Elephone A6 Mini

3

Elephone A6 Mini Ankündigung 1Anlässlich des MWC hat nun auch Elephone sein Sortiment erweitert und das Elephone A6 Mini vorgestellt. Die Mini-Version hat auch einen normalen Ableger, das Elephone A6, das letztes Jahr im Zuge des Teardrop-Notch Hypes vorgestellt wurde, allerdings noch nicht veröffentlicht wurde. Das 5,7 Zoll Smartphone kommt mit einem Helio A22 Prozessor im schicken Design und platziert sich in der unteren Mittelklasse. Das Design erinnert dabei schon an das neue Xiaomi Redmi Note 7. Außerdem findet sich im neuen Elephone A6 Mini auch eine Dual Cam mit 16MP, wobei Elephone hier sogar eine funktionierende Bokeh-Software hat, 4/32GB bzw. sogar 4/64GB Speicher, Android 9 mit der Ele UI und ein 3180mAh großer Akku.

Ähnlich wie beim Umidigi One Pro und dem Umidigi One Max wird man später auch noch eine größere Variante des A6 mini veröffentlichen, das Elephone A6 Max. Auf jeden Fall erwartet uns hier ein größeres Display mit einer kleineren Notch und wahrscheinlich auch ein stärkerer Akku.

Elephone A6 Mini Specs

Design und Display

Auch das neue kompakte Smartphone von Elephone kommt im modernen Look und führt ein paar Features von Elephone fort. So wird die Notch kleiner, der Fingerabdrucksensor findet sich im Rahmen, der eine schöne Rundung aufweist und bei der Rückseite setzt man auf farbenfrohe Farben. Das Elephone A6 Mini kommt nun auch mit der modernen Mini-Notch / tropfenförmigen Aussparung, während die Ohrmuschel in Richtung des Rahmens wandert.

Elephone A6 Mini Ankündigung 6Bei der Rückseite werden wir in der Preisklasse wohl eine Plastikrückseite bekommen. Je nach gewählter Farbe wird diese und der Rahmen auf Wunsch recht farbenfroh ausfallen. Zur Auswahl stehen Schwarz, Hellblau und Nebula – womit man die Twilight Farbe aus Blau Lila und Rot meint, wie wir sie schon vom A4 Pro und A5 kennen. Später wird auch noch eine rote (bzw. gelb, wie man auf den Bildern sieht?) und eine graue Variante folgen.

An der Unterseite findet sich eine Kombination aus Lautsprecher und MicroUSB, während der 3,5mm Klinkenanschluss an der Oberseite des Rahmens liegt. In den unteren Preisklassen ist der alte USB-Standard leider immer noch nicht ausgestorben und so langsam wird es auch mal Zeit, allerdings wird die Zielgruppe dies wohl nicht weiter stören.

Das Display misst in der Diagonale lediglich 5,71 Zoll und bleibt damit schön kompakt. Das IPS LCD Panel ist im 19:9 Format gehalten und nimmt so auch einen großen Teil der Front ein. Die Auflösung liegt nur bei HD+ 1520 x 720 Pixel, was für eine PPI von 294 ausreicht. Beim Elephone A4 Pro hat man es noch nicht so recht hinbekommen, die Notch in der Software einzupflegen. Mit der kleinen Waterdrop-Notch wird das wohl nun einfacher, trotzdem gehört es auch bei einem günstigen Smartphone zum Pflichtprogramm.

Elephone A6 Mini Ankündigung 4 Elephone A6 Mini Ankündigung 3

Hardware und System

Nicht mehr der altbackene MT6750T, sondern der neue MediaTek Helio A22, der sich auch im Redmi 6a findet, treibt das Elephone A6 an. Der Quad Core taktet mit bis zu 2.0 GHz und setzt bei der GPU auf die PowerVR Rogue GE8320 mit 650 MHz. An Arbeitsspeicher stehen indessen solide 4GB zur Verfügung und beim Speicherplatz hat man die Wahl zwischen 32GB oder 64GB. Bei Bedarf kann der Speicher noch per MicroSD Karte um bis zu 512GB erweitert werden.

Der neue Helio A22 ist an sich ein richtig guter Prozessor geworden und hat uns auch schon im Xiaomi Redmi 6A überrascht. Mit einer ordentlichen Optimierung wird auch das Elephone A6 Mini die 60.000 Punktegrenze im AnTuTu Benchmark knacken und taugt somit als günstiges Smartphone, dass sich vor keiner App verstecken muss – aufwändige 3D Games mal ausgenommen.

Elephone A6 Mini Ankündigung 11 Elephone A6 Mini Ankündigung 15

Statt dem recht simplen Stock Android des Elephone A4 Pro wird sich auf dem Elephone A6 Mini wohl die ELE UI wiederfinden, die wir zuletzt beim Ele A5 im Test hatten. Gleich zu Start soll das System schon auf Android 9 aufbauen – das A5 z.B. kam erstmal mit Android 8.1 bei uns an. Die ELE UI ist dabei farbenfroher und aufgehübschter als Stock Android und wartet auch mit zusätzlichen Features auf. Die Google Services sowie der Play Store sind gleich zu Beginn auf dem Elephone installiert.

Ausstattung des Elephone A6 Mini

Vom Elephone A6 Mini werden zwei Versionen auf den Markt kommen: EU & Asia sowie US. Beim Kauf sollte man darauf achten erstere zu nehmen, denn hier ist Band 20 LTE an Bord:

  • Band Details (EU&ASIA):
  • GSM:B2/B3/B5/B8 (1900/1800/850/900)
  • WCDMA:B1/B2/B5/B8 (2100/1900/850/900)
  • FDD-LTE:B1/B3/B5/B7/B8/B20 (2100/1800/850/2600/900/800)
  • TDD-LTE:B38/B40/B41(2600/2300/2500)

Die US Version kommt im Vergleich mit folgenden LTE Bändern:

  • FDD-LTE:B2/B3/B4/B5/B7/17/B28b (1900/1800/1700/850/2600/700/700)

In den SIM Slot lassen sich vermutlich auch wieder zwei Nano SIM Karten einlegen oder alternativ eine SIM plus eine MicroSD Karte. Bei den restlichen Funkstandards kann sich bisher nur am Elephone A4 Pro orientieren: WiFi im n-Standard mit Dual Band, Bluetooth 4.2 und GPS Empfang mit der Unterstützung durch einen E-Kompass. Was nicht erwähnt wird, und deshalb wahrscheinlich auch fehlt, ist NFC – in der Preisklasse aber verschmerzbar.

Kamera – Bokeh Shots in der unteren Mittelklasse?

Elephone A6 Mini Ankündigung 8 Elephone A6 Mini Ankündigung 7

Bei der Kamera setzt man auf der Rückseite auf eine Kombination aus 16MP als Hauptsensor und einem 2MP Sensor zur Tiefenerkennung für Bokehshots. Wir vermuten, dass es sich beim 16MP um denselben handelt, wie im Ele A4 Pro. Hier produziert er war ganz gute Bilder, die auf den ersten Blick auch mit lebendigen Farben überzeugen können, allerdings werden die Aufnahmen zum Rand hin unscharf. Daran wird auch der zweite 2MP Sensor nichts ändern können, aber er ermöglicht wohl beim Elephone A6 Mini Bokeh Shots und Portraits. Die Software ist vorhanden und auch bei anderen Smartphones vom Hersteller klappt es – wieso nun also auch nicht in der unteren Mittelklasse. Die Frontkamera löst ebenfalls mit 16MP auf und es wird vor allem mit der der schnellen Auslösezeit geworben.

Elephone A6 Mini Ankündigung 9 Elephone A6 Mini Ankündigung 10


Entsperrt wird das Elephone A6 Mini entweder über den Fingerabdruck Sensor an der rechten Seite des Rahmens oder auch via Face ID. Die Platzierung des Sensors am Rahmen ist an sich sehr gelungen und man erreicht bzw. verfehlt die Stelle nur mit Mühe. Allerdings konnte sich genau der Fingerabdrucksensor schon im Elephone A5 nicht wirklich behaupten und hinkt gut 20% hinter der Konkurrenz zurück. Face ID wird über die Frontkamera in der Teardrop Notch realisiert.

Elephone A6 Mini Ankündigung 13 Elephone A6 Mini Ankündigung 12

Elephone A6 Mini Ankündigung 14

So kann man langsames Aufladen auch nennen

Der Akku ist mit 3180mAh nicht wirklich groß, aber der Prozessorleistung und Displaygröße angemessen. Das recht ähnliche Umidigi One Pro kommt auf 7 Stunden im PC Mark Akkubenchmark und so sollte auch das Elephone A6 mini einen längeren Tag ohne Probleme überstehen. Geladen wird über den Micro USB Port und das anscheinend auch nur mit 5V / 1,5A, womit eine volle Ladung schon über zwei Stunden dauern könnte. Allerdings findet sich auch noch der Hinweis „Quick Charge: Support“ – hier muss man sehen ob MediaTek Pump Express unterstützt wird.

Unsere Einschätzung

In der unteren Mittelklasse finden sich weitaus mehr kompakte Smartphones, als in den höheren Preisregionen. Außerdem kommt man hier nicht so schnell an Xiaomi und an ein paar Ausnahmetalenten vorbei. Das Elephone A6 Mini bietet nun keine weltbewegenden neuen Features, aber gibt sich als solides Smartphone im trendigen Look. Der Preis ist ebenfalls angemessen mit 120$. Trotzdem kommt hier bald mächtig Konkurrenz auf das A6 Mini zu, in Form des Xiaomi Mi Play Global bzw. unter dem Namen Redmi 7.

Elephone A6 Max

Elephone A6 Max

Auch wenn man mit den coolen Smartphone Konzepten viel Aufmerksamkeit erntet und die eigene Marke vorantreibt, bei den kleineren Herstellern generieren immer noch die günstigen Smartphones den meisten Umsatz. Hier macht Elephone an sich keinen schlechten Job und auch vieles richtig. Beim Elephone A6 Mini wird vor allem wichtig sein, dass die Software nicht wieder halbfertig daherkommt. Wir werden an genau der Stelle (wahrscheinlich) bald schon mit einem Testbericht aufwarten können.

Am 22. März startet das Elephone A6 Mini in den Verkauf für 120$ ca. 105€.

Elephone A6 Mini Ankündigung 16 Elephone A6 Mini Ankündigung 19 Elephone A6 Mini Ankündigung 18 Elephone A6 Mini Ankündigung 17

Preisvergleich

116 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line / Germany Express - zollfrei
Zum Shop
Nur 122 EUR*
10-15 Tage – Priority Direct Mail wählen - zollfrei
Zum Shop
177 EUR*
5-8 Tage - DHL Express - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 26.03.2019

 
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
rantUweSascha Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
rant
Gast
rant

5,7″ und Mini. Das ist doch glatt gelogen!

Sascha
Gast
Sascha

Hallo! Wie sieht’s denn bei Elephone mit Updates aus? Werden die regelmäßig versorgt bzw. lang genug? Sprich etwa 2 Jahre? Xiaomi bspw. versorgt doch recht lange in Relation zum Preis.

Uwe
Gast
Uwe

Würde ich nicht von ausgehen, Elephone ist da normalerweise recht schwach…