Startseite » Gadgets » King Smith Walking Pad R2 vorgestellt

King Smith Walking Pad R2 vorgestellt

Der chinesische Hersteller King Smith hat sich mittlerweile  auf dem internationalen Markt einen Namen für Lauf- / und Gehbänder gemacht. Dabei hat dem Hersteller sicher auch die Kooperation mit Xiaomi geholfen, die auch damals zum Test des King Smith Walking Pad A1 bewogen hat. Der Clou an den “Walking Pads” von Kingsmith ist wie immer das kompakte Design mit einem Klappmechanismus. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf das neue King Smith Walking Pad R2.

Design & Aufbau

Als wir damals das King Smith Walking Pad A1 getestet haben, waren die kompakten Laufbänder noch eine ziemliche Neuheit. Dass jedoch ein großes Interesse an Produkten dieser Art besteht, zeigen die Aufrufe des YouTube Videos. Mit über 200.000 Klicks ist es das erfolgreichste Video auf unserem Kanal. Der Markt für Laufbänder unter dem Schreibtisch wurde durch Corona weiter befeuert.

Doch was hat sich nun beim Walking-Pad R2 von Kingsmith geändert? Zunächst einmal wurde das Design grundlegend überarbeitet. Während das Walking Pad A1 noch einen ziemlich sterilen “Xiaomi-Smarthome-Look” hatte, kann man beim King Smith Walking Pad R2 von einem Industrial Design sprechen.

Die Maße des Laufbandes betragen 1,45 Meter in der Länge und 0,7 Meter in der Breite. Die höchste Stelle des Laufbandes selbst ist gerade mal 16 Zentimeter hoch. Allerdings gibt es beim Walking Pad R2 nun eine Handhalterung, die beim Vorgänger noch nicht vorhanden war. Dies bietet die Möglichkeit, sich beim Trainieren an der Stange festzuhalten und das Smartphone auf der dafür vorgesehen Ablage abzulegen. Diese Halterung muss man natürlich nicht nutzen und kann das WalkingPad nach wie vor unter einem Schreibtisch platzieren. Wer so beim Arbeiten gehen will, kann das nach wie vor tun.

 

King Smith Handhalterung

Die Höhe der Handhalterung kann manuell justiert werden und ist maximal 1,3m hoch. Natürlich bietet das Walking Pad R2 auch die Möglichkeit, in der Mitte gefaltet zu werden. Klappt man das Laufband zusammen, verringert sich die Länge auf einen Meter. So kann man das Laufband unter den meisten Couches oder in der Abstellkammer verstauen.

King Smith R2 Walking Pad 5 1

 

Das Gewicht des Laufbandes liegt bei 37 Kilogramm, was spürbare 9kg mehr sind als das Gewicht des Vorgängers. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass im Inneren und am Rahmen mehr Metall zum Einsatz kommt, was wiederum der Stabilität zugutekommen sollte.

King Smith R2 Walking Pad 1 1

Lauffunktion & App-Anbindung

Ein großer Vorteil des King Smith R2 ist die erhöhte Laufgeschwindigkeit von 10km/h. Während sich der Vorgänger mit 6km/h nur für schnelles Gehen eignete, kann man mit dem King Smith R2 schon richtig joggen. Dies macht das Walking-Pad auch für sportlichere Nutzer interessant.

Das King Smith Walking Pad R2 hat aber auch für die schwereren Nutzer eine interessante Verbesserung am Start. Das maximale Gewicht liegt nun nicht mehr bei nur 90kg, sondern 110 Kilogramm.

Kingsmith WalkingPad R2 Bedienung und Display

Zur Bedienung kann man entweder die Fernbedienung oder die App verwenden. Wie auch beim Vorgänger gibt es einen manuellen Modus, mit dem man das Laufband fest auf eine bestimmte Geschwindigkeit einstellt. Alternativ gibt es auch einen Auto-Modus, mit dem man das Laufband beschleunigt, indem man auf die vordere Fläche läuft und ausbremst, indem man auf dem hinteren Teil der Lauffläche läuft. Die Geschwindigkeit und der Modus werden auf der Vorderseite auf dem Display angezeigt.

Eine App-Anbindung gibt es natürlich auch. Mittlerweile setzt der Hersteller aber nicht mehr auf die Xiaomi Home App, sondern die eigene KS Fit App. Im Playstore erreicht die App zwar lediglich 2/5 Sternen, aber immerhin ist die App in Englisch verfügbar.

Einschätzung und Preis

Das King Smith Walking Pad R2 ist ab jetzt verfügbar und kann beim Onlineshop Gogobest direkt aus Europa für 670€ bestellt werden. Der Preis ist offensichtlich deutlich gestiegen im Vergleich zum Vorgänger, der teilweise für etwa 350€ über die Ladentheke ging. Dafür bietet das neue Laufband immerhin ein neues Design, ein höheres Maximalgewicht und mehr Geschwindigkeit. Wenn Ihr an einem Test interessiert seid, hinterlasst uns gerne einen Kommentar!

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
Nur 670 €*

Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 670€* Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Karl
Gast
Karl (@guest_79469)
2 Monate her

Ein noch “schnelleres” Pad wäre super…. :-/

Geoldoc
Gast
Geoldoc (@guest_79453)
2 Monate her

Ich denke ja, der Vorgänger des Walkingpad R2 ist eher das R1 pro, welches in unserem Haushalt nun schon eine Weile seinen Dienst tut. Hier gibt es inzwischen auch einen Händler mit Sitz in Deutschland:
https://walkingpad.eu/de/shop/walkingpad-r1-pro-foldable-treadmill-global-version/

Olaf
Gast
Olaf (@guest_79436)
2 Monate her

Ich kann von dem Gerät bzw. dem Hersteller nur abraten. Schaut euch mal an, was dort Anhang des Jahres passiert ist und wie der Hersteller mit den Kunden umgegangen ist: ein Software-Update hat die Laufbänder vollständig gekillt, Woche Kunden waren betroffen. Der Support hat erst ein paar Kundenanfragen beantwortet, und als sich dann herausstellte, dass die Geräte nicht mehr ohne Reparatur zu retten sind, wurden sämtliche diesbezügliche Anfragen ignoriert, auf allen Kanälen, d.h. Facebook, E-Mail usw. Nach zwei Monaten mit zahllosen Anfragen habe ich mir ein neues Laufband eines anderen Herstellers gekauft. Bei dem KingSmith hatte sich vorher schon die… Weiterlesen »