Knowlege Zenith, besser bekannt als KZ, begeistert uns schon seit längerem mit immer wieder neuen Top-Kopfhörern zu vertretbaren Preisen. Seit einiger Zeit versucht sich KZ nun auch an Wireless Bluetooth Kopfhörern. Die neuste Version dieser Kopfhörer nennt sich „BTE“ und soll die Verbindung von Wireless Kopfhörern mit gutem Sound in die niedrigsten Preisklassen bringen. Ob das gelingt? Ihr erfahrt es im Test.

Design / Verarbeitung / Lieferumfang

KZ Bluetooth BTE Kopfhörer 4

Über die Verarbeitung der Kopfhörer lässt sich bei KZ meist nicht meckern. Auch die „BTE hybrid Balance Armature Sport Bluetooth Kopfhörer“ (Ja, das ist die offizielle vollständige Bezeichnung) machen hier keine Ausnahme. Das aus Kunststoff bestehende Gehäuse der Lautsprecher fühlt sich zwar nicht unbedingt mega hochwertig an, wirkt aber sehr stabil. An der äußeren Seite ist eine Metallplatte eingelassen. Auf dieser ist der Name der Kopfhörer eingraviert. Das Gehäuse hat eine etwas seltsam anmutende jedoch ergonomisch aussehende Form, die sich auch ziemlich gut ins Ohr einfügt. Selten hat man KZ Kopfhörer gesehen, bei denen nur ein Treiber verbaut war. Auch in den BTE wird die Theorie zur Praxis und KZ verbaut einen Armature und einen dynamischen Treiber. Der Sinn ist ziemlich klar, verschiedene Lautsprechertypen können bestimmte Tonbereiche besser wiedergeben als ein Lautsprecher alleine, der für alles genutzt wird. Der Armature Treiber kümmert sich hierbei traditionell um die Höhen, während der dynamische Treiber Mitten und Bässe bedient. Hierzu sei noch erwähnt, dass der dynmaic Driver ganze 8 mm groß ist. Das ist schon eine beachtliche Größe für einen In-Ear Kopfhörer und nimmt quasi den kompletten Platz im Bauch des Gehäuses in Anspruch.

KZ Bluetooth BTE Kopfhörer 7 KZ Bluetooth BTE Kopfhörer 6 KZ Bluetooth BTE Kopfhörer 5 KZ Bluetooth BTE Kopfhörer 2

Der Lautsprecherausgang hat einen Durchmesser von 5 mm und wird von einem recht engmaschigen Alugitter verschlossen. Etwas schade ist der fehlende Knickschutz an den Enden des Kabels. Zwar sind die Kabelenden etwas mit dickerem Gummi verstärkt und bei Wireless Kopfhörern ist ein Abknicken während dem Tragen unwahrscheinlicher, dennoch fehlt er einfach.
Das Kabel selber ist 84 cm lang und hat weitestgehend nur eine dünne Gummiummantelung. Nach einem Drittel befindet sich, ausgehend von der rechten Seite die Bedienungseinheit, nach einem weiteren Drittel ist der 130 mAh fassende Akku verbaut. Beide Einheiten sind schlicht und schmucklos gehalten. Die Bedienungseinheit (4,5 cm lang) ist auf der Vorderseite mit einem harten Gummi überzogen, um die Griffigkeit zu verbessern. Die Zeichen für die Tasten ragen leicht hervor und lassen sich gut über die Finger identifizieren. Zum Laden gibt es eine kleine Öffnung an der Bedienungseinheit, hinter der sich ein Micro-USB-Port verbirgt.

Lieferumfang der KZ BTE Bluetooth Kopfhörer

Leider ist die Verpackung sehr schmucklos ausgefallen. Weiß dient als Grundfarbe, darauf sind die Kopfhörer „gezeichnet“. Im inneren befindet sich eine Standardmäßig ausgestattete Aufbewahrungsform:

  • 6 Ohrstöpsel (verschiedene Größen)
  • Quickstart Guide (englisch, chinesisch)
  • Garantiekarte (chinesisch)
  • Kurze Anleitung zum richtigen Einsetzen der Kopfhörer
  • Micro-USB auf USB-A Kabel (15 cm)

Tragekomfort

KZ Bluetooth BTE Kopfhörer 3

Die KZ BTE lassen sich prima über längere Zeit tragen. Die ergonomische Form macht das Einsetzen recht einfach und hält die Kopfhörer an ihren Platz. Kleine Ohren haben jedoch das Nachsehen. Der Körper der Kopfhörer ist sehr groß geraten und auch der Lautsprecherausgang ist nicht besonders klein. Piercings und Ohrringe sollten jedoch kein Problem darstellen, solange sie nicht direkt unter dem benötigten Platz liegen.

Die Kopfhörer für sich wiegen jeweils luftige 4 Gramm. Das ganze Konstrukt kommt auf gerade mal 19 g. Von diesen spürt man während des Tragens quasi nichts, liegt doch das meiste von diesem „Gewicht“ eh auf dem Nackenbereich. Weder der Akku noch die Bedienungseinheit ist während dem Tragen unangenehm aufgefallen.

Soundqualität

Anders als die True Wireless Earbuds diverser Hersteller leiden die „normalen“ Wireless Lautsprecher nicht unter dem Problem der übersteuernden Höhen. Zumindest nicht alle. Die größeren Vertreter der Wireless Riege haben meist mit einem Grundrauschen zu kämpfen. Hier stellen leider die KZ BTE keine Ausnahme dar. Das Rauschen ist aber nur bei sehr niedrigen Lautstärken überhaupt wahrnehmbar. Sobald die Lautstärke über 30 % steigt, verschwindet es komplett, vorausgesetzt es wird etwas abgespielt, wenn kein Ton übertragen wird bleibt es bestehen.

KZ verweißt außerdem häufig auf den sogenannten „Burn In“, kurz gesagt quasi das „reifen“ der Lautsprecher mit längerer Spieldauer. Bei den BTE ist dieser Hinweis nicht zu finden und ich konnte im Test auch nicht wirklich eine Verbesserung der klanglichen Qualität über einen längeren Zeitraum feststellen.

Rohdaten:
Frequenz: 7–40000 Hz
Bluetooth: 4.2
Reichweite: 10 Meter
Widerstand: 18 Ohm
Einzelnutzung: Nein
Lautstärke: 101 dB
Apt-X: Ja
Codecs: A2DP, HFP, HSP, SBC, MP3, AAC
Akkukapazität: 130 mAh
Wasserresistenz: IPX6

Sound

Größter Pluspunkt für die BTE Wireless Kopfhörer von KZ ist die Apt-X Implementierung. Der Codec sorgt bei Unterstützung vom Hostgerät für eine möglichst verlustfreie und verzögerungsfreie Übertragung der Audiodaten. Apt-X ist außerdem etwas, was ich bei den ganzen True Wireless Kopfhörern schmerzlich vermisst habe. Denn die Soundqualität nimmt, bei qualifiziertem Material, deutlich zu. Die BTE sind ohnehin für Ihre Preisklasse in der Wireless Abteilung eine Wucht und stellen auch die wesentlich teureren Meizu EP-52 in den Schatten, obwohl auch diese Apt-X unterstützen.

Vor allem die Höhen und Mitten fallen ausgeprägt und klar aus. Anders war es bei der Treiberausstattung auch kaum zu erwarten. Die Bässe könnten wuchtiger und mit mehr Druck kommen. Das Klangbild ist wohlwollender für Rock und Charthits und durch die etwas schwächelnden Bässe weniger für Musikrichtungen wie Hiphop geeignet. Das Gesamtbild ist allerdings sehr stimmig und neutral abgestimmt, wer nicht nur auf Bässe geil ist, die ja trotz allem vorhanden sind, bekommt hier einen schönen Mix.

Abgesehen vom Grundrauschen wäre nur die geringe Lautstärke anzukreiden. Die Kopfhörer sind wirklich leise, obwohl mit 101 dB angegeben. Positiv an der Geschichte ist wiederum, dass die BTE selbst bei 100 % Lautstärke nicht zum Übersteuern oder verzerren neigen.

Pairing

Zum Einsatz kommt bei den KZ BTE Bluetooth in Version 4.2. Wie schon erwähnt mit Apt-X Unterstützung. Das Pairing ist unkompliziert und pfeilschnell. Einmal verbunden gewesen, finden die BTE ihren Host in maximal 2 Sekunden. Um die BTE und damit die Suche nach dem Hostgerät zu aktivieren ist lediglich das Halten der Play-Taste nötig. Möchte man das Pairing für ein neues Gerät erneut anstoßen hilft es das Pluszeichen gedrückt zu halten. Als Indikator gibt es eine kleine LED die rot oder blau leuchten kann. Natürlich gibt es auch die Durchsagen einer freundlichen Dame zum derzeitigen Stand des Pairingvorgangs.

Sprachqualität

Nachdem das Pairing abgeschlossen ist, kann es ja durchaus passieren das man einen Anruf erhält. Die BTE haben dafür ein eingebautes Mikrofon auf der Rückseite der Bedienungseinheit. Dieses Mikrofon überträgt die Stimme des Anwenders sehr zufriedenstellend. Die Stimme kommt klar und deutlich beim Gesprächspartner an.

Die Übertragung der Stimme in die eigenen Ohren ist durch die guten Lautsprecher quasi ein Selbstläufer. Bei einem Anruf ertönt zuerst ein klingeltonartiges Signal, danach wird die Nummer von einer Dame vorgelesen. Per Druck auf das Plus wird der Anruf angenommen, bei Minus abgelehnt. Die Übertragung brauchte ein paar Sekunden für den Aufbau, war dann aber nahezu verzögerungsfrei.

KZ Bluetooth BTE Kopfhörer 9 KZ Bluetooth BTE Kopfhörer 8 KZ Bluetooth BTE Kopfhörer 1

Akkuleistung

Der 130 mAh starke Akku hält in der Regel über die angegebenen 8 Stunden durch und überschreitet diese Grenze spielend. Bei etwas reduzierterer Lautstärke, trällerten die BTE ganze 11 Stunden vor sich hin. Das liegt vermutlich vor allem daran, dass die niedrige Grundlautstärke weniger Leistung benötigt. Einen ganzen Arbeitstag nebenbei Musik hören, kein Problem. Die Kehrseite ist allerdings das Aufladen. An einem USB 2.0-Anschluss brauchen der Kopfhörer über 6 Stunden bis dieser voll geladen ist, nicht besonders flott.

Dennoch sollte die lange Laufzeit, die erst bei 100 % Lautstärke unter 8 Stunden fällt, dafür entschädigen. Von den gerade mal zwei bis drei Stunden der True Wireless Earbuds ist man auf jedenfalls weit entfernt.

Fazit und Alternative

Gravatar Smaller
Max Drechsel:

Die Jungs und Mädels bei KZ wissen was sie tun. Den Preisbereich von ca. 20 € anzupeilen und dabei super Qualität abzuliefern ist nicht einfach und sicherlich sind die KZ BTE keine Eierlegendewollmilchsau. Wer aber mit dem Gedanken spielt sich Wireless Kopfhörer zuzulegen und nicht viel Geld für diesen Start investieren will, findet mit den BTE eine tolle Gelegenheit das Vorhaben in die Tat umzusetzen. Hier bekommt man für kleines Geld schon ordentlich was geboten und kann dank Apt-X unterstützung eine der besseren Beispiele für Bluetooth Kopfhörer erleben.

Wie immer ist die preisliche Staffellung bei KZ jedoch recht knapp, somit kann man auch im gleichen Lager für ein paar Euronen mehr, noch wesentlich bessere Kopfhörer finden. Für den Einsteiger sollten die BTE aber wie gesagt erstmal ausreichen. Ansonsten schaut einfach mal in unserer Kopfhörer-Bestenliste vorbei!

84%
  • Design / Verarbeitung 75 %
  • Tragekomfort 80 %
  • Soundqualität 85 %
  • Akkuleistung 95 %
  • Preis / Leistung 85 %

Preisvergleich

Gerade im Sale!
KZ BTE Bluetooth Kopfhörer für nur 17€
Zum Angebot
Nur 16 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line / Germany Express - zollfrei
Zum Shop
24 EUR*
5-8 Tage - DHL Express - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 16.12.2018

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!
 
3 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
HBNMax DrechselTBR Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
HBN
Gast
HBN

Also, erstmal möchte ich festhalten, dass ich (innerhalb Thailands bei Lazada) gestern am 16.11. bestellt habe und dass die Earphones bereits heute am 17.11. angekommen sind. Da können sich manche in DE eine Scheibe von abschneiden.

Der Bewertung hier kann ich mich voll anschließen. Meine mittlerweile 3 Jahre alten kabelgebundenen KZ ATE klingen zwar besser, haben damals aber schon mehr gekostet, als die hier gestesten.
Bässe könnten etwas druckvoller sein, Lautstärke ist etwas schwach, aber da man ja die Quelle, als auch an den Earphones die Lautstärke regeln und somit hochdrehen kann, komme ich auf eine ordentliche, schon nicht mehr empfehlenswerte Lautstärke. Optisch als auch haptisch machen die Hörer einen guten Eindruck.

Fazit – insbesonders für mich bei einenm Einkaufspreis von etwa 16€ – sehr zu empfehlen.

HBN
Gast
HBN

Lebe in Thailand, heute bei LAZADA bestellt, Preis ca. 16 €. Werde gerne berichten.

TBR
Gast
TBR

Sehr tolle Teile, das wird ein kleines Weihnachtsgeschenk für die Schwester. Zum Laufen oder an der Maschine werden sie einen guten Dienst leisten, denke ich.

Bin da sehr angetan, sowohl KZ als auch TRN bieten echt tolle InEars für relativ schmales Geld. Und mir gefallen die TRN-V 80 sogar etwas besser als die KZ ZS6.