Mit dem M-Horse Pure 2 gibt sich bei uns mal wieder ein neuer Hersteller die Ehre. Wirklich neu ist M-Horse nicht, aber der Hersteller ist in Deutschland fast unbekannt. Mit dem aktuellen Pure 2 vereint man die klassische Mittlklasse-Hardware in einem hochwertigen Gehäuse. Ein etwas schwachbrüstiger Octa-Core Prozessor, „nur“ HD Display im 18:9 Format und eine obligatorische Fake-Dual Kamera sollen in der unteren Mittelklasse zum Erfolg führen. Ob diese Rechnung aufgeht, erfahrt Ihr im folgenden Testbericht.

Design und Verarbeitung

M Horse Pure 2 26Das neue M-Horse Pure 2 kann mit sehr moderner Optik punkten. Es liegt mit 210g etwas schwer in der Hand. Jedoch kommt das zusätzliches Gewicht von der Glasrückseite, welche M-Horse dem Pure 2 spendierte. Erhältlich ist das Smartphone in Blau oder Schwarz. Auf der Homepage von M-Horse sieht man zudem eine weiße Version im Schnee, welche hoffentlich zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen wird.

Das Gerät ist etwas dicker als erwartet. Es misst 8,3mm wie von M-Horse versprochen, dies aber ohne die hervorragende Dual-Kamera. Wie schon erwähnt, kann das Pure 2 durch das moderne, edle und solide Design punkten. Mir gefällt das rechteckige und etwas an Sony-Smartphones erinnernde Gerät sehr gut. Die Abmessungen des Herstellers stimmen ziemlich genau mit meinen Abmessungen überein. Das Pure 2 ist 156,5 mm lang und hat eine Breite von 75mm (ohne Buttons, welche 0,6 mm hervorragen). Die Dicke beträgt 8,3 mm und die Kamera ragt zudem weitere 0,9 mm daraus hervor. Damit ist der neuste Wurf von M-Horse leider nicht in der schlanksten Kategorie der Low-Budget Smartphones gelandet, fühlt sich dafür jedoch sehr robust und hochwertig an. Das Smartphone lässt sich nicht über die Ecken verbiegen und ist optimal versteift!

Bei den Übergängen der Seiten zum Front- und Rückglas kann man eine leicht scharfe Kante spüren. Mir ist diese jedoch in der Handhabung nicht negativ aufgefallen. Die Stöße des Rahmens sind tadellos und sehr sauber verarbeitet. Das Gerät macht dadurch einen hochwertigen Eindruck!

M Horse Pure 2 21

Auf der Front befindet sich der „bezel-less“ Bildschirm, welcher nur unten einen etwas grösseren Rand aufweist, um noch etwas Platz für die Selfiekamera zu belassen. Oben ist ein schwarzer Streifen, der etwa doppelt so breit ist wie der seitliche. Dort sind Lautsprecher und Sensoren verbaut. Auf der rechten Seite betrachtet befinden sich alle physischen Buttons. Dort ist der Ein/Aus Knopf und knapp darüber der Laut- und Leiser-Button verbaut. Die Knöpfe haben einen soliden Druckpunkt und die Haptik ist dadurch sehr gut. Leider hört man die Knöpfe etwas wackeln, wenn man das Smartphone stark schüttelt.
Auf der Rückseite ist links oben in der Ecke die Dualkamera und oben in der Mitte der Runde Fingerabdrucksensor. Auf der linken Geräteseite ist zudem der SIM-Kartenslot zu finden. Dieser scheint etwas lose zu sein und ragt teilweise 0,1 mm aus der Kante heraus. Mit eingesetzter SIM ist dieser «Effekt» nicht mehr so tragisch. Eine Benachrichtigungs-LED ist leider nicht vorhanden.
M Horse Pure 2 2

Entsperrung und Bedienung

Entsperren lässt sich das Pure 2 über den Fingerprint, der im Test perfekt funktionierte. Das Entsperren mit dem Finger dauert ca. 0,3 Sek. und fühlt sich somit schnell genug an. Da hatten wir schon wesentlich schlechtere Fingerprints in dieser Preiskategorie.

Im Großen und Ganzen war ich sehr positiv überrascht von dem M-Horse Pure 2! Zu dem schönen Pure 2 wurde eine klare Silikonhülle beigelegt, die an den Ecken leichte Bumper gegen Stürze hat. Ich finde die Hülle sehr gut und werde diese auch weiterhin benutzen, da der Schutz gegen Stürze durch die Bumper und den zusätzlichen Gripp erhöht ist.
M Horse Pure 2 24
Die mitgelieferte Bildschirmfolie ist unbrauchbar und kann unmöglich ohne Blasen aufgeklebt werden. Selbst zwischen Folie und Schutzfilm waren Kunststoffteile eingeschlossen, welche die Folie bereits in der Verpackung verunreinigten.
Auch dabei ist ein USB-C zu Klinkenanschluss Kabel, da das Smartphone leider keinen direkten Kopfhöreranschluss mehr hat. Die Wiedergabe über Bluetooth ist problemlos möglich und qualitativ einwandfrei. Ich hatte auch keinerlei Unterbrechungen bei normalem Abstand zum Smartphone. Der mitgelieferte Netzstecker ist leider im UK-Format und somit bei uns in Europa nicht verwendbar. Wenigstens ist das USB-C Kabel nutzbar!
M Horse Pure 2 28

Display

Das schöne HD 5,99 Zoll Display reagiert sehr gut auf bis zu 5 gleichzeitige Berührungen. Die Helligkeit ist ausreichend, um auch in der Sonne ablesbar zu bleiben. Die Farben auf dem Display sind aus frontaler Betrachtung sehr gut. Wenn man aber von der Seite her schräg in das Display blickt, verfärbt sich die Ansicht leicht grün oder rötlich. Da diese Verfärbung nur ganz leicht ist und erst ab einem relativ schrägen Blickwinkel auftritt, ist dies eine zu vernachlässigende Schwachstelle des Displays.
Der IPS Screen mit einem Seitenverhältnis von 18:9 löst in 1440 x 720 Pixel auf und bringt somit HD+ Qualität. Wenn ich das Pure 2 direkt neben mein Samsung S8 halte, das einen sehr hochauflösenden Bildschirm hat, kann man einen deutlichen Unterschied erkennen. Besonders Texte und Kanten sind nicht ganz so flüssig und kleine Pixel lassen sich auf dem Pure 2 erkennen. Im Alltag jedoch stört dies kaum und man gewöhnt sich sehr schnell an die «niedrigere» Auflösung. Der große Vorteil davon ist, dass der Bildschirm weniger Akku verbraucht als eine hochauflösende Variante. Auch der Kontrast ist beim Pure 2 minimal schlechter und das Schwarz ist nicht ganz 100% abgedunkelt wie bei einem AMOLED Display. Die Bildschirmverglasung besteht aus einem 2.5D Glas, das nach meinem 2-wöchigen Test einen grösseren und paar kleine Kratzer aufweist. Um kratzfestes Glas handelt es sich also nicht. Zudem bleiben Fingerabdrücke an dem Display hängen als bestünden sie aus Klebstoff! Diese sind unglaublich schwer zu entfernen und dies obwohl ich ganz trockene Hände hatte. Auch die Glas-Rückseite des M-Horse weist den selben «Effekt» auf.
M Horse Pure 2 20

Leistung und System

Dem Pure 2 wurde ein MTK6750, 1.5GHz Octa Core CPU spendiert und die dazu gehörende Mali-T860 GPU. Diese Kombination kennen wir zu genügen aus dem Low-Budget Segment und sind daher in keiner Weise überrascht. Der interne Speicher von 64GB und ein Hybrid-Simslot sind auch der Konkurrenz angeglichen.

Antutu Ergebnis Geekbench Multi Ergebnis Geekbench Single Ergebnis 3D Mark Ergebnis

Das neue Gerät läuft auf Android 7.0 (Nougat), das leicht modifiziert wurde. Ich hatte leider diverse Male Aussetzer des Systems und musste auch im Zeitraum des Testes einen Reboot und einmal gar einen vollständigen Reset machen. In der Endphase meines Tests wurden die Probleme aber seltener und das System hat sich «eingewöhnt». Mit einem Absturz alle zwei Tage ist jedoch immer noch zu rechnen. Vielleicht kommt hier mal noch ein Update, derzeit ist leider nichts bekannt.
Fremde Launcher lassen sich mühelos auf dem Smartphone installieren und auch Tastaturen von Drittanbietern machten keinerlei Probleme. Im Großen und Ganzen ist das Smartphone sehr nutzerfreundlich.
Fürs Gaming, Arbeiten, Multitasking und Kommunikation ist genug Power vorhanden und ich wurde niemals eingeschränkt bei der Bedienung durch das System. Natürlich sollten Smartphone Gamer zu einem leistungsstärkeren Gerät greifen, wenn sie häufig die neusten Titel spielen möchten.

M Horse Pure2 screenshot 2M Horse Pure2 screenshot 1M Horse Pure2 SD Test 1
M Horse Pure2 Systemtests 5M Horse Pure2 Systemtests 4M Horse Pure2 Systemtests 2

Kamera

M Horse Pure 2 4
Ausgestattet mit einer Dualkamera auf der Rückseite, die einen 13MP + 3MP Sensor haben soll, macht das Pure 2 dem Preisbereich entsprechend scharfe und farblich natürliche Bilder. Der Auslöser ist extrem schnell und die Fokussierung dauert kaum eine halbe Sekunde. So macht es Spaß zu testen und ich habe so ziemlich alles ausprobiert, was diese Kamera zu bieten hat. Dabei habe ich auch festgestellt, dass der 3MP Sensor, der unterhalb der mittig sitzenden LED Leuchte ist, keinerlei Funktion hat. Ob dieser abgedeckt ist oder nicht, macht weder im grellen, normalen oder diffusen Licht einen Unterschied. Die Linse ist auch nicht für den 2-fach Zoom zuständig, der wird digital gemacht. Allerdings hatten wir nun schon so einige Handys mit Fake-Dual Kamera im Testlabor und ich denke mir: Solange das Ergebnis der Bilder stimmt, kann da ruhig eine fake Linse verbaut sein. Die Bilder können von 13MP direkt auf dem Smartphone bis auf 16MP interpoliert werden. Den Unterschied von 13MP und interpolierten 16MP habe ich in den Beispielbildern festgehalten.

Negativ aufgefallen ist mir, dass die Hauptkamera bei Drittanbieter Apps sehr dunkel ist! Dieses Problem ist von der UMI Super Reihe bekannt und wurde dort leider nie behoben. Dieses Problem verflüchtigte sich jedoch nach dem Zurücksetzen des Smartphones. Seither alles pico bello.
Was die Qualität der Aufnahmen angeht, schaut Ihr euch am besten die Testbilder an und urteilt selbst, ob Euch die Qualität genügt. Natürlich kann man bei einem 120 Euro Handy keine DSLR-Qualität erwarten. Für seine Preisklasse schlägt sich das M-Horse Pure 2 aber gut.
Die Selfiekamera ist ebenfalls nicht von schlechten Eltern. Sie macht, was sie soll und bietet gute, scharfe und farbtreue Selfies. Ein leichter Grauschleier ist auf den Bildern zwar vorhanden, das gilt aber für nahezu alle Low-Budget Handys. Etwas gewöhnungsbedürftig ist jedoch die Position der Kamera, da sie sich an der Unterseite der Front befindet. Für den gewohnten Selfiemodus muss das Gerät um 180° auf den Kopf gestellt werden. Dies kann bei Drittanbieter Apps wie Whatsapp, Snapchat und co. zu Problemen führen, da diese Apps nicht immer das 180° Drehen des Smartphones unterstützen.
Als Bildgenerator hat die Selfiekamera einen 8MP Sensor, welcher bis auf 13MP interpoliert werden kann. Sie löst auch relativ schnell aus und fokussiert meistens sehr gut. Lediglich im Dunkeln sind die Bilder etwas rot- oder blaustichig.

Konnektivität und Kommunikation

M Horse Pure2 GPS 1Das M-Horse Pure 2 ist ein Dual-SIM Handy. Es lassen sich zwei Simkarten gleichzeitig nutzen. Ausgerüstet ist der SIM-Slot mit einer Hybridsteckkarte welche 2 Nano SIMs oder eine SIM und micro SD-Karte bis max. 256GB aufnehmen kann. Es werden alle gängigen 3G und LTE Bänder für Deutschland und Europa unterstützt. Ich hatte durchweg sehr guten Empfang im Freien als auch in Gebäuden. Das Wifi ist fantastisch und unterstützt 2,4GHz und 5GHz. Netzwerke. Einziges Manko ist der fehlende Wifi-Call, welcher heutzutage schon als Standard gilt. Auch das verbaute GPS funktioniert tadellos. Ich benutzte das Testgerät sogar als Navigation in den Bergen und wurde niemals enttäuscht.

M Horse Pure2 Systemtests 1

Leider wurde, wie bereits erwähnt, auf den Kopfhörer-Anschluss verzichtet. Die verbauten Lautsprecher sind relativ laut und etwas dumpf im klang. Ein überschlagen der Töne findet jedoch dadurch niemals statt. Die Sound-Qualität würde ich als mittelmäßig bezeichnen.

Das Gerät hat einen Beschleunigungs-, Helligkeits- und einen Näherungssensor verbaut. Diese funktionieren alle einwandfrei.

Akkulaufzeit

Im Pure 2 steckt ein 3600mAh Akku. Dieser lässt sich mit 1.85A laden. Eine Ladung von 14% bis 100% dauert in unserem Test mit dem originalen UK-Stecker 2h und 40min. Dies ist nicht rekordverdächtig, jedoch gerade noch annehmbar. Nach nur 1h wurde das Gerät von 14% bis 73% geladen. Bei normaler Nutzung von etwa 3 bis 4 Stunden Display-On hat mich das Gerät locker mit genügend Power für den ganzen Tag versorgt und ich musste niemals tagsüber zur Steckdose rennen.
Loading M Horse Pure 2 2
Leider konnten wir unseren Akku-Benchmark nicht sauber durchspielen, da die PC-Mark App immer wieder abstürzte. Beim Video Streaming über YouTube verbrauchte das Pure 2 nach einer Stunde bei einem Full HD Video und halber Helligkeit, 16% Batterie. Dieser Wert liegt im Durchschnitt und ist akzeptabel. Insgesamt ist das M-Horse Pure 2 mit einem guten Akku ausgerüstet, der auch für Power-Nutzer noch einen Tag Laufzeit zur Verfügung stellt.
M Horse Pure 2 13

Fazit und Alternative

86a4dbf0a1f7b16af873fd98ced3b10b s131
Michael Schweizer:

M-Horse hat mit der Neuauflage des Pure eine Verbesserung des Vorgängers geschafft. Mich konnte das Smartphone im Test durchaus überzeugen. Die Hardware ist stimmig und von der Kamera bin ich positiv überrascht worden. Auch von Seiten der Verarbeitung ist das Smartphone sehr überzeugend und es macht auch optisch einen hochwertigen Eindruck. Wer ein günstiges Handy mit großem 6 Zoll Display sucht, ist beim M-Horse Pure 2 also unter Umständen richtig! Allerdings gibt es auch ein paar Schwachstellen an dem Gerät, die man bedenken sollte. So ist das Handy mit einem Gewicht von 210g durchaus ziemlich schwer. Zudem zeigte das System im Testzeitraum durchaus die ein oder andere Kinderkrankheit und auch das kratzanfällige Glas auf der Vorder- und Rückseite sollte nicht unerwähnt bleiben. Wer mit diesen kleinen Schwachstellen leben kann, bekommt aber ein ansonsten sehr gutes Smartphone, für das ich insgesamt eine Kaufempfehlung aussprechen kann.

72%
  • Design und Verarbeitung 80 %
  • Display 70 %
  • Leistung und System 50 %
  • Kamera 90 %
  • Konnektivität 70 %
  • Akku 70 %

Preisvergleich

ShopPreis 
EmpfohlenNur 130 EUR * 10-15 Tage - Germany Express wählen - zollfrei
105 EUR * 15-25 Tage – EU-Priority Line wählen – zollfrei
150 EUR * 10-15 Tage – Germany Express wählen – zollfrei
121 EUR * 10-15 Tage – Priority Direct Mail wählen - zollfrei

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 20.4.2018

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Schreibe einen Kommentar

 
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Gast
Christian

Hallo liebes Chinahandys-Team:
ich kann Euch einen kleinen Eindruck des Handys bieten:
Ich bestellte es bei einem großen Internet-Händler; es kam wie gewohnt schnell an, leider war das Werkssiegel gebrochen.
Erst mal nichts dabei gedacht, leider flackerte das Display unregelmäßig und hatte Aussetzer – es ging am Zustellungstag wieder Retoure.
Bin mal gespannt, was ein Benutzer bei einem funktionsfähigem Gerät berichtet.
Auf bald
Christian

Gast
Matthias

Hallo,
bei Ali Express kann man schon ein M-Horse pure 3 bestellen. Die Auslieferung soll in 8 Tagen mit Preisen ab 127 € beginnen.
Was haltet ihr davon?

Achtung: Durch die weitere Nutzung (klicken oder scrollen) der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen