Nachdem wir die Xiaomi TV Box 3 getestet haben, wollten wir uns nun anschauen, was No-Name Hersteller anders machen. Ist TV-Box gleich TV-Box oder gibt es hier gewaltige Unterschiede? Die Mecool M8S Pro geht für circa 60€ über den Ladentisch und verspricht mit 2/3GB Ram, 16GB Rom und einer möglichen 4k Auflösung viel zu leisten.

Mithilfe der Mecool M8S Pro wird der Fernseher im Handumdrehen zu einem Smart-TV mit einem Android 7.1 Betriebssystem, das viele Apps aus dem Playstore unterstützt.

Design

Die Mecool M8S Pro kommt sehr schlicht daher. Ein matt schwarzes Plastikgehäuse mit den Maßen 10,2 x 10,2 x 2,1cm weißt hier die gleiche Größe wie schon die Xiaomi TV Box auf. Beim Gewicht ist die M8S Pro mit 110 Gramm 60 Gramm leichter als die Box der Konkurrenz. Die Mecool M8S Pro ist leider nicht ganz perfekt verarbeitet worden und so findet man an den Kanten leichte Spaltmaße und Überstände zwischen den verschiedenen Gehäuseteilen. An der Unterseite sind Antirutsch-Noppen aus Gummi angebracht.

Lieferumfang der Mecool M8S Pro

Im Lieferumfang der Mecool M8S Pro ist neben der Box selbst noch ein Stromkabel mit EU-Stecker, ein HDMI Kabel und die Fernbedienung enthalten.

Android TV

Im Testbericht der Xiaomi TV Box 3 wurde das Android Betriebssystem bereits getestet. Auch wenn die Mecool M8S Pro von Werk aus mit einem Android 7.1 ausgeliefert wird und nicht erst durch ein Update aufgespielt werden muss, geben sich in Sachen OS die beiden Boxen nichts.

„Bei der Xiaomi TV Box 3 kommt die Hardware vom China-Giganten Xiaomi und die Software von Google in Kombination zum Einsatz. Durch die Android TV-Software ist die Box mit einem intuitiv zu bedienenden System ausgestattetDeutsch lässt sich von Werk aus als Sprache wählen und auch die Einrichtung gelingt kinderleicht. Schon beim Setup wird man gebeten, sich in seinen Google-Account einzuloggen. Nach dem Einrichten begrüßt einen der Homescreen mit personalisierten Empfehlungen von Youtube, Netflix und Co. Chinesische Bloat-Ware ist an keiner einzigen Stelle zu finden. Zudem ist der Google Playstore vorinstalliert, auf dem sich alle auf Android TV optimierten Apps problemlos herunterladen und installieren lassen. Auch dies stellt eine praktische Möglichkeit dar, den Funktionsumfang der Box zu erweitern. So kann man alle Apps nutzen, um Free- oder PayTV Streaming Sender zu schauen. Oder man installiert sich die ARD, ZDF oder Arte-Mediathek, um die gezahlten GEZ-Gebühren wenigstens zu einer potentiell sinnvollen Investition zu machen.“ (Zitat: Testbericht Xiaomi TV Box 3)

Der Schwachpunkt der Mecool M8S Pro TV Box liegt nicht etwa in der Hardware sondern resultiert eindeutig aus der mitgelieferten Fernbedienung. Diese reagiert schwerfällig und man muss sehr genau auf die Box zielen, um etwas zu erreichen. Tauscht man die Fernbedienung jedoch gegen das Smartphone mit Infrarot Sender aus, ist dieses Problem aus der Welt geschafft.

Bedienung

Wie bereits erwähnt, kann die mitgelieferte Fernbedienung nicht mit der Leistung der TV Box mithalten. Die Verarbeitung lässt erahnen, dass hier gespart wurde und ein einfaches Modell genommen wurde. Da ohne eine Fernbedienung ein Betrieb jedoch unmöglich ist, sollte man entweder auf das Handy zurückgreifen oder eine neue besorgen. Ein Vorteil bei der Mecool M8S Pro ist die Möglichkeit der Bluetooth Verbindung. So kann man auch normale Bluetooth Tastaturen von Tablets verwenden und macht sich so die Bedienung um Welten leichter. An der Tv Box selbst befinden sich keine Knöpfe um Anweisungen zu geben.

Beim Thema Benutzerfreundlichkeit findet man bei der Mecool M8S Pro einen Punkt an dem die Xiaomi TV Box 3 klar die Nase vorne hat: die Sprachsteuerung. Was bei Xiaomi die Bedienung so kinderleicht macht, fehlt bei der M8S Pro komplett.

Leistung

Die Mecool M8S Pro kann über den HDMI Ausgang ein Bild mit 4K-Auflösung und 60 fps liefern.

Als Prozessor wurde ein Octa-Core Amlogic S912 mit, wie auch bei Xiaomi, 8 Cortex A53 Kernen à 2,0 GHz Taktung verbaut. Die GPU ist eine Mali-T820, im Gegensatz zum Mali-450 bei der Xiaomi Box. Diese Konstellation bringt auch an größere 4K Fernseher angeschlossen gute Leistung und lässt das System, wie auch Filme in hoher Auflösung ruckelfrei laufen. Ein interner Speicher von erstaunlichen 16GB und ein Arbeitsspeicher mit 3GB tun ihr Übriges zu einem fehlerfreien und flüssigen Betrieb. Es gibt auch eine Version mit lediglich 2GB RAM, diese würden wir aufgrund der geringen Ersparnis nicht empfehlen. Im Benchmark Test Antutu erreichte die Mecool M8S Pro 40673 Punkte und liegt damit sogar etwas über den 36000 Punkten der Xiaomi Box. 

Im Gaming Test performte die Mecool M8S Pro einwandfrei. Auch große 3D Spiele wie GTA liefen einwandfrei. Das ist natürlich nicht der Standard Gebrauch des normalen Benutzers, doch schon hieran kann man erkennen, dass die Box im Betrieb als Media Center eine gute Figur macht. Apps und System laufen ohne Lags und es ist angenehm, die TV Box zu benutzen.

Als Schnittstellen zu anderen Geräten steht bei der Mecool M8S Pro ein HDMI 2.0 Ausgang zur Verfügung, über den man das Gerät an jeden Fernseher oder PC-Bildschirm anschließen kann.

Zudem ist eine Verbindung zum Internet über Wifi und zu anderen Geräten per Bluetooth 4.1 möglich. Ein 3,5mm Klinkenanschluss mit 5.1 Surround Sound Unterstützung ist für den Ton zuständig. Der interne Speicher lässt sich entweder mithilfe einer microSD Karte oder einer angeschlossenen Festplatte erweitern. Im Gegensatz zur Xiaomi Box 3 verfügt die Mecool M8S Pro noch über einen zweiten USB-Anschluss und einen Internet Anschluss, um die Box per LAN-Kabel mit dem Web zu verbinden.

Fazit

Auch wenn die meisten Fernseher heutzutage schon als Smart-TV gelten, das Hantieren mit Apps und dem Internet funktioniert meist eher schlecht als recht. Hierbei hilft dann eine TV Box.

Die Mecool M8S Pro ist für unter 60€ zu haben und bietet eine erstaunliche Leistung. Im direkten Vergleich zur Xiaomi TV Box 3 fehlte einzig die Sprachsteuerung, was durchaus ein nettes Feature gewesen wäre. 3GB RAM und ein Octa-Core Prozessor bringen jedoch viel Spaß bei der Benutzung und lassen alles vollkommen rund und fehlerfrei laufen. Die vielen Anschlüsse sind ein Pluspunkt der Box. Wer über die schlechte mitgelieferte Fernbedienung und die etwas schwache äußere Verarbeitung hinwegsieht, für den lohnt sich der Kauf der Mecool M8S Pro auf jeden Fall.

Preisvergleich

Shop Preis  
EmpfehlungGeekbuying Shop Nur 58 EUR * 7-10 Tage – DHL-Express wählen – zzgl. 19%

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 28.6.2017

Schreibe einen Kommentar

Kommentar Updates
avatar
Mitglied
Mitglied
Nicolas Höldtke

Bei dem OS handelt es sich leider NICHT um Android TV, sondern um ein angepasste Variante für Smartphones / Tablets. Entsprechend nur bedingt vergleichbar mit der Xiaomi Box. Entsprechend für den Einsatz am TV, bzw die Bedienung nicht so komfortabel.

wpDiscuz