Blackview BV5800 Pro

0

Unter den chinesischen Herstellern war Blackview als erster im Outdoor Smartphone Markt mit wirklich rundum überzeugenden Modellen vertreten. Inzwischen ist die Konkurrenz groß geworden, aber zahlreiche Modelle der BV-Outdoor Reihe halten sich wacker in unserer Outdoor-Bestenliste. Nun hat der Hersteller ein neues Outdoor Handy mit dem Namen Blackview BV5800 Pro angekündigt, das sich in der unteren Mittelklasse einordnet.

Blackview BV5800 Pro 9

Mit einem Mediatek MT6739 Prozessor und 2 GB RAM bietet es genügend Leistung für die gängigen Apps und Smartphone-Funktionen. Wie es sich für ein Outdoor Handy gebührt, fehlt natürlich auch der IP68-Schutzstandard nicht. In dem folgenden Artikel wollen wir einen Blick auf das neue Blackview BV58000 Pro werfen.

Design und Outdoor-Funktionalität

Äußerlich folgt das Blackview BV5800 dem typischen Look der Outdoor-Smartphones. Es hat ein kantiges Gehäuse aus Metall und Kunststoff, das durch ein paar Schrauben verziert wird. Das Smartphone wird in den Farben Grün, Schwarz und Gelb verkauft werden, wobei die Farbakzente relativ dezent gesetzt sind. Auf der Rückseite befindet sich neben dem Herstellerlogo noch ein Fingerabdruck-Sensor und ein Dual-Kamera Modul. Die Oberfläche der Rückseite ist teilweise geriffelt, um das Smartphone besser in der Hand liegen zu lassen.

Blackview BV5800 Pro 1Neben dem dickeren Rahmen zum Schutz vor Aufschlägen ist das BV5800 Pro nach IP68 Standard staubdicht und wasserfest. Das Handy kann laut Hersteller über einen Zeitraum von bis zu 2 Stunden unter Wasser bleiben, ohne Schäden zu nehmen. Natürlich werden wir diese Angabe erst in unserem Testbericht auf die Probe stellen können, bisher hat Blackview in diesem Punkt aber seine Versprechen gehalten. Leider gibt es noch keine Angabe zu den Maßen oder dem Gewicht. Wir schätzen aber, dass das BV5800 Pro aufgrund seines großen Akkus mindestens 220g auf die Waage bringen wird.

Die Rückseite des Handys kann nicht abgenommen werden. Zwei Nano-SIM Karten oder eine Nano-SIM und eine Micro-SD zur Speichererweiterung finden in einem Einschub Platz. Auf der Unterseite gibt es einen Micro-USB Anschluss, der von einer Kunststoff-Kappe bedeckt wird.

Display

Blackview BV5800 Pro 3

Das Display des Blackview BV5800 Pro misst 5,5 Zoll und hat das aktuell sehr beliebte 18:9 Format. Aller Voraussicht nach gibt es unterhalb des Displays keine Soft-Touch-Buttons, sodass das Blackview BV5800 Pro mit On-Screen-Buttons bedient wird. Das Display hat eine HD+ Auflösung von 720*1440 Pixel. Damit kann es in Hinsicht auf die Schärfe nicht ganz mit aktuellen Full-HD Panels mithalten, für den Alltag ist die Schärfe aber absolut ausreichend. Es handelt sich um ein klassisches IPS-Panel, das eine gute Blickwinkelstabilität und natürliche Farben liefern sollte. Zum Schutz vor Kratzern kommt Corning Gorilla Glas 3 zum Einsatz.

Leistung

Das Blackview BV5800 Pro wird eines der ersten Smartphones mit dem neuen Mediatek MT6739 Prozessor. Die CPU wird der Nachfolger des aktuellen MT6737. Die CPU arbeitet mit 4 ARM Cortex-A53 Kernen mit jeweils 1,5 GHz. Hier dürfte die Leistung in etwa dem MT6737 entsprechen. Eine Neuheit ist allerdings, dass Mediatek nun nicht mehr auf eine Mali-GPU, sondern auf eine PowerVR GE8100 GPU setzt. Ob diese eine merkliche Verbesserung bringen wird, werden wir in unserem Testbericht bald herausfinden. Der MT6737 genügt in der Regel für eine schnelle Nutzung der Grundfunktionen und zum Spielen von einfachen Games. Inwieweit der MT6739 eine weitere Verbesserung bringen wird, wird sich demnächst zeigen.

Blackview BV5800 Pro 2

In jedem Fall ist der Chip optimal für ein Smartphone, das als Zweit-Gerät eingesetzt wird. Nutzer, die ihr Outdoor-Handy auch als Primärgerät verwenden möchten, sollten vor der ein oder anderen Ladesekunde nicht zurückschrecken. Wer sein Handy aber hauptsächlich für Whatsapp und Co. verwendet, dürfte mit der gebotenen Leistung zufrieden sein. Als Speichermodule verbaut Blackview 2 GB RAM. Der interne Speicher ist mit 16GB recht knapp bemessen, sodass die meisten Nutzer wohl zu einer MicroSD zur Speichererweiterung greifen werden.

BV5800 Pro mit Android 8.1

Erfreulich ist in jedem Fall, dass das BV5800 Pro ab Werk mit Android 8.1 ausgeliefert wird. Nutzer müssen daher nicht auf ein Update auf die neuste Version warten. Der Hersteller ist zudem dafür bekannt, das System weitestgehend unberührt zu belassen, sodass man mit einem schnellen und sauberen System rechnen kann. Der Google Playstore und die deutsche Sprache sind natürlich vorinstalliert.

Kamera

Blackview BV5800 Pro 7Auf der Rückseite kommt angeblich eine Dual-Kamera zum Einsatz. Hierbei handelt es sich aber um eine leider mittlerweile zum Standard gewordene Marketing-Lüge. Der zweite Sensor ist lediglich ein Dummy und erfüllt keine Funktion. Die Hauptkamera schießt Bilder mit 13 Megapixel und auf der Vorderseite kommt eine 8 Megapixel Kamera zum Einsatz. Bei dem Sensor auf der Rückseite handelt es sich um einen Sony IMX134. Wie gut die Kameras im Praxiseinsatz sein werden, können wir erst in einem ausführlichen Testbericht darlegen.

Konnektivität

Das BV5800 Pro unterstützt alle in Deutschland wichtigen 2G, 3G und 4G Frequenzen. Man bewegt sich somit uneingeschränkt im mobilen Datennetz. Zudem können zwei SIM-Karten gleichzeitig genutzt werden, solange man dafür auf die Speichererweiterung verzichtet (Hybrid Slot). Weiterhin gibt es Dual-Band Wifi und Bluetooth 4.1. Nicht fehlen darf bei einem Outdoor-Handy natürlich GPS und auch dieses wird mit GLONASS Satelliten-Erkennung unterstützt. Ob es einen E-Kompass und ein Gyroskop gibt, ist noch nicht bekannt. NFC wird auf dem Handy allerdings vorhanden sein – falls sich irgendjemand für diese Funktion interessiert.

Akku

Blackview BV5800 Pro 4

Der Akku des BV5800 Pro umfasst ganze 5580mAh (ja, richtig gelesen: 5580 und nicht 5800mAh) und ist damit fast doppelt so groß wie der eines normalen Smartphones. Somit wird das Handy bei mittlerer Benutzung zwei Tage ohne Aufladen durchhalten. Wer sein Handy nur selten zur Hand nimmt, kommt auch auf drei Tage Nutzung. Geladen wird das Smartphone mit 5V/2A, was in etwa 3 Stunden in Anspruch nehmen wird. Zudem unterstützt das Blackview BV5800 Pro Wireless Charging.

Unsere Einschätzung

Blackview BV5800 Pro klingt nach einem vielversprechenden Outdoor-Handy. Zwar wurde nicht gerade die allerstärkste Hardware verbaut, aber wenn dafür ein niedriger Verkaufspreis von angesetzt werden kann und das Handy eine gute Outdoor-Tauglichkeit aufweist, sollte das kein Problem sein. Dank des neuen Android 8 System und dem Mediatek MT6739 Prozessors sollte zumindest für Standard-Aufgaben genügend Ressourcen vorhanden sein. Das BV5800 Pro schlägt damit genau in die Schneise, die zuvor das BV4000 und Cubot KingKong geschlagen haben: günstige Outdoor-Smartphones, die sich auf das Wesentliche kontrieren.

Wir werden uns in jedem Fall ein BV5800 Pro besorgen und Euch bald in einem ausführlichen Testbericht mehr zu dem Handy berichten.

Preisvergleich

145 EUR*
7-10 Tage - DHL-Express wählen - Preis inkl. Zollgebühren
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 17.05.2018

Schreibe einen Kommentar

 
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: