LeEco Le X – Eine neue Hoffnung

5

Der eigentlich noch junge Hersteller LeEco wollte einst Amerika und Indien mit seinen Smarpthones erobern. Dies führte dann Ende 2016 zum finanziellen Desaster und endete mit dem kompletten Rückzug aus Amerika und Indien. Mittlerweile sind viele LeEco Smartphones für spitzenmäßige Preise im Angebot und der Nachschub scheint auch nicht begrenzt. Das zuletzt vorgestellte Gerät von LeEco bei uns im Test, war das Pro 3 AI, welches für Europa keinerlei nennenswerten Mehrwert bot. Sowohl das LeEco Le Pro 3 Elite als auch das LeEco Le Max 2 verkaufen sich aber weiterhin wie warme Semmel unter den China Shoppern.

LeEco Le X

Back in the Game? LeEco Le X!

Abseits der finanziellen Situation tauchten in China nun Bilder von einem neuen LeEco Handy auf. Laut den aktuellsten Leaks hört das Gerät auf den Namen Le X und liefert für 2018 angemessene Spezifikationen und ein, wie könnte es bei LeEco auch anders sein, überzeugendes Äußeres. Ein curved FHD Display mit rounded Corners im 18:9 Verhältnis sorgen für klare Sicht auf dem LeEco Le X.  Die Bilder zeigen auch eine gebogene Rückseite und insgesamt 4 Kameras: 2 vorne und 2 hinten. Die entsprechende Software für schöne Bokeh-Shots findet sich bereits in LeEco-Smartphones. Da kein Fingerabdrucksensor sichtbar ist, wird das Gerät wohl auf Face-Unlock setzen und vermutlich ähnlich gut umgesetzt sein, wie z.B. bei einem Oneplus 5T der Fall ist. Hochwertige Verarbeitung und guten Empfang hatten LeEco Smartphones schon immer, das wird sich auch beim Le X nicht geändert haben.

LeEco Le x 3 LeEco Le x 2

Auch die fabelhafte Hardwarezusammensetzung hatte LeEco schon immer instinktiv drauf. Die große Innovation den Klinkenstecker zu entfernen darf man zwar Apple zugestehen, als LeEco aber von dieser großartigen Idee Wind bekam, lies man den 3,5mm Port kurzerhand einfach bei allen Smartphones weg. Also mit dem guten alten Kopfhöreranschluss ist auch beim Le X nicht zu rechnen, aber wir freuen uns, dass der Hersteller ein Lebenszeichen von sich gibt. Sollten sich die Gerüchte zum neuen LeEco Le X Smartphone erhärten, werden wir an dieser Stelle weiter darüber berichten. Es besteht also etwas Hoffnung, dass wir in den nächsten Monaten ein neues Smartphone von LeEco sehen werden – Vielleicht schlägt das Imperium LeEco zurück?

5
Schreibe einen Kommentar

 
5 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
René wyssGökhan CagliyanGrooChrisReinhard Schäfer Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
René wyss
Gast
René wyss

Es wäre schön wenn alles auf Deutsch zu Installieren wäre

Gökhan Cagliyan
Mitglied
Mitglied
Gökhan Cagliyan

Ganz schlechte Updatepolitik eigentlich keine lol.
Aber ich bin mit meinem Le Pro 3 auch mit Android 6 zufrieden.
Falls was neues angeboten wird kauf ich bevor sie komplett pleite sind lol

Groo
Gast
Groo

Naja… mit einem langweiligen (und m.M. unnötigen) 18:9-Display lockt man keine Katze hinterm Ofen vor. Ich denke das sie HW-Seitig schon ziemlich was bieten müssen um wieder Fuß zu fassen, denn mit dem P20 von Huawei und den Honor-Modellen haben sie schon ziemliche Brocken von einem namhaften Hersteller, von Xiaomi mal abgesehen.

Chris
Gast
Chris

ich bin ein großer Fan von LeEco und finde, das sind die Handys mit dem besten PL Verhältnis die es gibt. Traumhafte Verarbeitung, perfekt Hardware zum Schnäppchenpreis. Ok, man muss eine CR installieren, aber das wars schon.
Ich hoffe! auf ein Comeback

Reinhard Schäfer
Mitglied
Mitglied
Reinhard Schäfer

„und ein, wie könnte es bei LeEco auch anders sein, überzeugendes Äußeres“ Das Äußere hat mich bisher immer davon abgehalten, ein Gerät der Firma zu kaufen, trotz guter Testergebnisse. Altmodisch sahen die Geräte aus, nicht mehr zeitgemäß. Ein HTC vor einigen Jahren sah ähnlich aus, auch die früheren Galaxys. Dieses hier ist ja eher ein S8-Klon, das ist optisch auf jeden Fall deutlich schicker, auch durch das tiefe Schwarz. Bisher gabs ja meist Rosegold, Gold und Silber, Altherren und -damenfarben. Ich warte trotzdem eher auf das Mi7 oder das MiMix 2S. Xiaomi baut so gute Geräte, dass es immer wieder Spaß macht, diese zu testen.