Startseite » Ankündigung » Kameravergleiche » Kameravergleich: Oppo A94 vs. Realme 8

Kameravergleich: Oppo A94 vs. Realme 8

Für rund 200€ ist das Realme 8 endlich mal wieder ein echter Herausforderer für die Platzhirsche in der Mittelklasse. Dagegen möchten wir heute das Oppo A94 5G antreten lassen. Das Gerät ist deutlich teurer, kommt aber mit ähnlicher Hardware. In unserem Test hat das Realme 8 bedeutend besser abgeschnitten als das Oppo A94 5G. Schauen wir doch mal, ob das bei einem reinen Kameravergleich ähnlich ist. Behaltet bei den Ergebnissen im Hinterkopf, dass die UVP des Oppo A94 5G rund 200€ über der des Realme 8 liegt.

Realme 8 Oppo A94 5G Kameravergleich Banner

Hardwarevergleich:

Werfen wir erst mal einen Blick auf die Hardware beider Geräte. Den Anfang macht das Oppo A94 5G:

  • Hauptkamera: 48 Megapixel, f/1.7, 79°
  • Ultraweitwinkelkamera: 8 Megapixel, f/2.2, 119°
  • Makrokamera: 2 Megapixel, f/2.4, 89°
  • Monochromkamera: 2 Megapixel, f/2.4, 89°

Dagegen das Realme 8:

  • Hauptkamera: 64 MP, f/1,79
  • Ultraweitwinkel: 8 MP, f/2.25, 119˚
  • Makro-Zoom-Kamera: 2 MP, f/2.4
  • Tiefensensor: 2 MP für Bokeh/Portraits
  • Selfie: 16 MP Sony IMX471, f/2.45

Leider kennen wir die genauen Sensoren des A94 5G nicht, dennoch lesen sich die reinen Daten auf dem Papier ähnlich. UWW mit je 8MP, dazu je zwei unnötige 2MP Knipsen. Bei der Auflösung der Hauptkamera hat das Gerät von Oppo die Nase etwas vor, aber Megapixel sind ja bekanntlich nicht alles. Aber genug zu den Daten – schauen wir mal auf die Bilder der beiden Geräte. Die Aufnahmen des A94 5G findet ihr immer auf der linken Seite, die des Realme 8 auf der Rechten.

Tageslichtaufnahmen:

Sowohl Realme 8 als auch Oppo A94 zaubern schöne Tageslichtaufnahmen, die sich auf Augenhöhe bewegen. Wirkliche Unterschiede sind nur im direkten Vergleich zu erkennen und selbst dann nicht gravierend. Aber genau für diese kleinen Unterschiede ist so ein Kameravergleich ja da, also wollen wir mal: Das Realme 8 dreht softwareseitig den Kontrast höher, der Rasen wirkt grüner, im Allgemeinen sind die Farben etwas kräftiger. Für meinen Geschmack ist das etwas zu viel. Insbesondere da Weißtöne teils überbelichtet wirken und etwa das Gelb der Schlossmauern leicht ins Rötliche wandert. Da bin ich eher Fan der etwas natürlicheren Aufnahmen des Oppo A94 5G. Auf der anderen Seite wirken Schnappschüsse des Realme 8 auf den ersten Blick etwas beeindruckender. Neben der farblichen Unterschieden fällt auf, dass das Oppo Gerät etwas hellere Aufnahmen produziert.

In puncto Schärfe nehmen sich die Aufnahmen kaum etwas. Hier Unterschiede zu benennen, wäre Haarspalterei. Beim Hereinzoomen in die Bilder zeigt sich dennoch ein Unterschied. Das Realme 8 fängt mehr Schatten ein und erzeugt so etwas mehr Tiefe. Auf der anderen Seite fängt das Oppo A94 mehr Licht ein. Insgesamt geht der Sieg in dieser Kategorie knapp an das Oppo A94 5G. Allerdings wirklich nur um Haaresbreite.

Ultraweitwinkel

Was Oppo hier mit der Weitwinkelkamera anstellt, insbesondere in Anbetracht des Preises, ist so nicht in Ordnung. Das Handy ist in der UVP 200€ höher angesetzt als das Realme 8 und trotzdem wischt das Realme mit dem A94 den Boden. Dem Oppo fehlt es an Helligkeit, Schärfe und Dynamik. Besonders deutlich zu sehen ist das im ersten Bild. Dieser Punkt geht glasklar an das Realme 8

Nachtaufnahmen

Die Nachtaufnahme des Realme 8 neigen zu einem leichten Rotstich. Außerdem werden die Aufnahmen bedeutend wärmer als beim Oppo A94. Das führt zu nicht mehr wirklich realitätsnahen Aufnahmen. Hier kann das Oppo Smartphone zeigen, warum es so viel teurer ist. Die Nachtaufnahmen gelingen einfach deutlich natürlicher, besonders bei sowieso schon warmen Lichtquellen.

Bei kühlerer Beleuchtung nähren die Aufnahmen sich an, in den Details liegt das A94 aber immer noch weit vorn. Man achte in der folgenden Aufnahmen etwa auf die Vitrinen auf der rechten Seite oder den beleuchteten Schriftzug links darüber.

Insgesamt geht dieser Punkt klar an das Oppo A94 5G, das einfach mehr Licht einfängt und für Nachtaufnahmen deutlich besser geeignet ist.

Portraits und Makro

Hier halte ich mich etwas kürzer, denn leider hat das Realme 8 Probleme gehabt, die Staute zu erkennen und einen Unschärfeeffekt zu erzielen. Entsprechend sind die zwei Bilder kaum miteinander zu vergleichen. Dann noch kurz zu den Makros, sagen wir mal so: Mit der Makrokamera des Oppo A94 ist schon nicht wirklich etwas anzufangen. Aber dann kommt das Realme 8 und zeigt ein Bild, dass so an eine Frechheit grenzt. Das ist wirklich gar nichts. Das Bild hat einen starken Grünstich, ist zu dunkel und sieht einfach unbrauchbar aus.

Fazit

Machen wir es kurz: Das Oppo A94 gewinnt diesen Kameravergleich. Aber es ist knapp. Beide Kamerasetups erlauben sich einen Totalausfall. Bei Realme ist das die Makrokamera, bei Oppo die Ultraweitwinkel-Kamera. In Nachtaufnahmen und Aufnahmen am Tag mit der Hauptkamera liegt das Oppo A94 dann aber doch vorne und so geht der Sieg knapp an das fast 200€ teurer angesetzte Gerät. Ob die minimal bessere Kamera diesen Preisunterschied rechtfertigt, sei an dieser Stelle aber mal stark angezweifelt.



Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare