Das Leagoo Elite 1 ist das momentane Top-Smartphone des noch eher unbekannten Herstellers. Es handelt sich erst um unser zweites Leagoo Gerät, welches wir im Testlabor haben. Das Leagoo Elite 5 überraschte uns damals mit guten Ergebnissen in allen Testkategorien. Ob der edel anmutende Nachfolger da mithalten kann, erfahrt ihr in folgendem Testbericht.

Bestellung und Lieferumfang

Leagoo Elite 1 LieferumfangDas Leagoo Elite 1 kann derzeit für 172€ bei Gearbest direkt aus dem europäischen Warenlager bestellt werden. Der Versand dauert lediglich 3-6 Tage und das Handy wird ohne zusätzliche Kosten und mit folgenden Zubehör geliefert:

  • 2* Displayschutzfolie
  • In-Ear Kopfhörer mit Mikrofon und Größenadapter
  • Ladeadapter (1A) und Micro-USB Kabel
  • OTG-Adapter
  • Kurzanleitung in Englisch
  • 2*Displaysäuberungstuch
  • Sim-Karten-Pin

Design und Verarbeitung

Leagoo Elite 1 Design Verarbeitung (2) Leagoo Elite 1 Design Verarbeitung (1)

Die Verarbeitung des Leagoo Elite 1 ist mit Doppelverglasung (Gorilla Glas) und einem schön geschliffenen Metallrahmen auf hohen Niveau. Das 5 Zoll Handy hat mit 145g ein angenehmes Gewicht und ist mit 7,6mm ebenfalls dünn. Auch mit 70mm Breite und einer Länger von 144mm ist das Smartphone schlichtweg sehr kompakt. In den je nach Version goldenen (Weiße Version) oder silbernen (Schwarze Version) Metallrahmen sind rechts die Laustärketasten und der Power-Knopf eingearbeitet. Die Tasten sitzen fest im Rahmen und das Leagoo Elite 1 beeindruckt hier wirklich mit guter Verarbeitungsqualität. Zusätzlich findet man an dieser Außenseite auch noch einen Smart-Button, der verschiedene Aufgaben übernehmen kann. Links im Rahmen befindet sich ein Simkarten-Einschub, der entwedert 2*Micro-Sim oder 1*Micro-Sim und 1*Micro-SD (bis 64GB) aufnehmen kann. Das Leagoo Elite 1 präsentiert sich im Test als sehr schickes und super verarbeitetes und kompaktes 5 Zoll Gerät.

Micro-SD bei Amazon kaufen

Leagoo Elite 1 Design Verarbeitung (5) Leagoo Elite 1 Design Verarbeitung (3)

Leagoo Elite 1 Display Ränder Die Leagoo Schriftzüge auf Vorder- und Rückseite bestärken ebenfalls den edlen Eindruck des Handys. In der Hand fühlt man sofort das Premium-Design. Niemand würde erwarten, dass das Handy für weniger als 200€ zu haben ist. Auf der Vorderseite des Elite 1 findet man einen physischen Home-Button mit Fingerabdrucksensor. Der Fingerabdrucksensor ist langsam aber durchaus genau und gut zu verwenden. Leider kann nicht direkt aus dem Stand-By entsperrt werden, man muss den Home-Key also kurz drücken und dann vergeht eine Sekunde bis das Display entsperrt wird. Die beiden anderen Sensortasten sind beleuchtet und eine Benachrichtigungs-LED leuchtet oben auf der Vorderseite in 3 verschiedenen Farben.

Leagoo Elite 1 Design Verarbeitung (4) Leagoo Elite 1 Design Verarbeitung (6)

Wie jede Glasrückseite zieht das Leagoo Elite 1 alle Fingerabdrücke und auch Schmutz magisch an. Das Leagoo Elite 1 startet im Test mit einer soliden Metall Glas Konstruktion und hat noch so einige Besonderheiten im Petto. Smart-Button, Home-Key mit Finderprintscanner, Status-LED und Premium Design sind erst der Anfang.

Display

Leagoo verbaut beim Elite 1 ein 5 Zoll IPS-Display mit einer FullHD-Auflösung von 1920*1080 Pixel. Bei 441 Pixel pro Zoll erstrahlen alle Inhalte gestochen scharf. Die Farben könnten etwas knackiger wirken und sind für meinen Geschmack etwas zu kalt. Hier hilft allerdings Mediateks MiraVision weiter. Im Optionsmenü kann man die Farbtemperatur nach Belieben anpassen. Egal aus welchen Blickwinkel man auf das Display des Leagoo Elite 1 schaut, die Darstellung bleibt unverändert. Die Helligkeit ist mit 420 cd/m² ausreichend aber nichts Besonderes. Im direkten Sonnenlicht kann man Inhalte noch erkennen, je nach Blickwinkel spiegelt das Display dann jedoch stark.

Leagoo Elite 1 Display (2) Leagoo Elite 1 Display (1)

Der Touchscreen zählt ebenfalls zu den Stärken. 5 Berührungspunkte werden gleichzeitig registriert. Der Panel arbeitet sehr genau und schnell.

Leistung und System

Das Leagoo Elite 1 läuft mit dem bekannten MT6753 Octa-Core von Mediatek mit einem 1,3GHz Kerntakt. Dieser wird beim Leagoo Elite 1 mit 3GB RAM und 32GB Speicher kombiniert. Der interne Speicher ist mit einer Lese/Schreibgeschwindigkeit von 131/177 MB/s erwähnenswert schnell. Zusätzlich kann der Speicher bei Einzel-Sim-Nutzung um bis zu 64GB erweitert werden. Auch bei mehreren Anwendungen im Hintergrund kommt das Leagoo nicht ins Schwitzen und eignet sich durchaus für Multitasking Fans. Der Prozessor ist gut auf das Android 5.1 System abgestimmt und sorgt für eine ruckelfreie und schnelle Navigation. Selbst 3D Spiele verarbeitet das Leagoo Elite 1 gut, wenngleich das Handy nicht direkt für diese gedacht ist. Standard-Games laufen absolut flüssig ohne Einschränkungen. Hier noch einmal die einschlägigen Benchmarks im Überblick. Auch diese sprechen für die gute Systemoptimierung.

Leagoo Elite 1 Antutu Benchmark Leagoo Elite 1 3D Mark (1) Leagoo Elite 1 Geekbench 3

Das Android 5.1 System wurde von Leagoo mit einem eigenen Launcher stark angepasst. Zunächst vermisst man einen App-Drawer und alle Apps landen wie bei IOS direkt auf den Home-Screen. Das Anlegen von Ordnern hat Leagoo jedoch gut gelöst und man kann mehrere Apps gleichzeitig verschieben.

Leagoo Elite 1 UI leagoo os (3) Leagoo Elite 1 UI leagoo os (1) Leagoo Elite 1 UI leagoo os (2)

In einer Theme-App stehen zunächst einige lokale Designs zur Auswahl und online können noch viele mehr heruntergeladen werden. Wer keine Lust auf den Leagoo Launcher hat, kann einfach den Google-Now Launcher herunterladen. Auf den Home-Screens findet man auch ein Musik-Player und ein Galerie Widget. Die Multitaskingübersicht bietet neben einem Wipe-All Button noch die Möglichkeit, einige Apps dauerhaft für das Beenden zu sperren. Im Optionsmenü findet man ein Haufen zusätzlicher Optionen. Gestensteuerung, Telephony Motion, Gesture Motion, Finderabdruckoptionen und SmartWake sind die Nennenswerten. Allesamt funktionieren ganz gut, wenngleich nicht perfekt.

Leagoo Elite 1 Themes (1) Leagoo Elite 1 SD Karte Speicher Test Geschwindigkeit

Zusammenfassend verfügt das Leagoo Elite 1 über ein schön gestaltetes User Interface mit vielen Funktionen. Das System läuft stabil ohne spürbare Lags. Scrollt man schnell durch die Menüs, ist eine leichte Verzögerung aber durchaus wahrnehmbar.

Kamera

Die 13MP Knipse des Leagoo Elite 1 sorgt bei guten Lichtverhältnisse für scharfe, detailreiche und farblich korrekte Fotos. Bei weniger Licht wird die Qualität drastisch schlechter, wie wohl bei fast allen Handykameras in diesem Preisbereich. Der Autofokus arbeitet schnell und die Auslösezeit geht noch in Ordnung. Die Frontkamera kann für gelegentliche Selfies verwendet werden, leichtes Rauschen an den Rändern lässt sich jedoch nicht verhindern. Das Leagoo Elite 1 zeigt eine solide Leistung bei der Kameraqualität.

Kommunikation und Konnektivität

Leagoo Elite 1 Empfang Simslot Dual-SimDas Leagoo Elite 1 unterstützt alle in Deutschland üblichen 2G, 3G und 4G Frequenzen. In Punkto Netzempfang macht das Handy eine gute Figur ohne nennenswerte Probleme. Die Gesprächsqualität ist durch eine klare Stimmübertragung und eine gute Lautstärke gekennzeichnet.

Das WLAN Modul unterstützt nur die 2,4GHz Frequenz und das Signal ist gut. OTG wird unterstützt, auf einen Kompass oder NFC muss man verzichten.

Leagoo Elite 1 GPS Test Fix Das GPS Modul verrichtet kritikfreie Arbeit und bestimmt die Position nach wenigen Sekunden auf 3-5m genau. Die Autonavigation klappte in Frankfurt am Main in der engen Innenstadt problemlos und alle Ansagen kamen auf den Punkt genau. Das Handy wird beim Navigieren allerdings sehr warm und nach einer Stunde kam es zu Ghost-Touches, welche durch kurzes Betätigen des Power-Knopf beseitigt werden konnten.

Der interne Lautsprecher liefert das, was man für den Preis erwartet. Der Sound ist nicht nennenswert gut, aber okay. Gleiches gilt für das Hören von Musik über Mittelklasse Kopfhörern am Leagoo Elite 1.

Akkulaufzeit des Leagoo Elite 1

Leagoo Elite 1 AkkulaufzeitDas Leagoo Elite 1 verfügt über einen 2400 mAh starken Akku. Mit dem mitgelieferten Ladeadapter dauert es ganze 3 Stunden bis das Handy wieder voll aufgeladen ist. Die Akkulaufzeit ist auch der größte Kritikpunkt am Leagoo Elite 1. Mehr als 2,5 Stunden DOT (Zeit mit eingeschalteten Display) ist auch ohne Spiele kaum möglich. Nutzt man die GPS Navigation oder spielt man Spiele, geht die Akkulaufzeit sehr schnell zu neige. An allen 7 Testtagen ging das Handy spätestens gegen 18:00 aus. Otto-Normal Nutzer sollten einen Tag Laufzeit dennoch schaffen, alle anderen sollten das Handy einmal am Tag an die Power-Bank hängen.

Preisvergleich

Shop Preis  
Empfehlung Nur 136 EUR * 3-6 Tage – zollfrei
144 EUR * 5-10 Tage – SF-Express wählen – zollfrei
169 EUR * 7 Tage – DHL-Express – zollfrei
190 EUR * 1 Woche – DHL-Express – zzgl. 19%

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 6.12.2016

Fazit und Alternative

73% OK

Das Leagoo Elite 1 überzeugt uns im Test mit einem hochwertigen und schicken Design. Das Display ist klasse und in der Kategorie Konnektivität und Kommunikation räumt das Gerät mit gutem Empfang, guter Gesprächsqualität und starkem GPS Signal ebenfalls ab. Die Kamera, der Lausprecher und die Systemperformance gehen neutral in die Bewertung ein. Der wirkliche Kritikpunkt am Leagoo Elite 1 ist die Akkulaufzeit. Für Power-Nutzer ist das Handy schlichtweg ungeeignet, wer sein Smartphone eher selten zur Hand nimmt und viel Wert auf ein schönes und stabiles Design legt, kann hier dennoch getrost zuschlagen.

  • Verarbeitung und Design 90 %
  • Display 90 %
  • Betriebssystem und Performance 70 %
  • Konnektivität und Kommunikation 80 %
  • Kamera 70 %
  • Akkulaufzeit 40 %

Schreibe einen Kommentar

12 Kommentare zu "Leagoo Elite 1 Testbericht"

Benachrichtigung
avatar
george
Gast
george

das handy ist gut fuer die mittelklasse.der bildschirm geht nach 10 sekunden aus.habe alles ausprobiert,aber nichts ist gelungen.wer kann helfen?

Claudia
Gast
Claudia

Hallo, Hilfe !!!! Folgendes Problem… Wenn ich es anschalte, ohne Simkarte, soll ich es mit einem Zahlencode entsperren…. Was mache ich nun ???

Florian
Gast
Florian

Hallo,
ich hab das Handy jetzt ein paar Tage und folgendes Problem. Evtl. kann mir jemand helfen.

Die Facebook App zeigt mir keine neuen Meldung im Desktop an (in der Regel ist oben rechts im App Logo dann z.B. ein roter Punkt mit einer 1) desweiteren zeigt der Facebook Messenger erhaltene Nachrichten nicht an (normalerweise geht ein runder Button auf). Kann mir jemand sagen warum? Die App Einstellungen sind soweit vergleichen und wie bei meinem Samsung.

Michael
Gast
Michael

Wie sind denn die SAR-Werte?

Christian
Gast
Christian

Kann die Verlängerung der Akkulaufzeit von jemnand anderem noch bestätigt werden? Hat evtl. Chinahandy.net einen Dauertest gemacht?

thomas
Gast
thomas

Bedeutet die Angabe oben, dass bei dem Teil bei jedem Freischalten eine ganze Sekunde vergeht? Das wäre ja katastrophal. Oder nur bei Nutzung des Fingerabdrucksensors oder wie oder was?

Falko
Gast
Falko

Hat das elite 1 eine Gyrosensor eingebaut?

Charls
Gast
Charls

Warum ist das Elite 1 nicht in der 5″Zoll Bestenliste aufgeführt?

Mila
Gast
Mila

schade dass man das handy zurzeit nicht aus einem EU lager bestellen kann, versand aus china ist mir zu riskant und zu teuer mit zollkosten 🙁

Detlef Pietzka
Gast
Detlef Pietzka

Habe in China schon 4 Handys gekauft. Man geht überhaupt kein Risiko ein. Bei Verlust erstattet der Händler den Betrag. Mit etwas Glück kann man sich die Zollgebühren sparen in dem man nicht die Versandart DHL,UPS oder Fedex wählt, hier werden immer Zollgebühren fällig. Wenn man 3 Wochen warten kann und die normale Versandart wählt , passiert es das keine Zollgebühren anfallen. Das Paket bringt der Briefträger.Einfach mal versuchen.

Mario
Gast
Mario

Ich hab das Leagoo Elite jetzt seit zwei Wochen. Kann das Smartphone bisher nur loben. Ich bin sehr glücklich damit und würde es wieder kaufen.

Henry
Gast
Henry

Nur zur Info für Interessenten: Ich besitze das Leagoo Elite 1 seit ca. 2 Monaten und bin sehr zufrieden. Es läuft sehr stabil und vor allem hat sich die Akkulaufzeit nach etwa 2 Wochen fast verdoppelt! Bei wenig Nutzung (whatsapp, 20min telefonieren, 30min Surfen) komme ich locker auf 1,5 Tage Akkulaufzeit. Hatte es an einem Wochenende wenig genutzt, Samstag um 9 Uhr bei 100% und Sonntagabend um 18 Uhr war ich immer noch bei 20%. Außerdem muss ich im Vergleich zum Review berichtigen: die Rückseite ist aus Plastik und nicht etwa Gorillaglas, d.h. der erste Kratzer war bereits am zweiten Tag zu sehen. Naja, davon abgesehen ist das Gerät klasse: chic, leicht, gute Kamera, Kopfhörerausgang klasse, läuft stabil.

wpDiscuz