Startseite » News » MIUI 13: Gerüchte zu Features und zum Erscheinungstermin zusammengefasst

MIUI 13: Gerüchte zu Features und zum Erscheinungstermin zusammengefasst

Nach MIUI 12.5 kommt MIUI 13 – so viel steht fest. Zwar gilt der Name noch nicht als gesetzt, aber die neue Iteration des Android-Überzugs von Xiaomi wird definitiv bald erscheinen und wieder viele neue Features auf eure Smartphones bringen. Handfeste Informationen sind bisher allerdings rar gesät. Wir fassen deswegen alle Gerüchte zum neuen Betriebssystem für euch zusammen. Wann soll MIUI 13 erscheinen und welche Funktionen wird es bieten?

MIUI 13 – alle Informationen und Gerüchte im Überblick

Wie eingangs schon angedeutet, hält sich Xiaomi mit Infos zu MIUI 13 bisher bedeckt. Zumindest ein Detail wurde nun aber vom CEO Lei Jun bestätigt, nämlich der Veröffentlichungszeitraum. Statt im Oktober soll die neue Version des Android-Überzugs erst Ende des Jahres 2021 erscheinen. Ihr müsst euch also noch zwei bis drei Monate gedulden, bis die Vorstellung des Betriebssystems vollzogen wird.

MIUI 12 Update Liste

Nach der offiziellen Vorstellung wird natürlich noch etwas Zeit vergehen, bis alle aktuellen Smartphones von Xiaomi das Update erhalten. Das liegt unter anderem daran, dass zuletzt mehr Modelle zum Beta-Programm des neuen Betriebssystems Android 12 hinzugefügt wurden und deswegen weitere Anpassungen zu machen sind. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird MIUI 13 allerdings nicht zwingend an Android 12 geknüpft sein, sondern unabhängig vom Basis-Update verteilt werden.

Die Auslieferung des Updates auf MIUI 13 dürfte sich also bis Anfang des Jahres 2022 ziehen. Dementsprechend ist es sogar möglich, dass das heiß erwartete Xiaomi 12 nicht mit der neuen Version des Interfaces erscheint. Das wird sich voraussichtlich Ende des Jahres 2021 klären, wenn erste Details zum neuen Flaggschiff der Chinesen durchsickern. Bisher ist die Informationslage dazu noch überraschend dürftig.

Welche Smartphones erhalten MIUI 13?

Diese Frage ist bisher noch nicht abschließend geklärt. Laut der normalerweise sehr gut informierten Quelle @xiaomiui gibt es aber bereits interne Roadmaps von Xiaomi, die auch eine Liste der Geräte beinhalten, welche das Update auf Android 12 zeitnah nach der Vorstellung erhalten sollen. Diese Smartphones werden dann aller Wahrscheinlichkeit nach auch das neue MIUI 13 erhalten. Generell ist aber davon auszugehen, dass noch wesentlich mehr Smartphones MIUI 13 erhalten werden, nur eben ohne Android 12 Update.

Android 12 auf Xiaomi-Smartphones

  • Xiaomi
  • Redmi
    • Redmi Note 10
    • Redmi Note 10S
    • Redmi Note 10T
    • Redmi Note 10 Pro
    • Redmi Note 10 Pro Max
    • Redmi K40
    • Redmi K40 Pro
    • Redmi K40 Pro+
    • Redmi K40 Gaming Enhanced Edition
    • Redmi K30 Ultra
    • Redmi K30i 5G
    • Redmi K30 5G Racing
    • Redmi Note 9
    • Redmi Note 9 Pro
    • Redmi K30 Pro Zoom
    • Redmi K30 Pro
    • Redmi Note 9S
    • Redmi Note 9 Pro Max
  • Poco
    • Poco X3
    • Poco X3 NFC
    • Poco X3 Pro
    • Poco F2 Pro
    • Poco X2 Pro
    • Poco C3
    • Poco M3 Pro 5G

Diese Liste ist selbstverständlich nicht final und nicht offiziell von Xiaomi bestätigt. Die Angaben sind daher mit Vorsicht zu genießen. Wir gehen davon aus, dass fast alle Smartphones von Xiaomi, die dieses und letztes Jahr vorgestellt wurden, das Update auf die neue MIUI-Version erhalten. Zudem weisen wird nochmal darauf hin, dass wesentlich mehr Smartphones MIUI 13 erhalten werden als in dieser Liste zum Android 12 Update stehen.

Features: Welche neuen Funktionen werden erwartet?

MIUI 13 – Screenshots (Quelle: Mi Community)

Auch zu den erwarteten Features von MIUI 13 gibt es bereits erste Gerüchte, die allerdings noch nicht von Xiaomi bestätigt wurden. Generell dürften viele Neuerungen von Android 12 auch von Xiaomi implementiert werden.

So soll der Energiesparmodus verbessert worden sein, was auch auf älteren Modellen für eine bessere Akkulaufzeit sorgen soll. Zudem soll es neue Features für Gamer geben. Einerseits sollen sogenannte Floating Windows das Schreiben von Nachrichten während des Gamings vereinfachen. Andererseits soll es virtuelle RAM-Erweiterungen mithilfe des Systemspeichers geben, was vor allem auf schwächer ausgestatteten Smartphones für eine bessere Performance sorgen soll.

Zudem wird es natürlich wieder diverse Änderungen an der Optik des Systems geben. Auf durchgesickerten Screenshots sind schwebende Widgets nach Apple-Vorbild sichtbar, unter anderem von der Wetter-App und dem Kalender von Xiaomi. Ob Apps von Drittanbietern das Feature überhaupt unterstützen werden, ist allerdings fraglich. Ferner soll es neue Live-Hintergründe, ein Update für die Benachrichtigungsleiste, flüssigere Animationen und mehr Privatsphäre-Einstellungen geben. Wie das System all diese Features umsetzt, steht aber noch in den Sternen.

Fazit zu MIUI 13 – Wird das der große Wurf?

Bisher hat Xiaomi bis auf den Veröffentlichungszeitraum keine Details zu MIUI 13 preisgegeben. Im Gegenteil – zuletzt hat Xiaomi erst eine MIUI 12.5 Enhanced Edition angekündigt, welche die Wartezeit auf das neue System überbrücken soll. Die Entwickler lassen sich also scheinbar Zeit, was durchaus als gutes Zeichen gewertet werden kann.

Ende des Jahres wissen wir mehr – zur offiziellen Vorstellung von MIUI 13 informieren wir euch dann natürlich vollumfänglich. Bisher ist es aber noch unmöglich, eine Einschätzung zum neuen System abzugeben.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
6 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Frank
Gast
Frank (@guest_81263)
26 Tage her

Warum steht da kein Poco F3 in der Update Liste?

miracoolix1@gmail.com
Mitglied
Mitglied
Mira Coolix (@miracoolix1gmail-com)
25 Tage her
Antwort an  Frank

In China heißt es Redmi K40.

Blade Daywalker
Gast
Blade Daywalker (@guest_81228)
27 Tage her

Bei meinem Redmi Note 10 Pro brachte MIUI 12.5.4 min 20% mehr Akkuleistung, wenn sich DAS nochmal wiederholt wäre ich mega froh! Das Handy hält jetzt schon etwas mehr als 2 Tage durch und das ohne jeglichen Stromsparmodus und intensiver Nutzung (WA,Signal und Co) inklu ca 1 h Hörbuch hören täglich plus 120Hrz Modus ON.
Nur ein paar Stunden nachts ist es jeweils aus. Apps sind alle passend auf ihre nötige Hintergrundaktivität eingestellt, also nur die nötigen dürfen im Hintergrund aktiv sein.

CQD
Gast
CQD (@guest_81227)
27 Tage her

Bitte noch das Xiaomi Redmi Note 8 Pro 128 GB/ 6 GB für MIUI 13 in der Tabelle aufnehmen.

lars
Gast
lars (@guest_81268)
25 Tage her
Antwort an  CQD

@CQD
Bist du dir da so sicher das Xiaomi deine Wünsche erhören wird? Ich glaube eher nicht.
@Blade Daywalker
Das mit dem Akku kann ich bestätigen und auch das der Fehler endlich mit dem Näherungssensor behoben wurde bei MIUI 12.5.4

CTAKAH
Gast
CTAKAH (@guest_81221)
28 Tage her

Nach dem Update vom MIUI 12 auf 12.5 hat sich die Akkulaufzeit von meinem POCO X3 NFC um ca. 20% verschlechtert. Sollte sich das bei MIUI 13 noch mal wiederholen, dann verzichte ich lieber auf den Update.