Zum Anfang

HTC U24 Pro vorgestellt

Ja, HTC gibt es noch. Das taiwanesische Unternehmen ist längst nur noch ein Schatten des einstigen Giganten. Doch mit einem Mix aus Smartphones, Virtual Reality und Netzwerkausrüstung hält man sich irgendwie über Wasser. Jetzt kommt ein neues Flaggschiff auf den Markt, das es sogar nach Deutschland schafft! Das neue HTC U24 Pro wird für 550€ auf den Markt kommen. Was man für dieses Geld bekommt, möchten wir uns mal genauer anschauen.

HTC U24 Pro 4
HTC U24 Pro vorgestellt
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Größe 167,1 x 74,9 x 9mm 162,2 x 75,7 x 8,5mm
Gewicht 199g 197g
CPU Snapdragon 7 Gen 3 - 1 x 2,63 GHz + 3 x 2,4GHz + 4 x 1,8GHz MediaTek Dimensity 8200 Ultra - 1 x 3,1GHz + 3 x 3,0GHz + 4 x 2,0GHz
RAM 12 GB RAM 8 GB RAM
Speicher erweiterbar Hybrid
hybrid web
Hybrid
Nein
Display 2436 x 1080, 6,8 Zoll 120Hz (AMOLED) 2712 x 1220, 6,7 Zoll 144Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 14 Android 13, HyperOS
Akku 4600 mAh (60 Watt)
kabelloses Laden
5000 mAh (67 Watt)
Kameras 50 MP + 50MP (dual) + 8MP (triple) 50 MP + 50MP (dual) + 12MP (triple)
Frontkamera 50 MP 20 MP
Anschlüsse 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n40, n41, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 28, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n40, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 32, 66, 38, 40, 41
Zum Testbericht

Design und Verarbeitung

Das HTC U24 Pro misst 167,1 x 74,9 X 8,98 Millimeter und hebt sich damit nicht von den heute üblichen Abmessungen ab. Auch beim Gewicht sehen wir mit 198,7 Gramm keine Überraschung. Auf Bildern wird das Gerät in einem dunklen Blauton mit einem leicht strukturierten, noch dunkleren Rahmen dargestellt. Andere Farben sind bisher nicht angekündigt. Dafür haben wir ein kleines Schmankerl für euch, denn HTC spendiert dem U23 Pro eine Benachrichtigungs-LED. Und damit nicht genug. Obendrauf kommt ein nach IP67 zertifizierter Schutz vor Staub und Wasser.

HTC U24 Pro 1

Beim Display können wir uns über all die schönen Features freuen, die sich in den letzten Jahren bis in die Mittelklasse hinein normalisiert haben. 6,8 Zoll Diagonale im 20:9 Format, Full-HD-Auflösung (1080 x 2436 Pixel, 392 Pixel pro Zoll), OLED mit 120Hz Wiederholungsrate und Schutz durch Gorilla Glas. Klingt gut, aber nun auch nicht herausragend. Ach, und curved ist das Display noch – das ist aber inzwischen auch in der oberen Mittelklasse kein Alleinstellungsmerkmal mehr.

Leistung und System

HTC U24 Pro 3Angetrieben wird das HTC U24 Pro von einem Qualcomm Snapdragon 7 Gen 3. Eine aktuell beliebte Wahl auf dem Prozessormarkt. Zuletzt hat uns Honor das Honor 200 (zur Ankündigung) mit dem Prozessor vorgestellt. Die Smartphones mit Snapdragon 7 Gen 3 sind alle noch frisch, wir arbeiten daran, eins in die Redaktion zu bekommen. Zu erwarten sind rund 800.000 Punkt in Antutu V10, was wir euch auch so im Benchmark einblenden.

Antutu (v10)

Wir sehen: Die bekannten Leistungsmonster lassen das HTC U24 Pro locker hinter sich. Was Xiaomi mit dem Poco F6 (zum Test) anstellt, ist einfach absurd, aber auch ein Xiaomi 13T und selbst ein Pixel 7a lassen das HTC U24 Pro hinter sich. Da werden auch die überdurchschnittlichen 12GB RAM nichts dran ändern. Mit 256GB UFS 3.1 Festspeicher fehlt uns eine 512GB Version, die hätten wir in diesem Preisbereich definitiv erwartet. Dafür ist der Speicher immerhin per microSD Karte erweiterbar. Softwareseitig setzt HTC auf die neuste Android-Version, Android 14. HTC ist für seine schlechte Updatepolitik bekannt, ein Updateversprechen gibt es gar nicht erst.

Weitere Daten im Überblick

Auf Seiten der Kamera hält sich HTC bisher ziemlich bedeckt. Zwei 50MP Sensoren sind rückseitig verbaut, die Hauptkamera (f/1.88) und eine 2X Zoomkamera (f/2). Dazu gesellt sich eine 8MP Ultraweitwinkelkamera (f/2.2). Auf der Vorderseite kommt eine weitere 50MP Kamera (f/2.45) zum Einsatz.

Damit dann wieder zu zwei Stärken des Geräts. Eine Kopfhörerbuchse ist verbaut und der USB-C-Anschluss setzt auf USB 3.0. Dual-SIM mit zwei Nano-SIM-Karten ist natürlich auch mit dabei und funkt auf folgenden Frequenzen:

  • 4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 28, 38, 39, 40, 41
  • 5G: N1, N3, N5, N7, N8, N20, N28, N38, N40, N41, N77, N78

HTC U24 Pro 2Geortet wird per GPS, Glonass und Beidou. Ansonsten werden Bluetooth 5.2, WiFi 6 und NFC unterstützt. An der Sensorenfront können wir uns auf Umgebungslicht, Näherung, Beschleunigung, Kompass, Gyroskop und Fingerabdruck freuen. Letztgenannter Sensor sitzt unter dem Display des HTC U24 Pro.

An der Akkufront dann die nächste Enttäuschung. 4600mAh sind unter dem Durchschnitt, die Ladegeschwindigkeit mit 60 Watt in Ordnung (verglichen zu Samsung, Google und Apple super 😉). Kabelloses Laden ist dann wieder ein cooles Feature in dieser Preisklasse, 15 Watt und im reverse Mode 5 Watt werden dort unterstützt.

Einschätzung und Preis zum HTC U24 Pro

Das HTC U24 Pro ist das Handy mit den ungewöhnlichen Features. Um sie noch einmal aufzulisten: Curved Display, IP67, Benachrichtigungs-LED, kabelloses Laden, USB 3.0, Speichererweiterung, Kopfhöreranschluss. Diese Features noch einmal in einem Smartphone vereint zu sehen, hielten wir schon fast für ausgeschlossen. Leider gibt es auch die eine oder andere Enttäuschung. Kleiner Akku, maximal 256GB Speicher, kein Updateversprechen und ein schwacher Prozessor im Vergleich.

Bei der Kamera fällt eine Einschätzung schwer, das Display klingt nach stabiler Standardkost und die Konnektivitätsstandards ebenso. Von der Masse kann sich das HTC U24 auf jeden Fall absetzen. Die Features auf der Habenseite sprechen allerdings wohl kaum die Masse an und so können wir uns nicht vorstellen, dass das Gerät mit einer UVP von 550€ ein Kassenschlager werden wird. Für den ein oder anderen Enthusiasten könnte das neuste HTC Smartphone aber interessant sein! Mehr als 400€ sollte man allerdings auch dann nicht ausgeben. Massentaugliche Alternativen zum HTC U24 Pro sind etwa ein Poco F6 (zum Test) oder das Xiaomi 13T (Pro). Auch ein Google Pixel 8a (zum Test) kommt als Alternative in den Sinn.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
8 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Alex
Gast
Alex (@guest_109273)
12 Tage her

Ich hätte gern Android 14 in der HTC Sense Version. (Wo man eigene Themes erstellen konnte). Ist auch der Grund warum ich noch immer mein HTC U12 Plus hab 😅

Edelgamer
Gast
Edelgamer (@guest_108923)
27 Tage her

Smartphone kann jetzt übrigens vorbestellt werden.

https://myshop.vive.com/vive_de/1920683.html

Am 15 Juli wird vorraussichtlich ausgeliefert und einen Wireless Charger kriegt man umsonst.

Ich warte bis das Smartphone ca 200€ billiger wird. Ist mir definitiv keine 549€ wert

Klaus M.
Gast
Klaus (@guest_108789)
1 Monat her

So viel muss man also hinblättern, wenn man eine Benachrichtigungs-LED haben will.
Verrückt…

Paxi
Gast
Paxi (@guest_108771)
1 Monat her

lol hab mit 250 -300 € gerechnet o.O

Rolfi
Mitglied
Mitglied
Rolfi(@rolfi)
1 Monat her

Wegen dem Preis. Mit einer guten Vertagskombi, warum nicht? Eher das blasse Design stört mich.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App