Meiigoo S8

0

Ein weiterer Samsung Galaxy S8 Nachahmer tritt in den Ring! Das Meiigoo S8 sieht Samsungs Flagship zum Verwechseln ähnlich, aber es hebt sich durch ein Detail von den Mitstreitern ab: nicht 5,7 Zoll misst das Display in der Diagonale, sondern 6,1. Damit orientiert es sich mehr am Galaxy S8 Plus.Meiigoo S8 Ankundigung 1 1200x609

Ansonsten erwartet uns die Hardware, die jedem bereits bekannt sein sollte. Man setzt auf die Kombination aus MT6750T, 4GB RAM und 64GB Speicher. Wie könnte es zurzeit auch anders sein, befindet sich auf der Rückseite eine Dual-Cam sowie ein Fingerabdrucksensor. Der Akku misst 3300 mAh und das Meiigoo S8 wird sich preislich zwischen 120 und 140€ einordnen. Die einzige Frage, die wir uns am Ende noch stellen: Welcher Hersteller wird den besten Samsung S8 Klon liefern? Bluboo S8, Blackview S8, HomTom S8 oder das Meiigoo S8?

Design des Meiigoo S8

Zum Design muss nicht viel gesagt werden. Das Galaxy S8 Plus ist das Vorbild des Meiigoo S8. Das längliche Gerät mit dem 18:9 Display hat die stattlichen Maße 158,3 x 75,3 x 8,3 mm, aber bringt nur handliche 165g auf die Waage. Erhältlich ist das Meiigoo S8 in drei Farben: Gold, Schwarz und Blau.Meiigoo S8 Ankundigung 7 1200x591

Die Vorderseite wird durch das Display dominiert. Unten findet sich kein Platz mehr für Sensortasten, daher werden diese wohl On-Screen dargestellt. Wie auch beim Original wölbt sich die Glas Front um das Gehäuse. Dieses ist statt 2.5D, 3D Glas, was in der Benutzung sehr angenehm sein sollte. Der Rahmen ist an der Längsseite aufgrund des gebogenen Glases gerade mal 3mm dick. Meiigoo S8 Ankundigung 5 1200x363

%nameOb das Meiigoo S8 auch eine Rückseite aus Glas spendiert bekommt, ist noch nicht bekannt oder auf den Bildern ersichtlich. Auf den Bildern und Videos erstrahlt diese lediglich in Hochglanz. Schlimmstenfalls ist sie aus Kunststoff. Hier findet sich noch das Dual Kamera Setup sowie unterhalb davon der Fingerabdrucksensor. An der Unterseite liegt der USB-Type-C Anschluss und 3,5mm Klinkebuchse. An der Oberseite findet sich ein zusätzlicher Button, der beim Energiesparen hilft.

Was man bisher zu sehen bekommen hat, weiß durchaus zu überzeugen. Das Meiigoo S8 strahlt Eleganz aus, was vor allem am Hochglanzfinish und dem 3D Glas liegt. Aber auf Bildern und Videos ist es einfach zu überzeugen. Wie gut das Design und die Verarbeitung wirklich ist, erfahren wir erst, wenn es bei uns ankommt.

Display

Das riesige 6,1 Zoll Display, im 18:9 Format, nimmt fast die komplette Front ein. Dieses löst anscheinend nun doch in FullHD+ auf, statt wie bisher vermutet nur mit 1440 x 720 Pixeln. Mit der Auflösung von 2160 x 1080 Pixeln erreicht es eine Pixeldichte von 395 PPI. So wird man einzelne Pixel mit bloßem Auge nur bei genauester Betrachtung erkennen können.

Meiigoo S8 Ankundigung 2 300x287 Meiigoo S8 Ankundigung 1 196x300

Meiigoo S8 Ankundigung 6 300x183Außerdem wird eine Screen-to-Body Ratio (das neue Trendwort seit dem Xiaomi Mi Mix) von 83% angegeben, was zu besserer Nutzbarkeit führen sollte. In Kombination mit dem abgerundeten Glas wird das Meiigoo S8 zwar nicht ausschließlich mit einer Hand bedienen werden, aber zur Not wir man auch mal nur mit einer Hand schnell eine Nachricht beantworten können. Erwähnenswert sind außerdem die abgerundeten Displayränder. Der Effekt ist ganz cool und das Bild wird ansehnlicher, „runder“ eben. Den Effekt könnt ihr euch auf eurem Smartphone mit einer App simulieren, um das Feature zu testen.

Diese Angaben wecken Freude auf unser Testgerät vom Meiigoo S8: Mit dem Display wird man Medien und Websites anständig genießen können, ohne sich beim Tippen verrenken zu müssen.

Leistung

Auch bekannt ist die Hardware des Gerätes. Leider ist diese nicht so potent ausgefallen, wie wir es uns gewünscht hätten – so bekommt man nur den selben Prozessor wie immer angeboten. Das Herzstück bildet der MT6750T von MediaTek. Der Octa-Core setzt sich aus 4 ARM-A53 Kernen die mit 1,5GHz taken sowie 4 weiteren mit 1,0 GHz zusammen. Dies hat den Vorteil, dass die langsam getakteten Cores die Standardaufgaben übernehmen und so Akku einsparen. Wird Leistung benötigt, schalten sich die schnelleren Kerne hinzu. Unterstützt wird der MT6750 von der Mali-T860 GPU.Meiigoo S8 Ankundigung 8 1200x237

Diese Kombination ist uns bereits bekannt und wird sich auch bei vielen Geräten der unteren Mittelklasse, die demnächst erscheinen, finden lassen. In Kombination mit satten 4GB RAM wird das System zwischen 41.000 und 45.000 bei AnTuTu erreichen. Das reicht für den normalen Smartphone-User voll aus. Lediglich bei rechenintensiven Games, wie NOVA 2 oder Asphalt 8, wird man bei der Grafikqualität einbüßen müssen. Das Meiigoo S8 kommt mit 64GB Speicher sowie Android 7.1.

Kamera

Wie könnte es anders sein, setzt man auf zwei Sensoren auf der Rückseite. Der 13MP kommt von Sony und hat eine Blende von f2.2. Der zweite Sensor, extra für Bokeh Aufnahmen, löst mit 5MP auf. Auf der Vorderseite ist ein 8MP Sensor für Selfies vorhanden.Meiigoo S8 Ankundigung 3

Vom Dual Cam Trend halten wir nicht so viel. In High End Geräten, wie dem Mi6 oder OnePlus 5 bekommt man atemberaubende Bokeh-Shots. Allerdings bei günstigeren Geräten ist dies mehr ein Gimmick als nützliches Feature. Die Kamera des Meiigoo S8 wird vermutlich für Schnappschüsse und Aufnahmen unterwegs was taugen, aber gerade auf großen Bildschirmen wird die bescheidene Qualität dann sichtbar.

Konnektivität

Bei der Konnektivität müsst ihr keine Einschränkungen eingehen mit dem Meiigoo S8. Alle nötigen Frequenzen sind verbaut, auch das wichtige LTE Band 20. Im SIM Karten Slot finden entweder zwei Nano SIM Karten Platz oder nur eine und noch eine MicroSD-Karte zur Speicherweiterung. Lokal kommt man ins Wifi über b/g/n und verbindet sich über Bluetooth 4.0 mit anderen Geräten.

Der Fingerabdrucksensor findet sich auf der Rückseite. Laut den Werbebildern entsperrt er das Gerät innerhalb einer Millisekunde und ist noch für weitere Funktionen nutzbar. Die weiteren Funktionen sind noch nicht bekannt, wir könnten uns vorstellen, ihn als Schnellzugriff zu nutzen oder um die Kamera auszulösen.

Auch die Navigation sollte gut funktionieren, da GPS, A-GPS, GLONASS sowie ein Kompass verbaut sind. Daneben finden sich noch die drei üblichen Sensoren: Näherungs-, Licht- und Beschleunigungssensor. Toll ist außerdem, dass der neue USB-Type-C Anschluss nun immer mehr in den Geräten eingesetzt wird.

Akkulaufzeit

Wovon wir hingegen nicht sehr überzeugt sind, ist der Akku: dieser soll gerade mal 3300 mAh groß sein. Mit dem 6,1 Zoll FullHD+ Display, wird der Akku manchmal schneller leer sein, als es einem recht ist. Wir rechnen mit einer Display On Time von maximal 4 bis 5 Stunden pro Tag.

Abhilfe will man mit einem Button schaffen: dieser befindet sich an der Oberseite des Smartphones und hilft beim Akku einsparen. Auf Knopfdruck soll dieser alle Anwendungen schließen, welche den Akku überdurchschnittlich belasten. Das Leeren des Arbeitsspeichers auf dem herkömmlichen Weg entfällt und wird durch den Button ersetzt. Zur Ladezeit gibt es derzeitig noch keine Angaben. Dank USB-C rechnen wir mit maximal drei Stunden bis der Akku wieder voll ist.

Unsere Einschätzung

Meiigoo S8 Ankundigung 4 295x300Der Hersteller Meiigoo hat uns mit seinem ersten Gerät, dem M1, überrascht: es hat zwar seine Schwächen aber man konnte sich direkt in der Mittelklasse platzieren. Warum man mit dem neuen Smartphone nun auf den Galaxy-Zug mit aufspringt? Mit dem Namen und Design ist das Marketing schon quasi abgehackt. Nun muss man nur noch überzeugen können. In den Punkten Display und Design macht das Meiigoo S8 einen guten Eindruck. Einheitsbrei findet man hingegen bei der Leistung, Kamera und dem Akku.  Wir würden uns potentere Hardware wünschen, um sich von der Konkurrenz abzuheben – und beim übernächsten Smartphone, dann einen eigenständigen Mittelklasse-Killer!

Ansonsten bleibt abzuwarten, wie sich das Meiigoo S8 im Testbericht im Vergleich zu den anderen Galaxy S8 -Nachahmern schlagen wird . Wer nicht mehr warten kann und ein Smartphone mit großem Display sucht, dem sei das Maze Alpha ans Herz gelegt. Wer allerdings in der Preisklasse einfach nur maximal viel Smartphone für sein Geld möchte, sollte sich unseren Redaktionsliebling, Xiaomi Redmi Note 4X, zu Gemüte ziehen.

Preisvergleich

ShopPreis 
138 EUR * 10-15 Tage - Germany Express wählen - zollfrei
139 EUR * 10-15 Tage – SF-Express wählen – zollfrei
140 EUR * 10-15 Tage – Einschreiben wählen – zollfrei
140 EUR * 10-15 Tage – Germany Express wählen – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 18.12.2017

Schreibe einen Kommentar

Kommentar Updates