Bluboo XFire 2

7

Das Bluboo Xfire 2 ist ein neues Ultra-Low-Budget Smartphone, das für 70€ den Einstieg in die Smartphone-Welt möglich macht. Hervorstechend an dem Handy ist insbesondere die hochwertige Verarbeitung mit Metallgehäuse und der Fingerabdrucksensor. Als weiteres Highlight kann das HD-Display genannt werden, das angesichts des geringen Preises auch eine Seltenheit ist. Aber hat das günstige Handy auch Schwachstellen? Dieses und mehr erfahrt ihr in folgendem Bericht.

Verarbeitung und Design

 

Bluboo Xifre 2 Maße

Dem Bluboo Xifre 2 sieht man seinen günstigen Preis nicht an. Das Gehäuse des Smartphones ist nahezu komplett aus Metall gefertigt. Dies sorgt für ein hochwertiges Aussehen und hebt das Handy von der Kunststoff-Konkurrenz ab. Mit einer Dicke von lediglich 7,6mm soll das Handy zudem sehr dünn sein. Seitlich sind in den Rahmen die Lautstärkeregler und der An-/Aus-Knopf auf der rechten Seite eingearbeitet. Auf der linken Seite befindet sich der Einschub für die Micro-Simkarten und die Speichererweiterung. Auf der Unterseite des Smartphones befindet sich der USB-Anschluss und der Lautsprecher. Die beiden Öffnungen suggerieren, dass es sich um einen Stereo-Lautsprecher handelt. Dies ist angesichts des geringen Preises jedoch unwahrscheinlich. Die Rückseite des Smartphones beherbergt die 5 Megapixel Handykamera und den LED-Blitz. Unter der Kamera befindet sich ein Fingerabdrucksensor, der ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des Bluboo Xfire 2 unter den Low-Budget Smartphones ist. Die Rückseite des Bluboo Xifre 2 kann nicht abgenommen werden und der Akku des Handys ist somit nicht wechselbar.

Den Bilder nach zu urteilen macht das Design und die Verarbeitung des Bluboo Xfire 2 ganz schön etwas daher. Insbesondere angesichts des geringen Preises von etwa 70€ sucht das Handy seinesgleichen. 

Bluboo Xifre 2

Display

Das Bluboo Xfire 2 hat ein 5 Zoll großes Display. Es zählt somit noch zu den einhändig bedienbaren Handys. Mit einer HD-Auflösung von 1280 * 720 Pixeln schafft es das Smartphone auf eine Pixeldichte von stolzen 293ppi. Käufer erfreuen sich also trotz des geringen Preises an einem scharfen Display, auf dem keine einzelnen Bildpunkte mehr ersichtlich sind. Zudem hat das Bluboo Xfire 2 dank IPS-Technologie auch eine gute Blickwinkelstabilität.

Der Hersteller wirbt zudem damit, dass das Display mit einem sogenannten „U-Type“ Glas ausgestattet sei, das besonders Bruchsicher wäre. Wir sind uns allerdings nicht ganz sicher, ob dieser Aussage zu trauen ist. Fest steht allerdings, dass Bluboo Xfire 2 2.5D Glas verwendet. Dies bedeutet, dass das Glas an den Rändern rundlich geschliffen ist, um eine edle Haptik zu erzeugen.

Leistung

Bluboo Xfire 2 ProzessorDas Bluboo Xfire 2 verfügt über den Low-Budget Prozessor MT6580 vom taiwanesischen Chiphersteller Mediatek. Die CPU taktet mit vier Kernen à 1,3 Ghz. Der Prozessor richtet sich an Smartphone-Einsteiger, die kein hochleistungsfähiges Handy benötigen. In der Praxis ist der Prozessor schnell genug, um eine flüssige Nutzung des Systems zu gewährleisten. Auch Apps wie Facebook, Whatsapp, Instagramm etc. können mit einer angenehmen Geschwindigkeit genutzt werden und auch das Surfen im Internet ist gut möglich. Das Bluboo Xfire 2 ist also klar ein Handy für diejenigen, die an den Grundfunktionen eines Smartphones interessiert sind. Auch grafisch einfache Spiele wie Temple Run können auf dem Xfire 2 gezockt werden. Wer grafisch aufwendige Games wie Asphalt 8 oder Modern Combat spielen will, muss allerdings tiefer in die Tasche greifen.

Ein Nachteil des Bluboo Xfire 2 ist allerdings, dass das Handy lediglich über 1GB Arbeitsspeicher verfügt. Im Vergleich mit Smartphones, die über 2GB Arbeitsspeicher verfügen, haben Smartphones mit nur einem Gigabyte Arbeitsspeicher eine deutlich eingeschränkte Multitaskingfähigkeit. So können auf dem Bluboo Xifre 2 nur wenige Apps gleichzeitg geöffnet werden, ohne dass die Systemperformance spürbar abnimmt.

Der interne Speicher umfasst lediglich 8 GB und ist damit groß genug, um ein paar Apps, Bilder und Games auf dem Smartphones zu speichern. Abzüglich des Systems dürften dem Nutzer etwa 5 GB Speicher zur Verfügung stehen. Wer mehr Speicher benötigt, kann mit einer Micro-SD Karte um bis zu 32 GB aufrüsten.

Android

Während die meisten Smartphones unter 70 Euro über ein veraltetes Betriebssystem verfügen, bekommt man beim Bluboo Xfire 2 ein aktuelles Android 5.1. System. Auf dem Smartphone ist der Google Playstore vorinstalliert und alle Apps können heruntergeladen und genutzt werden. Der Hersteller hat die Benutzeroberfläche des Xifre 2 modifiziert. Die Icons wurden verändert und den Bilder nach zu urteilen ist keine App-Übersicht verfügbar. Zudem stehen dem Nutzer 8 verschiedene Designs zur Auswahl.

Bluboo Xfire 2 Designs

 

Ob die Veränderungen positiv oder negativ zu bewerten sind, können wir allerdings erst beurteilen, wenn uns ein Testgerät vorliegt. In jedem Fall sollte es jedoch möglich sein, durch die Installation eines anderen Launchers aus dem Playstore (z.B. Google Now Launcher), wieder näher zum ursprünglichen Android Design zurückzukehren.

Kamera

Das Xfire 2 verfügt über eine 5 Megapixel Kamera auf der Hinterseite und eine 2 Megapixel Kamera auf der Vorderseite. In der Praxis kann man von der Kamera von Handys unter 100€ nicht allzu viel erwarten. Ähnlich wird es wahrscheinlich auch beim Xfire 2 sein. Wer gelegentlich einen Schnappschuss mit dem Handy aufnehmen will, wird zufrieden sein. Für Hobbyfotografen eignet sich das Xfire 2 allerdings nicht. Die 2 Megapixel Frontkamera kann für Skype und Videotelefonie genutzt werden. Wirklich gute Selfies wird sie wahrscheinlich nicht produzieren.

Telefonie und Konnektivität

Das Xfire 2 ist unterstützt alle in Deutschland nötigen 2G- und 3G- Frequenzen. LTE wird von dem Smartphone jedoch nicht unterstützt. Das Handy hat zudem eine ganz besondere Eigenschaft: Es zählt zur raren Spezies der Triple-Sim Smartphones! Das heißt, dass auf dem Handy 3 Simkarten (2* MicroSim+ 1*Nano) gleichzeitig genutzt werden können. Auch ist somit Dual-Sim bei gleichzeitiger Speichererweiterung möglich!

Zudem unterstützt das Handy WiFi, GPS, und Bluetooth 4.0. Das Xfire 2 zeigt also eine solide Grundausstattung für die wichtigsten Funktionen des Smartphones. Als Sensoren sind zudem ein Schwerkraftsensor, ein Helligkeitssensor und ein Näherungssensor verfügbar. Ein Kompass ist hingegen nicht vorhanden.

Bluboo Xfire FingerabdrucksensorEine Besonderheit des Bluboo Xifre 2 ist, dass es als Ultra-Low-Budget Smartphone einen Fingerabdrucksensor bietet. Dieser ist auf der Rückseite unter der Kamera angebracht.  Der Fingerabdrucksensor dient dazu, das Smartphone oder einzelne Apps mit einer Sicherheitssperre zu versehen. Prinzipiell ist es schön, dass auch in günstigen Smartphones bereits Fingerabdrucksensoren verbaut werden, allerdings muss zur Beurteilung der Qualität des Sensors der ausführliche Testbericht abgewartet werden. Wenn der Sensor gut funktioniert, dürfte er für viele Käufer einen attraktiven Pluspunkt für das Handy darstellen.

Akku

Das Bluboo Xifre 2 verfügt über einen 2150 mAh Akku. Für ein 5 Zoll Smartphone mit einem stromsparenden Prozessor ist dies ein durchschnittlicher Wert. Als Normalnutzer wird man mit dem Smartphone einen Tag Laufzeit erreichen.

Fazit

Cubot Note S TitelDas Bluboo Xifre 2 ist ein weiteres Low-Budget Smartphone, das sich im hart umkämpften Handymarkt erfolgreich platzieren will. Als Vorteil gegenüber der Konkurrenz stattet der Hersteller das Handy mit einem Fingerabdrucksensor und einer hochwertigen Metallverarbeitung aus. Auch das verbaute HD-Display bildet eine Ausnahme unter den Low-Budget-Smartphones. Etwas kritisch hingegen stimmt uns der Arbeitsspeicher von einem Gigabyte, durch den das Handy nur sehr begrenzt für Multitasking geeignet ist. In jedem Fall werden wir uns ein Testgerät des Bluboo Xfire 2 besorgen und euch in einem ausführlichen Testbericht genauer das Smartphone berichten.

Zur Herstellerwebseite

 

Preisvergleich

Shop Preis  
Empfehlung Nur 81 EUR * 7-15 Tage – Germany Express wählen – zollfrei
73 EUR * 10-15 Tage – European Express – zollfrei
69 EUR * 7-14 Tage – Germany Express wählen – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 6.12.2016

Schreibe einen Kommentar

7 Kommentare zu "Bluboo XFire 2"

Benachrichtigung
avatar
Raptor
Gast
Raptor

Habe es mir auch gekauft – allerdings habe ich ein Problem mit dem Internet. Es lässt sich einfach nicht einrichten, weder bei meiner T-com Karte, noch bei der O2 Karte. Nur WLAN funktioniert (liegt also vermutlich am APN).

Kann mir da jemand helfen?

Torsten
Gast
Torsten

Das Problem hatte ich anfangs auch – man muss die „Mobilfunkdaten“ merkwürdigerweise erst einschalten und das ist sehr sehr versteckt.
Hier wird das im Video (ab ca. 12:30) sehr gut gezeigt:
https://www.youtube.com/watch?v=f29U6SqL-nI

John-John
Gast
John-John

Ich hab jetzt auch eins. Kein schlechtes Phone…ABER nur Dual Sim ! Und ich kenne keinen Shop der die 3 Sim Version verkauft

jeatea
Gast
jeatea

Hallo, war nicht mal die Rede von Triple-Sim bzw. Dual-Sim + MicroSD-Slot bei diesem Modell?

wpDiscuz