Startseite » Ankündigung » HTC Desire 22 Pro vorgestellt

HTC Desire 22 Pro vorgestellt

HTC spielt auf dem Smartphonemarkt schon seit Jahren keine relevante Rolle mehr. Der einst für Premium Android Smartphones bekannte Hersteller aus Taiwan kommt auf Marktanteile von unter einem Prozent. Dennoch existiert HTC noch und hat sich zu einem Virtual-Reality Hardware Hersteller weiterentwickelt. Zusammen mit Valve arbeitet man an “Vive”, einer Virtual Reality Brillen Reihe und jeder Menge Equipment rund um diese Brille. Dennoch hat man seine einstige Größe auf dem Smartphonemarkt nicht vergessen und so erreicht uns immer mal wieder Nachricht von einem neuen HTC Smartphone. Dieses Mal hört das neue Handy auf den Namen HTC Desire 22 Pro und richtet sich primär an sowieso schon im Vive Universum aktive Personen.

Design und Display

HTC Desire 22 Pro 3

Das neue Handy von HTC misst 166,3 x 76,9 x 9,4 Millimeter und ist 205 Gramm schwer. Designtechnisch erfindet man das Rad definitiv nicht neu, gibt sich aber Mühe, das Desire 22 Pro etwas von der Masse abzuheben. Dafür setzt man auf einen goldenen Powerbutton und goldenen Rahmen rund um die drei Kameras auf der Rückseite. Den Trend zum immer massiveren Kamerahügel geht HTC nicht mit, sondern setzt auf einen möglichst kleinen Fußabdruck für die rückwärtigen Kameras. Die Rückseite des Desire 22 Pro ist in einem gestreiften Schwarz gehalten. Das hat ein wenig was von Carbon-Look. Geschützt ist das Smartphone nach IP67 vor Staub und Wasser.

HTC Desire 22 Pro 2

Für das Display des Desire 22 Pro setzt die Firma aus Taiwan auf ein 6,6 Zoll großes Panel mit Full-HD-Auflösung (2412 x 1080 Pixel). Das ergibt eine Pixeldichte von scharfen 400 Pixeln pro Zoll. Kombiniert wird das mit einer Bildwiederholungsrate von 120Hz. Über die Technologie hinter dem Panel trifft HTC leider keine Aussage. Wir gehen deshalb von einem IPS Panel aus.

Leistung und System des HTC Desire 22 Pro

Angetrieben wird das HTC Desire 22 Pro von einem Qualcomm Snapdragon 695 5G. Der Octa-Core Prozessor besteht aus zwei Kryo 660 Gold Kernen mit 2,2GHz Takt im Leistungscluster. Weitere sechs Kryo 660 Silber Kerne mit 1,8GHz Takt arbeiten stromsparend bei weniger anspruchsvollen Aufgaben. Wir kennen den Snapdragon 695 bereits aus dem Poco X4 und dem Redmi Note 11 Pro 5G. In beiden Smartphones liefert er gute Leistung, ausreichend für moderates Gaming und alle Alltags- und Office-Aufgaben. In Benchmarks schlägt sich das Poco X4 wie folgt:

Antutu
Geekbench Single
Geekbench Multi
3D Mark (Slingshot)
3D Mark (Wildlife)

Zum Snapdragon 695 gesellen sich 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte Massenspeicher. Andere Speicherkonfigurationen stehen für das Smartphone nicht bereit. Wer will, kann den Massenspeicher per microSD Karte erweitern.

HTC Desire 22 Pro 1

Systemseitig läuft Android 12 auf dem neuen HTC Smartphone. Dazu gesellen sich einige mäßig nützliche VR-Features. So sollen metaverse Communitys in Viverse besucht werden können. Wer will, kann außerdem Inhalte vom Smartphone direkt auf die VIVE Flow VR Brille spielen. Das sind aber ehrlich gesagt Dinge, die ihr mit einem anderen Smartphone auch machen könnt. Dann müsst ihr die Apps halt erst selbst installieren, das trauen wir euch allen aber zu ;).

Kamera des HTC Desire 22 Pro

Drei Kameras finden im Kamerahügel des HTC Desire 22 Pro Platz. Dabei handelt es sich um eine 64MP Hauptkamera, eine 13MP Ultraweitwinkelkamera und einen 5MP Tiefensensor. Damit deckt HTC den Mittelklasse-Standard ab und ist mit seiner Ultraweitwinkelkamera anderen Snapdragon 695, wie dem Realme 9 5G (zur Ankündigung) oder dem OnePlus Nord 2 CE Lite (zur Ankündigung) einen sinnvollen Kamerasensor voraus.

Konnektivität und Akku

Dank Snapdragon 695 kann das HTC Desire 22 Pro 5G. Unterstützt werden insgesamt folgende Netzbänder:

  • 4G LTE: 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 38, 39, 40, 41
  • 5G: n1, n3, n7, n20, n28, n41, n78

Für mobiles Telefonieren und Surfen können zwei SIM-Karten genutzt werden. Weiterhin verfügt das Smartphone über Bluetooth 5.1 und WiFi 5. Mobil bezahlt werden kann per NFC. Für die Ortung sind GPS, Galileo, Beidou und GLONASS zuständig. An Sensoren verbaut HTC Umgebungslicht, Näherung, Beschleunigung, Gyroskop und E-Kompass. Entsperrt werden kann das Smartphone über einen Fingerabdrucksensor.

HTC Desire 22 Pro 6

Der Akku des HTC Desire 22 Pro misst 4520mAh und kann mit mageren 18 Watt über Quick Charge 3.0 geladen werden. Das Handy unterstützt kabeloses Laden und reverse wireless charging nach dem QI Protokoll.

Einschätzung und Preis

Der Snapdragon 695 scheint momentan erste Wahl für überteuerte Mittelklasse-Smartphones zu sein. Das Poco X4 Pro rangiert momentan bei 220€. Das mag für ein Mittelklasse-Smartphone rund um den Snapdragon 695 in Ordnung sein. Dann gibts da aber noch Realme mit dem Realme 9 5G für 250€ oder gar das OnePlus Nord 2 CE Lite für 300€. HTC setzt dem Ganzen jetzt leider die Krone auf. 460€ soll das HTC Desire 22 Pro hier in Europa kosten. Für den Preis ist die Hardware zu mau, da ändern auch ein paar müde Metaverse-Tricks und eine IP Zertifizierung nichts dran. Immerhin gibts für 100 Euro weniger bereits ein Poco F4 mit AMOLED, Snapdragon 870 und 67 Watt Ladegeschwindigkeit oder ein ähnlich gut ausgestattetes OnePlus Nord 2. Oder ihr gebt noch mal 30 Euro mehr aus und bewegt euch mit dem Xiaomi 12X bereits auf Flaggschiff Niveau.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
BiBaBasti
Mitglied
Mitglied
BiBaBasti (@bibabasti)
29 Tage her

Mich würde mal interessieren, wie es mit der Updatepolitik bei HTC aussieht… Gibt es hier ein offizielles Statement zu Sicherheits- und Versionsupdates? Wie sind hier die bisherigen Erfahrungen mit HTC?

lars
Gast
lars (@guest_89057)
30 Tage her

Das noch was von HTC kommt grenzt ja schon fast an ein Wunder in der heutigen Zeit ich dachte die Marke wäre schon lange tot.

Der Preis ist aber heftig und erinnert sehr stark an Sony und ihre Preispolitik in Sachen Handys in der Mittelklasse.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App