Die Xiaomi Redmi Reihe im Überblick

2

Die Xiaomi Redmi Reihe ist durch das zuletzt veröffentlichte Redmi Note 5 nun vollständig. In diesem Artikel sollen die Unterschiede der einzelnen Geräte dargelegt werden. Redmi Smartphones vertreten den Low-Budget Bereich und die Mitteklasse. Xiaomis Flagships findet man unter dem Namen MI, dort wird es mit dem Mi7, Mi Max 3 und Mi Mix 2S noch einige Änderungen in diesem Jahr geben. Die Redmis der fünften Generation sind jetzt erst mal auf dem Markt und lösen damit das Redmi 4X, Redmi 4a und Redmi Note 4X/4 ab.

Redmi 5a - Redmi 5 - Redmi Note 5a - Redmi 5 Plus - Redmi Note 5

Redmi 5a – Redmi 5 – Redmi Note 5a – Redmi 5 Plus – Redmi Note 5

Das Redmi 5a: Die 5er Redmi Reihe Begann letztes Jahr mit dem Redmi 5a. Was zunächst wie eine exakte Kopie des Redmi 4a erschien, konnte sich in der Global Version dann durch 3 Slots (Dual-Sim + Speichererweiterung) vom Redmi 4a abheben. Auch der Preis liegt mittlerweile in der 2/16 und 2/32GB Version teils unter 80€. Das Redmi 4a ist das perfekte Einsteiger-Smartphone mit ausreichend Leistung für Standard-Aufgaben wie Whatsapp, Facebook und zum Surfen im Internet. Auch als Zweithandy immer wieder eine gute Wahl! (zum Testbericht)

Das Xiaomi Redmi Note 5a: Das Note 5a ist ein Redmi 5a im 5,5 Zoll Gehäuse. Ein Plastik-Gehäuse und eine Prozessor für Standard-Aufgaben zeichnen das Gerät aus. Wer einen Fingerabdrucksensor, 3/32GB Speicher und einen etwas schnelleren Snapdragon 435 Prozessor mag, der kann auch noch zur Prime-Version greifen. Ansonsten hat man einen 3-1 Slot für Dual-SIM bei gleichzeitiger Speichererweiterung und eine ebenfalls gute Akkulaufzeit. Über 100€ sollte man allerdings für das Gerät nicht hinlegen. Für die Prime Variante ebenfalls höchstens 120€. (zum Testbericht)

Das Redmi 5: Das Xiaomi Redmi 5 steht in der Global Version in 2 Versionen zur Verfügung. Einmal mit 2/16GB und einmal mit 3/32GB Speicher. Im Vergleich zum Redmi 4X liefert der Snapdragon 450 deutlich mehr Leistung und auch die AKkulaufzeit ist durch die bessere Energieeffizienz nicht gesunken. Wenngleich hier „nur“ noch 3300 mAh an Board sind. Mit einem 5,7 Zoll Display im 18:9 Format ist das Smartphone lediglich etwas länger als das Redmi 4X, gewinnt aber 0,7 Zoll mehr Displayfläche. Während man die 2/16GB Version teils schon für 100€ kaufen kann, werden für die 3/32GB mindestens 120€ fällig. In Punkto Preis/Leistung eigentlich unschlagbar, wenn man den geringen Aufpreis im Vergleich zum Redmi 5a betrachtet. Im Low-Budget Bereich machen 20-30€ meist einen gewaltigen Unterschied. Auch die Kamera des Redmi 5 ist im Vergleich zum Vorgänger eine Wucht geworden! Wer ein modernes und schickes Smartphone sucht, das schnell läuft und einen langen Atem hat, dann ist man mit dem Redmi 5 bestens beraten. (zum Testbericht)

Das Redmi 5 Plus: Für alle, die auf der Suche nach einer Neuauflage des Redmi Note 4X sind, ist das Redmi 5 Plus wohl die beste Wahl. Weniger ein Nachfolger als vielmehr eine Alternative ist das Gerät geworden. Wer ein Redmi Note 4X besitzt, sollte für ein wirkliches Upgrade eher zum Redmi Note 5 greifen. Wer aber noch kein Redmi sein eigen nennt, eine brauchbare Kamera, für normale Spiele geeignete Leistung und eine sehr gute Akkulaufzeit sucht, wird das Redmi 5 Plus lieben. Das 18:9 Display macht das Smartphone moderner und edel, ohne die Abmessungen des Gerätes im Vergleich zum Redmi note 4X unnötig zu erweitern. Für 150-160€ lässt sich mit dem Redmi 5 Plus ein echtes Schnäppchen schlagen, denn für die meisten Nutzer ist die Leistung vollkommen ausreichend und das 6 Zoll Display für Multimedia-Nutzung bestens geeignet. (zum Testbericht)

Das Redmi Note 5: Und hier ist nun der perfekte Nachfolger für alle Redmi Note 4X Besitzer. Ein modernes 18:9 Design, ein leistungsstarker Snapdragon 636 und eine Dual-Kamera die Flagships ihrer Existenz berauben mag. Wer ein Upgrade für das Smartphone ohne Kompromisse sucht, wird um das Redmi Note 5 nicht herumkommen. Mehr als 200€ sollte man derzeit im Vorverkauf der Global Version aber nicht investieren, da die Lieferzeiten wohl recht lange werden. (zum Testbericht)

Benchmarks der Redmi-Geräte im Vergleich

Antutu Ergebnis Geekbench Single Ergebnis Geekbench Multi Ergebnis 3D Mark Ergebnis Akkulaufzeit Ergebnis Einheit: Std

Kombiniert ein Redmi-Smartphone mit einer Prepaid-SIM oder einem günstigen Handyvertrag

Wir haben verschiedene Verträge und Optionen für euch zusammengestellt. Die Knechtschaft der Netzanbieter ist zu Ende! Mit einem Redmi Smartphone und einem günstigen Sim-Only Vertrag reduziert ihr eure monatlichen Handykosten auf ein Minimum und könnt über Flagship-Nutzer mit ihren 80€ Knechtschaftsverträgen nur lachen. Zu unserem Handytarif-Vergleich

Wo sollte man sein Xiaomi Redmi Smartphone kaufen?

Nachdem ihr das für euch passende Redmi ausgewählt habt, bleibt nur noch eine Frage; Wo soll ich es denn kaufen? Wichtig ist zunächst, dass man auf den Ausdruck „Global Version“ achtet. Nur dann ist ein Redmi Smartphone out-of-the-box einsatzbereit und mit Playstore und deutschem MIUI System bestückt. Einige deutsche Shops nutzen auch den Ausdruck EU-Ware für die Global Version. Ob es sich um die Global Version handelt, kann man daran erkennen, dass bei den Netzfrequenzen FDD-LTE Band 20 (bzw. 800MHz) vorhanden ist.

Wer aus China bestellt, muss etwas Geduld aufbringen. Es dauert länger und auch die Kommunikation mit den China Shops kann anstrengend werden. Dafür spart man aber in China deutlich beim Preis, je nach Gerät sind die Unterschiede mit 60-80€ enorm. Und auch die China Shops bieten mittlerweile schnellen EU Versand mit einem teils nur geringen Aufpreis an.

Xiaomi Redmi Handys bei Alternate, Amazon und Reichelt kaufen

Man kann mittlerweile viele Redmi Smarpthones direkt bei großen deutschen Onlineshops erwerben. Dafür erhält man neben der blitzschnellen Lieferung auch noch einen anständigen Service. Xiaomi selbst gibt aber in Deutschland keine Garantie, sondern man ist komplett auf den Onlineshop angewiesen. Das sollte bei Amazon, Alternate und Reichelt durch den kulanten Kundenumgang kein Problem sein. Anders sieht es jedoch auf dem Amazon-Marketplatze (als ohne „Verkauf und Versand durch Amazon“; Beispiel) oder auf Ebay aus. Hier kauft man das Handy im Endeffekt bei einem chinesischen Drittverkäufer ohne Sitz in Deutschland und daher auch ohne echte Gewährleistung. Bei einem Kauf über die in Deutschland ansässigen Shops gibt es hingegen die gesetzlich vorgeschriebenen 24 Monate Gewährleistung, die eine Nachbesserungsverpflichtung“ für Mängel die bereits beim Kauf bestanden, garantiert.

Auf unsere Angebotsübersichtsseite findet ihr täglich die besten Deals für Xiaomi Smartphones und Gadgets!

Preisvergleich

"Ni hao! Wenn dir unser Testbericht geholfen hat, würden wir uns über deine Unterstützung freuen. Klickst du auf unseren Preisvergleich, unterstützt du uns mit deinem Kauf. So hilfst du uns, Chinahandys.net weiterhin unabhängig und werbefrei zu betreiben. Vielen Dank!"
150 EUR*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
Nur 150 EUR*
10-15 Tage - Germany Express wählen - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am

2
Schreibe einen Kommentar

 
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
FriedeMullan Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Friede
Gast
Friede

Fehlt da nicht das Prime im Bild?

Mullan
Gast
Mullan

Sehr gut Mal so ein Überblick zu sehen 🙂