Lenovo Z6 Lite vorgestellt

3

Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 9Eine Neuheit oder optisch begeisternd ist das Lenovo Z6 Lite nicht, aber dafür technisch und preislich beeindruckend. Euch hat der Test zum neuen Lenovo Z6 Pro mit ZUI schon gereizt, aber die Kamera zu dem Preis schreckt euch ab: vielleicht kann ja das neue Lenovo Z6 Lite überzeugen? Das Z6 Lite bzw. Lenovo Z6 Youth Edition wird von einem Snapdragon 710 angetrieben, kommt mit einem 6,3 Zoll großem Full HD+ LCD Panel, einer Triple Cam samt Telefoto Sensor und 4050mAh Akku. Preislich startet das Lenovo Smartphone schon bei 1099 Yuan circa. 142€ und geht am 28. Mai in China in den Verkauf.

Design & Display

Bei den Farben hat man die Wahl zwischen Knight Black – schlichtem Schwarz mit feinen diagonalen Streifen und Stardust – auffälligem Metallic-Grün, mit lila Spiegelungen und goldenen Akzenten.

Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 6 Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 13

Die Rückseite und der Rahmen sind aus einer Magnesiumlegierung gefertigt, die auch bei den Lenovo ThinkPad Laptops zum Einsatz kommt. Das wirkt sich aber auch auf das geringe Gewicht aus trotz des großen Akkus: nur 164g bringt das Lenovo Z6 Lite auf die Waage bei Maßen von 156.6 x 74.3 x 7.9 mm.

Auf der Rückseite ist die Triple Cam oben links vertikal angeordnet, der normale Fingerabdruckssensor befindet sich mittig platziert. An der Unterseite befindet sich neben dem USB-C Port und Lautsprecher noch ein 3,5mm Klinkenanschluss.

Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 12 Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 6

Zum Einsatz kommt ein herkömmliches LCD IPS Panel, das in der Diagonale 6,3 Zoll misst und im 19,5:9 Format gehalten ist. Die Auflösung beträgt dabei solide 2340 x 1080 Pixel, womit das Lenovo Z6 Youth 409 PPI erreicht. Trotz des LCD Panels soll es HDR 10 unterstützen, was aber mit dem geringeren Kontrast, als bei einem AMOLED / OLED Bildschirms, schwer zu erreichen sein wird. Neben HDR ist es auch mit Dolby Atmos zertifiziert, wo man auf bessere Lautsprecher hoffen kann.

Mit der spitzen Waterdropnotch und dem gleichlangen Ohrlautsprecher darüber, wird die Aussparung im Display stimmig im Gehäuse eingepasst. Allerdings gefällt mir das auf den Bildern nicht so gut, denn dadurch wird die Notch nur optisch verlängert.

Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 7 Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 10

Leistung & System

Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 1Für ein Smartphone dieser Preisklasse ist der Snapdragon 710 schon verdammt stark – auch das Realme 3 Pro und Realme X setzen auf diesen. Mit dem Prozessor der oberen Mittelklasse wird man unter ZUI angenehm flüssig navigieren und kann sich auf ein schnelles fast-Flagship freuen. Einzig die Adreno 616 GPU kommt nicht gegen den Top Qualcomm Prozessor an.

Während das Realme X schon auf flotten UFS 2.1 Speicher setzt, gibt es beim Lenovo Z6 Youth dazu noch keine Info. Der Speicherplatz lässt sich via MicroSD-Karte über den Hybrid Slot erweitern. Erhältlich ist das Lenovo Z6 Youth in drei Speichergrößen:

4GB Arbeitsspeicher + 64GB Speicherplatz 6GB + 64GB 6GB + 128GB
1099 Yuan ca. 142€ 1399 Yuan ca. 181€ 1699 Yuan ca. 220€

Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 3

Beim System setzt man auf den eigenen ZUI Launcher, der sich auch für uns gut nutzen lässt: das Lenovo Z6 Pro kam bei uns schon Google-Ready an – mit Google Services und Contact Sync – und man muss einfach noch den Google Play Store nachrüsten. Bei den Global Version setzt Lenovo auf quasi Stock Android mit ein paar zusätzlichen Features und Einstellungsmöglichkeiten, z.B. beim Lenovo Z5 Pro. Allerdings bietet ZUI da das komplettere Paket.

Kamera des Lenovo Z6 Youth

Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 2Auch bei der Kamera kommt man wieder mit vielen Features, die es allerdings auch gilt zu erfüllen. Anders als die Konkurrenz prahlt hier das Lenovo Z6 Lite mit seiner Triple Cam. Allerdings setzt man hier nicht auf den neuen 48MP Sensor und Pixel Binning, sondern auf eine 16MP Cam mit einer Blende von f/1.8, einem Telefoto Sensor mit 8MP, f/2.4 und 2-fach optischem Zoom und „8x Hybridzoom“ sowie einem Bokeh Sensor mit 5MP und f/2.2.

Kein Hyper Video oder „100MP“ – die Features des Lenovo Z6 Lite kann man definitiv umsetzen, wenn man auch noch keine Aussagen zur Bildqualität treffen kann.Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 3

Ausstattung

Bei der Konnektivität ist alles an Bord, was man so braucht: Bluetooth 5.0, Dual Band WiFi im ac-Standard und 2×2 MIMO Technik, VoLTE und NFC. Bei den unterstützten LTE Frequenzen kommt auch schon die China Version mit LTE Band 20:

  • TD-LTE: B34 / B38 / B39 / B40 / B41
  • FDD-LTE: B1 / B2 / B3 / B5 / B7 / B8 / B20

Mit dem Hybrid Slot lässt sich der zweite Slot entweder zur Speichererweiterung oder für die Dual SIM Funktion benutzen.

Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 2 Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 14

Ziemlich stark fällt auch der 4050mAh große Akku aus, wobei ein Redmi Note 7 und Realme 3 Pro ja ebenso viel bieten. Trotzdem kann man sich auf eine zweitägige Akkulaufzeit freuen. Geladen wird das Lenovo Z6 Lite über USB-C mit maximal 15 Watt.

Unsere Einschätzung

Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 1Ein schneller Prozessor mit dem Snapdragon 710, ein großer Akku und günstiger Preis – die Zutaten für die Mittelklasse scheinen so einfach. Außerdem ist ZUI mal eine gelungene Abwechslung. Aber die Konkurrenz bietet noch mehr als die drei Faktoren. Bei der Kamera muss man ganz einfach zeigen, was man drauf hat, oder ob hier gespart wurde, um die sonst brillante Hardware unterzubringen.

Klar liegt der Import-Preis oder der Preis der Global Version etwas über den 142€, die man in China zahlt. Aber damit steht es immernoch gegenüber einem Redmi Note 7 und dem bald kommenden Realme 3 Pro gut da. Das Lenovo Z6 Lite könnte ein echter Preis-Knaller werden.

In China gibt es das Gerät ab sofort zu kaufen, auf die Global Version müssen wir wohl noch etwas warten. Wir sind gespannt und werden uns schnellstmöglich ein Exemplar zum ausführlichen Test besorgen.Lenovo Z6 Lite Lenovo Z6 Youth 5

 
1 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
jonas-andrebluescajonMarco Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Marco
Gast
Marco

Sehr interessantes Gerät, allenfalls eine Alternative zum Redmi Note 7.
Konntet ihr euch schon eins besorgen bzw. wann darf man den Test erwarten?

bluescajon
Gast
bluescajon

Hallo Chinahandys Team,
mich würde dieses Smartphone auch interessieren. Wann können wir mit einem Test rechnen?

jonas-andre
Admin
TeamMitglied
Jonas Andre

Servus,

das Gerät macht sich nächste Woche auf den Weg zu uns. Also in knapp 3 Wochen sollte der Testbericht da sein.

Beste Grüße

Jonas