptel übernehmen will. Hat Nokia ein eigenes OS im Visier welches Android konkurrieren soll…?

wpDiscuz