Mit dem Cubot Dinosaur präsentiert der Hersteller mal wieder ein Kunststoff-Smartphone. Nachdem nahezu die Gesamte X und S Reihe mit Doppelverglasung ausgeliefert werden, freuen wir uns, die Vorzüge eines ablösebare Rückdeckel zu genießen. Das Cubot Dinosaur unterstützt Dual-Sim mit der Möglichkeit den Speicher zu erweitern. Kein anderer Hersteller weis mit dem MT6735 Quad-Core Prozessor so gut umzugehen wie Cubot. Das Android 6 System läuft butterweich und der 4000mAh Akku unter der Haube sorgt für eine spitzenmäßige Laufzeit. In unserem Test erfahrt ihr alles, was ihr zum neuen Cubot Handy wissen möchtet.

Design und Verarbeitung

Das Cubot Dinosaur ist 9,8mm dick und bringt 204g auf die Waage. Bedenkt man das Kunstoff-Design und die Akkugröße von 4100 mAh Akku sind beide Werte im Vergleich mit anderen Handys durchaus im Rahmen. Das Dinosaur liegt angenehm in der Hand, ist 77mm breit und 153mm lang. Durch geriffelte Rauten auf dem Rückdeckel ist das Cubot Handy griffiger als blanke Kunststoffoberflächen. Ein abgerundeter Rahmen umgibt das Smartphone, dieser ist entweder Gold (goldene und Weiße Version) oder Silber (schwarze Version). Power-Knopf und Lautstärkewippe sind an der rechten Außenseite gut zu erreichen und verfügen über einen angenehmen Druckpunkt. Beide besitzen leichtes Spiel, dies ist aber nicht weiter störend. Die Verarbeitung macht einen sehr guten Eindruck und das Cubot Dinosaur wirkt, obwohl es fast komplett aus Kunststoff besteht, nicht billig. Die Ränder links und rechts neben dem 5,5 Zoll Display betragen knapp 3,5mm.

Cubot Dinosaur Design Verarbeitung (1) Cubot Dinosaur Design Verarbeitung (2)

Klarer Vorteil des Plastikgehäuses ist der ablösbare Rückdeckel. Darunter befinden sich die beiden Sim-Karten-Slots (2 x Micro-SIM), der Micro-SD-Karten Einschub (bis 64GB) und der 4100mAh starke Akku. Der Akku kann problemlos gewechselt werden und so lässt sich die Laufzeit des Dinosaur kurzerhand verdoppeln. Unter dem Display findet man die 3 üblichen Android Sensortasten, welche nicht beleuchtet sind. Eine Benachrichtigungs-LED ist vorhanden und blinkt hell, aber auch sehr hektisch nur in der Farbe Blau (laut Hersteller ist die LED 3-farbig, Cubot muss die Einstellung allerdings im Optionsmenü noch nachliefern).

Cubot Dinosaur Verarbeitung Design (4) Cubot Dinosaur Verarbeitung Design (2) Cubot Dinosaur Verarbeitung Design (3) Cubot Dinosaur Verarbeitung Design (1)

Das Cubot Dinosaur überzeugt in Sachen Verarbeitung und auch das Design kann sich sehen lassen. Als klare Alternative zu den hochwertigen Doppelglas-Smartphones gibt es im Dinosaur einen riesigen wechselbaren Akku und Dual-Sim mit gleichzeitiger Speichererweiterung. Das Gerät ergänzt die momentanen Cubot Modelle ideal!

Lieferumfang des Cubot Dinosaur

Cubot Dinosaur Lieferumfang

Im Paket befindet sich lediglich ein Ladeadapter + Micro-USB Kabel und eine Kurzanleitung. Weiteres Zubehör findet ihr auf Aliexpress.com.

Zubehör bei Aliexpress

Display

Das Display des Cubot Dinosaur bringt es mit 5,5 Zoll Größe auf 267 Pixel pro Zoll. Das liegt zwar unter dem Retina-Wert (300 PPI), an Schärfe mangelt es dem Display allerdings nicht. Dennoch findet man bei kleinem Text und genauen Hinsehen einzelne Pixel. Die Farbwiedergabe ist mir persönlich etwas zu kalt im Standard, doch mit Mediateks Miravision und einem Klick auf „lebendig“ ist alles super. Wer noch mehr verfeinern möchte, kann dies natürlich mit der App problemlos tun. Die hohe Helligkeit sorgt für eine gute Lesbarkeit im Freien, im direkten Sonnenlicht spiegelt das Dinosaur dann jedoch zu stark. Das IPS-Display glänzt weiterhin mit stabilen Blickwinkeln und einen super Kontrast.

Cubot Dinosaur Display Farben (2) Cubot Dinosaur Display Farben (1)

Der 5-Punkt Touchscreen ist reaktionsschnell und sehr genau. Auch Schnellschreiber werden keinerlei Probleme mit dem haben. Leicht abgerundetes 2.5D Glas sorgt für eine super Haptik, diese macht die Displayschutzfolie durch eine spürbare Kante allerdings zu Nichte. Spezielles kratzfestes Glas wurde leider nicht verwendet. Ohne Schutzfolie gleitet der Finger gut über das Display und die beliebten Smart-Wake Features (z.B. Doppelklick um das Display aufzuwecken) findet man nun auch im Cubot System.

Leistung und Betriebssystem

Das Android 6 System läuft mit dem 64-Bit Prozessor fehlerfrei und vor allem butterweich. Apps öffnen schnell, Surfen macht richtig Spaß, Standard-Games laufen flüssig und das Cubot kommt durch seine 3GB RAM auch bei mehreren Aufgaben nicht ins Schwitzen. Bei den Geschwindigkeiten der Speichermodule zeigt man auch, dass hier nicht gespart wurde. Mit 3,3GB/s ist der RAM schnell und der 16GB große interne Speicher mit einer Lese-/Schreib-Geschwindigkeit von 145/80 MB/s ebenso. Der Speicher kann bei Bedarf durch eine MicroSD-Karte erweitert werden.

passende MicroSDs auf

Der Prozessor verfügt über 4 Kerne mit einem 1,3 GHz Takt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern ist die Taktfrequenz hier um 300MHz pro Kern höher. Dies sorgt in der Praxis nicht nur für bessere Benchmark-Ergebnisse, sondern ist auch im System zu spüren. Mit dem Cubot Dinosaur erhält man das aktuellste Android System und dazu auch noch super optimiert. Selbst 3D Spiele können mit niedrigen Grafikeinstellungen noch gespielt werden.

Cubot Dinosaur Antutu Benchmark Cubot Dinosaur 3D Mark Cubot Dinosaur Speicher Geschwindigkeit

Lediglich das Design der Icons wurde leicht verändert und das System ist frei von Spam-Apps (Bloatware). Der App-Drawer (Übersichtsseite mit allen Apps) ist noch vorhanden und man kann den Launcher mit jedem anderen aus dem Playstore problemlos ersetzen.

Cubot Dinosaur System UI Launcher (3) Cubot Dinosaur System UI Launcher (1) Cubot Dinosaur System UI Launcher (2)

Da Cubot nun mit den App-Entwicklern von Cheetah zusammenarbeitet und bald auch das Cubot Cheetah in direkter Zusammenarbeit erscheinen wird, ist die Clean-Master App bereits vorinstalliert. Diese ist jedoch kein Systembestandteil und kann einfach deinstalliert werden. Wer ein sauberes und schnelles System sucht, der ist mit dem Cubot Dinosaur bestens bedient. Updates liefert Cubot per OTA direkt auf das Handy.

Cubot Dinosaur System UI TunerCubot Dinosaur SmartWake GestensteuerungCubot Dinosaur Updates

Kamera

Das Cubot Dinosaur verfügt über eine 13MP Hauptkamera mit eine f/2.0 Aperture. Bis auf ein leichtes Rauschen an den Rändern macht die Kamera durchaus brauchbare Bilder. Der Autofokus stellt schnell scharf, die Auslösezeit ist jedoch nicht die schnellste. Auch bei weniger Licht bekommt man noch brauchbare Bilder zustande. Nahaufnahmen gelingen ebenfalls in guter Qualität und die Farbwiedergabe ist brauchbar, aber die Farben könnten knackiger sein. Im Vergleich mit einem Xiaomi Redmi 3 oder einem Cubot X17S sind allerdings deutliche Unterschiede in punkto Schärfe und Detailanzahl sichtbar. Wer ab und zu ein paar Schnappschüsse machen will, kann dies mit dem Cubot Dinosaur durchaus tun.

Die Frontkamera macht nicht sonderlich schöne Selfies. Die Aufnahmen sind allesamt verwaschen und sehr körnig. Der LED-Blitz dient höchstens als Taschenlampe. Schaut euch die Testbilder an und urteilt selbst, ob euch die Qualität ausreicht.

Kommunikation und Konnektivität

Cubot Dinosaur Empfang Dual-Sim Micro-SDDas Cubot Dinosaur unterstützt alle in Deutschland benötigten 4G (LTE), 3G (UMTS) und 2G(GSM) Frequenzen. In Würzburg und Umgebung hatte ich durchweg 4G Empfang (mit O2) und ein konstantes und starkes Signal. Die Gesprächsqualität des Dinosaur überzeugt durch eine laute Ohrmuschel und eine klare Stimmübertragung. Einzig der Freisprecher erzeugt ein leichtes Echo und überträgt Nebengeräusche mit.

Der interne Lautsprecher glänzt mit guter Lautstärke und differenzierten Sound. Auf Bässe muss man jedoch vollständig verzichten und ein leichtes Übersteuern gibt es bei höchster Laustärkestufe ebenfalls. Der Kopfhöreranschluss liefert mit Mittelklasse-Kopfhörern differenzierten und lauten Sound.

Cubot Dinosaur GPS TestBeim WLAN und Bluetooth Empfang gibt es keinerlei Probleme. Der Datendurchsatz im 2,4GHz WLAN ist hoch und die Reichweite gut. Das 5GHz Netz wird nicht unterstützt. Auch Navigieren kann man mit dem Cubot Dinosaur problemlos. Innerhalb weniger Sekunden baut das Smartphone eine Verbindung mit bis zu 9 Satelliten auf und bestimmt die Position konstant auf 2-3m genau. GLONASS wird zwar nicht unterstützt, auf der Teststrecke konnte uns das Dinosaur dennoch überzeugen. Das Cubot Dinosaur verfügt nur über die 3 Standard-Sensoren (Beschleunigungs-, Helligkeits- und Näherungssensor). Auf einen Kompass und Gyroskop muss man verzichten.

Akku

Cubot Dinosaur AkkulaufzeitDas Cubot Dinosaur verfügt über einen bärenstarken 4100 mAh Akku und dieser ist auch noch wechselbar. Voll aufgeladen ist der Akku nach 4 Stunden, da kein Quick-Charge unterstützt wird. Im Geekbench 3 Akku-Test zeigt das Smartphone ohne „Dim-Screen“ eine solide Performance und lief ganze 8 Stunden am Stück. In der Praxis liefert Androdi 6 in Kombination mit dem sparsamen MT6735 Prozessor eine super Laufzeit. 3 Tage Nutzung mit 2 Stunden eingeschalteten Display sind mit dem Dinosaur durchaus möglich. Mit einem Zweitakku kann man diese ohnehin gute Laufzeit nochmal verdoppeln. Wer ein Handy für mehrere Tage sucht, ist hier genau richtig.

Preisvergleich

Shop Preis  
120 EUR * 7-15 Tage – Germany Express wählen – zollfrei
123 EUR * 10-15 Tage – European Express – zollfrei
112 EUR * 5-10 Tage – SF-Express wählen – zollfrei
Empfehlung Nur 115 EUR * 48h aus EU – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 7.12.2016

Fazit und Alternative

82% IDEAL

Getreu dem Motto - „Back to the roots“ – bringt Cubot ein Kunststoff-Smartphone mit abnehmbaren Rückdeckel und allen Vorzügen, die mit dazu gehören. Das Design wird zwar hintenangestellt, aber nicht völlig vernachlässigt, wie in Cubots H-Reihe. Das Cubot Dinosaur holt mit seinem Android 6 System und 3GB RAM richtig viel Power aus dem Quad-Core Prozessor. Das System ist perfekt optimiert, läuft flüssig und stabil. Starker LTE-Empfang mit Dual-Sim mit gleichzeitiger Speichererweiterung kann man ebenfalls positiv verbuchen. Einzig die Kamera hat Probleme mit Gegenlicht und die Schärfe der Bilder bleibt hinter der Konkurrenz zurück. Nichtsdestotrotz kann man Schnappschüsse mit dem Dinosaur machen. Mit dem Dinosaur bringt Cubot eine Allzweckwaffe auf den Markt, an welcher man nur sehr schwer Kritikpunkte finden kann.

  • Verarbeitung und Design 90 %
  • Display 80 %
  • Betriebssystem und Performance 90 %
  • Konnektivität und Kommunikation 80 %
  • Kamera 60 %
  • Akkulaufzeit 90 %

Schreibe einen Kommentar

78 Kommentare zu "Cubot Dinosaur Testbericht"

Benachrichtigung
avatar
Higgins
Gast
Higgins

Hallo, wo kann ich weitere Nutzer anlegen? Unter Android 6 sollte es bei einem Smartphone möglich sein 4 Nutzer und einen Gast anzulegen. Ich finde in den „Einstellungen“ im Reiter „Gerät“ den Menüpunkt „Nutzer“ nicht. Ist die Nutzerverwaltung beim Dinosaur „abgeklemmt“?

Fiete
Gast
Fiete

In „android-hilfe.de“ ist die Rede von installierter spyware auf dem Dinosaur.
„com.adups.fota.sysoper“ und „com.adups.fota“

Ist bei mir auch installiert. Weiss jemand näheres? Eine Anfrage bei Cubot an Selina und Ivy ([email protected] und [email protected] blieb bislang unbeantwortet.
Wär schön, wenn ihr eure Erkenntnisse dazu einstellen würdet!
Fiete

Markus
Gast
Markus

Hallo zusammen

Ich suche eine Einsteiger Smartphone für meine Mutter. Ich schwanke zwischen dem cubot Note s und dem Dinosaur jetzt weniger wegen der Performance sondern wegen der Frage ob eins der beiden einen einfachen Modus besitzt. Sprich einen vereinfachten Startbildschirm. Ich denke Performancetechnisch liegen beide ca gleich auf.
Danke schon mal im voraus für eure Antwort.

fabi
Gast
fabi

hallo einige sagen das sich z.b whatsapp nach 15 minuten abschaltet und keine nachrichten mehr kommen stimmt das wenn ja was kann man da machen? habe mir das handy heute bestellt

Christa
Gast
Christa

WhatsApp klappt, nur Facebook und Skye ist ausgeschaltet. Bisher bin ich ratlos wie ich das hinbiege. Sonst ein klasse Handy und dann der Preis!

fabi
Gast
fabi

ja ist ein sehr gutes handy fb bekomm ich auch nachrichten habe das handy seit gestern und bin auch am testen

HF1234566
Gast
HF1234566

Hallo zusammen,

habe mir das Smartphone gekauft. Weiß jemand ob und wenn ja wo, es eine vollständige Bedienungsanleitung gibt? Ich scheitere schon daran, es zu öffnen, um die Sim-Karte einzulegen. Wie geht das? Eine Antwort wäre echt nett.

Tom
Gast
Tom

Auf der Rückseite unten rechts seitlich ist eine Kerbe für den Fingernagel und plopp geht der Deckel ab 🙂 . Geniales Handy nach Update V11, super Laufzeit und kann alles , was ein Smartphone können soll. Preis/Leistung top….

Wolfgang
Gast
Wolfgang

Hallo allerseits,
an alle, die verzweifelt auf das update v12 warten
Das ist leider nicht so einfach mit OTA zu machen.
Die v12 steht zur Verfügung,
muss aber „von Hand“ auf den Dino aufgesetzt (also geflasht) werden.
Am besten schaut man sich mal hier um:
http://www.android-hilfe.de/forum/cubot-dinosaur-forum.2768/
Dort, im Bereich „Dinosaur Update“ findet man sehr ausführliche, sehr kompetente Hilfe.
Ich konnte damit in den letzten 2 Wochen aus meinem Dino v10
eine absolut perfekt laufende v12 Maschine machen.
Danke von hier aus nochmal an das android-hilfe Forum.

Horst Bagemihl
Gast
Horst Bagemihl

Nicht zu empfehlen! Läßt keine Sprache umstellen!

Fiete
Gast
Fiete

@Jonas:
Der GPS-Test zeigt bei mir auch Glonass-Satelliten an. Liegt das am update auf V11?

Gerd
Gast
Gerd

Gibt es denn beim integrierten Launcher keine Einstellmöglichkeiten?

Hartmut Leistikow
Gast
Hartmut Leistikow

Inbetriebnahme Problem. Komme mit Vodafon-Karte nicht in das Internet. Da keine Bedienungsanleitung verfügbar ist komme ich nun nicht weiter. Zu Hause über wlan ist alles okay.

josef
Gast
josef

auch wenn die apn einstellungen des providers richtig sind, einen neuen apn anlegen und die richtigen apn einträge manuell eingeben, nicht die alte überschreiben! mir ist das passiert wie ich alternative betreiber sim karten getauscht habe, kann u.U. helfen

Joscha Becking
Editor

Versuche das Problem nacheinander mit diesen 2 Schritten zu lösen. Wahrscheinlich hast nur nach dem ersten schon Internet.
1. Gehe zu Einstellungen/Datenverbauch und klicke oben deine Simkarte an. Dann aktivierte Mobilfunkdaten.
-> Wenn dein Problem behoben ist, gibt uns hier Rückmeldung.

Andreas
Gast
Andreas

Inbetriebnahme Problem. Alle Android Smartphones haben denselben Ablauf beim ersten Start. Auswahl der Sprache, Einloggen ins W-LAN und dann Anmeldung bei Google. Doch mein Cubot nicht. Das geht direkt an und steht dann so da mit englisch als Sprache und den vorinstallierten Apps. Selbst wenn ich auf Werkseinstellung zurücksetze, das selbe. Wie kriege ich mein sehr umfangreiches Google Backup meines letzten Handys auf dieses Cubot?
Bei den Einstellungen habe ich mich dann bei Google angemeldet, da kommen aber nur die Kontakte, die Mails und der Kalender aber die ganzen Apps, Fotos etc nicht.
Danke für Tipps.

Andreas

David
Gast
David

Wo bekomme ich denn nun das Update V12? Alle Links in den Kommentaren hier funktionieren nicht! Läuft das jetzt direkt über OTA? Habe das handy noch nicht in der Hand, aber bestellt sobald ich hörte es gäbe jetzt das Update! Jetzt bin ich bisschen verwirrt, da ich das Update nirgendwo finden kann…. Bitte helft mir! Danke 😀

David
Gast
David

Hallo zusammen, finde keinen update link mehr für v12! Kann mir da jemand weiterhelfen?

Montaine
Gast
Montaine

So… für alle die ebenfalls vergeblich einen funktionierenden Link zum Update von V11 gefunden haben… dieses Update wurde von Cubot zurück gezogen!

Stattdessen gibt’s nu was für V12, http://www.android-hilfe.de/forum/cubot-dinosaur-forum.2768/

Aber Achtung, laut einem Thread den ich hier gefunden habe: http://www.android-hilfe.de/thema/dinosaur-update.788135/page-3

muss das Cubot nach Installation des Updates auch wieder auf Werkseinstellungen zurück gesetzt werden, also Kontakte vorher etc sichern!

David
Gast
David

Ich finde leider keine Links die funktionieren! Geht es mittlerweile über OTA?

Montaine
Gast
Montaine

Also irgendwas läuft da falsch.. über den unten genannten Link http://forum.cubot.net/viewtopic.php?f=21&t=998 komme ich zwar in ein Cubot-Forum in dem mal ein Downloadlink angeboten wurde. Dieses File ist zum Download aber nicht mehr verfügbar. Vor 4 Tagen wurde dort vom Admin ein weiteres File für die Version 12 eingestellt. Dieses File ist ebenfalls nicht verfügbar!

Habe mir das Cubot neu gekauft, in den Einstellungen wird mir auch die aktuelle Softwareversion angezeigt. Bei mir werden Apps im Hintergrund auch beendet. Ich frage mich jetzt gerade wie einige ihr Problem hier haben lösen können wenn es keine Files zum Download gibt?

Joerg
Gast
Joerg

Weil ich das Glück hatte und die Version 11 runtergeladen habe, als sie noch verfügbar war. Ging problemlos und nach dem Reset hat alles wunderbar funktioniert, bis heute. Speziell das Thema nicht laufender Anwendungen im Hintergrund war und ist erledigt. keine Ahnung, warum Cubot das nicht mehr zur Verfügung stellt.

Dittsche
Gast
Dittsche

Die V11 ist unter diesem link immer noch verfügbar:
https://mega.nz/#!8VxwjbYT!GnKPe46xum9yJ0Cr768i-F8lIoPJYrS21Q5zCBNP8tE

Fiete
Gast
Fiete

Danke für den link, Dittsche!
Ich war schon dabei, das smartphone zurückzuschicken, weil beim streaming die Verbindung nach ca. 10 Minuten regelmäßig abriss. Das update hat’s gebracht und die schlappe Kamera nehme ich bei dem Preis gerne inKauf.
Nochmals: Danke!

Melanie Biber
Gast
Melanie Biber

Hallo Jonas, hast du einen Anbieter-Tipp für eine Panzerglasfolie für´s Dinoaurier und muss dann die Folie die drauf ist davor runter? Oder reicht diese sowieso zum Schutz? Lg Melanie

Ralle
Gast
Ralle

Also werden APPS, die im Hintergrund laufen (WhatsAPP, etc. ) nicht mehr nach 15-30 min. beendet?

jeatea
Gast
jeatea

Gibts jetzt endlich Besserung durch das neueste Update in Sachen unwillkürliches Schließen der Hintergrundprogramme? Danke für eine Antwort.

Hype-Tech Technik Tests (Youtube)
Gast
Hype-Tech Technik Tests (Youtube)

Ich habe vor 2 Tagen auch das Update eingespielt.
Keinerlei Probleme mehr mit dem beenden der Apps im Standby 😉
Meine Mails und WhatsApp Messages kommen nahezu jetzt in Echtzeit an.
Sehr erfreulich 😉
Nebenbei:
Einige Icons wurden auch geändert und mir kommt das Handy nun allgemein noch „smoother“ vor als zuvor. 🙂

Gast
Gast
Gast

Welche Version hast du den jetzt. Bei mir sagt er das er aktuell ist aber das Problem besteht immer noch.

Ralle
Gast
Ralle

Also ich habe V11 drauf. Läuft alles prima.

student0815
Gast
student0815

Hallo, wo kann man den dieses Update beziehen? Auf der Cubot.net Homepage gibt es zum Dinosour nur PDFs und die integrierte Update-App zeigt mir alles als aktuell an mit dem Stand 05.2016.

Ralle
Gast
Ralle

Habe es mir gerade bestellt. Diese Antwort war mir wichtig. Klasse

Jörg
Gast
Jörg

Ja, ich habe es ausprobiert. Ist von Juni! und es funktioniert!!! Allerdings nicht, ohne eine Reset auf Werkseinstellungen durchgeführt zu haben. Habe ich nach dem Update aus purer Verzweiflung gemacht, weil es zum Einen nicht funktioniert hatte und zum Anderen weil auf einmal mein Bildschirm innerhalb von Sekunden schwarz geworden ist. Jetzt, nach stundenlangem Dauertest, alles OK. Und denkt dran vor dem Reset eine Datensicherung durchzuführen!

Ralle
Gast
Ralle

Kam da ein update über OTA?

Ralle
Gast
Ralle

Hintergrund-App-Problem also gelöst?
Dann Kaufkandidat.

Maddin
Gast
Maddin

http://forum.cubot.net/viewtopic.php?f=21&t=998
Hat das Update schon jemand ausprobiert? Ich bin ohne Testberichte noch etwas unsicher ^^

Jörg
Gast
Jörg

Update: Heute habe ich eine mail von Cubot direkt erhalten. “ Please wait for a few days and we will release the update recently after double check. Sorry for the inconvenience! “ Immerhin-jetzt ist nur noch die Frage, was ein paar Tage in China für eine Zeitdauer bedeutet…

paul
Gast
paul

Das Dinosaur ist so (mit diesem Fehler)nicht zu gebrauchen.
Wir haben es seit ca. 5 Wochen und die anfängliche Begeisterung hat sich in Frust gewandelt. Keine push Nachrichten, wetterapp aktualisiert nicht, FB app funktioniert 1 Tag dann cach löschen und neu anmelden oder Neuinstallation, der Akku ist auch nur Mittelmaß. Mann schafft gerade so einen Tag. Habe noch ein elephone p8000 und cubot H1 und weis was bei 4000mah möglich sein kann.
Ich schließe mich meinen vorredner an , dieser Test gehört unbedingt über arbeitet.

Ingo neuhaus
Gast
Ingo neuhaus

hallo und guten morgen ich hab mal ne frage zum dinosaur, hat man das mit den apps beenden jetzt hinbekommen? ich würde mir das handy gerne kaufen.mfg

Ralle
Gast
Ralle

Schau mal in die Antwort von HYPE-Tech vom 29.08.2016 08.18 Uhr

Jörg
Gast
Jörg

Siehe meinen Kommentar vom 13.8. Nein, haben sie noch nicht hinbekommen! Langsam habe ich den Eindruck, dass hier der Wille fehlt. Wird doch ständig ein neues Handy auf den Markt geworfen und auch gekauft, warum um die bisherigen kümmern? Ich denke auch die Rezension von diesem Portal sollte überarbeitet werden. So ist dieses Handy leider mangelhaft. Schön wäre es auch, wenn die Cracks aus diesem Forum mit Cubot Kontakt aufnehmen könnten um denen mal etwas Feuer zu machen! Danke vorab…

Sunsurfer
Gast
Sunsurfer

Hi, schaut euch mal den Kommentar vom 21.juli 15.09 Uhr an. dort steht die Lösung

Jörg
Gast
Jörg

Leider, lieber Sunsurfer, ist das nicht die Lösung. Wenn ich mein Mobilnetz nutzen will, dann schalte ich das auch ein. Wenn ich wlan zur Verfügung habe, dann verwende ich natürlich dieses und verschwende nicht meine Surfkapazität. Das muss das Handy meiner Wünsche schon akzeptieren können. Tun ja wohl auch die Allermeisten.Und dann wäre der Dino richtig gut!

STEFFEN
Gast
STEFFEN

Hallo, ich habe mal ne Frage ,hast Du ,oder habt ihr auch Probleme mit dem GPS ,als ich nutze es beim Joggen,und es weicht fast immer von der Strecke ab,bricht aus um dichtet was dazu.
Gibs da einen Trick?
Ansonsten bin ich mit dem Dinosaur sehr, zufrieden bis, auf die, Sache mit den Pushnachrichten und das Napster bei mir nicht mehr läuft was eventuell an Android 6 liegt & richtig Mist.
Über Tips wär ich dankbar
Beste grüsse Steffen

Andreas
Gast
Andreas
Hallo Ich habe das Dinosaur 3 Wochen. Das Handy habe ich mir nur deshalb zugelegt, weil mein Cubot S 308 einen viel zu kleinen Appspeicher besaß. Mit dem S 308 war ich mehr als zufrieden in 1 1/2 Jahren, weshalb ich auch diesmal wieder ein Cubot gekauft habe. Dem Test kann ich nur bestätigen. Das was allerdings nicht ganz so stimmt bei mir, ist das mit dem LED Licht. Es blinkt nicht wirklich hektisch. Die LED hätte man sich auch sparen können, da sie bei Tageslicht kaum zu sehen ist. Auch das Problem was einige Dinosaur Besitzer haben, das keine Push up Nachrichten durchkommen ist bei mir nicht vorhanden. Einige Apps können allerdings keine Standortbestimmungen durchführen. Ob es jetzt am Handy liegt oder an Android 6 mag ich nicht zu beurteilen, da einige andere Apps durchaus den Standort bestimmen können. Die Kamera ist für mich nicht so wichtig, aber bei… Read more »
Cemis
Gast
Cemis

Hallo. Ich überlege dieses handy zu kaufen. Aber im cubot und anderen Foren habe ich gelesen, dsss es keibw llsung für diesen stan by modus gibt. Also sobald das handy in den stand ba Modus geht soll es alle apps auch Hintergrund apps zb. Amazon music odet Spotify schließen. Hat jemabd auch das Problem und wenn ja eine Lösung? Vielen Dank im voraus für die antworten.
Liebe grüße

Jörg
Gast
Jörg

Das Problem ist vorhanden, und es nervt enorm. Es muss dringend ein Update her, sonst kann man das Handy nur sehr kurzzeitig benützen. Einzig beim Ladevorgang läuft alles auch im Hintergrund mit. Ist aber nur eine kleine Abhilfe für zu Hause und macht aus einem Mobilphone ein stationäres…

Zwergale
Gast
Zwergale

das problem hab ich und noch keine lösung außer rooten und das will ich eigentlich nicht machen

Veronika
Gast
Veronika

Wer kann mir erklären, wie ich die mobilen Daten nutzen kann?

BuBe
Gast
BuBe

Hallo zusammen, ich habe mir das Cubot Dinosaur zugelegt und bin sehr zufrieden vom ersten Eindruck. Frage in die Runde: Wie kann ich einen 2. Startbildschirm einrichten? Habe dazu leider bisher nichts gefunden.

Vielen Dank!

BuBe
Gast
BuBe

Habe es gefunden…, einfach die APP´s nach rechts schieben und ein weiterer Bildschirm öffnet sich. 🙂

J.N.
Gast
J.N.

Ich habe eigentlich das Cubot H2 bestellt, habe aber dasselbe Problem mit nicht ankommenden Push-Nachrichten. Betrifft eigentlich alle Apps, die eine Message-Funktion haben. Diese sind praktisch nicht zu nutzen, wenn ich sie vorher nicht aktiviert hatte. Dazu müsst ich dann eben wissen, wer mir schreiben möchte und auf welcher Plattform, und die App sozusagen vorsorglich hochfahren. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, was die Nutzung des ansonsten hervorragenden Gerätes stark einschränkt. Hat dazu jemand eine Lösung bzw. tritt dieses Problem bein jedem auf?

Strikegun
Gast
Strikegun

Hi JN, das liegt vielleicht am Android 6. Das Problem hatte ich mit meinem OnePlus2 nach dem Update.
Es ist die neue Funktion Akku-Leistungsoptimierung.
Geh mal in den Einstellungen auf Akku -> unter den drei Punkten dann auf „Akku-Leistungsoptimierung“.
Dann im Auswahlfeld von „Nicht optimiert“ auf „Alle Apps“.
Jetzt suchst du dir eine Push-App raus und stellst diese auf „Nicht optimieren“.
Android 6 unterbindet die ständigen push Abfragen um Akku zu schonen.
Meld dich wenn es klappt.

Lila
Gast
Lila

Ich habe das Problem mit ua. Whats app und Amazon Music beides habe ich auf „nicht optimieren“ gestellt doch leider hat es nichts gebracht.Bei Whats App bin ich nach ca 1std “ nicht mehr erreichbar “ bis ich die App wieder öffne, bei Amazon Music schaltet sich die Musik nach ca 15 Minuten ab. Wenn jemand eine Lösung dafür hat wäre ich ihm sehr dankbar wenn er diese mit uns hier teilt ^^ LG

Einelinie
Gast
Einelinie

Ich hatte auch das Problem mit den Pushbenachrichtigungen, habe für mich das Problem gelöst:

1. Deaktiviere Intelligentes Einergiesparen
2. Gehe zu WLAN – Erweitert-WLAN im Ruhemodus aktiviert lassen auf „Nie“ stellen.

Mir ist nämlich aufgefallen, dass die Nachrichten bei 4G immer angekommen sind, will aber natürlich nicht immer, wenn WLAN vorhanden ist, im 4G surfen. Aber im Ruhemodus des Handys kann 4G ruhig laufen und ich erhalte meine Nachrichten, schalte ich das Display an springt der WLAN sofort an. Ist für mich so akzeptabel.

Desweiteren ist mir aufgefallen, dass eine APP „Box to go“ Apps automatisch schließt, habe ich deinstalliert.

jeatea
Gast
jeatea

Ähnliches…
Hallo, mein Dinosaur läuft bis auf 2 grundlegende Schwächen eigentlich ganz gut.
Push Nachrichten kommen nur sporadisch bis garnicht bei mir an. Ich meine das gleiche Problem schon mal bei den X15 gelesen zu haben.
Und er schmeißt mir die Swiftkeytastatur sowie meinen geliebten Smart Task Launcher ständig raus.
Keine Ahnung, an was es liegen mag…
Hab die SW vom 16.05.16 oben, also die aktuellste.
Kein Task Killer installiert. Cleanmaster, der von Haus aus oben war, auch deinstalliert. Was da noch seltsam ist, dass ich beim deinstallieren gefragt wurde, ob ich die App durch die Werksversion ersetzen mag…
Aber unter Apps erscheint dann nichts mehr.

Also irgendwie ziemlich verbuggt, die Geschichte….

Den NovaLauncher hält er mir aber dagegen als Standard.

Wart jetzt mal auf ne neue SW-Version. Wenn da nichts verbessert wird geht’s weiter.
Eigentlich schade drum. Ist in Sachen Preis-Leistung nämlich echt sehr gut.

Vielleicht hat ja jemand ne Lösung oder ähnliche Probleme….

Jonas
Gast
Jonas

Hallo ist das Display aus Glas oder Kunststoff? Und ist die Dicke wirklich 9,8 oder wie bei Cubot angegeben 8,8 mm ?
Lg Jonas

Triple-www
Gast
Triple-www

Die Dicke ist tats. 9,8 mm. Durch die flach abfallenden Seitenkanten macht es aber trotzdem visuell einen „flachen Eindruck“. Das Display ist aus Glas, werksmäßig überzogen mit einer Kunststoffschutzfolie.

Stefan
Gast
Stefan

Hallo,
ich habe mir das Handy bestellt und bin echt angetan. Gutes Display, ordentliche Performance, der Akku hält über den Tag auch bei ordentlich verspielten ersten Tagen und auch sonst macht es einen recht wertigen Eindruck.
Nur an einem Punkt verzweifle ich, es werden wichtige Apps geschlossen, obwohl diese im Hintergrund weiter laufen müssten. Bei mir ist es WhatsApp und Spotify, welche sich schließen und anschließend die Musik abbricht und keine Nachrichten mehr zu empfangen sind. Kann mir jemand erklären, wie ich das ändern kann, bin ein Android-Umsteiger. Oder liegt das an einer schlechten Anpassung von Android 6??

Einelinie
Gast
Einelinie

Ich hatte auch das Problem mit den Pushbenachrichtigungen, habe für mich das Problem gelöst:

1. Deaktiviere Intelligentes Einergiesparen
2. Gehe zu WLAN – Erweitert-WLAN im Ruhemodus aktiviert lassen auf „Nie“ stellen.

Mir ist nämlich aufgefallen, dass die Nachrichten bei 4G immer angekommen sind, will aber natürlich nicht immer, wenn WLAN vorhanden ist, im 4G surfen. Aber im Ruhemodus des Handys kann 4G ruhig laufen und ich erhalte meine Nachrichten, schalte ich das Display an springt der WLAN sofort an. Ist für mich so akzeptabel.

Desweiteren ist mir aufgefallen, dass eine APP „Box to go“ Apps automatisch schließt, habe ich deinstalliert.

Repnek
Gast
Repnek

habe das gerät gekauft und gebe es wieder zurück, das System wechselt immer wieder den Klingelton auf Standard und auch die Tastatur, außerdem kommt es nicht gut mit dem Nova Luncher klar und meine Wecker APP klingelt auch nur manchmal die tasten unten erwischt man auch nicht immer gut es hängt manchmal wenn man den Homebutton gedrückt hält etwa 2-3 sec, wenn man auf APPs geht Lädt es Lannnnnnge und es werden einen nicht gleich die Aktiven APPs angezeigt man darf suchen………………..ich mag es nicht!!!!!

Android 6 ist echt nervig mit diesem gerät
mein VKworld VK6050s Android 5.1 war deutlich besser

vielleicht war es ja nur bei diesem gerät aber für 120€ sollte man mehr liefern als das

Volker
Gast
Volker

Ich habe mir das Gerät nun mal über Amazon bestellt.
Ist tatsächlich ein bumpercase im Lieferumfang ? Bei ebay steht es klar bei, bei Amazon steht etwas von schutzfallhülle.

Triple-www
Gast
Triple-www

Ja das „bumpercase“ war original mit dabei. Gekauft wurde das Cubot Dinosaur über einen Ebay Händler

Stefan
Gast
Stefan

Also bei Gearbest war das Case dabei, obwohl es nicht beim Lieferumfang aufgezählt wurde. Ich gehe also mal davon aus, das dies der cubot Standard ist.

Interessent
Gast
Interessent

Ihr sagt, dass das Handy eine Benachrichtigungs-LED hat…? Bei Gearbest wird gesagt, dass das Dinosaur keine hat:“Question: Does the cubot dinosaur have a LED indicator light?
Reply: Hello, We are sorry to tell you that it does not have notification led. Best Regards“ Gearbest.com
Da frage ich mich jetzt: Wer hat Recht?

Tonio
Gast
Tonio

Ich bin mittlerweile auch ein großer Cubot Fan. Was die da auf den Markt werfen ist der Wahnsinn. Aktuell habe ich das Cubot H2 mit dem ich wirklich sehr zufrieden bin. Das Dinosaur ist auch ein sehr Interessantes Handy alleine schon wegen Android 6, aber ich bin mit dem H2 sowas von zufrieden 🙂 Vorher hatte ich ein LG G3 das zwar bei der Ausführung von Apps sehr schnell war, aber leider im Menü ruckelte wie verrückt. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht was das Cubot trotz schwächerem Prozessor hier schafft. Und mit dem Dinosaur sollte dank Android 6 alles nochmal besser flutschen^^

Dru
Gast
Dru

Danke für den Super Testbericht. Ich habe aktuell ein Cubot S308 und das einzige, was mich daran stört ist der winzige App Speicher (gerade mal 0,89 GB) Daher meine Frage, wie viel Platz für Apps ist auf dem Dinosaur?

Joscha Becking
Editor

Das Cubot S308 ist schon von einer älteren Generation. Damals gab es ab und an noch Smartphones mit einem extra Speicher für Apps. Mittlerweile hat beinahe jedes Handy nur einen Speicher für Apps und Multimedia. Man nennt dies auch „Unified Storage“. Beim Cubot Dinosaur sieht dies ebenso aus. Also gibt es von Werk aus etwa 10 bis 12GB Platz für Apps. Zudem ist es auf Android 6 mittlerweile möglich, Apps auf eine MicroSD-Karte zu installieren. Durch eine Speichererweiterung hat man nun die Möglichkeit, beinahe beliebig viele Apps zu installieren.

Nicole
Gast
Nicole

Du schreibst das man unter Android 6 nun Apps auf die MicroSD Karte verschieben kann. Wie funktioniert das? Danke für die Hilfe.

Dru
Gast
Dru

Danke für die superschnelle Antwort. Das klingt wirklich zu gut! Habe wohl mein S308 zerschossen beim Versuch den Speicher zu erweitern:-( Shit happens
Nun habe ich eine Grund mir ein neues Smartphone zuzulegen:D

Filip
Gast
Filip

According to official specifications the phone should be 8.8 mm thin and the weight should be 180 grams. Is 9.8 mm and 200 gram a typo in your review?

Stefan
Gast
Stefan

Das würde mich auch brennend interessieren. Habt ihr Gewicht und Abmessungen überprüft und seid zu abweichenden Werten gekommen?

wpDiscuz