It’s Ok: “Walkman” mit Bluetooth 5.0 auf Kickstarter

0

Ebenso wie die Kassette ist der Walkman von Sony wohl eines der ikonischsten Elemente der 80er und 90er Jahre. Ähnlich wie die Vinyl-Schallplatte erlebt die Kassette derzeit ein Revival, da immer mehr Leute die Haptik eines tatsächlichen Tonträgers schätzen. Deutschland ist durch den im Vergleich riesigen Hörspielmarkt sowieso eine der Kassetten-Hochburgen.

Doch das Finden geeigneter Abspielgeräte wird immer schwieriger. Während viele Hersteller wieder damit beginnen, Schallplattenspieler in den verschiedensten Preisbereichen anzubieten (Sony, Technics, Dual, Pro-ject, Rega etc.), sind neue Kassettendecks eher die Ausnahme als die Regel. Und bei portablen Geräten muss man sowieso in den sauren Apfel beißen – hier lohnt sich eigentlich nur der Gebrauchtkauf.

It’s Ok: Die Lösung für das Problem?

df55c60c6f1eba653ed550787bc5d14d original e1562925082773Genau an dieser Stelle greift It’s Ok ein. Dabei handelt es sich um einen portablen Kassettenspieler, der derzeit via Kickstarter finanziert wird und schon knapp 70.000 US-Dollar (Ziel der Kampagne waren 12.000 US-Dollar) eingesammelt hat. Das Alleinstellungsmerkmal des It’s Ok ist dabei ganz eindeutig die Bluetooth-Funktion: Kopfhörer und Ohrhörer können ganz einfach mittels Bluetooth 5.0 mit dem “Walkman” verbunden werden.

Übrigens – ein 3,5mm-Klinkenanschluss ist beim It’s Ok auch mit an Bord. Fans von kabelgebundenen Kopfhörern kommen also auch in den Genuss des neuen Produkts aus Hongkong. Sowohl über den Anschluss, als auch über Bluetooth lassen sich natürlich auch Lautsprecher verbinden, falls du eine Kassette mit Freunden zusammen hören willst. Ob die Multi-Funktion (zwei Lautsprecher / Kopfhörer gleichzeitig verbinden und ansteuern) von Bluetooth 5.0 unterstützt wird geht aus dem Material des Herstellers nicht hervor.

Über den It’s Ok lassen sich außerdem Sprachnachrichten aufnehmen und auf Kassette “speichern”. Hierfür liegt jedem Player eine leere Kassette mit 30 Minuten Spielzeit pro Seite bei. Das klingt nach einem ziemlich lustigen Feature, falls man mal wie ein verrückter Wissenschaftler in einem Spielfilm seine Notizen und Einfälle auf Kassette aufnehmen möchte.

Betrieben wird der Player durch zwei AA-Batterien. Wie lange diese bei normaler Benutzung halten sollen ist uns derzeit noch nicht bekannt.

Unsere Einschätzung

Der It’s Ok klingt nach einem coolen Gadget für Hipster und für Liebhaber von analogen Medien. Zwar ist nicht davon auszugehen, dass die Abtastung der Kassette qualitativ mit denen eines “echten Walkman” aus den 80ern und 90ern zu vergleichen ist, aber wer keine so hohen Ansprüche an den Sound hat, wird das wohl nicht stören.

Das Bluetooth-Feature ist jedenfalls schön und sinnvoll, auch das Vorhandensein eines analogen Anschlusses ist positiv zu bewerten. Allgemein finden wir es ziemlich spannend, dass das Revival des “80s-Lifestyle” mittlerweile auch in der Technik und in Hongkong angekommen ist.

Der It’s Ok Kassettenspieler kann über Kickstarter finanziert werden und kostet 75 US-Dollar plus Versand (Zur Kickstarter Kampagne). Er ist in drei verschiedenen Farben erhältlich und soll im Dezember 2019 erstmals ausgeliefert werden.
%name

 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei