Startseite » Gadgets » Solarpanel » Die besten faltbaren Solarpanels im Überblick
Zum Anfang

Die besten faltbaren Solarpanels im Überblick

In den letzten Jahren etabliert sich immer mehr der Trend zu einer unabhängigen Stromversorgung im Bereich Outdoor und Camping. Gerade durch den Markt der Powerstations ist es möglich, seine Elektrogeräte jederzeit und überall mit Strom zu versorgen. Aber wie sieht es aus, wenn die Powerstation mal leer ist oder mobile Geräte abseits des öffentlichen Stromnetzes versorgt werden sollen? Hier kommen faltbare Solarpanels ins Spiel. Diese kompakten Solarmodule lassen sich zusammenfalten und sind wie eine normale Tragetasche einfach zu transportieren. In den letzten Monaten drängen immer mehr Hersteller auf den Markt, die sich teilweise deutlich in der Leistung, der Qualität und vor allem beim Preis unterscheiden.

bestenliste banner Solarpanel

Wir versuchen euch mit diesem kleinen Artikel eine Übersicht über die besten Solarmodule zu geben, die wir bisher getestet haben. Dabei gilt es je nach Anforderung zu unterscheiden, welches Kriterium einem persönlich wichtig ist. Der eine legt Wert auf möglichst geringes Gewicht, während der andere die maximale Leistung generieren möchte. Es ist somit nicht so einfach, eine für jeden Kunden passende Reihung durchzuführen. Wir haben es trotzdem versucht, und wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

Allpowers SP027 100 W Solarpanel

Den Hersteller Allpowers haben wohl die wenigsten von euch im Hinterkopf, wenn es um die Kategorie Solarpaneele geht. Mit dem SP027 liefert der Hersteller allerdings ein ausgezeichnet verarbeitetes Produkt ab, was durch kompakte Abmessungen, einen hervorragenden Preis und solider Leistung überzeugen kann. Wer ein wenig Glück hat, kann das Modul im Angebot bereits für 110–140 Euro erwerben und kommt so auf einen Preis von nur 1,10 – 1,40 € pro Watt. Hierzu sollte man übrigens schauen, ob auf der Amazon-Produktseite ein Gutschein angeboten wird.

Allpowers SP027
Vorteile / Nachteile
  • kompakt und leicht
  • sehr gute Verarbeitung
  • günstiger Preis
  • PET Oberflächenbeschichtung wenig robust
  • geringe Leistung bei schwacher Sonneneinstrahlung
Zusammenfassung
Der Hersteller liefert mit dem Allpowers SP027 100 W Solarpanel ein überzeugendes Produkt ab. Der günstige Preis, die gute Verarbeitung und die exzellente Leistung bei starker Sonne sprechen eine deutliche Sprache. Natürlich muss man bei dem Preis auch einige Abstriche machen. So ist die Oberflächenbeschichtung vermutlich weniger langlebig und die Leistungsausbeute bei schwachen Lichtverhältnissen geringer. Für Leute, die das Modul...

AlphaESS SP200 Solarpanel mit 200 W

Das 200 W Solarpanel von AlphaESS hat uns vor allem durch seine guten Eigenschaften bei Verschattung einzelner Teilflächen überzeugt. Auch die Verarbeitung und die Leistungsausbeute geben keinen Anlass zur Kritik. Während zahlreiche Hersteller auf ihre Solarpanels eine Garantie von lediglich 12–18 Monaten geben, gewährt AlphaEss bis zu 36 Monate Garantie, wenn man das Produkt offiziell registriert. Das AlphaESS SP200 gehört mit einem Preis von 400 bis 499 € in die Kategorie der hochpreisigen Module. Je nach Angebot zahlt ihr dementsprechend 2–2,50 Euro pro Watt.

AlphaESS SP200
Vorteile / Nachteile
  • gute Verschattungstoleranz
  • wasserdicht und schmutzabweisend
  • gutes Schwachlicht-Verhalten
  • praktisches Zubehörpaket
  • keine Möglichkeit zur Verstellung der Neigung
  • relativ teuer
Zusammenfassung
Das AlphaESS SP200 ist das bisher beste faltbare Solarpanel, welches unseren Testparcours durchlaufen hat. Es überzeugt sowohl mit ausgezeichneter Verarbeitung, einer hervorragenden Leistung als auch einem vorbildlichen Verhalten bei Verschattung. Auch der Preis liegt mit 499 Euro für ein 200 W Modul unterhalb der Konkurrenz. Als einziges Manko könnten wir hier die Ständer anmerken, die nur auf einen fixen Winkel von 45° einstellbar sind....

Bluetti PV420 Solarpanel mit 420 W

Mit dem Bluetti PV 420 liefert der Hersteller das leistungsfähigste faltbare Solarpanel aus, welches wir bisher testen durften. Die Verarbeitung ist exzellent und die erreichte Ladeleistung wirklich beeindruckend. Wenn Gewicht und Größe keine Rolle spielen und nur die Leistung zählt, ist man mit diesem Solarmodul bestens ausgerüstet. Natürlich hat so viel Power auch einen stolzen Preis. Mit 1000 Euro kostet euch jedes Watt effektiv 2,38 Euro.

Bluetti PV420
Vorteile / Nachteile
  • sehr hohe Leistung
  • gute Leistung selbst bei Teilverschattung
  • hohe Leistung bei schwacher Sonneneinstrahlung
  • exzellente Verarbeitung
  • groß, schwer und teuer
  • Ständer könnten etwas größer sein
Zusammenfassung
Bluetti setzt sich mit seinem faltbaren 420 W Solarpanel an die Leistungsspitze der faltbaren Solarmodule. Das Bluetti PV420 überzeugt mit beeindruckender Leistung, exzellenter Verarbeitung und eine sehr hohe Toleranz gegenüber Verschattung. Aufgrund der Größe und des Gewichts kann man das Solarpanel gerade so noch als mobil bezeichnen. Während man weitere Strecken besser vermeiden sollte, gelingt der Transport in den heimischen Garten noch...

EcoFlow Solarpanel mit 220 W

EcoFlow zeigt mit seinem bifazialen 220 W Solarpanel, dass auch faltbare Module für den Dauereinsatz im Freien konzipiert werden können. Dank der IP67 Zertifizierung kann das Modul theoretisch das ganze Jahr draußen verbleiben. Durch seine spezielle Oberflächenbeschichtung ist es besonders resistent gegenüber Umwelteinflüssen und hohen Temperaturen. Eine weitere Besonderheit ist die beidseitige Belegung des Solarmoduls mit Solarzellen. Somit wird zusätzlich das reflektierte Umgebungslicht genutzt und die Effizienz verbessert. Die mitgelieferte Tragetasche dient auch gleichzeitig als Ständer für das Solarmodul. Der Aufbau erfordert daher etwas mehr Übung und geht nicht ganz so leicht von der Hand. Die Preise schwanken je nach Angebot zwischen 400 – 599 Euro. Damit kostet bei dem EcoFlow 220 W Solarpanel 1 Watt zwischen 1,8 – 2,70 Euro.

EcoFlow 220W Solarpanel
Vorteile / Nachteile
  • exzellente Verarbeitung
  • IP68 Zertifiziert
  • hohe Leistung
  • hohe Effizient dank bifazialen beidseitigem Aufbau
  • vergleichsweise schwer
  • Aufbau erfordert etwas Geschick
Zusammenfassung
Das EcoFlow 220 W Solapanel kann mit einer erstklassigen Verarbeitung und einer hohen Leistung aufwarten. Wir sind auch zuversichtlich, dass im Sommer die angegebenen 220 W spielend erreicht werden können. Der Einsatz der Tragetasche als Ständer funktioniert grundsätzlich gut. Allerdings gefallen uns die ausklappbaren Standfüße, wie man sie bei Anker oder Jackery findet, deutlich besser. Durch den Einsatz von gehärtetem Glas und der...

EcoFlow Solarpanel mit 160 W

Wer es etwas kompakter mag, sollte einen Blick auf das faltbare 160 W Solarpanel von EcoFlow werfen. Es bietet ähnliche Eigenschaften wie das 220 W Panel zu einem deutlich niedrigeren Preis. Mit einer IP67 Zertifizierung stellt sich das Solarpanel auch Regenwetter tapfer entgegen. Auch hier fungiert die mitgelieferte Tasche als Ständer für das Solarpanel. Mittlerweile bekommt man dieses wirklich hochwertige Modul schon für 280 – 300 Euro zu kaufen. Damit beläuft sich der Preis für 1 Watt auf 1,75 – 1,87 Euro.

EcoFlow 160 Watt Solarpanel
Vorteile / Nachteile
Zusammenfassung
Das 160 Watt Solarpanel von EcoFlow ist gut verarbeitet, hat ein kompaktes Design und eine praktische Transporttasche mit Stützfunktion. Zudem war die Leistungsausbeute in unserem Test zufriedenstellend. Bei aktuellem Frühlingswetter konnten bis zu 146 Watt erreicht werden und selbst bei starken Wolken lag die Ladeleistung meistens bei rund 40 Watt.

Jackery SolarSaga 200 Solarpanel mit 200 W

Bei Jackery verhält es sich ein wenig wie bei Apple. Man erhält sehr hochwertige, exklusive Produkte zu ausgesprochen hohen Preisen. Auch das SolarSaga 200 stellt keine Ausnahme dar. Das Solarpanel liefert eine ausgezeichnete Performance, besticht durch exzellente Verarbeitung und wirkt in allen Punkten hochwertig und stimmig. Dafür müsst ihr allerdings auch recht tief in die Tasche greifen. Mit Preisen von 520 bis 699 Euro kostet euch jedes Watt zwischen 2,60 – 3,50 Euro.

Jackery Solar Saga 200
Vorteile / Nachteile
  • erstklassige Verarbeitung
  • Leistung wird sogar übertroffen
  • gute Leistung bei Verschattung
  • teuer
  • DC8020 / DC7909 Ladeanschluss
  • ungünstige Position des Ladesteckers
Zusammenfassung
Jackery bietet mit dem Solar Saga 200 Solarpanel ein sehr hochwertiges Produkt zu einem sehr hohen Preis. Es besticht durch seine erstklassige Verarbeitung, die uneingeschränkte Mobilität, dem kinderleichten Aufbau und einer Leistung, die stationären Modulen in nichts nachsteht. Dafür muss der Kunde mit 699 Euro aber auch tief in die Tasche greifen. Viele Nutzer vergleichen hier Jackery ein wenig mit der Firma Apple, die ebenfalls...

Anker 625 Solarpanel mit 100 W

Im Zuge der Produkteinführung der hauseigenen Powerstations, wurden auch passende Solarpaneele vorgestellt. Das Anker 625 Solarpanel glänzt mit erstklassiger Verarbeitung und sehr kompakten Abmessungen. Dank des eingebauten Hubs können nicht nur Powerstations, sondern auch über USB verschiedene mobile Geräte direkt aufgeladen werden. Mit der patentierten Sun Cast Technik gelingt die Ausrichtung jederzeit perfekt, wodurch sich der Ertrag im Tagesverlauf deutlich erhöhen lässt. Leider ist das Modul nicht wetterfest und sollte bei Regen besser reingeholt werden. Auch die Leistung bei Verschattung konnte uns nicht so ganz überzeugen. Derzeit kostet das Modul zwischen 250 – 369 Euro. Damit beläuft sich der Preis für 1 Watt auf 2,50 – 3,69 Euro.

Anker 625 Solarpanel
Vorteile / Nachteile
Zusammenfassung
Anker liefert mit dem Anker 625 ein kleines, kompaktes Solarpanel mit einer Leistung von 100 W ab. Die Verarbeitung ist erstklassig und der Transport ist aufgrund der geringen Abmessungen und lediglich 5 Kilogramm Gewicht für jeden machbar. Der Aufbau gestaltet sich ebenso leicht und die Idee, mit der Sun Cast Technik das Panel auszurichten, finden wir auch ziemlich genial. Wo Licht ist, ist aber auch Schatten. Denn mit Schatten kann das...

XMUND XD-SP2 Solarpanel mit 100W

Das Schlusslicht in unserem Testumfeld bildet das XMund XD-SP2 mit 100 W. An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen und auch das Zubehörpaket mit zahlreichen Adaptern kann sich sehen lassen. Mit kompakten Maßen und einem Gewicht von lediglich 3 Kilogramm geht der Transport spielend von der Hand. Das Hauptargument für die Abwertung begründet sich darin, dass das Modul die angegebene Leistung nicht erreicht. Die Leistungsdaten entsprechen eher einem 50 W Modul, wodurch der Kunde natürlich getäuscht wird. Der Preis variiert von Anbieter zu Anbieter sehr stark. Mehr als  90–120 Euro sollte euch das Solarpanel nicht kosten. Somit kostet euch jedes Watt zwischen 1,80 – 2,40 Euro.

Xmund XD SP02 Beitrag
Zum Testbericht
Getestet am:
XMUND XD-SP2
Vorteile / Nachteile
  • günstiger Preis
  • gute Verarbeitung
  • leicht und kompakt
  • umfangreiches Zubehör
  • Leistung wird nicht erreicht
  • entspricht einem 50 W Solarpanel
  • keine IP Zertifizierung
Zusammenfassung
Der Hersteller liefert mit dem XMund XD-SP2 100W ein Solarpanel, das mit guter Verarbeitung, einem umfangreichen Zubehörpaket und einem geringen Gewicht glänzen kann. Auch die direkte Ladung von USB Geräten am verbauten USB-Hub hat uns gefallen. Bei der Leistung muss man allerdings deutliche Abstriche machen. Die 100W werde bei Weitem nicht erreicht und das Modul liegt eher auf dem Niveau eines 50 W Models. Die gebotene Leistung, die man für...
Zum Testbericht
Getestet am:

BougeRV Yuma 200W flexibles Solarpanel

Etwas außerhalb der Konkurrenz haben wir noch das BougeRv Yuma 200 W Solarpanel mit aufgenommen. Bei diesem handelt es sich nicht um ein faltbares Modul, sondern um ein hochflexibles Solarpanel, welches vorrangig auf gewölbten Oberflächen verklebt werden kann. Damit bietet es sich zur direkten Montage auf Wohnmobilen oder Campern an. Die Leistung ist für ein flexibles Modul hervorragend und auch die Verarbeitung gibt keinen Anlass zur Kritik. Mit einem Preis von 550 bis 650 Euro kostet euch jedes Watt zwischen 2,75 – 3,25 Euro.

BougeRv Yuma 200W
Vorteile / Nachteile
  • sehr dünn und leicht
  • sehr gute Leistungsausbeute
  • IP68 zertifiziert
  • sehr biegsam
  • durchschnittliche Leistungsausbeute bei Schatten
  • kaum zu lösen, wenn es verklebt wurde
Zusammenfassung
Das BougeRV Yuma 200W Solarpanel ist ein interessantes Produkt für eine spezielle Zielgruppe. Wer sein Wohnmobil oder Camper mit Solarzellen aufrüsten möchte, erhält hier ein erstklassiges Produkt, welches sich praktisch überall verbauen lässt, wo eine ebene Fläche vorhanden ist. Durch das flache Design und die Flexibilität lässt es sich auch auf Rundungen verbauen und fügt sich so perfekt in die Gesamtoptik ein.  Die Verarbeitung ist...

Wir haben euch in einer Tabelle erneut zusammen gefasst, wie viel euch ein Watt Leistung bei dem Kauf des jeweiligen Moduls kostet. Diese Tabelle stellt keine Wertung dar, sondern ist nach dem Preis pro Watt absteigend sortiert.

Solarpanel Leistung Preis Kosten pro Watt
Allpowers SP027 100 W 110 – 140 € 1,10 – 1,40 €
EcoFlow 160 W 160 W 280 – 300 € 1,75 – 1,87 €
EcoFlow 220 W 220 W 400 – 599 € 1,80 – 2,70 €
Xmund XD-SP2 50 W 90 – 120 € 1,80 – 2,40 €
AlphaESS SP200 200 W 400 – 499 € 2,00 – 2,50 €
Bluetti PV 420 420 W 850 – 1.000 € 2,02 – 2,38 €
Anker 625 100 W 250 -369 € 2,50 – 3,69 €
Jackery SolarSaga 200 200 W 520 -699 € 2,60 – 3,50 €
BougeRV Yuma 200W 200 W 550 – 650 € 2,75 – 3,50€

Wie man sieht, kann die Auswahl des richtigen Solarpanels durchaus schwerfallen. Viele Kriterien und Anwendungsfälle machen eine genaue Betrachtung der Produkte notwendig. Allgemein sind faltbare Solarpaneele im Vergleich zu stationären Modulen noch kostenintensiv. Aufgrund des hart umkämpften Marktumfeldes und der zahlreichen Neuerscheinungen werden sich die Preise in naher Zukunft aber vermutlich weiter verringern.

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App