Hinweis

Das Elephone P9000 wird nicht mehr produziert. Wirf doch einfach einmal einen Blick in unsere 5,5 Zoll Bestenliste oder nutze unseren Ratgeber.

Zum Handy-Finder

Elephone ist ein Hersteller, der gerne mit Superlativen wirbt. Es vergeht keine Woche, in der nicht ein neues Smartphone angekündigt wird. Das Elephone P9000 ist in der langen Reihe der Smartphones das sagenumwobenste Modell, bei dem besonders viel versprochen wurde. Als die Marketing-Maschine startete, waren die Ankündigen so derart utopisch, dass es uns zu dumm war, einen Artikel über das Elephone P9000 zu schreiben und den Hersteller in seinem Vorgehen noch weiter zu unterstützen.

Doch nun haben wir das echte Elephone P9000 über 10 Tage mit Dual-Sim verwendet und ob uns das Smartphone überzeugen konnte, erfahrt ihr im folgenden Testbericht.

Versionen und Bestellung

Das Elephone P9000 steht neben der Standard-Version noch in einer Lite-Version zur Verfügung. Die Leistung des Smartphones wird allerdings nicht reduziert, sondern nur die Features. Das Elephone P9000 Lite hat keinen Fingerabdrucksensor, kein NFC, kein Wireless Charging und die verbaute Kamera ist ebenfalls eine andere. Ansonsten ist alles gleich und man kann durch den Kauf der Lite Version fast 50€ sparen.

Elephone P9000 Lieferumfang Elephone P9000 Hülle Ladeadapter Schutzglas

Unser Testgerät wurde uns direkt von Elephone zur Verfügung gestellt. Im Lieferumfang befindet sich ein Micro-USB-Type-C Kabel, eine sehr kurze Anleitung in Englisch und ein Sim-Pin. Das Elephone P9000 wird ohne Ladeadapter geliefert! Natürlich kann jedes beliebige Ladegerät mit maximal 1,5A verwendet werden. Die Ladezeit beträgt dann knapp 3 Stunden. Elephone verkauft ein zusätzlich Zubehörpaket, in welchen sich ein hochwertiges Flip-Cover, ein Micro-USB-Type-C Kabel, ein Schutzglas für das Display, eine Silikonschutzhülle und ein Quick-Charge Adapter befinden. Ansonsten ist die Zusammensetzung des Standard-Zubehörs jedem Shop selbst überlassen. Das Zubehörpaket kostet 28€ und sollte beim Kauf gleich mitbestellt werden. Elephone gibt ein Jahr Garantie und zwar direkt in Deutschland. Bei einem Defekt kann einfach Tomrepair kontaktiert werden. Wir selbst haben bereits 5 Smartphones dort reparieren lassen.

Verarbeitung und Design

Das Elephone P9000 macht in der Hand einen hochwertigen Eindruck. Das Gewicht von 147,5g ist für ein 5,5 Zoll Handy gering und auch die anderen Abmessungen (74mm breit, 148mm lang, 8,5mm dick) machen das P9000 sehr kompakt. Die Rückseite ist sehr griffig und vollkommen resistent gegen Fingerabdrücke. Ein perfekt geschliffener Metallrahmen umgibt das Smartphone und erzeugt in der Hand umgehend ein Premium-Gefühl. Auf der Unterseite findet man neben Lautsprecher und Mikrofon noch einen zeitgemäßen USB-Type-C Anschluss. Das USB-Kabel kann also beidseitig eingesteckt werden, um USB 3.0 handelt es sich allerdings nicht. Die Ränder links und rechts vom Display sind mit 2mm sehr gering gehalten und bei eingeschalteten Display sieht das Smartphone richtig gut aus.

Elephone P9000 Design und Verarbeitung (5) Elephone P9000 Design und Verarbeitung (3)

Der Powerknopf und die Laustärketasten befinden rechts und sind mit dem Daumen super zu erreichen. Der Druckpunkt ist gut und auch das Feedback klar und deutlich. Einzig das leichte Wackeln der Tasten kann man bemängeln. Mit einer zusätzlichen Taste an der linken Außenseite des Elephone P9000 kann man das Smartphone lautlos schalten. Leider funktioniert dies nur bei eingeschalteten Display. Durch eine kurze Vibration spürt man, wenn das Handy wirklich lautlos geschaltet ist.

Elephone P9000 Design und Verarbeitung (4) Elephone P9000 Design und Verarbeitung (2)

Der Rückdeckel kann nicht einfach abgelöst werden und der Zugriff auf den 3000 mAh starken Akku bleibt verwehrt. Der Simkarteneinschub befindet sich rechts am Elephone und ist perfekt in den Aluminiumrahmen eingearbeitet. Der Hybrid-Slot bietet Platz für 2 Simkarten (2 x Micro) oder eine Sim und eine Micro-SD Speicherkarte. Erweiterbar ist der Speicher um bis zu 256GB (von uns getestet 128GB).

passende MicroSDs auf

Elephone P9000 Design und Verarbeitung (6) Elephone P9000 Rückseite Design

Auf die klassischen 3 Android Sensortasten verzichtet Elephone beim P9000 und integriert lediglich einen Home-Button. Dieser übernimmt somit 3 Aufgaben:

Einmal drücken = Zurück

Zweimal drücken = Home

Lange drücken = Multitasking-Übersicht.

Super ist, dass die Onscreen-Tasten im Optionsmenü einfach aktiviert werden können. Zu Anfang ist die Dreifachbelegung des Home-Buttons gewöhnungsbedürftig, nach kurzer Zeit aber perfekt zu verwenden. Ich persönlich bin einfach kein Fan von Onscreen-Tasten. Als Benachrichtigungs-LED (Harlequin LED) dient der leicht pulsierende Punkt des Home-Buttons. Allerdings nur in der Farbe Weiß.

Elephone P9000 Ränder Display Elephone P9000 Fingerabdrucksensor

Das Elephone P9000 ist ein sehr gut verarbeitetes und kompaktes 5,5 Zoll Smartphone geworden. Nichts knarrt oder klappert und der USB-Type-C Anschluss ist durchaus zeitgemäß. Bis auf das leichte Spiel der Tasten kann man an der Verarbeitung nichts meckern und der griffige Rückdeckel ist ein Highlight.

Display

Das 5,5 Zoll LTPS Display des Elephone P9000 stammt von LG und löst mit 1920*1080 Pixel auf. Eigentlich Standard für die Preisklasse möge man meinen, doch Kontrast, Helligkeit und Schärfe bringen mein Vergleichsgerät, das Xiaomi Redmi Note 3, ins Schwitzen. Der Display-Inhalt springt aus dem Elephone P9000 fast schon heraus und die Farben wirken knackig und akkurat wie man dies zuweilen nur von AMOLED Displays kennt. Auch MiraVision ist im System integriert und das Display kann den individuellen Bedürfnissen problemlos angepasst werden. Die automatische Helligkeit arbeitet gut und die Grundhelligkeit kann reguliert werden. Mit 440cd/m² verfügt das Display über eine gute Helligkeit. Egal aus welchen Winkel man das Display des Elephone P9000 betrachtet, die Inhalte bleiben lesbar und die Farben nahezu unverändert. Im Freien macht das Elephone ebenfalls eine gute Figur. Pixelfehler oder ungleiche Helligkeitsverteilung konnte ich nicht feststellen.

Elephone P9000 Display (2) Elephone P9000 Display (1)

Der 5-Punkt-Tochscreen reagiert äußerst genau und setzt alle Eingaben blitzschnell um. Selbst mit großen Fingern (Wurstfingern) kann man genaue und schnelle Eingaben machen. Für eine kratzfeste Oberfläche sorgt Gorilla-Glas 3 und im Elephone P9000 Zubehörpaket ist noch eine zusätzliche Tempered Glasscheibe dabei. Das Elephone P9000 präsentiert sich im Test mit einem wahnsinnig guten LTPS OGS Display, an dem wir nichts zu meckern haben.

Leistung und Betriebssystem

Elephone verbaut im P9000 einen brandaktuellen Helio P10 (MT6755) Prozessor von Mediatek. Im Zusammenspiel mit 4GB RAM und einer Mali-T860 GPU hebt sich das Elephone P9000 von der momentanen Mittelklasse spürbar ab (MT6753 Handys). Zumindest bei den Grafikbenchmarks bleibt das Elephone P9000 hinter den Helio X10 Smartphones zurück, übertrifft allerdings problemlos die MT6753 Geräte. Die 8 Cortex-A53-Kerne takten mit jeweils 2 GHz und dies macht sich in Spielen klar bemerkbar. Selbst die anspruchsvollsten Spiele wie Asphalt 8 oder Modern Kombat 5 laufen weitestgehend flüssig und können angenehm gespielt werden. Dabei wird das Elephone P9000 zwar spürbar warm, aber nicht zu heiß. Leider schwindet der Akku, wenn der Prozessor mal richtig viel arbeiten muss, recht schnell dahin.

Elephone P9000 Antutu Benchmark Elephone P9000 Geekbench 3 Elephone P9000 3D Mark unlimited

Elephone P9000 Speicher GEschwindigkeitMit den verbauten 4GB RAM ist Multitasking auch für Power-Nutzer problemlos möglich. Die RAM-Geschwindigkeit ist mit 5GB/s gut. Das Elephone wurde zu keiner Zeit langsamer und die gesamte Systemperformance ist spitze. Der interne Speicher bemisst 32GB und kann bei Verzicht auf Dual-Sim um 256GB erweitert werden (128GB getestet). 100MB werden innerhalb von 3 Sekunden auf den internen Speicher des P9000 übertragen. Die Lese- und Schreibraten des Speichers sind mit 197/82 MB/s ebenfalls ordentlich.

passende MicroSDs auf

Elephone P9000 mit Android 6

Das Elephone P9000 ist ab Werk mit Android 6 ausgestattet und das System läuft stabil, schnell und ist nahezu unverändert. Viel Unterschied zwischen Lollipop und dem neuen Marshmallow wird man als normaler Nutzer nicht finden, allem voran wäre das neue App-Management zu nennen. Alle Apps, die man aus dem Playstore installiert, bekommen Standardmäßig nur wenige Rechte. Somit wird man beim ersten App-Start gefragt, welche Rechte man der App geben möchte. Im Optionsmenü integriert Elephone eine Menge zusätzlicher Features wie SmartWake Gesten, Fingerabdruckoptionen, Einstellungen für die Benachrichtigungs-LED, Flip to Mute und noch einiges mehr. SmartWake funktioniert gut und das Handy aktivierte sich nicht ungewollt in der Hosentasche. Der Fingerabdrucksensor verrichtet seine Arbeit akzeptabel und in täglich Betrieb ist nur selten ein zweiter Versuch zum Entsperren nötig.

Elephone P9000 UI Intertface Elephone P9000 Schnellstartleiste Elephone P9000 Update OTA FOTA

Beim Design bleibt Elephone Android 6 treu, übernimmt allerdings nicht den vertikalen Appdrawer (Übersichtsseite mit allen Apps). Wenn man die Schnellstartleiste 2 Mal nach unten wischt und anschließend das Zahnrad oben rechts 3 Sekunden gedrückt hält, bekommt man Zugriff auf den System UI Tuner. Dieser ist mein absolutes Liebligsfeature des neuen Android. Nun kann man nämlich das machen, was viele custom UIs schon seit langem bieten, nämlich die Schnellstart- und die Statusleiste nach Belieben anpassen.

Elephone P9000 System UI Tuner (2) Elephone P9000 Sprache Deutsch SmartWake Gesten Elephone P9000

Ein weiterer Vorteil von Android 6 ist die automatische Einrichtung des Micro-SD als Systemspeicher bei Bedarf. Soviel schonmal zu Android 6. Alles Weitere im zugehörigen Artikel. Das System des Elephone P9000 ist absolut sauber und lief die ganze Woche ausgesprochen stabil.

Kamera

Die Hauptkamera des Elephone P9000 schießt Fotos mit 13MP. Wirklich scharfe Aufnahmen kann das Elephone derzeit noch nicht machen. Das Problem liegt am Fokus und dem Helligkeitsabgleich. Dieser arbeitet leider häufig unzuverlässig. Nachtaufnahmen und Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen sind verschwommen und verrauscht. Bei guten Lichtverhältnissen zeigt sich dann aber doch gelegentlich ein schönes scharfes Bild mit guter Farbwiedergabe. Hier muss Elephone auf jeden Fall ein Update liefern. Sollte die Software den Sensor dann richtig nutzen, wird die Bildqualität auf jeden Fall noch steigen. Das Fokus Problem wird bei Videos nochmals drastisch schlimmer und die Videoqualität ist wesentlich schlechter als die Foto-Aufnahmen mit der Kamera. Die Selfie-Cam verrichtet ihren Job gut.

Aktuelles Update 20160715 – Testbilder

Kommunikation

Elephone P9000 Dual SIM Hybrid Slot EmpfangWas die Netzabdeckung angeht: Das Elephone P9000 unterstützt alle 2G, 3G und 4G Frequenzen, die in Deutschland benötigt werden. Der Netzempfang des Elephone ist unauffällig. Weder Positives noch Negatives kann ich nach einer Woche berichten. Das Signal ist konstant und telefonieren konnte ich immer. Surfen im 4G Netz bei O2 machte ebenfalls Laune. An der Gesprächsqualität des Elephone P9000 gibt es absolut nichts zu meckern. Im O2 und im Eplus Netz blieb die Leitung sauber und das Mikrofon überträgt die Stimme klar und deutlich.

Elephone P9000 Frequenzen LTE 3G (3) Elephone P9000 Frequenzen LTE 3G (1) Elephone P9000 Frequenzen LTE 3G (2)

Musik hören mit Kopfhörern ist kein Problem, denn der Klinkenstecker liefert guten Sound in guter Lautstärke. Anders sieht das beim internen Lautsprecher aus. Der interne Lautsprecher ist laut und für ein gelegentliches Youtube-Video allemal ausreichend. Auch die Wiedergabe von Systemsounds und Klingeltönen ist natürlich kein Problem, wobei die Sounds des Elephone P9000 eine coole Abwechslung sind. Zum Musikhören ist der Lautsprecher ab 75% Lautstärke wenig geeignet und ein deutlich blechernes Knarzen macht sich störend bemerkbar.

Konnektivität

USB-Type-C – NFC – OTG – Dual-Band WIFI – GPS – MHL

Erwähnt werden sollte hier doch nochmals der USB-Type-C, welchen ich in der letzten Woche wirklich schätzen lernte. Die beidseitige Verwendung ist wirklich klasse. Das Dual-Band WIFI hat eine gute Reichweite und glänzt mit hohen Datendurchsatz, wenngleich „nur“ mit n-standard gearbeitet wird. Bluetooth und OTG funktionierten im Test tadellos. Auch NFC und MHL (MHL konnte wegen fehlenden Kabel noch nicht getestet werden!) werden unterstützt.

Elephone P9000 GPS Test FixNeben den 3 Standard-Sensoren (Richtungs-, Näherungs- und Lichtsensor) legt Elephone noch eine Gyroskop und einen Kompass mit dazu. Dies ist für die Fußgängernavigation praktisch. Das GPS zählt zu den Stärken des Smartphones. Die Navigation funktionierte mit Google-Maps in der Praxis super und auch die Fußgängernavigation verlief problemlos.

Akkulaufzeit des Elephone P9000

Wireless-Charging – Schnellladefunktion – 3000mAh

Elephone P9000 Geekbench 3 Battery BenchmarkInnerhalb von 3 Stunden übertrug unser Standardnetzteil 3061 mA in den Akku des Elephone P9000. Die von Elephone angegebenen 3000-3080 mAh können wir also exakt bestätigen und mit dem zusätzlich verfügbaren Schnellladeadapter ist der Akku bereits nach 1 Stunde und 20 Minuten voll befüllt. Im Geekbench Battery Test hält das P9000 ganze 5 Stunden durch und bringt es auf 3000 Punkte (ohne DIM-Screen bei mittlere Displayhelligkeit). Mit Dim-Screen bringt es das P9000 auf 4236 Punkte und 7 Stunden Laufzeit. Die Akkuleistung ist einfach gut und an allen Testtagen kam ich mit einem doch intensiven Nutzerprofil gerade noch durch den Tag (ohne 3D-Spiele!). Bei normaler Nutzung sind sogar 1,5-2 Tage möglich. Das Elephone P9000 zeigt auch bei der Akkulaufzeit keine echte Schwäche, mit der Laufzeit eines Xiaomi Redmi Note 3 kann es jedoch nicht mithalten

Fazit und Alternative

7b0527b80f61074535251c193165aaaa s131
Joscha Becking:
Fazit und Alternative

Das Elephone P9000 ist ein schickes und hochwertiges Smartphone geworden. Der aktuelle Helio P10 Prozessor gepaart mit Android 6 und 4GB RAM sorgen für eine erstklassige Performance des Handys. Elephone liefert auch einige Features, die andere China Hersteller vernachlässigen. So gibt es ein Gyroskop und Kompass-Sensor, NFC und eine Schnellladefunktion. Doch auch der Preis ist deutlich über der Mittelklasse. Die Kamera ist eine klare Enttäuschung, aber Elephone hat hier durchaus nachgebessert. Abgesehen von der Kamera präsentiert Elephone mit dem P9000 eine Allzweckwaffe ohne schwerwiegende Fehler.

82% Super!
  • Verarbeitung und Design 90 %
  • Display 100 %
  • Betriebssystem und Performance 80 %
  • Konnektivität und Kommunikation 80 %
  • Kamera 70 %
  • Akkulaufzeit 70 %

Preisvergleich

ShopPreis 
EmpfohlenNur 144 EUR * 3-6 Tage – zollfrei
220 EUR * 

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 24.2.2018

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Schreibe einen Kommentar

 
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Gast
Jonas

Leider muss ich mich meinem Vorgängerm anschließen und ein großes Manko des Elephone p9000 hervorheben: Der Akku. Die ersten 5-6 Monate verlief alles einwandfrei, ich kam locker über den Tag, abends war auch noch ordentlich was zum YouTube schauen übrig. Jedoch bin ich jetzt wieder auf mein altes Elephone p8000 gewechselt weil ich nichtmehr über den Tag komme. Nach 2-3 Stunden ist Ende mit dem Akku. Leider eine pure Enttäuschung. Ich überlege momentan mir das Elephone S8 zuzulegen, bin aber nach dem p9000 Reinfall etwas skeptisch gegenüber Elephone.

Gast
Patrick

Habe das P9000 seit einem Jahr, bin aber bis auf die Kamera, wie bei allen Chinahandys, sehr zufrieden. Anfangs gab es allerdings Probleme mit dem GPS. Meistens wurde es gar nicht gefunden oder die Koordinaten sprangen die ganze Zeit hin und her. Habe im Netz eine Anleitung gefunden dieses zu fixen. Seitdem geht es aber nicht immer ohne Fehler.
Seit neustem habe ich im oberen Bildschirmbereich eine tote Stelle. Das hatte ich zwischenteitlich schon mal konnte es aber mit dem Piezozünder eines Feuerzeugs lösen. Einmal drauf geklickt, schon war die tote Stelle weg. Bei der jetzigen toten Stelle ist diese aber scheinbar mehr als tot. Die Techniker von ELE haben mir geraten, das Display auszutauschen. Hab ich aber noch nicht gemacht. Aktuell würde ich gerne ein Smartphone mit ähnlichen Werten wie das P9000 haben aber mit besserer Kamera. Da bleibt mir wohl nur selber Testen übrig.

Gast
Robert

Hallo,
könntest Du den Link posten mit der Anleitung, das GPS zu fixen. Ich habe das gleiche Problem.
Danke,
Robert

Gast
Harald

anfangs war ich auch ziemlich begeistert von diesem Smartphone – aber nach ca. einem halben Jahr ließ die Akkulaufzeit deutlich nach und nach 9 Monaten kann ich nach nur 3 Stunden im Internet neu laden. Auch das Display bzw. die Tastatur läßt zu wünschen übrig, statt a kommt ä oder Zahlen (ebenso bei anderen Buchstaben). Weiterhin läßt sich das Bluetooth entweder gar nicht einschalten oder reagiert erst nach sehr vielen mühseligen und nervenaufreibenden Versuchen. Und seit heute funktioniert der Anschluß an den Ohrhörer nicht mehr und über Bluetooth bekomme ich Audiodateien zu hören, die nirgendwo sichtbar sind – also ohne dass ein Player eingeschaltet ist.
Fazit: nach leider nur neun Monaten ist das Teil praktisch unbrauchbar und ich muss mich nach einem neuen Smart umschauen. Also Hände weg vom Elephone P9000.
Gruß Harald

Gast
simon

bei mir ist es genau so

Gast
Oliver

Sorgfältig lesen hilft. Meinen Kommentar von eben könnt ihr sofort wieder rausschmeißen 😉

Gast
Robert

Hallo,

kann mir jemand sagen, ob das neue Elephone P9000 E bloß der Nachfolger des bisherigen P9000 ist?

Gruß & danke!

Gast
Rob

Hallo,

hat jemand einen Tipp, wo ich das Elephone P9000 derzeit günstig bestellen kann (außer bei amazon.de für 220 EUR)? Ist derzeit in vielen Shops ausverkauft.

Gruß & danke,
Rob

Gast
Modest Mind

Bei Gearbest kostet derzeit dieses Handy gerade mal 155 euro,-

Gast
MikeWee

Hab das Gerät jetzt seit einem Jahr, es wurde schon ein Mal ausgetauscht da der Schlitten die Simkarte nicht richtig gehalten hat (kommt öfters vor, Konstruktionsfehler). Danach war ne Weile alles ok, aber plötzlich sind dann Pixel Fehler aufgetreten (ca 2-3mm lange „milchige“ Stellen, die man nur bei weissem Hintergrund sieht). Desweiteren hab ich festgestellt, dass man von der Simkarte auf slot 2 keine Notrufe absetzen kann (Dialer bricht sofort ab ). Absolutes no go! Der Fingerabdruckscanner funktioniert nicht mehr, die Sdkarte ist locker (bei Klopfen oder schütteln kommt meldung Sdkarte eingelegt). Mit dem letzten Update haben sie jetzt auch noch das recovery zerschossen, sodass man ohne manuelles flashen keine ota Updates mehr machen kann. Schaut euch die Foren mal an. Und dann Finger weg von elephone. Ach ja, der ebay reseller von dem ich das Teil hab meldet sich natürlich auch nicht bezüglich Garantieansprüchen.

Gast
Wolfgang Porcher

ein Hersteller, der gerne mit Superlativen wirbt. Es vergeht keine Woche, in der nicht ein neues Smartphone angekündigt wird.
Ja – und das nimmt anscheinend keine Ende, ein Modell jagt das nächste, dafür bleibt dann keine Zeit sich den vielen Beanstandungen zu widmen um an den bestehenden Modellen die dringende Nacharbeit zur Behebung der Qualitätsprobleme zu leisten. Wie in einem Fall bei mir, P7000 neu gekauft Ende November 2015, Ende November 2016 defekt, nicht mehr benutzbar, da Bildchirmreaktion fehlte in einem Teil des Screens, nachgewiesen über das MTK-Tech Tool. „es gebe keine Ersatzteile mehr, da altes Modell, sagte der Lieferant (und=Distributor) – PhoneDroid France“, deswegen auch keine Garantie mehr. Dummerweise hat dann zur gleichen Zeit Elephone den technischen Europa Support eingestellt, genau am 5.12.2016. Wenn ich hier die Probleme lese von Kommentaren mit den Sorgen um das P9000, bleibt für mich die Frage offen, wollen die bei Elephone nicht oder können die bei Elephone nicht negrifen, was Kundenzufriedenheit langfristig für das Bestehen eines Unternehmens bedeutet? Wie ist das eigentlich bei den anderen China Marken?

Gast
Tony

Fast genau so ging mir mit dem Ulefone BeTouch 2 (bei Gearbest gekauft) – bei dem ca.10 Monate altes Handy ist der Akku geschwollen und dadurch das Glas des Bildschirms angefangen hat, sich vom Rahmen abzulösen. Weggeschickt, paar Wochen später – keine Rückmeldung, auf eine Nachfrage wurde beantwortet: das Handy wäre verloren gegangen (???!!!). Dann doch gefunden, aber eben: altes Modell – wird nicht repariert, aber ein Lagerstück können Sie mit dem Rabatt von 50 € kaufen. KAUFEN – ??? Einen Ersatzakku gäbe es angeblich auch nicht. Am Ende – 60 € Erstattung, für ein handy, das vor 10 Monaten für 180 gekauft wurde…

Gast
Wolfgang Porcher

NIC sein Kommentar kann ich insgesamt bestaetigen: Es treten vermehrt Probleme beim Displays auf. Nur auf starkes Drücken folgt eine Reaktion; bei mir , zB. texteingabe in WhatsApp gar oder oder gar nicht . Nach einem Neustart legt sich auch hier dieses Problem allerdings erst mal wieder.
bei dem bisher sehr schlechten Support den elephone bietet (meine erfahrung), frage ich mich ob das Problem jemals gelöst wird.

Gast
Nic

Nun seit rund einer Woche im Besitz des Elephone P9000 in schwarz. Und bin ziemlich begeistert.

Kamera [Note: 2-]
Die Hauptkamera macht gute Bilder bei genügend Licht. Nachts und bei weniger Licht ist es eher schlecht. Eine Schneelandschaft bei Nacht mit Laternen im Hintergrund sind zu viel für den eigentlich guten IMX258 Sensor von Sony. Die Kamera Oberfläche ist minimalistisch und langweilig. Hoffe bei dem Update auf Android 7 auf eine Änderung.
Die Innenkamera wurde nur zu Testzwecken genutzt und überzeugte.

Display [Note: 2-]
Das Display löst gut auf und ist bei Sonnenlicht nur sehr wenig verspiegelt. Aber das kann im Winter nicht gut eingeschätzt werden.
Zur Zeit treten vermehrt Probleme im unteren Bereich des Displays auf. Nur auf starkes Drücken folgt eine Reaktion. Nach einem Neustart legt sich dieses Problem allerdings.

Akku [Note: 2]
Das Handy kommt mit 3000mAh gut durch den Tag, auch nach durchgehender Nutzung der Kamera und Navi im Urlaub. Bei Games muss die Helligkeit etwas gesenkt werden, ansonsten sind nach kurzer Zeit gut und gerne 10% verspielt. Beim Aufladen während eines solchen Games erhitzt sich der Akku etwas.
Der Fastcharger lädt das Handy innerhalb von 1h 15min bei Nutzung von kleineren Anwendungen wie WhatsApp auf. Im ausgeschalteten Modus schneller.

[Arbeits]speicher [Note: 2++]
Das Gerät ist mit 4 GB Ram blitzschnell und sorgt für fast keine Wartezeiten. Vergleichbar mit Topmodellen von Samsung ist es meiner Meinung nach definitiv!
Die 32 GB interner Speicher sorgen für genug Platz für Apps und Fotos. Ich benutze dennoch für Bilder eine zusätzliche Micro SD Karte mit 32 GB.

Fingerprint [Note: 2?]
Dies ist mein erstes Gerät mit Fingerabdrucksensor, weshalb ich keinen Vergleich habe. Das Gerät wird direkt entsperrt.
Beim gleichzeitigen berühren des Fingerabdrucksensors beim Ausschalten des Gerätes geht das das Display erneuten berühren nicht an und wird nicht entsperrt. Es muss über den Powerbutton eingeschaltet werden. Dann ist es allerdings auch direkt entsperrt. Verwirrend, tritt aber nicht oft auf.

Verbindung [Note: 2]
Als Kunde von Aldi Talk endete man oft auf dem Land in einer Welt ohne Internetzugriff. Aber außerhalb dieser Gebiete ist das Gerät vergleichbar mit Top-Modellen von Samsung und Huawei.
In der Stadt läuft alles flink auch in der U-Bahn.
Auch über Wlan keinerlei Probleme.

Ton [Note: 3+]
Per Kopfhörer ist alles perfekt. Möchte man allerdings einem Freund ein Video zeigen lässt die Qualität der Lautsprecher ab einer gewissen Lautstärke zu wünschen übrig. Bis zu rund 75% ist es aber kein Problem.

GPS [Note: 3]
Ein Standort wird schnell ermittelt. Dieser ist allerdings in den ersten Sekunden 2 Straßen weiter. Nach rund 10 Sekunden regelt sich das allerdings. Als Nutzer von HERE Maps wurde ich in keiner Situation enttäuscht.

Fazit:
Das Gerät ist für seine 200 € bei Amazon wirklich gelungen. Vereinzelt merkt man, dass das Gerät nicht für den deutschen Markt gedacht war, dies äußert sich zB. beim Aufladen des Geräts [„Charger has been linked“]. Aber jeder der auch nur zum Teil Englisch spricht wird nicht überfordet, abgesehen davon wird zu Stock Android gegriffen, was große Probleme bei der Übersetzung verhindert.

Die OneButton-Lösung mit integrierter LED Leuchte gefällt mir sehr gut. Das Gerätedesign sorgt für Abwechslung in dem sonst tristen Handymarkt. Die Knöpfe am Rand wackeln etwas, bei Benutzung der mitgelieferten Silikonhülle ist das allerdings kein Problem.

Wer ein Netflix Abo besitzt wird enttäuscht sein, diese App funktioniert auf dem Gerät nicht. Ansonsten habe ich bisher keine App gefunden bei der Probleme auftreten.

Eine Kaufempfehlung gebe ich all jenen die knapp bei Kasse sind, auf ein schickes Design und gute Inhalte allerdings nicht verzichten wollen. Das auf dem Papier mit 5,5 Zoll große Display fällt auf Grund der schmalen Ränder nicht ins Gewicht.

Gast
Philipp

Seid ca. einer Woche glücklicher Besitzer und bis jetzt läuft alles super ,wäre das displayglas nicht so empfindlich da es bei einen kleinen Sturz aus 40cm Höhe sofort angebrochen ist.Aber Akku Kamera und Leistung TOP. Fingerabdrucksensor funktioniert bei meinen Gerät nicht.

Gast
Bomelino

Display nach einem Sturz beschädigt, Fingerabdrucksensor funktioniert nicht….alles läuft super!?

Gast
Balu

Hallo ihr Lieben, habe hier wieder eine Frage: Seit Benutzung des P9000 schrumpft mein Datenvolumen binnen 10 Tagen auf Null, wofür ich vorher 2 Monate benötigte. Welche Einstellung muss ich unbedingt verändern? Und wie komme ich da hin?
Herzlichen Dank für eure Hilfe!

Gast
Nic

Einstellungen > Datennutzung > *APP AUSWÄHLEN* > App-Hintergrunddaten beschränken.

Gast
BIBABUTZELMANN

Habe mir das Handy für 163 Euro gekauft und war erst recht zufrieden. Nach 3 Wochen ist leider das Display gerissen und der Touchhat sich auch gleich mitverabschiedet. GearBest meinte nur dazu es sei eben ein misuse und damit auch nicht in der Garantie enthalten. 200 Treuepunkte und das wäre dann auch nett von Ihnen.
Garantie ist aber Garantie. Wäre es hingefallen in den 3 Wochen oder ähnliches – ok – aber so bin ich enttäuscht. Was aber hoffentlich nur ein Einzelfall ist. Schlimm finde ich nur wenn man mal ein Problem hat wird man von den China Shops dann so abgefertigt.

Gast
Balu

Hey Leutz. Habe mein P9000 seit kurzem. Einige Funktionalitäten sind anders als gewohnt. Was mich hauptsächlich stört: Ich finde für die Details keine deutsche Anleitung! So bin ich auf das Problem gestoßen, dass ich über das USB-Kabel nicht mit dem C. verbinden kann. Zwar wird geladen, das war´s aber auch. Wo kann ich das richtig einstellen? -DANKE für Tips!

Gast
MikeWee

Liegt an Windows 10, googel mal mtp Windows 10. Musst manuel den richtigen Treiber im Gerätemanager installieren.

Gast
Ingo

Das Problem hatte ich auch und zwar musste ich bei mir alle USB-Plätze testen und es funktioniert tatsächlich nur an einem einzigen. Falls es bei keinem funktioniert, einfach mal in die Hardwareliste gehen und den USB-Treiber per Hand installieren…(irgendeinen aus der Liste auswählen)

Gast
Knut

Hallo Ingo, danke für die Info, hat leider gar nichts genutzt. Ich komme nicht weiter. Das kann doch nicht der Weisheit letzter Schluss sein?!

Gast
ccfly

Tomrepair Erfahrung Final.
Gerät am 10.10.2016 bei Tomrepair eingegangen und heute am 06.12.2016 Wieder bei mir „repariert“ eingetroffen.
Hauptplatine wurde ausgetauscht und es lebt wieder.

Den Chaotisch-Abenteuerlichen Verlauf könnt ihr weiter unten lesen. (4 Posts)
Alles in einem solltet ihr euch wahrscheinlich auf ähnliches einstellen wenn ihr euer Gerät dort einschickt.

Gast
Wolfgang Porcher

TomRepair arbeitet seit dem 5.12. nicht mehr für Elephone. Es gibt keinen Europa Service mehr. Offensichtlich weiss man bei Elephone nicht, welche Bedeutung Kundenzufriedenheit / guter Service für den Erfolg des Unternehmens ausmacht. Leider weiss ich nicht wie das bei den anderen Anbietern ist und ob die in Europa innerhalb der EU Support anbieten ,

Gast
ccfly

@Ron
hast du vielleicht das Lite Modell?
Denn meins hat sehr gute Fotos geschossen! (als es noch funktionierte)

aktueller Status bei Tomrepair ist aktuell: REPAIRING
Mal schauen wie lange das jetzt dauert!

Gast
Ron

Habe nicht das lite. Der Rest funktioniert bei mir gut. 2mal p9000. Beide miese Bilder wenn man sie sich auf PC oder TV anguckt. Unscharf und totales Bildrauschen sobald es etwas dunkler wird.
auf dem Handy sieht’s immer noch gut aus, aber wenn man mal richtig guckt ist es Mist

Gast
Ron

Also wenn die Kamera kein schwerwiegender Fehler ist verstehe ich die Welt nicht mehr…Die Bildqualität ist einfach nur katastrophal!!!
Da kann und sollte man nichts beschönigen

Gast
Wolfgang Porcher

Probiere es mal mit einer anderen APP. Habe festgestellt da kommen bessere Aufnahmen raus.
Camera MX Camera FV5 Camera Zoom FX, diejenigen die ihr APP für Android 6.0 angepasst haben….

Gast
Chris

Ich hab jetzt seit ner knappen Woche mein P9000. An sich alles ok. Schönes Smartphone, schickes Design, gut verarbeitet. Leider gibt es ein bis zwei große Probleme:

– Ich betreibe das P9000 mit einer O2-Sim (Blue) in Slot 1. Bisher habe ich es aber nicht geschafft eine LTE-Verbindung zu bekommen. Das Smartphone zeigt fast konstant 3G an. Selbst in der Innenstadt von Nürnberg. Woran liegt das? Kennt jemand dieses Problem?

– Die Sache mit dem Roaming. Ich bekomme keine mobile Internetverbindung ohne Roaming aktiviert zu haben. Ist das normal?

Viele Grüße
Chris

Gast
ccfly

Update zu meiner Tomrepair Erfahrung:
Tomrepair hat mich per E-Mail von mir kontaktiert und folgendes behauptet!

„Hallo, Elefone hat sich beschloßen dass Ihr Handy keine Garantie Fall reparierbar ist.
Bitte disakzeptieren unser Angebot und bezahlen Sie bitte den Betrag.
Nach Zahlung eingang würden wie ihr Handy zurückschicken.“

Darauf hin verfasste ich auch eine Nachricht mit den Fragen!

„Darf ich auch erfahren warum die Garantie nicht greift?
Ist das wirklich die Aussage von Elefone? Oder eure!
Darf ich Elefone diesbezüglich auch mal kontaktieren?
Haben Sie etwas dagegen wenn ich den Verlauf meines Tickets veröffentliche?“

Ich hatte auch schon ein weiteres Schreiben vorbereitet welches auf Paragraphen Hinweist um mit Anwalt usw. zu drohen, welches aber (noch) nicht zum Einsatz kam.

Heute bekam ich wieder eine Antwort auf mein Schreiben:

„Hallo Herr XXXXX, doch doch, es ist Garantie Fall. Sie dürfen mit Elefon auch kontaktieren.
das ist einen Fehler von Unser System. System hat Ersatzteile Preis dazu gerechnet. Obwhol das Sie nicht bezahlen müssen.
Wir dürfen Motherboard nicht reparieren nur taushen, leider haben wir momental keine Motherboard
Elefone baucht das Bild von Motherboard das haben wir auch getan.
Dem nächst müssen wir auf Motherboard aufwarten.“

Wow… nach 2 Monaten und einer dezenten leichten Androhung endlich etwas positives.
Mit etwas Glück sehe ich mein Handy dieses Jahr vielleicht nochmal! (wer weiß)

fortsetzung folgt!

Gast
EvelKenevil

Hi, hab mir das Handy bei Gearbest geholt. Leider ist der Netz Empfang sehr schlecht sowohl mit Vodafone als auch Eplus/O². Simtray ist in Ordnung, Bandeinstellungen sind richtig. In Gebäuden ist Funkstille, draußen habe ich minimal 3G jedoch fast nie 2G oder 4G.Hat jemand das selbe Problem? Ich tippe inzwischen auf einen Defekt (kalte Lötstelle oder defekte Klebeantenne).

Gast
Frank S.

Bei mir lag es daran (smartmobil), das der Anbieter mit 2 verschiedenen Betreibern arbeitet und manche „Chinahandys“ das national Roaming nicht blicken. Habe da auch ewig rumgelesen bis ich was gefunden hatte. Musste immer Flugmodus aktivieren und wieder deaktivieren um in Gebäuden für kurze zeit Empfang zu haben. Letztendlich habe ich dann Roaming aktiviert, seit dem gehts!

Gast
Lem

Hallo,bei telefonieren nur freisprechen möglich obwohl telefonhörer auf volle Lautstärke.Was soll ich machen?

Gast
CCFLY

Folgendes vorweg: Meidet Tomrepair, wendet euch am besten an den Shop wo das Handy erworben wurde!!!

Ich komme nun zur Fortsetzung meiner Tomrepair Erfahrung!
Letzte Woche am 31.10 habe ich endlich so gegen 13:00 jemanden dort erreicht!
Der Support (stark Chinesischer Akzent) meine zunächst das mein Paket nicht angekommen wäre, was ich mit der Paketverfolgungsnummer und der Annahme meines Paketes sofort erwiderte.
Mir wurde dann Telefonisch bestätigt das mein Paket nicht auffindbar ist und das bei der Post nachgefragt wird wer es angenommen hat.
Am Mittwoch wurde ich dann von deer selben Dame wieder angerufen und mir wurde gesagt das mein P9000 gefunden wurde und das es wohl der Nachbar angenommen an.
„WOW GANZE 3 WOCHEN“
Neuer Status: „Testing“

Kommen wir zur Krönung…
Mein P9000 hat wie bereits erwähnt schon nach 2,5Monaten den Geist aufgegeben!
Heute loggte ich mich erneut ein um mal nachzuschauen ob sich was tut und siehe da….

ESTIMATE
Stücke 125,94 EUR
Arbeit 23,00 EUR
Andere 0,00 EUR
Versand 6,05 EUR
Steur 29,45 EUR
gesamt 184,44 EUR

Wenn Sie das Angebot nicht akzeptieren, wenden Sie zur Bankseite umgeleitet um den Betrag zu bezahlen von 19,10 EUR. Diesen Betrag beeinhält: die Instandhaltung und Rückversand zzgl Mwst.Sobald die Zahlung erfolgt ist, werden wir es zurückschicken im gleichen Zustand Sie es geschickt haben..

Wenn Sie das Angebot akzeptieren, wenden Sie zur Bankseite umgeleitet um den Betrag zu bezahlen von 184,44 EUR. Nach der Zahlungs- Eingang werden wir das Gerät so schnell wie möglich reparieren und Ihnen zurück schicken..

Ich darf nun wählen zwischen Not Accept und Accept Quotation.
WTF!!!
Was für ein Saftladen ist das eigentlich? Was ist mit meiner Garantie?

Vielleicht sollte ich mal Elephone in Hongkong anschreiben?!

Mitglied
Jürgen Nordschild

Auch ich habe mein Handy zu TOMREPAIR gesendet.
20.9. Ticket erstellt
30.9 Akzeptiert und Gerät versendet
4.10 Kostenaufstellung: 83€ gebrochenes Display Tauschen
6.10 mit VISA überwiesen

bis Heute noch kein Handy zurück, am Telefon nimmt keiner ab
und auf meine Anfrage im Ticket antwortet auch keiner mehr !!!

Dass ein Display tauschen über einen Monat dauert ist doch nicht ertragbar!
Ich kann die Firma TOMREPAIR absolut nicht weiterempfehlen.

Vielleicht kann die außer mir noch jemand anderes auf die Firma einwirken, denn so schaffen sie sich keine Kunden.

Gast
Anne

Hat sich bisher etwas an Deinem Status geändert? Will nur wissen, womit ich bei denen rechnen muss… Bin leider auch in der misslichen Lage, mein Handy einschicken zu müssen… Aber andere Alternativen gibt es ja auch nicht wirklich 🙁

Mitglied
Jürgen Nordschild

Ich habe nun nach 7 Wochen eine DHL Paketnummer. Mein Gerät wird die nächsten Tage bei mir eintreffen. Ich hatte Tomrepair gefragt – die meinten 2 Monate sei normal.
Nächstes mal schraub ich selber.

Gast
ccfly

Fortsetzung zu meinem Defektem P9000.
Habe Tomrepair kontaktiert und erhielt prompt folgende Antwort:

“ einstellen Akzeptiert

RMA: wxblablablabla — Ihre Anfrage wurde akzeptiert. Bitte schicken Sie uns Ihr Gerät mit der RMA-Nummer. Bitte entfernen Sie die SIM-Karte und sichern Sie Ihrer persönlichen Daten sowie Laden Sie Ihr Gerät auf, damit wir Ihr Gerät schneller bearbeiten können. Unser Adresse: H Tech Digitals GmbH (Werner-von-Siemens-Str.9 D-76646 Bruchsal) “

Das Gerät wurde wie im Verlauf der Nachricht schön verpackt und an die angegebene Adresse am 04.10.2016 geschickt.
Dank Sendungsverfolgung konnte feststellen das es am Fr den, 10.10.2016 dort eingegangen ist.

Bis heute (16.10.2016) hat sich an meinem Status bei Tomrepair noch nichts geändert worauf ich diese erneut kontaktierte.

„Hallo Tomrepair-Team,
ich habe mein Mobiltelefon am 04.10.2016 versendet welches am 07.10.2016 bei Ihnen eingegangen ist.
DHL Sendungsnummer: JJDblablabla
Bis heute (16.10.2016)hat sich nichts im Status meines Tickets geändert!
Haben Sie irgendwelche Information für mich? “

….fortsetzung folgt….

@hakan
W-Lan und GPS hat bei mir tadellos funktioniert.
Wenn du kein Montagshandy wie ich bekommst ist ein ein eigentlich Hammergerät!

Mitglied
Jürgen Nordschild

Habe mein Handy schon länger bei TOMREPAIR zum Displaytausch.
Ich hab auch noch einen extra Eintrag hier im Forum gemacht


20.9. Ticket erstellt
30.9 Akzeptiert und Gerät versendet
4.10 Kostenaufstellung: 83€ gebrochenes Display Tauschen
6.10 mit VISA überwiesen

bis Heute noch kein Handy zurück, am Telefon nimmt keiner ab
und auf meine Anfrage im Ticket antwortet auch keiner mehr !!!

Dass ein Display tauschen über einen Monat dauert ist doch nicht ertragbar!
Ich kann die Firma TOMREPAIR absolut nicht weiterempfehlen.

Vielleicht kann die außer mir noch jemand anderes auf die Firma einwirken, denn so schaffen sie sich keine Kunden.

Gast
hakan

Kann man apps SD Karte verschieben?

Gast
bdam

Du kannst die SD Karte sogar zum Hauptspeicher-Erweitern benutzen. Dann gibt es nicht mal Unterschiede zwischen dem internen und externen Speicher. Aber auch ohne dieses Feature kann man die meisten Apps auf SD verschieben

Gast
hakan

Hallo
Hat jemand WLAN und GPS getestet?
Bitte Antwort

Gast
Günther

Ich hatte das P9000 lite gehabt; Prinzipiell war ich zufrieden mit dem Gerät. WLAN war gut; GPS war für mich persönlich aber nur befriedigend; Genauigkeit auf ca. 10m; ich habe das Gerät w/GPS innerhalb der Verwandtschaft weitergegeben; ich habe jetzt ein Moto G4 mit Snapdragon _ GPS hier auf ca. 5 m genau.

Gast
bdam

Ich laufe dauernd mit dem P9000. Alles bestens, nimmt meine Laufstrecken perfekt auf. WLAN natürlich auch kein Problem.

Gast
ccfly

Auch ich habe mir im Juli ein P9000 gegönnt und war nach dem updaten hellauf begeistert.
Verarbeitung, speed alles Tip Top (bis auf die wackeligen Buttons und dem schlechten Lautsprecher) gabs nichts zu meckern!
Der Klinkenstecker im Auto hat mir einmal Probleme zubereitet und ich konnte keinen mehr im nachhinein hören. Nach nochmaligem ein und ausklinken des Steckers hats getan.
Seitdem hab ich auf den Klinkenstecker des Autoradios bewusst verzichtet.

Seit nun 2 Tagen (am 26.09.2016 bei einem Krankenhausbesuch) hat sich mein P9000 im Standby völlig verabschiedet.
Man sieht nur noch das Logo auf dem Bildschirm. Auch in den Bootloader komm ich nicht.
Eine völlige entladung und neuaufladung brachte auch nichts.
Vermutlich hat sich hardwaretechnisch etwas verabschiedet.

Der Verkäufer (Tomnod) auf ebay wurde kontaktiert und parallel dazu auch Tomrepair.

Ich werde hier berichten wie es weiterhin verläuft

Gast
zwergigor

Hallo,

ich bin sehr zufrieden mit dem Handy. Hatte vorher lange Zeit das OnePlus One (auch 1.China Release – keine Probleme).
Da ich ja etwas technisch begeistert bin nutze ich meist die etwas besseren Custom Rom’s , hier das Eragon v 3.8 | Android 6 20160715.

@Morris: Es gibt evtl. einige Lösungen für Dein Problem.
http://www.chinamobilemag.de/forum/chinaphone-tutorials/46-gps-fix-bei-mediatek-smartphones-mit-und-ohne-root.html

Evt. hilft es weiter.

Gast
Morris

Danke, ich habe es mittlerweile zurückgeschickt und ein neues bestellt. Jetzt muss ich es noch testen. Falls es nicht geht werde ich es versuchen.

Gast
kevin

Leute gute Neuigkeit!
Das Elephone P9000 soll mitte November Android 7.0 bekommen!
Quelle:
http://www.handy-faq.de/forum/elephonep9000-android-7-0-t322879/

Gast
Nic

Mittlerweile ist Januar. Die Betaphase läuft noch…

Gast
Morris

Hi,

ich habe das Elephone P9000 auch über Amazonas bestellt. Eigentlich bin ich zufrieden, wenn die GPS-Problematik nicht wäre. Mein Pfeil wird ständig neben der Strecke angezeigt. Auch der allgemeine GPS-Empfang ist eher schlecht. Kann ich da was dagegen tun? Ich finde einfach kein anderes Handy das mir genauso gut passt, aber das Navi ist für mich unverzichtbar.

LG Morris

Gast
Morris

Jetzt noch meine Frage, kann man das irgendwie beheben?

Gast
Christian

Liebe Gemeinde,
als langjähriger Apple-User habe ich mich schwergetan auf Android umzusteigen, aber die stetigen Verschlimmbesserungen von Apple haben mich dazu ermutigt. Nach intensiver Recherche auf dieser Website (Kompliment an die Betreiber!!!) habe ich mich für die Anschaffung eines ELEPHONE P9000 entschlossen.
Hier meine Erfahrung: Ich habe das Telefon über Ebay aus Deutschland mit 4-wöchigem Widerrufsrecht bekommen. Ich hatte etwas Angst, dass das Telefon aus Fernost versendet wird (4 Wochen Lieferzeit, Zoll etc…), aber dann hätte ich nach spätestens 10 Tagen einfach widerrufen. Lieferzeit 3 Tage incl. Schnelladegerät, Kabel und Bumper. Alles topp!
Mit Android bin ich als alter Apple-User ziemlich schnell gut klargekommen, also kein Grund zur Angst davor. Kontakte und Kalender werden mit kostenlosen Apps aus Google-Play mit der ICloud synchronisiert. Das funktioniert einfach, schnell und völlig reibungslos. Alle anderen Konten muss man natürlich beim Systemwechsel einmal neu einrichten, aber wenn man die erforderlichen Daten zur Hand hat ist das kein großes Ding.
Dann hatte ich aber ein ernstes Problem mit dem Telefon. Die mobile Datenverbindung brach regelmäßig nach einigen Minuten ab und war nur durch Neustart des Telefons wiederherzustellen. (WLAN-Verbindungen liefen einwandfrei) 3 Wochen Recherche im Netz und beim Provider haben nichts genützt. Dann kam zum Glück ein Firmwareupdate von ELEPHONE. Jetzt läuft alles perfekt!
Das Gerät ist eigentlich ein Traum. Soweit ich das beurteilen kann, hält es gut mit einem Samsung S7 mit, kostet nur deutlich weniger als die Hälfte. Ich habe das Gerät jetzt seit 2 Monaten (Juni 16) und habe keinerlei Ausfälle oder Beanstandungen. Lediglich beim GPS habe ich den Eindruck, dass das beim Iphone etwas genauer und schneller war.
Fazit: meine Erfahrungen sind durchweg gut! Ich kann das Telefon nur empfehlen! Vom Preis-/Leistungsverhältnis ziemlich unschlagbar!

Gast
Jürgen

Und welche Firmware hast du jetzt drauf?

Gast
Christian

Elephone_P9000_20160715

Gast
Johannes

Ich auch.
Hast du schon eines der Custom Roms gestestet?

Gast
Axel

Hallo,
mein P 9000 ist nach drei Wochen unbrauchbar, Die Touchscreen und der Fingerprintsensor sind defekt. Kennt ihr sowas von Elephone? Ich schicke es zurück. An sich schade, es ist ein schönes Gerät, aber die Qualität? Ich weiß nicht ob ich es nochmal versuchen soll, kennt sich jemand aus, dann bitte melden.
Danke im Voraus.

Gast
Michael

Ist mir mit dem P7000 auch so gegangen. Nach 5 Monaten hat der Touchscreen auf voller Breite, und in der Höhe ungefähr ein ca. fingerbreiter Streifen nicht mehr reagiert. Leider ist das genau der Bereich, in der die 7 – 8 – 9 bei der Pin-Eingabe stehen. Somit konnte ich das Handy nicht mehr freischalten. Den Fingerprint des P7000 mußte ich vorher ausschalten, da dieser aktiv in wenigen Stunden den Akku leer sog. Ohne Fingerprint zwei Tage Akku, mit Fingerprint nach 4 Stunden leer. Ansonsten liebte ich auch mein P7000. :o(

Gast
Klaus

Ist bei nir noch nie Passiert habe schon mehrere Phones von Elephone gekauft (P6000Pro, P7000, P9000) und bin happy damit…
Vielleicht hast du ein Montags Gerät bekommen.
Du hast ja 1Jahr Garantie so ist es normalerweise kein Problem das Phone einfach zurück zu senden um entweder ein Neues zu bekommen… oder du wartest auf das P9000Edge…

Grüße
Klaus

Gast
Axel

Hi,
seit 3 Wochen habe ich ein P 9000 es sieht gut verarbeitet und vom Design her gut aus. Wenn es funktioniert ist es auch angenehm, wenn es funktioniert! Seit einer Woche funktioniert die Touchscreen im oberen Bereich von 25 bis ca. 40 mm nicht mehr, einfach tot. Das ist sehr lästig, in dem Bereich sind oft die wichtigsten Bedienelemente. Man kann sich mit kippen helfen, ist aber lästig. Nun funktioniert der Fingerprintsensor nicht mehr. Die Leute von TOMTOP versuchen Zeit zu schinden indem sie immer schreiben ich solle Videos und Fotos von dem Fehler schicken. Das Telefon hatte ich mit Zubehör Paket bestellt und bezahlt, geliefert wurde es ohne.Die Erstattung der Differenz war eine Sache für sich. Ich habe jetzt vom Wiederrufsrecht gebrauch gemacht und schicke es zurück. Eigentlich schade, es ist ein schönes Telefon, ich weiß nicht, habe ich ein „Montagsgerät“ bekommen, oder soll ich die Finger davon lassen? Wenn einer was weiß, bitte melden.
Liebe Grüße
Axel

Gast
Mykola

Hallo
Nutze seit gestern das P9000 Lite. Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Habe eine Frage: Kann man bei diesem Modell die Notification LED aktivieren? Bei WhatsApp erscheint eine Liste mit möglichen Farben, aber es funktioniert trotzdem nicht.
Danke!

Gast
e-rock

Die Lite Version hat leider keine Notification LED. Ich hatte diese Version auch und habe deshalb zum normalen P9000 gewechselt. Dieses hat aber auch nur eine weiße LED, Farbeinstellungen sind nicht möglich.

Gast
Thomas

Hallo
Ich habe das P9000 nun ein paar Tage und bin eigentlich zufrieden. Zuvor hatte ich das P8000.
Naja nun ist ein Problem aufgetaucht, worüber ich nirgends auch nur Ansatzweise gelesen hatte.
Ich habe eine O2-Karte und eine D1-karte. Beim P8000 haben beide Sim die Nummer einwandfrei übermittelt. Nun im P9000 will die D1-Karte dies nicht mehr machen, obwohl die Einstellung dementsprechend gesetzt ist. Ich habe auch bereits beide Simplätze probiert. Die o2 sendet die Nummer aus beiden, die D1 aus keiner der beiden.
Jetzt auch nochmal mit einem Samsung getestet, wo sie wie erwartet problemlos mit gesendet wurde. wie vorher auch im P8000.
Hat jemand eine Idee, wie ich diese „Kleinigkeit“ lösen kann??

Gast
Tom

Elephone hat den Source Code vom Kernel des P9000 jezt endlich veröffentlicht man kann ihn hier finden:
https://github.com/elephone-dev/P9000-Kernel

Gast
Ifm

fürs P9000 (lite) scheint CyanogenMod bald fertig zu sein: http://tablethype.de/elephone-p9000-lite-cyanogenmod-13-steht-als-beta-version-bereit/

Gast
kantos

Ich nutze das P9000 jetzt eine längere Zeit und bin im großen und ganzen ziemlich zufrieden. Würde das Handy wieder kaufen.

Gast
Tom

Hallo, auf meinem p9000 funktioniert die mobile TV app von der Telekom nicht. Es kommt immer die Meldung das die App nur mit original Android Software genutzt werden kann. Hat da jemand ne Idee was da los ist und wie man das umgehen kann? Mfg Tom

Gast
Robert

Ein-/Aus-Schaltknopf schnell „ausgleiert“?

Hallo,

habe das P9000 erst ein paar in Benutzung, aber der Ein-/Ausschaltknopf fühlt sich schon jetzt, nach kurzer Zeit, ausgeleiert an. Die Funktionalität ist dadurch nicht eingeschränkt.

Hatte jemand ähnliche Probleme/Erfahrungen oder habe ein Montagsmodell erwischt?

Gruß & danke,
Robert

Gast
Rechner

Du kannst die Funktion Doppel-Tippen zum einschalten und oder Fingerprintsensor, das spart mechanische Belastung mind. 50% für Ein-Aus-Knopf

Gast
Peter

Hallo, weiß jemand ob Android Auto zusammen mit dem P9000 funktioniert?
Gruß und Danke im Voraus.
Peter

Gast
Sven

Funktioniert die S-pushTAN-App auf dem P9000?

Gast
Sven

Hallo, ist mit dem P9000 pushTAN der Sparkassen möglich? Beim meinem P3000 wirt root angemeckert. Danke und Gruß, Sven

Gast
David

Hey,
Habe mein Gerät seit gestern und finde es an sich ganz geil. Ich bin vom one plus one umgestiegen und bin raw verwöhnt. Leider kann ich in keinem Programm die geschossenen Raw (dng) Bilder öffnen. Hat jemand die gleichen Probleme? Scheint so als würde er sie nicht richtig speichern.

Gast
Nbk

Wer bei tomtop.com bestellen will. Vorsicht ist als On stock gelisted aber seit ueber einer Woche warte ich auf versandt!

Gast
Felix

Hat’s mittlerweile geklappt?
Habe eben bestellt … die Meldungen über „on stock“ lese ich natürlich erst jetzt.

Gast
Robert

Akkuverbrauch im Ruhezustand nach letztem Update?

Hallo,

gibt es Erfahrungen mit dem Akkuverbrauch im Ruhezustand nach dem letzten Update? Bei mir ist der Verbrauch im Ruhezustand immer noch der „Hauptverbraucher“ 🙁 Hat jemand einen Tipp, was ich tun kann, um die Akkulaufzeit zu verbessern?

Gruß & danke,
Robert

Gast
Selina

Mit dem Firmware Update 20160608 OTA soll laut Elephone der Akku 28% länger als mit der alten Rom halten.
Quelle:
http://www.chinamobiles.org/threads/elephone-p9000-ota-update.50292/

Gast
Markus

Push! Habe das selbe problem

Gast
Robert

Hallo, Markus,

schau mal hier: https://www.morethanandroid.de/anleitung-doze-app-standby-unter-android-marshmallow-abschalten-2802

Ich habe die im Artikel beschriebenen Einstellungen übernommen und werde berichten, ob sich dadurch etwas verbessert…!?

Falls sich nichts verbessert, werde ich die Doze-App installieren (von Yirgilab), die weiter unten in einem Thread beschrieben ist.

Grüße,
Robert

Gast
Nori

Elephone hat jezt auch ein Neues Handy angekündigt das P20:
@Admin
kannst du uns mehr infos dafür schaffen?

Gast
Dome

Nun mal mein persönlicher Vergleich von UMI SUPER und Elephone P9000.
Hier vorweg, dies ist kein professioneller Vergleich sondern bezieht sich auf das Empfinden
und die „Erfahrung“.

Das UMI teste ich mit Originaler ROM (neustes OTA Update) und das Elephone mit
der Eragon ROM 2.6 (da die Originale Akkuprobleme hat).

Kleines Pro Contra, das UMI SUPER:
+ sehr hochwertige Verarbeitung (mit abgerundeten Displayglas usw.)
+ sehr edles Gehäuse (ähnelt für mich etwas einem Iphone 5/6)
+ längere Akkulaufzeit als beim E9000 (Man kommt super über den Tag, und bei mir sind es
Abends meist noch 30-40% Restakku)
+ Display (es ist wirklich ein tolles Display
+ Fingerabdrucksensor ist rasend schnell, sogar noch schneller als beim P9000
+ sehr flott arbeitendes und stabiles Android 6 System
+ Notification LED (7Farbig einstellbar), die Leiste kann auch als Buttons genutzt werden
+ Schnelladefunktion funktioniert bei beiden ohne Probleme
+ Anrufqualität auch bei beiden Super
+ bei beiden die einstellbare Funktionstaste auf der Linken Seite
+ ein Schnellladenetzteil ist dabei

– Hybrid Slot
– GPS Genauigkeit ist mangelhaft, hatte mit Google Maps und Navigon starke Probleme
– Foto Qualität ist zwar gut, aber die Linse macht die Außenkanten merklich unscharf. Schade
ansonsten scheint die Kamera tolle Bilder zu machen und die Auslösezeit ist sehr schnell.
– starke Fingerabdrücke auf dem Display, lässt sich später mit einer Matten Schutzfolie beheben
– keine Gestensteuerung (Aber da Entsperrung durch Fingerabdruck möglich auch nicht nötig)
– kein Randloses Display
– es ist schwerer und dicker
– negativ, es gibt noch kaum Zubehör wie Displayschutzfolien, Taschen etc. für das UMI
– keine Schutzhülle und keine Schutzfolie dabei

Das Elephone P9000:
+ es ist leichter und dünner
+ Kamera macht bessere Bilder durch die Unschärfe am Rand des UMI, trotz etwas längerer Auslösezeit
+ GPS funktioniert ohne Probleme
+ Schnelladefunktion funktioniert bei beiden ohne Probleme
+ Anrufqualität auch bei beiden Super
+ bei beiden die einstellbare Funktionstaste auf der Linken Seite
+ man bekommt schon allerhand an Zubehör zu kaufen wie Schutzfolien, Taschen, Hüllen…

Fingerabdrücke sind zwar merklich aber nicht so stark wie beim UMI

– Hybrid Slot
– Akkuprobleme bei der Originalen ROM durch Fingerabdrucksensor und Gestensteuerung
(Ruhezustand zieht in wenigen Stunden 30% Akku leer), wurde in der Eragon ROM nun gelöst.
Akku hällt nun ebenfalls locker einen Tag aus (Abends noch ca. 20-25% Restakku)
– Damit nicht so ausgereiftes System, arbeitet aber trotzdem sehr flott auch Original
– Das Gehäuse insbesondere die Rückseite fühlt sich nicht so hochwertig an wie das UMI
– kein Netzteil dabei

Also mein persönliches Fazit:
Es sind beides tolle Smartphones, das Elephone hat (noch) mit Softwarefehlern zu kämpfen und
beim UMI sind es auch ein paar Kleinigkeiten die stören.
Wer sich nicht täglich rumnavigieren lässt und nicht 20 Bilder am Tag macht und dafür
lieber ein edleres Gehäuse und etwas mehr Akkulaufzeit haben will ist mit dem UMI besser
bedient.
Wer aber auf Fotos und Navi Funktion großen Wert legt der sollte besser zum Elephone greifen
und hoffen das Elephone ein Update rausbringt bzw. auf eine andere ROM flashen.

Mich stört bei beiden etwas die Hybdid Slot Funktion, da ich vom P8000 gewohnt bin 2 Sim + Micro SD
zu benutzen. Ich habe mir aber für Musik ein USB OTA Adapter für Speicherkarte und USB Stick bestellt.

Gast
Ernesto

Hallo, ich habe ein Problem mit dem USB-Anschluß. Es werden keine Sticks oder andere Geräte trotz Adapter erkannt. Kann da jemand etwas zu sagen. Danke.

Mitglied
Georg Werling

Gibt es etwas neues wegen dem Rauschen bei Videoaufnahmen.Bei mir sind die Videos unbrauchbar da es ein gewaltiges Hintergrundrauschen gibt. Hat das eigentlich jeder der ein P9000besitzt oder sind das einselfälle.
Gruß Geower1

Gast
Andi

Ja hab das auch, sowie schlechtes gps und eine absolut schlechten Lautsprecher.