Startseite » Ankündigung » Cubot KingKong Ace 3 vorgestellt
Zum Anfang

Cubot KingKong Ace 3 vorgestellt

Cubot hat ein neues Outdoor-Smartphone im Sortiment. Das Cubot KingKong Ace 3 bietet mit dem zweiten rückseitigen Display wieder eine Besonderheit, setzt aber sonst auf preiswerte Hardware. Am 22. Juli soll das Cubot KingKong Ace 3 vollständig enthüllt werden und in den Verkauf starten. Ein Preis wurde bisher nicht offiziell bekannt gegeben, das KingKong Ace 3 sollte aber deutlich günstiger als das KingKong AX starten. Dies gab es zum Launch für 200€. Mehr als 150€ darf das Cubot KingKong Ace 3 damit nicht kosten. 

Cubot KingKong Ace 3 vorgestellt Head

“Neu” ist das Gerät nicht wirklich: Beim KingKong Ace 3 handelt es sich um ein Cubot KingKong AX (zum Test) mit langsamerem Prozessor. Lediglich der Name ist aus der Luft gegriffen, aber vielleicht hat man sich hier am OnePlus Ace 3 orientiert.

Cubot KingKong Ace 3 vorgestellt Beitragsbild
Cubot KingKong Ace 3
Cubot KingKong AX Vorgestellt Beitragsbild
Cubot KingKong AX
Größe 173,9 x 81,8 x 12,7mm 175 x 82,4 x 13,3 mm
Gewicht 284g 298g
CPU Mediatek Helio G88 - 2 x 2,0 GHz + 6 x 1,8 GHz MediaTek Helio G99 - 2 x 2,2GHz + 6 x 2,0 GHz
RAM 8 GB RAM 12 GB RAM
Speicher erweiterbar Hybrid
hybrid web
Hybrid
Hybrid
hybrid web
Hybrid
Display 2408 x 1080, 6,6 Zoll 90Hz (IPS) 2408 x 1080, 6,5 Zoll 120Hz (IPS)
Betriebssystem Android 14 Android 14
Akku 5100 mAh (33 Watt) 5100 mAh (33 Watt)
Kameras 100 MP + 5MP (dual) 100 MP + 5MP (dual)
Frontkamera 32 MP 32 MP
Anschlüsse USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck
Empfang 4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 26, 66, 38, 39, 40, 41 4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 66, 38, 39, 40, 41
Zum Testbericht

Design, Outdoor & Display

Cubot KingKong Ace 3 vorgestellt Design 1Der Cubot KingKong Ace 3 steckt in einem typischen Outdoor-Gehäuse mit Gummibumpern an den Ecken, ist aber kompakter und dünner als andere Outdoor-Geräte. Verfügbar ist es nur in Schwarz mit orangefarbenen Akzenten. Das Outdoor-Smartphone misst 173,9 x 81,8 x 12,7 Millimeter und wiegt 284 Gramm.

Rechts am Rahmen befinden sich der Powerbutton mit integriertem Fingerabdrucksensor und die Lautstärkewippe. Links ist ein zusätzlicher konfigurierbarer Button. Zertifiziert ist das Outdoor-Smartphone nach IP68 / IP69K und damit geschützt vor Staub und 30 Minuten in 1m Wassertiefe.

Das Cubot KingKong Ace 3 verbaut das gleiche LCD-IPS-Panel wie die das KingKong AX, aber die Bildwiederholrate wird von 120 auf 90 Hertz abgesenkt. In der Diagonale misst es 6,58 Zoll und erreicht mit der Auflösung von 2408 x 1080 Pixel eine Bildpunktdichte von 401 Pixel pro Zoll. Die maximal Helligkeit sollte, wie beim KingKong AX, bei etwa 560 Lux liegen.

Hardware & Ausstattung des Cubot KingKong Ace 3

Der MediaTek Helio G88 stammt aus dem Jahr 2021 und wird noch im 12nm-Verfahren gefertigt. Der Octa-Core setzt auf zwei Cortex-A75 Kerne @ 2 GHz und sechs Cortex-A55 Kerne @ 1,8 GHz, mit einer Mali-G75 MP2 GPU. Den Helio G88 hatten wir zuletzt im Redmi 12 im Praxistest. Dabei handelt es sich ganz klar um einen Budget-Chip, der die Smartphone-Nutzung auf das Wesentliche beschränkt. An Speicher bietet das Outdoor-Handy 8GB Arbeits- und 256GB Systemspeicher. Vorinstalliert ist Android 14.

Die Hauptkamera löst mit 100MP auf und sollte für die Preisklasse durchschnittliche Bilder liefern. Dazu kommen eine 5MP Makro- und 32MP Frontkamera. Die gleichen Kamerasensoren hat auch das Cubot KingKong AX an Bord, somit gibt es dort im Test Eindrücke der Bildqualität.

Cubot KingKong Ace 3 vorgestellt AkkuDer Hybrid-Slot nimmt entweder zwei Nano-SIM-Karten oder SIM- plus MicroSD-Karte zur Speichererweiterung um bis zu 1TB auf. Das Cubot KingKong Ace 3 funkt nur ins 4G / LTE Netz, aber unterstützt die wichtigsten Mobilfunkfrequenzen. Zu den Konnektivitätsstandards zählen WiFi 5, Bluetooth 5.0 und NFC. Der Standort wird über GPS, GLONASS, Galileo und BeiDou zusammen mit einem E-Kompass bestimmt. Der 5100mAh Akku ist nicht besonders groß. Aufgeladen wird mit bis zu 33 Watt über USB-C. In unter 80 Minuten sollte der Akku vollgeladen sein.

Unsere Einschätzung

Cubot macht es sich in letzter Zeit einfach und recycelt Hardware. So kam das Hafury Meet (zum Test) kurze Zeit später als Cubot X90 (zur Ankündigung) auf den Markt. Gleiches gilt für das neue Cubot KingKong Ace 3, das ein abgespecktes Cubot KingKong AX ist – und dies wiederum ist nur ein kompakteres Cubot KingKong 9 (zum Test).

Cubot KingKong Ace 3 vorgestellt Design

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass es in der Mittelklasse die schlechteste Wahl ist, an der Rechenleistung zu sparen, um den Preis zu drücken. So hat das neue Cubot King Kong Ace 3 zwar ein cooles Äußeres (Zweites Display + kompakt gebaut), aber wird sich schwertun zu überzeugen. Noch steht der finale Preis aus. Die etwa 230€ bei Aliexpress sind als Platzhalter zu verstehen. Am 22. Juli wird das Cubot KingKong Ace 3 dann offiziell in den Verkauf starten und hoffentlich preiswert erhältlich sein. 

Quellen

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
199 €*

15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 199 €* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 21.07.2024


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
RutenRudi
Mitglied
Mitglied
RutenRudi(@rutenrudi)
21 Tage her

Und wieder ein neues Outdoor Telefon, was kein outdoor geeignetes Display hat. Vielleicht hätte man sich das zweite sparen, und das erste in die Brauchbarkeit hieven können 🙂

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App