Startseite » Ankündigung » Black Shark 3 und 3 Pro vorgestellt – Der schwarze Hai wird zum Game-Changer!

Black Shark 3 und 3 Pro vorgestellt – Der schwarze Hai wird zum Game-Changer!

Xiaomi hat zwei neue Gaming-Smartphones vorgestellt. Das Black Shark 3 und das Black Shark 3 Pro reizen wieder einmal die Extreme des technisch Möglichen und Sinnvollen aus. Dabei wird auf Eleganz und Portabilität kein allzu hoher Wert gelegt – das Gaming-Erlebnis steht eindeutig im Vordergrund. Die technischen Daten sind nun bekannt. Das neue Black Shark Gaming Smartphone soll direkt mit dem Asus ROG 2 konkurrieren.

20200303140723 548

Black Shark 3 (Pro) in der Übersicht

20200303203631 204Das Xiaomi Black Shark 3 kommt mit dem neuen Snapdragon 865 von Qualcomm, was zu erwarten war. Im Gegensatz zu anderen Smartphones soll die Leistung während des Gamings aber höher sein, da die Kühlung extra für eine hohe Taktrate über einen langen Zeitraum angepasst wurde. Dem Prozessor zur Seite stehen wahlweise acht oder zwölf Gigabyte RAM und für den Nutzer hält man 128 Gigabyte oder 256 Gigabyte internen Speicher bereit. Pfeischneller UFS 3.0 Speicher versteht sich bei Gaming Smartphone von selbst.

Das Standard-Modell kommt mit einem 6,7 Zoll großen AMOLED-Display mit 90 Hertz Wiederholrate, Full HD+ Auflösung und einem Seitenverhältnis von 20:9. Das Pro-Modell hat ein gigantisches 7,1 Zoll Display, das ebenfalls mit AMOLED und 90 Hertz glänzt, die Auflösung aber auf QHD+ anhebt. Das Seitenverhältnis beträgt hier 19,5:9.

Auch bei den Akkus unterscheiden sich beide Geräte leicht. Das Black Shark 3 kommt mit einem 4.720 mAh großen Akku, während das Black Shark 3 Pro mit einem 5.000 mAh Akku punktet. Der Unterschied in der Laufzeit dürfte wegen der höheren Auflösung und dem größeren Display des Pro-Modells gering ausfallen. Highlight ist die Ladezeit, denn die Zellen werden mit bis zu 65 Watt aufgeladen! Diese hohe Ladegeschwindigkeit erreicht man durch eine Aufteilung des Akkus in zwei getrennte Zellen. Damit macht das Black Shark 3 als eines der ersten Smartphone Realme und Oppos VOOC 3.0 Konkurrenz.

Abmessungen & Farben

Das Pro-Modell ist selbstverständlich riesig und auch relativ schwer. 177,79 x 83,29 x 10,1 Millimeter und 253 Gramm Gewicht sind schon eine Hausnummer und sicherlich nicht für jeden etwas. Die Standard-Variante ist ein wenig vernünftiger und misst “nur” 168,72 x 77,33 x 10,42 Millimeter. Das Gewicht beträgt 222 Gramm.

Beide Modelle kommen jeweils in den Farben Schwarz und Grau, wobei sich das schwarze Pro-Modell mit grünen Akzenten abhebt. Die Standard-Variante hat außerdem exklusiv die Farbe “Star Silver” als Option.

Kameras & Anschlüsse

Beide Modelle kommen mit einem USB-C Port (vermutlich 2.0), über den der Akku mit bis zu 65 Watt geladen werden kann. Ebenfalls mit an Bord ist ein 3,5mm-Klinkenanschluss.

Auch wenn die Kameras in einem Gaming-Smartphone nebensächlich erscheinen mögen, lässt es sich Xiaomi nicht nehmen, dem Black Shark 3 ein Setup mit drei Sensoren und einer zusätzlichen Front-Kamera zu verpassen. Auf der Rückseite sind ein 64-Megapixel-Sensor für normale Aufnahmen, ein 13-Megapixel-Sensor für Ultraweitwinkel-Aufnahmen und ein Fünf-Megapixel-Sensor für die Tiefenschärfe zuständig. Mit der Hauptkamera lassen sich außerdem RAW-Aufnahmen und 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde machen. Die Selfie-Kamera kommt mit 20 Megapixeln.

Xiaomi Blackshark 3 Design

Gaming-Features des Black Shark 3:

externe Kühlung, Controller und co.

20200303173615 35Abgesehen von den sehr starken Spezifikationen bietet das Black Shark 3 (Pro) noch einige spezielle Gaming-Funktionen. Als erstes wären da die zwei Schultertasten zu nennen, die vor allem in Shootern oder Action-Spielen Vorteile gegenüber der Touch-Bedienung bringen dürften. Außerdem gibt es auch einen anklippbaren Controller, der die Schultertasten um mehr “echte” Knöpfe erweitert.

Auf der Präsentation wurde des Weiteren eine ergänzende, externe Kühlung gezeigt. Für Hardcore-Mobile-Gamer, die unter keinen Umständen Leistungseinbuße durch nicht zureichende Kühlung in Kauf nehmen wollen, ist das sicherlich eine Option.

Gaming Zubehör Black Shark 3

Konnektivität

Hier lässt das Black Shark 3 nichts anbrennen. Beide Smartphones unter 2G/3G/4G/5G – inklusive Band 20 – WLAN a/b/g/n/ac/ax und Bluetooth 5.0. Einzig über NFC haben wir bisher keinerlei Informationen, darauf muss man wohl leider verzichten. Das könnte man aber auch mit der EU Version ergänzen.

Preise & Verfügbarkeit des Black Shark 3 (Pro)

Beide neuen Modelle erscheinen in China noch im Laufe des Monats. Die Preise für die Standard-Variante starten bei umgerechnet circa 450€ für acht Gigabyte RAM und 128 Gigabyte Speicher und steigen bei der Option mit zwölf Gigabyte RAM und 128 Gigabyte ROM auf 490€. Das Top-Modell kostet 515€ und kommt mit zwölf Gigabyte RAM und 256 Gigabyte ROM.

Das Pro-Modell kommt immer mit 256 Gigabyte Speicher. Die Variante mit acht Gigabyte RAM kostet 605€, die mit zwölf Gigabyte RAM 645€.

Dabei handelt es sich natürlich um chinesische Preise, die nicht für eine mögliche Veröffentlichung im europäischen Raum gelten. Ob und zu welchem Preis die Smartphones nach Deutschland kommen, ist derzeit unklar – wir gehen aber auf Grund der Historie von Black Shark stark davon aus, dass auch ein Release hierzulande kurz bevorsteht. Vermutlich wird man sich die Gaming-Smartphones auch zu einem geringen Aufpreis über die bekannten Import-Shops bestellen können. Hier gehts zum offiziellen Black Shark EU Shop.
%name

Quellen

Preisvergleich

514 €*
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
514€* Zum Shop
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
734 €*
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
734€* Zum Shop
10-15 Tage - EU Priority Line wählen - zollfrei

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 28.05.2020


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

avatar
 
  Abonnieren  
Kommentar Updates