Das neue größte Testgerät, das wir jemals in der Redaktion begrüßen durften, ist der Haier U55H7000 – ein fetter 55“ Zoll Fernseher samt 4K Auflösung, HDR und Smart TV Features! Und dabei soll er gerade mal soviel wie ein TV mit lediglich Full HD Auflösung kosten. Lohnt sich der Blick nach China, wenn der nächste Fernseherkauf bevorsteht? Zuletzt hatten wir den Xiaomi Mi TV 4A mit 43 Zoll im Test: In China mag so ein Fernseher zwar die Konkurrenz vernichten – das liegt aber auch an der Nutzeroberfläche und dem Streaming Angebot, das auf den chinesischen Markt ausgerichtet ist.

Ihr habt von dem Unternehmen Haier noch nie etwas gehört? Ich vorher ebenso wenig, dabei ist eines eurer Haushaltsgeräte vermutlich von Haier! Die Haier Group ist weltweiter Marktführer für Haushaltsgroßgeräte (2011 7,8%) und für „White Label Produkte“ (2014 9,7%). Letztere sind Waren ohne Label oder Markenlogo, wo bekannte Hersteller ihr Label anbringen und sie vertreiben. Auf dem deutschen Markt liegt Haier allerdings weit hinten: hierzulande und auch nur hier dominieren hochpreisige Unternehmen den Markt – wenn es nach Haier geht, soll sich das 2018 ändern.Haier U55H7000 Samples 2 Haier U55H7000 Samples 4

Bei Fernsehern ist die Lage schon anders als bei Smartphones aus China: mit dem Xiaomi Redmi Note 4X und Xiaomi Mi6 kriegt man Android Geräte zum halben Preis, im Vergleich zur Konkurrenz. Die teuerste Komponente eines TVs ist aber das Panel und das ist ein „Gleichmacher“ in der Kategorie – krasse Preisunterschiede, wie „China-Besteller“ es gewohnt sind, gibt es bei Fernsehern leider nicht. Kann der Haier 4K 55 Zoll TV trotzdem im Test überzeugen?

Inbetriebnahme des Haier U55H7000

Zu aller erst: das riesige Paket ist sicher bei uns angekommen! Der Haier U55H7000 wird ohne Umverpackung versandt, aber lediglich ein paar Schrammen und Dreck trägt der Karton vom Transport davon. Im Karton ist der TV sicher verpackt: Styropor schützt das Gehäuse von allen Seiten – lediglich eine Styroporplatte hätte ich mit vor dem Panel gewünscht, so dass auch dieses komplett geschützt ist. Geliefert wird der China-Fernseher von Gearbest direkt aus Europa und nicht wie die Xiaomi-TVs aus China. Die Abwicklung der Garantie übernimmt Haier direkt aus Deutschland.

Haier 55 4K TV Packung 1 Haier 55 4K TV Packung

Haier 55 4K TV Packung 3Im Lieferumfang findet sich einige Zettel, die Auskunft über den Energiebedarf und die Garantie geben. Außerdem liegt die Fernbedienung, 2 AAA-Batterien und eine Anleitung (Deutsch) bei. Auch findet man im Lieferumfang die beiden Standfüße zum Aufstellen, Schrauben, das Stromkabel mit deutschem Netzstecker und ein 3,5mm Klinken auf 3 Composite Adapter, für ältere Konsolen zum Beispiel.

Haier 55 4K TV Packung 2Es müssen noch die beiden Standfüße am TV befestigt werden, wofür ihr einen Kreuzschlitzschraubenzieher braucht und besser zu zweit sein solltet. Der Haier 55“ 4K TV ist mit 14kg ein Fliegengewicht, aber die Maße (124,8 x 78,5 x 9,7cm) sind recht sperrig und das Gut auch entsprechend teuer. Der Standfuß ist 25cm tief und beide liegen 103,5 cm auseinander.

Wer jetzt erwartet, dass man Adapter oder einen Übersetzter braucht, für den TV der chinesischen Marke, den kann ich beruhigen: lediglich das Antennenkabel der Satellitenschüssel musste ich kürzen, damit der Schraubverschluss passte – ansonsten verlief alles wie am Schnürchen!

Den alten Samsung LED-TV abgesteckt und den Haier an dessen Platz verfrachtet. Es sind alle notwendigen Anschlüsse da, die das Heimkino verlangt. Das 5.1 System konnte ich über digitalen SPDIF / Toslink Ausgang und einen HDMI Port anschließen.

Tabelle der Anschlüsse / Daten:

Video: 3840×2160 4K UHD, 16:9 Format, 6,5ms Reaktionszeit, 60HZ 3 HDMI 2.0 Ports, HDCP 2.2, VGA Ausgang
Audio: 2 x 10 Watt, „Surround Sound“, Equalizer Toslink Port, 3,5mm Klinkenanschluss, zusätzlicher Subwoofer Anschluss
Internet: Smart TV (Netflix, YouTube, App Store), Triple Tuner: DVB T2, S2, C Wifi, LAN RJ45 Port
Sonstiges: 14,5 kg, Strom: 86 Watt A+ 2 x USB 2.0 Port – einer mit 5V 1A Stromversorgung, Composite über Adapter

Haier U55H7000 Anschlüße 2 Haier U55H7000 Anschlüße 1

Beim ersten Start wählt man mit der Fernbedienung Land und Sprache aus und stellt am besten gleich den WLAN-Zugang her (alternativ per LAN). Dann geht es auch schon an den Sendersuchlauf. Hier kommt es drauf an, was gegeben ist. Im Haier 4K Fernseher ist ein Triple-Tuner verbaut: DVB T2 – terristisches lokales Fernsehen, S2 – Satellit, C – Kabel. Auch ein CI-Slot (Common Interface) hat seinen Platz gefunden und PayTV steht nichts im Wege. Ich würde sagen am häufigsten ist Satellit, Astra 19.2 und ohne verschlüsselte Programme (Pay TV). Der Sendersuchlauf läuft schnell und unproblematisch durch und danach findet man auch schon die Senderliste in gewohnter Reihenfolge wieder.

Das Menü, Smart TV Features oder die Hardware ist komplett kompatibel und man muss mit keinen Einschränkungen rechnen – spitze! Beim Xiaomi TV sah das leider noch ganz anders aus. Auch gab die schnelle Einrichtung schonmal einen Wink auf das hohe Arbeitstempo, das der Haier U55H7000 an den Tag legt.

Design und Verarbeitung

Haier U55H7000 FüßeDer Haier 4K TV mit 55“ Zoll Bildschirmdiagonale gibt das typische Fernseherbild ab: ein schwarzes schlichtes Gehäuse, eine Klavierlack-Front mit einem silbernen Zierstreifen und Standfüßen. Der Rahmen ist 15mm breit. Dieser ist komplett aus Kunststoff gefertigt; nur bei hochpreisigen Geräten findet sich Metall am Gehäuse. Außerdem ist das Gehäuse recht dick – kein Vergleich zu modernen OLED TVs. Das zeigt sich auch bei den Standfüßen: einen besonders stabilen Eindruck erwecken diese nicht und der große TV schwingt bei Berührungen.

Aber steht der Fernseher mal, dann macht er eine gute Figur: er sieht stylisch aus, ist schlicht genug und in dieser Größe ein Monument im Wohnzimmer. Die recht günstigen Materialien und der etwas instabile Eindruck sind unrelevant, sobald er mal auf der TV-Bank steht.Haier 55 4K TV Fernbedienung 1 Haier 55 4K TV Fernbedienung 3

Haier 55 4K TV Fernbedienung 2Die Fernbedienung hingegen kann man nicht einfach so hinnehmen. Sie ist aus günstigem Kunststoff und die Tasten klappern. Diese kann man aber auch ganz einfach gegen eine Universalfernbedienung ersetzen. Die Funktionen der Tasten sind klar ersichtlich und auch das Layout ist durchdacht. Cool an der Fernbedienung des Haier Fernsehers ist die „Netflix“ Taste, hierüber lässt sich der Fernseher aus dem Standby erwecken und man startet direkt zu seiner Serie. Selbiges gilt für den „YouTube“-Button.

Smart TV

Das bringt mich auch schon zu dem Betriebssystem und der Hardware, die im Haier U55H7000 zum Einsatz kommt. Einen Namen hat dieses nicht und auch die Hardware wird nur mit „Quad-Core“ angegeben. Egal, es kommt auf das Ergebnis an und hier weiß der Haier 4K Fernseher zu überzeugen. Das Interface ist simpel und grafisch einfach, dadurch aber blitzschnell. Durch die Menüs und Programme kann man schnell durchschalten und das meiste erklärt sich von selbst.Haier U55H7000 Menü Smart Tv 3 Haier U55H7000 Menü Smart Tv 1

Bei Smart TVs ist es nicht so einfach, wie bei Smartphones: generell kocht jeder Hersteller sein eigenes Süppchen, manchmal fällt auch ein bekannter Name: Android TV, Tizen, WebOS und Firefox OS. Größtenteils sind die Smart TV Systeme sehr langsam und bieten keine nutzenswerte Erfahrung. Im Vergleich zu einem günstigem Fire TV Stick von Amazon also ein schlechter Witz. Das einzige was die Systeme besser machen, als das Smart TV Systems des Haier Fernsehers, ist die Anzahl der Apps.

Denn im Haier TV finden sich nur wenige, die ich wirklich nutzen würde: ARD & ZDF Mediathek, Facebook & Twitter kennt man, aber niemand nutzt Google oder einen Internet Browser auf seinem TV. Es gibt auch einen App-Store, der sich „Vewd“ nennt, aber wichtige Apps kann man hier nicht nachrüsten. Dann lobe ich schon lieber den schnellen Zugriff auf Netflix und YouTube und wie gut diese Apps funktionieren. In knapp 5 Sekunden ist man aus dem Standby bei seiner Serie auf Netflix oder kann blitzschnell auf YouTube umschalten! Abseits davon kommen noch Funktionen über die USB-Ports hinzu: zum einen hat man einen Medienbrowser, für Dateien die auf dem Speichermedium sind und zum anderen kann man mit einem USB-Stick auch das TV-Programm aufzeichnen.

Haier U55H7000 Menü Smart Tv 7 Haier U55H7000 Menü Smart Tv 6

An sich kann man den Haier U55H7000 nicht wirklich smart nennen, die zwei Apps aber kann man sehr sehr gut nutzen. Der TV ist schnell und die grundlegenden Funktionen kann man gut nutzen. Lieber ein langsames Smart TV System oder ein gut nutzbarer Fernseher? Haier macht hier, aus meiner Sicht, alles richtig!

Bild

Das wichtigste Kriterium eines Fernsehers ist nun mal das Panel und Bild, das dieses ausgibt. Das Problem dabei: das Panel ist die teuerste Komponente, weshalb es unter den Marken auch keine großen Preisunterschiede gibt. Der Haier 55 Zoll 4K TV bietet laut Datenblatt nur das Gelbe vom Ei:Haier U55H7000 Menü Smart Tv 2Aber die Realität sieht schon etwas anders aus: im Grunde handelt es sich um ein recht einfaches UHD-Panel. Bei der Hertz-Angabe täuschen alle Hersteller: statt 800Hz bekommt man 60Hz. Wobei diese ausreichen, denn Bewegungsunschärfe sieht man keine auf dem Display. Auch der Kontrast wird wahnwitzig hoch angegeben, aber richtig gut wird der Kontrast erst bei HDR-Material. Die 10 statt 8Bit Technik bietet feinere Schwarz-Grau-Verläufe und satte Farben. Besonders bei den neuen Konsolen PS4 Pro und XBOX One X sieht man den Unterschied mit HDR.

„Wir haben uns hierfür eine HDR-Testdatei runtergeladen: das selbe Standbild-Video einmal in SDR und HDR. Beim Vergleich mit Argus-Augen fällt der farbliche Unterschied bei den Spektralfarben und Grautönen auf – und beim kleinen Kästchen „HDR“ bei den Videoinformationen.“

4K Ultra-HD Material in Kombination mit HDR versprüht voll seinen Zauber: „Hier sieht man echt jede Pore der Haut“.

Haier U55H7000 Samples 1Durch den Umstieg auf die 4K Technik steht man erstmal vor einem großen Problem: das Material, das die vorhandenen Geräte liefern, ist vermutlich nicht ultrahochauflösend! Loggt man sich bei Netflix ein, will der Streamingdienst uns erstmal das Upgrade zum teureren Abo andrehen – nur dann steht uns 4K zur Verfügung. Das gleiche gilt für den Fire TV Stick – nur die Fire TV Box streamt 4K oder die Playstation 4 – man braucht schon die neue PS4 Pro um in 4K zu daddeln oder Material wiederzugeben. Die einzige Möglichkeit, ohne 4K kompatibles Endgerät, stellt zunächst die YouTube-App dar. Ansonsten nutzt man eben „nur“ Full-HD Material auf seinem 4K-Fernseher.

Bei 4K Material hat man ein geniales Bild, das scharf, kontrastreich und sehr ansprechend ist – auf der großen Mattscheibe eine Augenweide. Normales Fernsehprogramm holt einen aber den Boden der Tatsachen zurück: SD Videomaterial ist auf so einem großem 55 Zoll TV wirklich hässlich. Und auch an den Farbeinstellungen muss man von Werk aus noch etwas machen: hierfür lassen sich Bilder zum Einstellen nutzen. Ich habe versucht den Kontrast zu erhöhen (dynamischer Kontrast) und auch die Farben satter erscheinen lassen.

Mit den Einstellungen ist der Haier 55 Zoll TV meinem alten Samsung LED-TV bei UHD und Full HD überlegen – vielleicht ein wenig schlechter beim Kontrast und der Ausleuchtung, was aber an dem fast dem beinahe doppelt so großem Display liegt. Bei Auflösungen unter 1920×1080 trifft die PPI den Haier hart, ein kleiner Fernseher kann das von Natur aus besser. Auch könnte das Display ein bisschen weniger spiegeln, so schlimm wie bei einem Plasma TV ist es aber noch nicht.

Audio

Wie schonmal gesagt: für das Heimkino-Erlebnis ist mein TV auch an einen Receiver (Pioneer) samt 5.1 angeschlossen. Das funktioniert erstklassig! Der Receiver ist über ein Toslink Kabel verbunden für TV-Programme. In den Ton-Einstellungen finden sich die nötigen Optionen. Schaltet man den Haier U55H7000 an, so geht auch der Receiver an. Die Lautstärke wird ebenso synchronisiert und kann mit beiden Fernbedienungen gesteuert werden.

Uns interessiert aber der Lautsprecher des Haier 4K TVs mehr: die Leistung wird mit 2×10 Watt angegeben. Generell ist jeder integrierte Fernseher Lautsprecher „bescheiden“, was auch den Boom der Soundbars erklärt. Im Serienzustand gefallen mir die Speaker nicht sonderlich, sie klingen sehr flach und hohl. In den Einstellungen sollte man den „Dynamischen Bass“ aktivieren und beim Equalizer die tiefen Töne etwas runterschrauben und die Höhen hochdrehen. So geht der Klang in Ordnung und man kann den Haier 55 Zoll Fernseher auch ohne externe Lautsprecher nutzen. Gesprächen kann man gut folgen und auch die Mitten sind wohlig dosiert – richtigen Bass bekommt man nicht so wirklich, aber er reicht aus, um die bekannten Klänge und Töne nicht zu verzerren.

Eine Alternative stellt der Kopfhörerausgang dar: ist vielleicht ein altes aber kraftvolles PC Lautsprecherset vorhanden oder eine starke Bluetooth-Box, wie der Xiaomi Network Speaker, so kann man diesen hierfür nutzen. Mehr als ein 3,5mm Klinkenkabel ist nicht nötig, um den Sound aufzupeppen.

Konkurrenz zum Haier TV

Um ehrlich zu sein, ist es bei mir auch soweit: der 5 Jahre alte Samsung 40“ Smart TV hat seine Aufgabe im alten Wohnzimmer gut erledigt, aber inzwischen darf es doch eine ganze Nummer größer sein und sollte auch UHD Auflösung bieten – Medien werden inzwischen zu einem großen Teil in 4K angeboten. Nach oben gibt es auch kaum Grenzen und schon bei Amazon findet man Modelle, die mehr als mein KFZ kosten: 65 Zoll, OLED, Ambilight, Curved Screen – hört sich sehr geil an, aber brauche ich das wirklich? Auch der Receiver der Heimkino Anlage hätte gerne die neusten Features, wie Spotify Connect. Und dazu noch eine ordentliche Logitech Harmony um das ganze System leicht steuern zu können! Da kommen ganz schöne Beträge zusammen 😉.

Konzentrieren wir uns auf zwei Klassen: zum einen die Einsteiger 4K Fernseher und etwas Teurere. Bei der Klasse darüber stechen ein Samsung TV ins Auge sowie ein Modell von Sony und LG alle im Preisbereich von 600 bis 800€. Hier gilt zu beachten, ob diese echtes HDR unterstützen, wieviel Hertz das Panel liefert und welches Smart TV Betriebssystem zum Einsatz kommt. Bei den älteren Samsung Smart TVs werden schließlich schon die ersten Dienste abgeschalten; nach 4 Jahren bereits? Ein Fernseher sollte einen längeren Hardwarezyklus haben.

Die anderen Modelle stammen von Hisense, Grundig, Telefunken und Thompson – und ganz ehrlich: ich bin mir fast sicher, dass Haier im Gerät steckt (White Label Products); beim Telefunken 55 Zoll Gerät bin ich mir dessen sicher! Fernbedienung, Design und Daten sind sehr ähnlich zu unserem Testgerät. Je nach Marktlage kosten sie ungefähr genau so viel.Haier U55H7000 Samples 3

Fazit und Alternative

f721819e0f1d724c31e0f8438c69ede3 s131
Erik Zürrlein:

Im Grunde ist der Haier U55H7000 ein toller und riesiger 4K UHD TV, der sogar noch ein bisschen günstiger ist als die Konkurrenz hierzulande. Das Äußere ist zwar nicht ganz auf top Niveau, aber nach der Installation bemerkt man das nicht mehr. Die Lokalisierung ist super: mir fehlt kein einziger Anschluss, zwei gut nutzbare Apps sind da und auch der Triple-Tuner erledigt seinen Job. Die integrierten Speaker erzeugen wahrlich kein Kinofeeling, die Fernbedienung wirkt sehr billig und leider fehlt bei „schlechtem“ Bildmaterial ein wenig der Kontrast. Dafür bietet der Haier TV bei 4K Material auch HDR – High Dynamik Range Support.

Unter dem Aspekt ist der Haier U55H7000 immer noch ein super Gerät, das Konkurrenten in manchen Kategorien ausstechen kann (Geschwindigkeit). Der 55 Zoll Fernseher wird aus Europa (G-W-25, Spanien?) versendet und ist normal zu einem Preis von 500€, im Angebot zuletzt für 470€, erhältlich. Hier lässt sich schon ein gewisser Betrag sparen, wenn man auf den Markennamen verzichten kann. Einen Konkurrenten möchte ich dann doch noch namentlich nennen: Xiaomi Laser Beamer – andere Kategorie, aber wow!

Preisvergleich

"Ni hao! Wenn dir unser Testbericht geholfen hat, würden wir uns über deine Unterstützung freuen. Klickst du auf unseren Preisvergleich, unterstützt du uns mit deinem Kauf. So hilfst du uns, Chinahandys.net weiterhin unabhängig und werbefrei zu betreiben. Vielen Dank!"
Nur 432 EUR*
3-6 Tage - zollfrei
Zum Shop
800 EUR*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!
 
4 Kommentar Themen
6 Themen Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
OnDreekJürgenE.G.Erik Zürrlein Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
OnDreek
Gast
OnDreek

Moin,

habe das Gerät nun per UPS erhalten, mit Versand aus Spanien. Leider starkes Clouding am linken Gehäuserand (vor allem bei Hellem Bildmaterial), was aber definitiv nicht auf schlechte Ausleuchtung zurückzuführen ist (womit ich bei dem Preis irgendwie auch gerechnet habe), sondern ich vermute durch fehlerhafte Montage (als wenn von hinten im Gehäuse etwas das Display an den Stellen nach vorne drückt) oder durch ein bereits defektes Display entstanden ist​.

Ansonsten hat der TV ein grausiges SD-Bild, was mir aber ehrlich gesagt egal ist, da ich sowieso kaum TV schaue. HD-Bild via Sky ist okay, mehr aber auch nicht. Da macht mein fast 10 Jahre alter Toshiba FHD TV eine wesentlich bessere Figur.

Die Aktuelle Sofware ist vom 20.November 2017 V.3.47.6.0, die Anwendungsversion V.3.44.0.0. Diese scheint übrigens aus dem gleichen Haus zu kommen wie die des Aldi-Nord-Tvs vom 15.03.2018, 49 Zoll, 379,- €. Dazu unten mehr.

Bevor ihr Netflix oder irgendwelche Apps startet, geht einfach mal ins Menü für die Apps und lasst den TV mal ein paar Minuten in Ruhe. Ich vermute, er lädt im Hintergrund noch Daten runter, zumindest ist beim ersten mal der TV abgestürzt als ich direkt auf die ZDF Mediathek gegangen bin um Wilsberg zu starten. Nach 3 Minuten Abbruch, TV geht aus und erst wieder an, als ich das Gerät einmal vom Stromnetz trennte.

Beim 2. Anlauf hat er den Wilsberg dann auch abgespielt. Komischerweise startete jetzt auch zum ersten mal der gewählte Netflix Film „Auslöschung“ in 4k HDR. Man kann sich oben links immer die Datenübertragungsrate anzeigen lassen, was praktisch ist, da man so merkt ob in 4K gestreamt wird. Das hat nach starten des Film ca. 20 Sekunden gedauert, bis die volle Datenrate erreicht wurde. Das Bild ist dann auch wirklich top, da kann der Toshiba natürlich nicht mehr mithalten.

Da kommen wir aber schon zum 2. Problem. Ist Netflix aktiv, kann man keine Bildeinstellungen justieren, lediglich über die Taste Q-Menü kann zwischen den Bildmodi gewechselt werden (Natürlich, Kino, Spiele, Sport, Dynamisch). Wollt ihr diese Anpassen müsst ihr das außerhalb der Netflix-App machen. Die normale Menü-Taste ist deaktiviert, solange Netflix aktiv ist.

Beim Zocken auf der PS4 macht er hingegen eine gute Figur! HDR 4k Horizion Zero Dawn sieht wirklich toll aus. Kein Vergleich mit meinem Toshiba!

Zur Software: in diesem Test des Aldi Tvs habe ich große Ähnlichkeiten entdeckt. Die erwähnten Schwächen, auch was die Fernbedinung angeht, stimmen überein:

Test Medion X14903 Aldi Nord

Mein Fazit bisher:
Ich habe wegen des Display Fehlers bereits ein Abholung durch Amazon veranlasst (wird online über das Retouren Centrum nicht angeboten, ihr müsst dort anrufen). Amazon wird dann UPS für euch mit der Abholung beauftragen. Der TV geht dann nicht zurück nach Spanien, sondern nach Bad Homburg ins Amazon Retouren Center.

Wäre das Display nicht defekt, hätte ich Ihn glaube ich behalten. Ob ich das Risiko eingehe, ihn nochmal zu bestellen, weiß ich noch nicht. Zumal der mittlerweile 40€ teurer ist (489,-).

Hoffe das hilft allen unentschlossenen!

Jürgen
Gast
Jürgen

Hallo Erik
Deinen Testbericht über den Tv finde ich sehr gelungen und kann alles so bestätigen .
Was ich nicht nachvollziehen kann ist die Sache mit der Pvr Funktion.
Ich habe schon so einiges probiert,aber nichts klappt.
Hilf mir-uns-bitte mal weiter.Der Haier Support ist da auch kein Lichtblick.
Wäre nett.

Mfg Jürgen

Jürgen
Gast
Jürgen

Ich habe das gleiche Problem mit dem Pvr.
Im Tesr soll es ja funktioniert haben.
Welche Software Version ist dafür notwendig.
Ein neues update findet er nicht.
MFG Jürgen

E.G.
Gast
E.G.

Hallo Jürgen, ich hoffe hier kommt noch eine Rückmeldung von chinahandys.net oder jemand anderem. Falls du Etwas neues herausfindest wäre es schön wenn du Bescheid gibts.
Gruß

E.G.
Gast
E.G.

Es heißt weiter oben:“Abseits davon kommen noch Funktionen über die USB-Ports hinzu: zum einen hat man einen Medienbrowser, für Dateien die auf dem Speichermedium sind und zum anderen kann man mit einem USB-Stick auch das TV-Programm aufzeichnen.“

Würde das wirklich getestet und hat funktioniert oder ist das eine Vermutung?

Ich habe auch den TV und finde keine Möglichkeit etwas aufzuzeichnen.