Startseite » News » Neue Anker Produkte auf der CES 2020

Neue Anker Produkte auf der CES 2020

Anker hat auf der CES 2020 – Consumer Electronics Show – in Las Vegas einige neue Produkte vorgestellt: neue Produkte im Sortiment und Nachfolger für die bestehenden Untermarken von Anker. Vor allem der Smart Home Bereich über die Anker Marke eufy wird derzeit stark ausgebaut.

Anker: iPhone LED Flash

Anker CES 2020 iPhone LED FlashFür iPhone 11 und iPhone 11 Pro Nutzer bringt Anker – unter dem Label kommt meistens Smartphone-Zubehör, Ladegeräte und Powerbank – einen separaten LED-Blitz für die Kamera. Der Blitz wird über Lightning verbunden und unterstützt die Hauptkamera. Die Leistung des Blitzlichtes entspricht der 2-fachen Reichweite und 4-fachen Helligkeit.

Wichtig dabei: Strom bezieht der iPhone LED Flash nicht über das Smartphone selbst, sondern der Akku muss separat aufgeladen werden, 10.000 Aufnahmen sollen dann möglich sein.

Der iPhone LED Flash kommt im Februar 2020 zu einem Preis von 50€ auf den Markt.

Anker PowerConf

Beim Anker PowerConf handelt es sich um einen separaten Konferenzlautsprecher, der mit dem Smartphone gekoppelt wird. Der PowerConf bietet 6 Mikrofone die Stimmen im Umkreis bis zu 8m aufzeichnen sollen. Ein Lichtring signalisiert welche Richtung dabei gerade verstärkt aufgenommen wird.

Der Akku soll 24 Stunden durchhalten und am Konferenzlautsprecher selbst befindet sich ein USB-Anschluss zum Laden des Smartphones. Der Anker PowerConf erscheint am 20. Januar zu einem Preis von 100€.

Anker Power House 100

Anker CES 2020 Anker PowerHouse 100Für jeden dem die üblichen 20.000mAh nicht ausreichen, kommt nun die Anker Power House 100 auf den Markt. Mit 27.000mAh ist sie an der Grenze, was die meisten Airlines auf Flugreisen erlauben. Der USB-C Anschluss wird bis zu 100 Watt schaffen und kann selbst das MacBook Pro 2019 mit 15 Zoll laden. Auch zwei USB-Ports stehen für kleinere Geräte bereit. Dazu ist eine Taschenlampe in der Powerbank integriert.

Die Anker Power House 100 soll vorrausichtlich zu einem Preis von 160€ auf den Markt kommen, der Zeitpunkt steht allerdings noch aus.

Eufy: eufy HomeVac H11

Unter dem eufy Label bringt Anker allerlei Produkte für das Smart Home und täglichen Gebrauch auf den Markt. Darunter finden sich auch Staubsaugroboter und nun auch herkömmliche Sauger. Beim eufy HomeVac H11 handelt es sich um einen kleinen leichten Handstaubsauger – 335mm lang und 74mm dick – für Krümel auf dem Küchentisch oder Staub auf dem Schreibtisch zum Beispiel. Der HomeVac H11 erreicht eine Saugleistung von 5500pa und nimmt 90ml im Sammelbehälter auf. Gefiltert wird über einen HEPA Filter, der auch auswaschbar ist. Der Akku erreicht eine Laufzeit von 13 Minuten und wird über USB geladen.

Der eufy HomeVac sollte ab sofort verfügbar sein zu einem Preis von 60€ bzw. 46€ im Angebot.

Eufy HomeVac S11

Anker CES 2020 eufy HomeVac S11 Anker CES 2020 eufy HomeVac S11 2Jimmy, Roidmi und nun auch Anker: mit dem eufy HomeVac S11 stellt man einen kabellosen Handstaubsauger vor, der die bekannten Tugenden aufnimmt. Der Motor leistet 20.000pa und es steht einiges an Zubehör zur Reinigung zur Verfügung.

Auf den Markt kommen zwei Modelle: der HomeVac S11 Go mit einzelner Batterie für eine Akkulaufzeit von 40 Minuten zu einem Preis von 240€ und der HomeVac S11 Infinity mit Doppelbatterie und 80 Minuten Laufzeit zu einem Preis von 300€. Auf den Markt kommt der Handstaubsauger im März 2020.

Eufy RoboVac G30 Edge

Anker CES 2020 eufy RoboVac G30 EdgeDer nächste Saugroboter von Anker: der eufy RoboVac G30 Edge kommt ebenfalls ohne Lasernavigation, dies bietet nur das Topmodell von Anker, will das aber durch die Smart Dynamic Navigation und den optischen Flowsensor ausgleichen. Dies muss man aber auch erstmal unter Beweis stellen.

Ansonsten bietet der RoboVac G30 eine maximale Saugleistung von 2000pa und soll 100 Minuten durchhalten. Der Saugroboter kommt im März zu einem Preis von 320€ auf den Markt.

Eufy eufyCam 2

Anker CES 2020 eufyCam 2Um das Smart Home im Auge zu behalten bringt Anker mit der eufyCam 2 ein neues Kameraset auf den Markt. Dieses besteht aus einer Zentrale mit 16GB lokalem Speicher (optionaler Cloud-Speicherung) und zwei Überwachungskameras. Diese zeichnen das Bild mit 1080p und einem Winkel von 140° auf und bieten eine Akkulaufzeit von 365 Tagen. Diese lassen sich auch im Freien anbringen durch die IP67 Zertifizierung und haben einen Nachtsichtmodus sowie Personen- und Gesichtserkennung integriert.

Das eufyCam 2 Kit ist mit Alexa, dem Google Assistant und Apple Homekit kompatibel und werden 350€ kosten, verfügbar sind sie ab sofort.

Eufy Security Video Türklingel

Die neue Eufy Video Türklingel erscheint als drahtlose und verdrahtete Variante zu einem Preis von 200€ im ersten Quartal 2020 bzw. 170€ im Februar.

Die eufy Videoklingel nimmt Bild in 2K auf und bietet eine 160° Weitwinkelansicht. Kompatibel sind sie mit dem Google Assistant und Alexa. Videomaterial wird lokal und optional auch in der Cloud gespeichert.

Soundcore: Soundcore Flare 2

Anker CES 2020 Soundcore Flare 2Für Audio, wie Lautsprechern und Kopfhörern, ist bei Anker die Untermarke Soundcore zuständig. Und der leuchtende Bluetooth-Speaker bekommt nun eine zweite Version. Nach der Mini Version bekommt der Soundcore Flare Bluetooth Lautsprecher einen richtigen Nachfolger. Der Soundcore Flare 2 kommt nun mit Leuchtringen, oben und unten, sowie zwei 10 Watt Treibern statt nur einem mit 16 Watt. Daneben misst der Akku 5200mAh und soll 12 Stunden durchhalten. Gegen Wasser ist der Soundcore Flare 2 mit IP67 geschützt und das Licht stellt man über die Soundcore App ein.

Der Soundcore Flare 2 erscheint am 20. Januar zu einem Preis von 80€.

Nebula: Nebula Cosmos Max

Anker CES 2020 Nebula Cosmos MaxUnter dem Label Nebula bringt Anker allerlei Heimkino- und Portable Beamer auf den Markt. Der Nebula Cosmos Max wird dabei das neue Flagship der Marke. Der Cosmos Max bietet ein Bild mit 4K Auflösung und 1500 ANSI Lumen. Das ist an sich genauso viel, wie der Kurzdistanz-Beamer von Xiaomi, nur setzt der Nebula Cosmos Max eben auf die herkömmliche Technologie, was ein helleres Bild erfordert.

Darüber hinaus kommt der Nebula 4K Beamer mit Dolby Digital Plus Surround Dimension Sound und automatisches vertikales und horizontales Keystoning. Aber auch der Preis ist nicht ohne: 1700$ oder 1000$ bei Kickstarter – verfügbar soll er im zweiten Quartal 2020 sein.

Nebula Apollo

Anker CES 2020 Nebula ApolloVom Nebula Capsule, zum Mars und nun der neue Nebula Apollo. Neben den Heimkinobeamern hat Ankers Untermarke Nebula auch portable Beamer im Produktsortiment. Diese lassen sich dann überall aufstellen, haben einen integrierten Akku, Lautsprecher, Speicher und Anschlüsse für Videomaterial.

Der Nebula Apollo löst mit 480p auf bei 200 ANSI Lumen Helligkeit und bis zu 100“ Zoll Bilddiagonale. Der Akku soll 4 Stunden durchhalten und Streamingapps installiert man einfach auf dem Android 7.1 System. Verfügbar soll der Nebula Apollo ab April 2020 sein und 400€ kosten.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare