Startseite » Ankündigung » Doogee X97 (Pro) vorgestellt – Budget-Technik im schicken Gehäuse

Doogee X97 (Pro) vorgestellt – Budget-Technik im schicken Gehäuse

Oukitel hat mit dem vor einigen Tagen präsentierten C31 vorgelegt. Nun präsentiert Doogee zwei neue Budget-Smartphones – zum günstigen Preis, mit eher schwacher Ausstattung und im schicken und farbenfrohen Gehäuse. Das Doogee X97 kostet rund 120 Euro und bietet den Helio A22 von MediaTek, eine Dual-Kamera und sogar Android 12. Für rund 20 Euro mehr könnt ihr das Doogee X97 Pro kaufen – dann mit Helio G25, verbesserter Kamera und NFC für Google Pay. Alle technischen Daten und Details fassen wir in diesem Artikel zusammen!

Spezifikationen im Direktvergleich

Doogee X97 Titelbild I
Doogee X97 (Pro) vorgestellt –...
Oukitel C31 header 1
Oukitel C31 – frischer Wind im...
Umidigi C1 Titelbild Schwarz
Umidigi G1 & Umidigi C1 –...
Größe 162 x 76,9 x 9,7mm mm 164,1 x 75,9 x 8,8mm
Gewicht 190g 209g 195g
CPU Mediatek Helio A22 - 4 x 2,0GHz, Mediatek Helio G25 - 4 x 2 GHz + 4 x 1,5 GHz Mediatek Helio A22 - 4 x 2,0GHz Mediatek MT6739 - 4 x 1,5GHz
RAM 3 GB RAM, 4 GB RAM 3 GB RAM 2 GB RAM
Speicher erweiterbar Ja
speichererweiterung web
Speichererweiterung
Ja
speichererweiterung web
Speichererweiterung
Hybrid
hybrid web
Hybrid
Display 1440 x 720, 6 Zoll 60Hz (IPS) 1600 x 720, 6,5 Zoll, Auflösung, Größe 60Hz (IPS) 1600 x 720, 6,5 Zoll 60Hz (IPS)
Betriebssystem Android 12 Android 12 Android 12
Akku 4200 mAh (5 Watt) mAh ( Watt) 5150 mAh (10 Watt)
Kameras 8 MP + 2MP (dual) 13 MP 13 MP + 2MP (dual)
Frontkamera 5 MP 5 MP 5 MP
Anschlüsse 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Face-ID Fingerabdruck, Face-ID Face-ID
Empfang 4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 34, 66, 38, 39, 40, 41 4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 20, 28, 38, 40, 41
Zur Ankündigung Zur Ankündigung

Die Daten beziehen sich auf das Doogee X97, nicht auf das Pro-Modell.

Doogee X97 Banner II

Abmessungen, Anschlüsse & Design

Das Doogee X97 misst 162 x 76,9 x 9,7 Millimeter und erscheint in den Farben Schwarz, Grün und Blau. Dasselbe gilt für das Pro-Modell. Zudem wiegen beide Smartphones 190 Gramm und bestehen größtenteils aus Kunststoff.

Doogee X97 Titelbild IDas Design der Vorderseite wirkt positiv ausgedrückt sehr klassisch, negativ ausgedrückt irgendwie überholt. Die Ecken des 6 Zoll großen Displays sind tatsächlich eckig, eine Einkerbung gibt es nicht. Die Selfie-Knipse sitzt im Rahmen über dem Bildschirm und befindet sich dort in guter Gesellschaft einer Benachrichtigungs-LED, der Ohrmuschel und des Umgebungslichtsensors.

Im Rahmen des Smartphones sitzen ein einzelner Lautsprecher, der USB-C-Anschluss und sogar ein klassischer Kopfhöreranschluss mit 3,5 Millimeter Durchmesser. Der SIM-Slot kann mit einem Tool entnommen werden und bietet Platz für zwei Nano SIM-Karten und eine microSD-Karte. Einen Fingerabdrucksensor gibt es nicht – leider auch nicht auf der Rückseite. Diese ist leicht texturiert und beherbergt die beiden Kameras und gleich drei LED-Blitze.

Technische Daten des Doogee X97 (Pro)

Prozessor, Speicher & Akku

Doogee X97 Titelbild IIOptisch sind die preislich gerade einmal 20 Euro voneinander entfernten Smartphones quasi identisch. Bei den Spezifikationen ist das eher nicht der Fall. Das Doogee X97 bietet den Helio A22 von MediaTek, 3 Gigabyte RAM und 16 Gigabyte erweiterbaren Speicher. Entscheidet ihr euch für das Doogee X97 Pro, erhaltet ihr den Helio G25 von MediaTek, 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Speicher. Allein deswegen würden wir zum Pro-Modell greifen – 16 Gigabyte interner Speicher in einem aktuellen Smartphone mit Android 12 ist einfach nicht zeitgemäß.

Der Akku hat eine Kapazität von 4.200 mAh und ist nicht entnehmbar. Geladen wird via USB-C mit 5 Watt. Das ist nicht gerade flott, allerdings verspricht Doogee Laufzeiten von einem bis zwei Tagen bei normaler Nutzung. Im Stand-by sind zehn Tage möglich, bei einem Telefongespräch immerhin noch 16 Stunden. Diese Werte sind aber immer mit einer Prise Salz zu genießen und müssen noch in unserem Testbericht verifiziert werden.

Display & Kameras

Kommen wir zum Display. Das IPS-Panel misst 6 Zoll in der Diagonale und ist 60 Hertz schnell. Die Auflösung beträgt 1.440 x 720 Pixel – das Seitenverhältnis dementsprechend 18:9 beziehungsweise 2:1. Doogee verspricht rund 400 Lux – das und vieles mehr erfahren wir im Testbericht dann mit Gewissheit.

Doogee X97 Titelbild IIIBei den Kameras unterscheiden sich die beiden Modelle wieder. Das Doogee X97 hat eine Dual-Knipse mit 8 + 2 Megapixel. Der Hauptsensor hört auf den Namen Samsung S5K4H8YX und ist mit einer Linse mit f/1.8-Blende ausgestattet. Der sekundäre Sensor sammelt Tiefeninformationen für den Portraiteffekt. Auf der Front sitzt der Samsung S5K5E8YX mit f/2.2-Blende und immerhin 5 Megapixel.

Das Doogee X97 Pro setzt hingegen teilweise auf Technik von Sony. Die Hauptkamera löst mit 12 Megapixel auf – es handelt sich um den Sony IMX486. Das Objektiv hat eine f/1.8-Blende und PDAF sollte für eine flotte Fokussierung sorgen. Die sekundäre Kamera sorgt einmal mehr für Tiefeninformationen und auf der Vorderseite sitzt weiterhin der Sensor von Samsung mit 5 Megapixel.

Konnektivität

Doogee X97 Banner I e1659801732169Mit Wifi 5, 2G/3G/4G inklusive LTE-Band 20 und Bluetooth 5.0 sind die neuen Budget-Smartphones von Doogee solide ausgestattet. NFC und damit auch Google Pay bleibt leider dem etwas teureren Pro-Modell vorbehalten. Dafür kommen natürlich beide Handys mit GPS und sogar mit einem FM-Radio, das allerdings per Kabel verbundene Kopfhörer voraussetzt.

Als Betriebssystem kommt Android 12 zum Einsatz. Mit Updates oder irgendeiner Form von längerem Software-Support ist in diesem Preisbereich nicht zu rechnen.

Preis, Verfügbarkeit & unsere Einschätzung

120 Euro für das Doogee X97, 140 Euro für das Doogee X97 Pro. Bestellbar sind beide Smartphones unter anderem bei Banggood, doch auch im offiziellen Shop des Herstellers könnt ihr zuschlagen. Mit der besseren Hauptkamera, mehr Arbeitsspeicher und Speicher, dem etwas schnelleren Prozessor und NFC ist das Pro-Modell merklich besser ausgestattet. Deswegen würden wir auch zum Doogee X97 Pro raten und werden dieses Modell voraussichtlich auch testen. Schade ist eigentlich vor allem der fehlende Fingerabdrucksensor – immerhin ist Face-ID mit an Bord. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

Quellen

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
114 €*

10-15 Tage – EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 114 €* Zum Shop
10-15 Tage – EU Priority Line wählen - zollfrei
Unsere Empfehlung
114 €*

10-15 Tage – EU Priority Line wählen - zollfrei
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 114 €* Zum Shop
10-15 Tage – EU Priority Line wählen - zollfrei

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 30.09.2022


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
7 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Matthias
Gast
Matthias (@guest_89948)
1 Monat her

Jetzt bekommt sogar Edelschrott eine Pro Version.. unfassbar was mittlerweile auf den Markt geschmissen wird..

gargyl
Gast
gargyl (@guest_89950)
1 Monat her
Antwort an  Matthias

Ah, endlich jemand vom Fach.
Könnte Satire enthalten.

Matthias
Gast
Matthias (@guest_89951)
1 Monat her
Antwort an  gargyl

Wird bestimmt ein Verkaufsschlager.. 3 Jahre Updategarantie.. Satire off..

Jürgen
Gast
Jürgen (@guest_89934)
1 Monat her

Für 140 € kriegt man mit etwas Glück deutlich bessere Smartphones.

Max
Gast
Max (@guest_89935)
1 Monat her
Antwort an  Jürgen

Was ist das für eine Aussage? Entweder nennst du bessere Smartphones für 140 Euro oder nein, man kriegt keine besseren für das Geld. Mit Glück hat hier nichts zu tun.

Jürgen
Gast
Jürgen (@guest_89940)
1 Monat her
Antwort an  Max

Na gut, nicht direkt 140 €. Derzeit unter den Angeboten zu finden:

Redmi Note 10 5g 4/128 GB 152 €
https://www.chinahandys.net/xiaomi-redmi-note-10-5g-angebot/

Redmi Note 10s 6/64 GB 153 €
https://www.chinahandys.net/xiaomi-redmi-note-10s-angebot/

Also 12 Euro mehr und was ganz anderes.

Redmi 10C ab 150 €
https://www.mi.com/de/product/redmi-10c
Okay, nur 3 GB RAM aber auch 64 GB Speicher

Jürgen
Gast
Jürgen (@guest_90028)
1 Monat her
Antwort an  Jürgen

Na schau mal an. Aktuelles Angebot für das Redmi Note 10 5G 4/128 GB 134 €

https://www.chinahandys.net/xiaomi-redmi-note-10-5g-angebot/

Solche Angebote zu finden und zu nutzen meinte ich mit “etwas Glück”.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App