Startseite » Ankündigung » Cubot KingKong X – Outdoor-Handy startet für 200€
Zum Anfang

Cubot KingKong X – Outdoor-Handy startet für 200€

Cubots neues Outdoor-Smartphone bietet neben einem coolen Design mit Zweitdisplay auf der Rückseite auch einen starken Prozessor. Auf der Basis des Cubot KingKong AX (zum Test) folgt das KingKong X mit einem ordentlichen Leistungsupgrade: Der Helio G99 wird durch einen MediaTek Dimensity 7050 ersetzt, der gleichzeitig noch 5G ermöglicht.

Cubot KingKong X Launch Head

Werfen wir einen Blick auf die Hardware und Ausstattung des Cubot KingKong X, bevor es am 22. Juli in den Verkauf startet. Der Launch-Preis liegt bei 200$, sodass man das Outdoor-Smartphone inklusive Importkosten für etwa 219€ bekommt. Im Praxistest haben wir das Outdoor-Smartphone ebenfalls schon. 

Cubot KingKong AX Vorgestellt Beitragsbild
Cubot KingKong AX
Cubot KingKong X vorgestellt Beitragsbild
Cubot KingKong X
Cubot KingKong 9 Beitragsbild
Cubot KingKong 9
Größe 175 x 82,4 x 13,3 mm 170,9 x 82,2 x 18,7mm 175 x 83 x 18,3 mm
Gewicht 298g 388g 395g
CPU MediaTek Helio G99 - 2 x 2,2GHz + 6 x 2,0 GHz Mediatek Dimensity 7050 - 2 x 2,6GHz + 6 x 2 GHz MediaTek Helio G99 - 2 x 2,2GHz + 6 x 2,0 GHz
RAM 12 GB RAM 16 GB RAM 12 GB RAM
Speicher erweiterbar Hybrid
hybrid web
Hybrid
Hybrid
hybrid web
Hybrid
Hybrid
hybrid web
Hybrid
Display 2408 x 1080, 6,5 Zoll 120Hz (IPS) 2408 x 1080, 6,6 Zoll 120Hz (IPS) 2408 x 1080, 6,6 Zoll 120Hz (IPS)
Betriebssystem Android 14 Android 14 Android 13
Akku 5100 mAh (33 Watt) 10200 mAh (33 Watt) 10600 mAh (33 Watt)
Kameras 100 MP + 5MP (dual) 100 MP + 5MP (dual) 100 MP + 24MP (dual) + 5MP (triple)
Frontkamera 32 MP 32 MP MP
Anschlüsse USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 66, 38, 39, 40, 41 5G: n1, n2, n3, n5, n7, n8, n20, n25, n28, n38, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 12, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 34, 66, 38, 39, 40, 41
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 66, 38, 39, 40, 41
Zum Testbericht Zum Testbericht

Design, Outdoor & Display

Das Cubot KingKong X sieht ziemlich cool und robust aus. Am Rahmen befinden sich die typischen Schutzbumper. Rückseite und Rahmen werden durch Metallelemente aufgewertet. Das Outdoor-Smartphone misst 170,9 x 82,2 x 18,7 Millimeter und wiegt 388 Gramm. Gegen Staub und Wasser ist das Outdoor-Smartphone nach IP68 / IP69K sowie MIL-STD-810H zertifiziert und soll auch einige Stürze unbeschadet überstehen. Am Rahmen befindet sich rechts der Powerbutton mit integriertem Fingerabdrucksensor und die Lautstärkewippe sowie links ein zusätzlicher konfigurierbarer Button.

Als besonderes Augenmerk verbaut man hinten ein 1,85 Zoll großes Display. Dies lässt sich bei Cubot vielfältig einstellen und wird unter anderem für Benachrichtigungen, die Steuerung der Medienwiedergabe oder auch als Selfie-Display genutzt.

Vorn kommt ein 6,58 Zoll großes LCD-IPS Panel zum Einsatz. Dieses erreicht mit der Auflösung von 2408 x 1080 Pixel eine Bildpunktdichte von 401 Pixel pro Zoll und bietet eine Bildwiederholrate von 120 Hertz. Das Display kommt so auch im Cubot KingKong AX zum Einsatz und erreicht der eine maximale Helligkeit von 560 Lux.

Hardware & System des Cubot KingKong X

Cubot KingKong X vorgestellt PProzessorIm Sortiment von Cubot holt sich das neue KingKong X die Leistungskrone mit dem MediaTek Dimensity 7050. Der Octa-Core wird in 6 Nanometer gefertigt und setzt auf 2x Cortex-A78 @ 2,6 GHz, 6x Cortex-A55 Kerne sowie einer Mali-G68 MC4 GPU. Im Praxistest hat sich der Dimensity 7050 als gute Wahl erwiesen: Die Performance ist auf hohem Level und auch 3D-Games können mit Kompromissen gespielt werden. Wir binden euch hier stellvertretend für den MediaTek Dimensity 7050 die Benchmarkergebnisse des Doogee V30 Pro (zum Test) ein:

Antutu (v10)
Geekbench Single (v6)
Geekbench Multi (v6)
3D Mark (Wildlife)

Das Cubot KingKong X kommt stets mit 16GB LPDDR5 Arbeits- und nach Wahl 256GB oder 512GB UFS 3.1 Systemspeicher. Über den Hybrid-Slot kann der Speicherplatz per MicroSD-Karte um bis zu 1TB erweitert werden. Ausgeliefert wird das Outdoor-Handy mit Android 14.

Kamera & Ausstattung

Mehr als eine solide Kamera wir das Cubot KingKong X nicht bieten. Die Hauptkamera löst mit 100MP auf. Dazu kommen eine 5MP Makro- und 32MP Frontkamera. Zur Beurteilung der Bildqualität empfiehlt sich ein Blick in den Test des Hafury Meet: Dort und im Cubot X90 kommt das gleiche Kamerasetup zum Einsatz.

Der MediaTek Dimensity 7050 ermöglicht die Nutzung des 5G und 4G Netzes. Der Hybrid-Slot nimmt entweder zwei Nano-SIM oder SIM- plus MicroSD-Karte zur Speichererweiterung auf. Zu den Konnektivitätsstandards zählen WiFi 6, Bluetooth 5.1, NFC und die Standortbestimmung über GPS / A-GPS, GLONASS, Galileo und BeiDou. Der 10.200mAh große Akku sollte eine mehrtägige Nutzung ermöglichen. Mit dem mitgelieferten Schnellladegerät wird das KingKong X mit bis zu 33 Watt aufgeladen.

Unsere Einschätzung zum Cubot KingKong X

Das Cubot KingKong X hinterlässt einen guten Eindruck und hat mit dem Prozessor, dem großen Akku und dem zweiten Display ein paar interessante Merkmale zu bieten. Aber der Hersteller macht es sich derzeit einfach und recycelt Hardware bereits vorhandener Modelle: Kamera und Display werden einfach wiederverwendet.

Am 22. Juli startet das Cubot KingKong X in den Verkauf. Cubot wirbt mit einem Launch-Preis von 200$. Zu einem finalen Preis von 219€ (im Import) wird hier ein ordentliches Gesamtpaket geboten und gerade der Prozessor bietet für das Geld viel Power.

Wir haben das Cubot KingKong X bereits seit Ende Juni im Praxistest! In den nächsten Wochen steht der Test für euch bereit.

Quellen

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
364 €*

15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 364 €* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 21.07.2024

Vorheriger Beitrag

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App