MacaW, als noch unbekannte Marke auf dem breiten Markt der chinesischen Headphones, hat eine gewaltige Konkurrenz. Im Bereich Bluetooth Kopfhörer zu gutem Preis allerdings haben selbst große Marken wie Xiaomi, die gewöhnlich für High-End Qualität zu Low-End Preisen stehen, kein befriedigendes Produkt auf den Markt gebracht. Wir hoffen sehr, dass die MacaW T1000 Bluetooth HiFi Sports Headphones hier eine bessere Leistung als die Konkurrenz liefern. Ob die Bluetooth Headphones im Test überzeugen können, erfahrt Ihr im Folgenden.

MacaW T1000 Test 15 1200x799

Lieferumfang

Die MacaW T1000 Bluetooth HiFi Sports Headphones kommen in einer schwarzen, recht stylischen Pappbox. Beiliegen eine Produktbeschreibung (allerdings nur auf Chinesisch), Earbuds in verschiedenen Größen (2 Paar), ein Ladekabel und, als kleine Besonderheit, ein verschnürbarer Kunstlederbeutel, in dem man Zubehör und Kopfhörer verstauen kann. Er lässt sich sehr leicht zuziehen und wieder öffnen.

MacaW T1000 Test 2 1200x799

Design und Verarbeitung

Vom ersten Eindruck her wirkt die Verarbeitung durchaus robust und hochwertig. Das ca. 40 cm lange Kabel ist vollständig in Stoff gehüllt und fühlt sich sehr weich und biegsam an. Dies ist bei 15€ teuren Headphones alles andere als Standard. An allen Stellen, an denen das Kabel zu anderen Geräten geführt wird, sind (leider recht kurze) Gummistutzen, die zusätzlich vor Bruch schützen.
Die mit recht/links gekennzeichneten Headphones sind etwas klobig ausgefallen, was aber den Gesamteindruck nicht trübt, da die Farbwahl kupfer/schwarz diesem Design günstig in die Hände spielt. Das Steuermodul ist sehr schlank ausgefallen. An ihn befinden sich die üblichen Knöpfe zur Musikauswahl und Anrufannahme, sowie zwei Tasten zum Regeln der Lautstärke.

MacaW T1000 Test 6 300x200MacaW T1000 Test 7 300x200 MacaW T1000 Test 11 300x200 MacaW T1000 Test 8 300x200
In meinen Ohren sitzen die MacaW T1000 Bluetooth HiFi Sports Headphones leider nicht besonders gut, und dichten auch den von außen kommenden Schall nicht gut ab. Es ist aber immer zu beachten, dass das von Ohr zu Ohr sehr unterschiedlich sein kann. Mit lediglich 2 verschiedenen Aufsätzen liegt dem Zubehör leider keine besonders große Auswahl an Ohrstöpseln bei.
Die Qualität der Kopfhörer ist insgesamt sehr hoch. Der Käufer kann sich auf ein langlebiges Produkt freuen.

Klang und Gesprächsqualität

Der Klang ist die Achillesverse jedes Bluetoothgerätes, denn durch die drahtlose Musikübertragung kommt häufig nur eine verminderte Musikqualität im Ohr an. Davon bleiben leider auch die MacaW T1000 Bluetooth HiFi Sports Headphones nicht verschont. Für einen Preis von etwa 15 Euro ist der Klang dennoch wirklich gut ausgefallen.

MacaW T1000 Test 14 300x200 MacaW T1000 Test 12 300x200
Allgemein kommen die Bässe nicht besonders stark zur Geltung, aber sind auf jeden Fall in ausreichendem Maße vorhanden. Die Mitte und die Höhen sind recht klar, bei Musik mit einer gewissen Power wie z.B. Metal kommt es aber leider zu Klangverzerrungen wenn man die Lautstärke voll aufdreht. Klassik und weichere Musik mit weniger schrillen Tönen lässt sich deutlich besser genießen. Allgemein ist der Klang etwas farblos und flach, aber wie schon gesagt, ist das für Bluetooth-Geräte recht normal, vor allem in dieser Preiskategorie. Der Klang kann alles in allem also keine Bestnote einfahren, gibt angesichts des Preises von 15€ allerdings ein überzeugendes Bild ab.

Die Gesprächsqualität beim Telefonieren ist völlig in Ordnung, auf beiden Seiten ist alles klar zu verstehen. Wer die Kopfhörer häufig zum kabellosen Telefonieren verwenden möchte, greift hier zum richtigen Produkt.

Konnektivität und Akku

Die MacaW T1000 Bluetooth HiFi Sports Headphones kommen mit Bluetooth 4.1. Das Erkennen und Pairing des Geräts funktioniert, wie standardmäßig bei fast allen Bluetooth Geräten, durch Drücken des An-Aus Schalters. Es verlief sehr schnell und unkompliziert. Die Ansagen sind glücklicherweise in Englisch, und nicht, wie bei einigen Geräten, auf Chinesisch. Gut für den hiesigen Verbraucher! Super ist auch, dass der Akkustand gleich beim Einschalten angesagt wird. Verbaut ist ein 80 mAh Akku, der etwa 3 bis 4 Stunden Spielzeit erlaubt. Dies ist kein Bestwert, angesichts des günstigen Preises aber in Ordnung. Er benötig zum Laden ca. 1 bis eineinhalb Stunden. Die Verbindung ist bis auf 5 bis 6 Meter stabil. Auch durch Hindernisse wird sie auf diese Distanz kaum negativ beeinflusst.

Preisvergleich

Shop Preis  
Amazon Shop bewertung 110x59 32 EUR * 
EmpfehlungGearbest onlineshop 110x63 Nur 16 EUR * 10-15 Tage – Germany Express wählen – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 20.8.2017

78% Robust

Die MacaW T1000 Bluetooth HiFi Sports Headphones zeichnen sich aus durch hochqualitatives Design, das lange Lebensdauer verspricht, einen für Bluetooth Headphones recht guten Klang und sehr gute Konnektivität, die auch bei Hinternissen weitestgehend störungsfreien Klang verspricht. Für einen Preis von 15 Euro ein wirklich gelungenes Low-Budget Modell!

  • Klang 70 %
  • Tragekomfort 60 %
  • Akku und Konnektivität 80 %
  • Verarbeitung und Haltbarkeit 90 %
  • Preis/Leistung 90 %

Schreibe einen Kommentar

Kommentar Updates
avatar
wpDiscuz