Fazit: Das Doogee Titans 2 DG700 ist ein echtes Outdoor-Handy für den robusten Einsatz. Das IP67 zertifizierte rugged Smartphone ist staubdicht, wasserfest, kratzfest und gegen Stöße gesichert und damit tatsächlich als robustes Handy auf Baustellen, für Handwerker oder Outdoor-Freaks geeignet. Der massive Metallrahmen schützt das Gerät sehr gut, trägt allerdings auch zu einem insgesamt recht hohen Gewicht bei. Die Rückseite in Lederoptik mit Ziernaht ist sicherlich Geschmackssache, allerdings wirkt das Handy insgesamt stimmig, hochwertig und sehr maskulin.

doogee dg 700 titans 2

Sehr gut gefallen hat uns neben der Robustheit besonders die lange Akkulaufzeit von mehreren Tagen, die Schnellladefunktion und der frei belegbare Smart-Button an der Seite. Der 4,5 Zoll große Bildschirm ist ordentlich und die Leistung für normale Anwendungen und den täglichen Gebrauch von WhatsApp, E-Mails, Surfen und Co. absolut ausreichend. Die beiden Kameras sind nicht die besten und relativ lichtschwach, aber für einen Handwerker zur Dokumentation beispielsweise absolut ausreichend.

Verpackung und Versand

Das Doogee DG700 kommt in einer schwarzen Verpackung, in der sich neben dem Smartphone eine kurze Anleitung, zwei Displayschutzfolien (eine davon ist bereits aufgeklebt), ein paar In-Ear-Kopfhörer, ein Netzteil, ein USB-Kabel und ein USB-OTG-Kabel befindet.

Doogee DG700 LieferumfangDoogee DG700 Verpackung

Verarbeitung / Design

Das Doogee DG700 Titans 2 ist ein echtes Männer-Handy. Es wirkt sehr hochwertig, aber auch relativ mächtig und sieht mit seinem Rand aus poliertem Edelstahl und den sechseckigen Buttons an der Seite aus, als könnte wirklich gar nichts es zerstören. Das Metall ist sehr fein verarbeitet und macht von allen Seiten einen hochwertigen Eindruck. Sogar die Lautstärke-Regler und die An/Aus-Taste und der Smart-Button auf der rechten Seite des Smartphones sind aus Metall. Die Rückseite des Titans 2 besteht aus Kunststoff in Krokodil-Lederoptik mit Ziernähten am Rand. Die Verschlußschraube auf der Rückseite ist allerdings reine Optik, das Handy wird einfach entlang des Deckelrandes aufgeklickt.

dg700-seitenansicht doogee-dg700-rueckseite

Bei wasserdichten Smartphones üblich, hat auch das DG700 eine Abdeckung für die Anschlüsse an der oberen Seite. Diese geht ohne Probleme schnell auf und lässt sich auch wieder einfach verschließen. Dahinter verbergen sich die USB-Buchse sowie der Kopfhörereingang. Die Batterie ist außerdem von einer zusätzlichen Gummieinlage vor eindringendem Wasser geschützt. Nach der wasser- und staubabweisenden Norm IP67 sollte das Gerät mindestens 30 Minuten einen Meter unter Wasser überstehen.

doogee-dg700-oben doogee-dg700-oben-offen

Der Rückdeckel kann einfach abgenommen werden und man bekommt unter einer Gummimatte Zugriff auf den Akku, den Micro-SD-Slot und die zwei Sim-Slots. Das Gerät liegt sehr gut in der Hand und fühlt sich sehr angenehm an. Positiv zu erwähnen ist ebenfalls, dass der Übergang von der Rückseite zu den Rändern der Smartphones abgerundet ist, um eine gute Ergonomie zu erzielen.

Der Smart-Button unterhalb des Power-Buttons kann frei belegt werden und sorgt in der Standard-Einstellung für einen unmittelbaren Zugriff auf die Kamera-App und kann dort auch als Auslöser verwendet werden. Ansonsten ist noch zu erwähnen, dass die Android-Buttons unterhalb des Displays nicht beleuchtet sind und dass das Doogee DG700 über eine Status-LED verfügt, die zur Ladestatusanzeige oder für eingegangene Anrufe und Nachrichten verwendet werden kann.

Display

DG700 DisplayDas Display des Doogee DG 700 verfügt über 960 * 540 Pixel auf einem 4,5 Zoll Bildschirm. Bei genauem Hinsehen kann man auch einzelne Bildpunkte auf dem Display ausmachen. Allerdings ist die Pixeldichte mit 245 ppi noch im angenehmen Bereich. Wer erwartet, dass aufgrund der relativ niedrigen Auflösung ein schlechtes Bild vorprogrammiert wäre, täuscht sich. Insgesamt ist das Bild scharf und die Farbwiedergabe ist sehr gut. Auch die Blickwinkelstabilität hat uns positiv überrascht, die Helligkeit regelt sich automatisch und das Titans 2 lässt sich auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch bedienen.

Wer sich Filme auf seinem Handy anschauen möchte, sollte zwar nicht zum Doogee DG700 greifen, wer ein funktionales und gutes Handydisplay braucht, wird aber mit dem DG700 glücklich. Der Touchscreen arbeitet sehr genau und ermöglicht eine einfache Bedienung des Handys.

Android 5.0

Positiv überrascht hat uns, dass das Doogee DG700 Titans 2 bereits mit vorinstalliertem Android in der aktuellen Version 5.0 geliefert wurde. Das System des Smartphones wurde vom Hersteller nicht modifiziert, sodass man es quasi mit einem reinen Android zu tun hat.

Das erste OS-Update kam dann gleich komfortable über die eingebaute Over-The-Air Updatefunktion und verlief reibungslos. Natürlich ist auf dem Handy auch der Google PlayStore vorinstalliert und wir konnten problemlos Apps und Games herunterladen und installieren. Das System läuft absolut flüssig und in unserem Test gab es keinerlei Fehler oder Abstürze.

Leistung

Vorweg: Wer ein hochleistungsfähiges Handy sucht, sollte nicht zum Doogee DG700 greifen. Für Spiele und Multimedia-Nutzung sollte eher zu einem Handy mit MT6732 oder MT6752 greifen. Dies bedeutet aber noch lange nicht, dass das Doogee DG700 langsam wäre oder dass man sich mit Ladezeiten rumplagen muss. Für einen Preis von 120 Euro ist das Handy sehr schnell und man findet hier in Deutschland zu diesem Preis kein vergleichbares Handy. Für eine Nutzung, die sich primär auf Apps, Surfen und Kommunikationszwecke konzentriert, ist das Doogee Titans 2 sehr gut gewappnet. Auch gibt es keine Probleme, wenn man ab und an ein Game auf dem Handy zocken möchte. Mit dem Arbeitsspeicher von einem Gigabyte hat das Handy genügend Multitasking-Fähigkeit, um ein paar Apps nebeneinander geöffnet zu haben, ohne dass es zu größeren Geschwindigkeitseinbußen kommen würde.

 Konnektivität / Netz

Das Doogee DG700 verfügt über einen ordentlichen guten Empfang und bietet 3G unterstützung für schnelles Internet unterwegs. LTE wird jedoch nicht unterstützt. Die Gesprächsqualität ist gut und für ein Handy für etwa 100 Euro absolut angemessen.

Der Wifi-Empfang ist ebenfalls ordentlich, der Bluetooth-Empfang ist im Mittelfeld. Das Handy verfügt desweiteren über eine Gestensteuerung und Smartwake. Beide Funktionen haben in unserem Test gut funktioniert.

Kamera

Die 8 Megapixel-Kamera des DG700 eignet sich für gegelentliche Schnappschüsse. Bei guten Lichtbedingungen kann man mit dem Smartphone ansehnliche Bilder machen. Bei schlechteren Lichtbedingungen hilft der integrierte LED-Blitz, allerdings reagiert der Autofokus manchmal etwas langsam. So kann es bei manchen Bildern zu Unschärfe kommen. Klar gesagt sei, dass das Handy sicherlich nicht für Fotografen und Instagrammer geeignet ist, aber wer die Kamera zur Dokumentation oder ab und zu für einen Schnappschuss nutzt, wird durchaus zufrieden sein. Die 5 Megapixel Frontkamera ist für gelegentliche Selfies und Videotelefonie in Ordnung, leistet aber auch keine Wunder.

GPS

Screenshot_2015-07-31-17-17-13doogee-dg700-gps-nachtestDas GPS hat in unserem ersten Test nicht wirklich gut funktioniert. Bis zum ersten Fix hat es eine ganze Weile gedauert. Danach wurde der Standort und auch die Geschwindigkeit zwar zuverlässig gemessen, jedoch mit einer großen Ungenauigkeit. Dies ist zum Teil auf den fehlenden Kompass zurückzuführen. In unserem zweiten GPS-Test nach dem System-Update von Doogee wurden dann aber zwischen 9 und 12 Satelliten zur Peilung verwendet.

Damit konnte unsere Position verlässlich auf etwa 3-5m genau bestimmt werden und zur Navigation mit dem Auto hat sich das GPS nach dem Systemupdate gut bewährt. Daher ist das DG700 nun auch für Outdoor-Freaks und Geocacher durchaus zu empfehlen.

Robustheit

Wir haben das Doogee DG700 selbst nicht ins Wasser geworfen oder mit schweren Stürzen traktiert, aber auf YouTube gibt es zahlreiche Videos, die die Robustheit des Geräts sehr anschaulich beweisen.

Update: Wasserdichtigkeitstest beim DG700

Wir haben das Doogee DG700 in einen Eimer mit Wasser geworfen und nach 5 Minuten wieder herausgeholt und kurz mit einem Handtuch abgetrocknet. Das Gerät hat danach wunderbar weiter funktioniert und es ist auch keine Feuchtigkeit ins Innere geraten.

Akku

Der Akku mit seinen satten 4000 mAh gehört mit zu den größten und kann das DG 700 problemlos mehrere Tage lang betreiben ohne geladen werden zu müssen. Außerdem kann der Akku mittels Schnelladefunktion innerhalb von einer Stunde wieder bis zur Hälfte aufgeladen werden, bis zur vollen Ladung sind dann noch weitere 90 Minuten notwendig. Durch das mitgelieferte USB-OTG-Kabel könnten sogar andere Geräte geladen werden und das Doogee quasi als Powerbank dienen.

Preisvergleich

Shop Preis  
154 EUR * 10-15 Tage – European Express – zollfrei
91 EUR * 3-6 Tage – zollfrei
Empfehlung Nur 116 EUR * 
123 EUR * 3-6 Tage – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 6.12.2016

75% Gut

Das Doogee DG700 hat unseren Testkandidaten im Alltag nach 4 Wochen nun vollends überzeugt. Das GPS arbeitet nach dem Systemupdate zuverlässig und auch den Test im Wassereimer hat das Gerät problemlos überstanden. Außerdem hat es im täglichen Einsatz schon etliche Stürze erlebt, teilweise auch auf Beton und bis auf minimale Kratzer am Edelstahlrahmen keinerlei Schäden genommen. Die Batterielaufzeit ist mit über 4 Tagen einfach der Wahnsinn. Fazit: Für Handwerker und Outdoor-Freaks ein absoluter Geheimtipp!

  • Verarbeitung und Design 80 %
  • Display 60 %
  • Betriebssystem und Performance 80 %
  • Konnektivität und Kommunikation 80 %
  • Kamera 60 %
  • Akkulaufzeit 90 %

Schreibe einen Kommentar

15 Kommentare zu "Doogee Titans 2 DG700 – Markantes Outdoor-Handy mit IP67"

Benachrichtigung
avatar
Eberhard Heil
Gast
Eberhard Heil

Ich habe dieses Handy schon einige Zeit und bin relativ zufrieden wenn nicht die ständigen Updates wären. Das herunterladen funktioniert einwandfrei aber beim Installieren kommt jedes mal nach wenigen Sekunden die Meldung „Fehler“. Ist diese Phänomen bei anderen auch aufgetreten? und Hat jemand da etwas gefunden um die Updates sicher zu installieren?
Danke für etwaige Tips.

Mario Be
Gast
Mario Be

Mahlzeit, ich habe das Titans nun schon einige Zeit, und bin mit dem Phone soweit sehr zufrieden, aber ein Punkt stört ganz gewaltig.
Ich habe zwar eine Speicherkarte eingelegt, aber ich kann keine Apps darauf speicher, obwohl ich im Menü als bevorzugten Speicherplatz für Apps die SD Karte angegeben habe.
Der interne Speicher des Phones ist sehr sehr schnell mit ein paar Apps voll. Nun stehe ich hier, kann nichtmals die Apps aktualisieren, keine weiteren Installieren, und dass obwohl ich knapp 30GB auf der SD frei habe.
Der Interne Speicher ist lediglich 1,4GB. Bei der Bestellung hatte mich der kleine Speicher nicht gestört, da ich ja eh eine SD Karte einsetzte, aber nun ärgere ich mich.
Hab ich da nen Fehler gemacht? Muss ich irgendwo was verstecktes einstellen?

Thomas
Gast
Thomas

Meine Erfahrung … das Doogee Titans 2 DG700 ist der größte Mist, der mir je unterkam. Die Software hängt sich ständig auf, ebenso ist die Software absolut unverständlich in der Abfolge der Bedienung, über rätselhafte Übersetzungen von Einstellpunkten nicht zu reden …..
Die Kamera ist bei Tageslicht grottenschlecht, was zu ständig unscharfen Bilder führt, der eingebaute Blitz erreicht mit viel Glück die Lumenzahl eines Teelichts, was Aufnahmen mit Blitz nicht möglich macht.
Jetzt noch der Punkt Wasserdichtheit … am dritten Tag habe ich das Doogee DG700 kurz zum waschen des Displays unter den Wasserhahn gehalten …Game Over …seither geht gar nichts mehr …

Fazit …wer ein gutes wasserdichtes Outdoorhandy sucht , sollte definitiv vom Doogee DG700 Titans 2 die Finger lassen

Tom
Gast
Tom

Hallo, mir ist es ein Rätsel wie man an Hand der Vergleichsbilder die Aussage trifft das Handy ist für gelegentliche Schnappschüsse geeignet. Notenmäßig würde ich die Bilder aufgrund der Unschärfe eher mit einer 4 bewerten. Also maximal zur Ansicht auf dem Handy geeignet. Die Bilder von einem DG 800 und Y100 Pro sind da ja deutlich besser und die sind immer noch schlechter als von einem Samsung S4.

MArio Be
Gast
MArio Be

Mahlzeit,

da Handys immer mehr im Sport (Navigation, Tracking etc.) genutzt wird, würde ich mich freuen, wenn ich öfters mal Outdoor Handys unter die Lupe nehmen könntet.
Bis gerade eben wollte ich mir das Titans 2 noch kaufen, aber wenn ich von dem schlechten GPS lese vergeht mir die Lust, denn gerade ein gutes GPS wäre für neben IP67 für mich die zwei wichtigsten Punkte.
Ich für meinen Teil bräuchte das Teil auf den Fahrrädern zum Navigieren und Tracken, sowei beim Geocachen mit meinen Kindern.

Silvie (LightInTheBox)
Gast
Silvie (LightInTheBox)

Sehr informativer und ausführlicher Bericht – vielen Dank für Euren Doogee-Kauf bei LightInTheBox 🙂

Wird beim Kauf die „Zollversicherung“ abgeschlossen, erstatten Mehrwertsteuer und eventuelle Zollgebühren in voller Höhe (ohne Kapitalbereitstellungsgebühr des Paketdienstes, sofern eine solche anfällt).

Viele Grüße & noch viel Spaß beim Testen
Silvie (Kundensupport)
LightInTheBox & MiniInTheBox

wpDiscuz