Startseite » News » Die Google News App: alle Nachrichten auf einem Blick & wie ihr ChinaHandys.net abonnieren könnt

Die Google News App: alle Nachrichten auf einem Blick & wie ihr ChinaHandys.net abonnieren könnt

Die Google News App ist eine tolle Möglichkeit, über aktuelle Geschehnisse informiert zu bleiben. Sie fungiert als ein Aggregator für Nachrichten von vielen verschiedenen Quellen. Die Startseite bietet einen auf eure Vorlieben angepassten Feed. Außerdem gibt es nach Themengebieten sortierte Kategorien, unter anderem für Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport. Heute zeigen wir euch, wie ihr die Google News App ideal nutzen könnt. Da darf es natürlich auch nicht fehlen, dass ihr ChinaHandys.net als Quelle abonniert. Wir zeigen, wie es geht!

DSC9851

Die Google News App – der aktuell beste Nachrichten-Aggregator?

Die Google News App findet ihr im Google Play Store und im Apple App Store. Nach dem Download führt sie euch durch eine kurze Einleitung. Dort könnt ihr unter anderem eure Lieblingsquellen und favorisierte Themen festlegen. Danach landet ihr auch direkt auf dem Startbildschirm, der sogenannten “Für mich”-Seite. Ganz oben findet ihr aktuell einen Link zu aktuellen Meldungen rund um den weltweiten Ausbruch des neuartigen Coronavirus. Darunter findet ihr ein Piktogramm mit dem aktuellen Wetter in eurer Region. Ein Klick darauf öffnet eine Vorhersage für die nächsten fünf Tage.

Direkt danach folgen auch schon eure fünf aktuellen Top-Meldungen. Auf dem ersten Rang befinden sich meistens wichtige, internationale oder nationale Meldungen. Aktuell ist das auch dort häufig ein Artikel zur Corona-Pandemie. Bei mir sind die folgenden Ränge häufig mit aktuellen Ankündigungen und Meldungen zu Technik-Themen gefüllt.

Mit einem Klick auf den Artikel landet ihr meistens auf der mobilen Version der Nachrichtenquelle. Webseiten, die ihre Artikel via AMP (Accelerated Mobile Pages, ein Dienst von Google) anbieten, laden schneller und haben ein einheitlicheres Design. Einige Medien sind aber auch direkt in Google News eingebunden. Bei den beiden letzteren Möglichkeiten werden ausschließlich Texte und Bilder geladen. Für andere multimediale Inhalte (Diagramme, Graphen) müsst ihr dann den ursprünglichen Artikel aufrufen.

Die Themenübersicht

Wir sind zurück auf der “Für mich”-Seite. Bei einigen Artikeln befindet sich unter dem Beitragsbild ein kleines Symbol. Klickt ihr darauf, gelangt ihr auf die “Mehr zum Thema”-Seite. Dort werden relevante Meldungen zum selben Thema von anderen Quellen, als der ursprünglich angezeigten zusammengefasst. Kriegt ihr also einen Artikel von der Bild vorgeschlagen, würdet zu dem Thema aber lieber etwas bei einem Qualitätsmedium erfahren, klickt ihr auf das Symbol. Dann finden sich ganz schnell ähnliche Meldungen vom Spiegel, der Welt oder der Süddeutschen Zeitung. Was ihr selbst als “Qualitätsmedium” bezeichnet, bleibt selbstverständlich euch überlassen :).

Bleiben wir mal bei der Bild. Wenn ihr diese Quelle komplett ausschließen wollt, ist das nämlich auch möglich. Dafür klickt ihr neben einem Artikel des Mediums, das ihr ausschließen wollt, auf die drei Punkte. Dort steht dann etwas wie “Meldungen von tagesschau.de ausblenden”. Wenn ihr alle eure ausgeblendeten Quellen auf einem Blick sehen wollt, müsst ihr folgendes tun: Klickt oben links auf euer Google-Profilbild und dann auf Einstellungen. Etwa in der Mitte des Bildschirms befindet sich die Option “Quellen und Themen, von denen du weniger siehst”. Bei mir sind dort Bild.de, Bento.de und Chip aufgelistet.

ChinaHandys.net bei Google News abonnieren

Tatsächlich kriege ich auf der “Für mich”-Seite immer mal wieder meine eigenen Artikel angezeigt. Wenn ihr aber sichergehen wollt, dass ihr nichts von uns verpasst, müsst ihr uns in der Google News App abonnieren. Dafür klickt ihr in der unteren Navigationsleiste auf “Folge ich” und auf dem dann erscheinenden Bildschirm unter “Quellen” auf “Alle ansehen und verwalten”. Über das Plus-Symbol rechts unten könnt ihr dann einfach ChinaHandys.net als Quelle hinzufügen.

Ab diesem Zeitpunkt befinden wir uns im Quellen-Menü auf eurer “Folge ich”-Seite. Über einen Klick auf das CH-Symbol gelangt ihr dann auf unseren Feed. Dort sind alle Artikel von uns auf einem Blick sichtbar. Oben könnt ihr außerdem auf den Reiter “YouTube” navigieren, um unsere neusten Videos angezeigt zu bekommen.

Wie bei allen anderen Quellen gilt bei uns aber auch, dass ihr über Google News eine abgespeckte Version unserer Seite seht. Unsere Benchmark-Graphiken bei Testberichten und die Kommentarsektion fehlen beispielsweise komplett. Wenn ihr diese auch sehen wollt, reicht ein Klick auf die drei Punkte unten rechts im Artikel. Dann folgt ihr dem Feld “Ursprüngliche Webseite ansehen”. Bei kleinen Meldungen und Ankündigungen ist das aber meist gar nicht nötig.

Unser Fazit: Google News als Nachrichten-Aggregator

Ich persönlich nutze Google News sehr gerne, um mir einen Überblick zu verschaffen. Besonders die Funktion, zu einem Thema alle berichtenden Quellen anzuschauen, gefällt mir extrem gut. Durch die Personalisierung der “Für mich”-Seite besteht aber die Gefahr, in einer Filterblase zu landen. Deswegen empfehlen wir unbedingt, gelegentlich auch die Startseiten renommierter Nachrichtenquellen aufzurufen. Google News sollte man nicht mit Google Discover verwechseln. Discover kennt man unter anderem vom linken Home-Screen bei Smartphones und Google bindet den Feed in vielen unterschiedlichen Apps ein (z.B. in der Google-App). Im Gegensatz zum Google News Feed lässt sich der Discover Feed kaum individualisieren.

Google News ist für euch außerdem eine tolle Möglichkeit, ChinaHandys.net unkompliziert zu abonnieren. Zu diesem Zweck könnt ihr aber ebenso auf andere Möglichkeiten wie unsere Telegram-Channels und unseren RSS-Feed zurückgreifen.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Lade jetzt deine Chinahandys.net App