Leagoo M5 Edge

0

Randlose Smartphones sind weiterhin im Trend und Elephone hat bereits mit dem S3 gezeigt, dass dieses Konzept auch im unteren Preisbereich umsetzbar ist. Das Leagoo M5 Edge ist nun ein weiterer Versuch und soll Käufern für einen Preis von etwa 100 € ein rahmenloses Display (fast keine Ränder links und rechts) zur Verfügung stellen. Während das Doogee MIX mit knapp 200 € Kaufpreis schon als günstiges Edgeless-Smartphone bezeichnet werden konnte, ist das Leagoo M5 Edge höchstens ein bezelless Smartphone.

Das Leagoo M5 Edge bietet die typische Ausstattung eines China Handys für 100€. Mit an Bord ist ein Quadcore Prozessor, eine 13 Megapixel Kamera, ein 5 Zoll HD-Display und volle LTE Unterstützung. Als Betriebssystem kommt leider nur Android 6 zum Einsatz.

Design und Verarbeitung

Das Leagoo M5 Edge soll sich insbesondere durch sein rahmenloses Display von der Konkurrenz abheben. Für einen Verkaufspreis von nur 100 € ist dies schon erstaunlich. Ersten Youtube-Unboxings nach zu urteilen, geht das Display rechts und links wirklich nahezu bis zum Rahmen. Bei genauem Hinschauen sieht man allerdings, dass noch ein kleiner Rand vorhanden ist.

Leagoo M5 Edge Design Verarbeitung 1 300x300 Leagoo M5 Edge Design Verarbeitung 3 300x300 Leagoo M5 Edge Design Verarbeitung 2 300x300 Leagoo M5 Edge Design Verarbeitung 4 300x300

Mit seinem 5 Zoll Display gehört das Leagoo M5 Edge damit zu den kompakteren Smartphones. Die Maßangaben des Herstellers betragen 140*68.3*8.5mm bei einem Gewicht von 165g. Es kann noch problemlos mit einer Hand bedient werden. Unterhalb des Displays gibt es leider keine Soft-Touch-Buttons. Stattdessen wird das Leagoo M5 Edge mit On Screen Buttons bedient.

Leagoo M5 Edge Design 1 300x300 Leagoo M5 Edge Design 300x300

Der Rahmen besteht aus Aluminium, die Rückseite wird wahrscheinlich aus Kunststoff bestehen. Das Smartphone wird in den Farben Schwarz und Gold erhältlich sein. Auf der Rückseite befindet sich ein Fingerabdrucksensor. Zwei SIM-Karten können seitlichen in den Simslot eingesetzt werden. Speichererweiterung per Micro SD ist auch möglich, allerdings nur, wenn man auf die Dual-Sim Funktion verzichtet.

Display des Leagoo M5 Edge

Leagoo M5 Edge Display 900x900

 

Beim Display handelt es sich um ein 5 Zoll HD Panel mit einer Auflösung von 1080 × 720 Pixeln. Das Leagoo M5 Edge hat damit eine Bildpunktdichte von 294 Pixeln pro Zoll, was für ein angenehm scharfes Bild ausreichend ist. Dank der verwendeten IPS-Technik sollte das Display über eine gute Blickwinkelstabilität verfügen. Das Glas des Displays ist an den Seiten leicht abgerundet (2.5D-Glas), um einen besseren optischen Eindruck zu erzeugen.

Leistung

Im Leagoo M5 Edge kommt der für die untere Preisklasse typische MTK6737 Prozessor von Mediatek zum Einsatz. Die Quad-Core CPU mit 4*1,3GHz ist auf die Nutzung von Grundfunktionen wie WhatsApp, Facebook und Surfen im Internet ausgelegt. Bei einer guten Systemoptimierung sollte es hier keine Probleme geben. Natürlich ist das Smartphone mit seiner schwachen Mali 400 GPU nicht für Gamer geeignet, einfache 3D-Games sollten aber noch flüssig spielbar sein. Die Größe des Arbeitsspeichers umfasst 2 GB RAM, was für eine grundlegende Multitaskingfähigkeit genügen sollte. Man kann mit dem Smartphone also durchaus einige Apps benutzen, bevor Anwendung im Hintergrund geschlossen werden. Der interne Speicher ist 16 GB groß und kann bei Bedarf einer Micro SD Karte erweitert werden. Dann muss man allerdings auf die Dual-Sim Funktion verzichten.

Als Betriebssystem kommt auf dem Leagoo M5 Edge Android 6 zum Einsatz. Wir verstehen nicht ganz, warum auf dem Smartphone nicht bereits Android Nougat installiert ist. Bei den meisten Smartphones der Konkurrenz ist dies bereits der Fall. Es gilt hier also auf ein Hersteller-Update zu hoffen, was seitens Leagoo allerdings noch nicht angekündigt wurde. Der Google Playstore ist natürlich auf dem Smartphone vorinstalliert und Deutsch ist als Systemsprache von Werk aus auswählbar. Als Benutzeroberfläche kommt Freeme OS zum Einsatz. Wer jedoch lieber ein unverändertes Android System nutzt, sollte sich durch die Installation eines Launchers wie Google Now einfach Abhilfe schaffen können.

Kamera

Auf der Rückseite des Leagoo M5 Edge befindet sich eine 13 Megapixel Kamera. Die Frontkamera des hat 8 Megapixel. Von den hohen Megapixelzahlen sollte man sich allerdings nicht beeindrucken lassen. Erfreulich ist jedoch, dass die Linsenöffnung mit einer Blende von f/2.0 relativ groß ist. Leagoo bewirbt die Kamera daher als besonders geeignet für Nachtaufnahmen. Dass das Leagoo M5 Edge tatsächlich dazu in der Lage ist, bei wenig Licht sehr gute Bilder aufzunehmen, wagen wir stark zu bezweifeln. Es könnte aber durchaus sein, dass sich das M5 Edge hier besser schlägt als viele Konkurrenten im gleichen Preisbereich. Für eine letztendliche Bewertung der Bildqualität muss jedoch ein ausführlicher Testbericht abgewartet werden. Wir werden bald mehr zu der Kamera des Leagoo M5 Edge sagen können.

Konnektivität & Akku

Das Leagoo M5 Edge ist ein Dual-Sim Handy und unterstützt alle in Deutschland nötigen 2G, 3G und 4G LTE Frequenzen. 2,4 GHz Wifi und Bluetooth 4.0 sind ebenfalls mit an Board. Zudem gibt es einen Näherungs- und Richtungssensor und GPS. Ein Gyroskop oder E-Kompass sind allem Anschein nach nicht vorhanden.

Die Akkukapazität des Smartphones ist mit 2000 mAh schwach bemessen. Das Leagoo M5 Edge wird aller Voraussicht nach kein Dauerläufer. Nutzer, die ihr Handy regelmäßig mehr als 3-4 Stunden am Tag aktiv verwenden, sollten sich besser ein anderes Modell suchen. Aufgrund des stromsparsamen Prozessors könnte die Akkulaufzeit jedoch für einen Tag moderater Nutzung ausreichend sein. Hier kommt es darauf an, wie gut Leagoo die Software des Smartphones optimiert hat.

Unsere Einschätzung

Leagoo M5 Edge Test 300x300Das Leagoo M5 Edge könnte ein interessantes Smartphone werden. Die Hardwareausstattung ist dem Preis angemessen und sollte bei einer guten Systemoptimierung problemlos zu Nutzung der Grundfunktionen genügen. Das nahezu randlose 5 Zoll Display hebt das Handy optisch von der Konkurrenz ab und verleiht ihm ein besonderes Aussehen. Etwas Sorgen bereitet uns allerdings der etwas kleingeratene Akku, der das Handy für Power-Nutzer unbrauchbar macht. Wir werden uns in jedem Fall ein Testgerät des Leagoo M5 Edge besorgen und Euch in einem ausführlichen Testbericht bald mehr zu dem Handy berichten.

 

Zur Herstellerwebsite

Preisvergleich

Shop Preis  
TomTop Erfahrung Bewertung 110x33 74 EUR * 10-15 Tage – Einschreiben wählen – zollfrei
Gearbest onlineshop 110x63 101 EUR * 10-15 Tage – Germany Express wählen – zollfrei
tinydeal logo 110x43 79 EUR * 10-15 Tage – European Express – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 23.7.2017

Schreibe einen Kommentar

Kommentar Updates
avatar
wpDiscuz