Nubia Z11 Mini

8

Nubia steht für die Edel-Smartphone Reihe des bekannten Herstellers ZTE. Vor kurzem hat Nubia drei neue Geräte vorgestellt, die allesamt in der oberen Mittelklasse bzw. der Highend Klasse zu verorten sind. Das Nubia Z11, das Nubia Z11 Mini und das Nubia Z11 Max decken verschiedene Leistungsklassen und Displaygrößen ab, sodass jeder Nutzer ein Gerät nach seinen Vorlieben finden kann.

Das Nubia Z11 Mini bezeichnet das kleinste und leistungsärmste Modell der Smartphonereihe. Es erscheint als direkter Nachfolger des beliebten Nubia Z9 Mini. Mit einem Snapdragon 617 Prozessor, einem 5 Zoll Full-HD Display und einer 16 Megapixel Kamera ordnet es sich in der oberen Mittelklasse ein.

Nubia Z11 Mini Titel

Design und Verarbeitung

Während die ZTE Smartphones häufig ein gewöhnungsbedürftiges Design haben, sind die Smartphones unter dem Namen Nubia äußerst edel gestaltet. Dies gilt auch für das Nubia Z11 Mini. Das Smartphone steht in den Farben Schwarz, Silber und Gold zur Verfügung. Es hat einen Metallrahmen, der in eine Rückseite, die vermutlich aus Glas besteht, übergeht. Mit einer Dicke von lediglich 8mm und einem Gewicht von 138g ist das Smartphone angenehm schlank und leicht. Auf der Vorderseite befindet sich unterhalb des Displays einen roter Kreis, der als Homebutton und Benachrichtigungs-LED fungiert. Vom Design her erinnert das Nubia Z11 Mini dabei durchaus an den Vorgänger. Der Powerbutton und die Lautstärkeregler befinden sich auf der rechten Seite. Simkarten können über einen Einschub auf der linken Seite eingesetzt werden. Der Akku des Smartphones kann nicht gewechselt werden, allerdings stehen verschiedene Backcover (z.B. Holz) zur Verfügung, die allesamt einen sehr hochwertigen Eindruck vermitteln. Auf der Unterseite des Smartphones befindet sich ein USB Type-C Anschluss. Weiterhin bietet das Smartphone einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.

Nubia Z11 Mini Backcovers

Display

Das Nubia Z11 Mini hat ein FullHD-Display mit einer Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln. Nubia setzt dabei auf ein LTPS Display. Auf dem 5 Zoll großen Display ergibt dies eine Pixeldichte von sehr guten 441 ppi. Zur Verbesserung der Haptik wurde weiterhin seitlich abgerundetes 2.5D Glas verbaut.

Leistung des Nubia Z11 Mini

Nubia Z11 Hardware

Das Nubia Z11 Mini wird von einem Snapdragon 617 Octa-Core Prozessor betrieben. Der CPU hat acht ARM Cortex-A53. Der CPU hat ein Listungscluster mit einer Taktrate von bis zu 1,5 GHz und ein energiesparendes Cluster mit 1,2GHz. Als GPU ist eine Adreno 405 vorhanden. Der Prozessor gehört zur gehobenen Mittelklasse und ermöglicht eine sehr schnelle Nutzung des Smartphones. Grundfunktionen werden bei entsprechend guter Systemoptimierung ohne Ladezeiten ausgeführt. Zudem hat das Nubia Z11 Mini aufgrund des 3 GB großen Arbeitsspeichers genügend Kapazitäten für Multitasking. Nur wer sehr viele Apps gleichzeitig nutzt, wird hier überhaupt eine Veränderung der System Performance bemerken. Zudem eigenet sich das Smartphone auch für Gaming. Zwar bringt der Prozessor weniger Leistung als ein Snapdragon 820, dennoch sollten auf dem Nubia Z11 Mini alle derzeit verfügbaren Games flüssig und ohne Lags spielbar sein. Lediglich bei grafisch sehr anspruchsvollen Games wie Asphalt 8 muss sich der Nutzer vermutlich mit mittleren Grafikeinstellungen zufriedengeben.

Als internen Speicher stellt das Nubia Z11 Mini ganze 64 GB zur Verfügung. Ob es zusätzlich Versionen mit weniger Speicher geben wird, ist derzeit nicht bekannt. Zudem kann der Speicher durch eine Micro SD Karte um bis zu 200 GB erweitert werden.

Android

Nubia UI

Eine kleine Enttäuschung ist, dass auf dem Nubia Z11 Mini vermutlich vorerst nur Android 5.1 als System verfügbar sein wird. Zwar arbeiten die Nubia Smartphones mit einer hauseigenen Oberfläche mit dem Namen Nubia UI, die das Android System optisch aufwertet und erweiterbar macht. Dennoch wäre ein aktuelles Android 6 System, das von Verkaufsstart an auf dem Smartphone installiert ist, wünschenswert gewesen. Auf der anderen Seite modifiziert das NUBIA User itnerface Android derart stark, dass man von Android 6 fast nichts spürt. Das bisher jedoch nur wenige verlässliche Informationen zu dem zu dem Nubia Z11 Mini gibt, können wir auch nicht mit Sicherheit sagen, ob nicht vielleicht doch Android 6 auf dem Smartphone von Werk aus installiert ist. Zudem ist es sicher, dass Nubia ein Update auf das neuste Android-System für das Z11 Mini nachreicht.

Kamera

Nubia Z11 Mini KameraNubia bewirbt das Z11 Mini explizit als ein Handy, mit dem man sehr gute Bilder machen kann. Auf dem Smartphone ist ein 16 Megapixel objektiv mit einem Sony IMX298 Sensor verbaut. Die Kamera hat eine Aperture von F/2.0. Zudem soll bei der Kamera eine neuartige Technologie mit dem Namen DTI (Deep Trench Isolation) zum Einsatz kommen, die für weniger Bildrauschen bei schlechten Lichtbedingungen sorgen soll. Auch die Kamera auf der Vorderseite bietet mit 8 Megapixeln und einem Sony IMX179 Sensor ein hochwertiges Objektiv, mit dem es möglich sein soll, qualitativ hochwertige Selfies aufzunehmen. Die Aperture der Frontkamera beträgt F/2.4. Nubia hat schon oft beweisen, dass man gute Kamerasensoren auch gut optimieren kann!

Konnektivität

Das Nubia Z11 Mini bietet folgende Netzfrequenzen:

4G: TD-LTE B38/39/40/41; FDD-LTE B1/3/7
3G: WCDMA 850/900/1900/2100; TD-SCDMA B34/39;
2G: GSM 850/900/1800/1900

Grundsätzlich wird das Smartphone also LTE bieten, das für Deutschland wichtige 800 MHz Band ist jedoch vorerst nicht verfügbar. Sobald das Smartphone dann auch offiziell in Deutschland vertrieben wird, ist auch das Band 20 mit an Bord.

Ansonsten bietet das Smartphone einen Bluetooth 4.1 Modul und Dual-Band Wifi. GPS mit Glonass steht ebenfalls zur Verfügung. Die Akkukapazität beträgt vermutlich 2800mAh, was für ein 5 zoll Smartphone ein guter Wert ist.

Unsere Einschätzung

Das Nubia Z11 Mini stellt ein interessantes Smartphone dar. Mit seiner Displaygröße von 5 Zoll und der gehobenen Mittelklasse-Ausrüstung könnte es bei einem guten Preis eine Marktlücke bedienen. Derzeit gibt es unter den 5 Zoll Smartphones schließlich wenig Konkurrenz im Preisbereich zwischen 200 und 300 Euro. Wenn die Kamera und die Systemperformance des Nubia Z11 Mini überzeugen, könnte sich das Smartphone also auch bei deutschen Kunden an großer Beliebtheit erfreuen. Hierzu gilt es allerdings, einen ausführlichen Test abzuwarten. Nubia hat uns bereits ein Testgerät zugesichert.

Schreibe einen Kommentar

8 Kommentare zu "Nubia Z11 Mini"

Benachrichtigung
avatar
Silas
Gast
Silas

Weiß irgendjemand wo es diese Holz Backcover gibt?

LG

Silas
Gast
Silas

Weiß irgendjemand wo es diese Holz Backcover gibt?

LG

kohli
Gast
kohli

Ab wann gibt es das zte nubia 11 mini in deutschland zu kaufen?

Silas
Gast
Silas

Hat irgendjemand Erfahrungen mit dem Z11 Mini? Gibt es mittlerweile schon eine Version mit Band 20?

Finde es eigentlich sehr interessant wegen der 5 Zoll und der 64 GB Speicher. Das gibt es sonst kaum!

matze
Gast
matze

Hallo leute ,
ich habe mir das schöne z11 mini zugelegt, natürlich die 64gb Version. Leider musste ich feststellen das die Play store app nach dem installieren nicht funktioniert .der Fehler der immer wieder auftaucht lautet:Fehler beim aufrufen von Informationen vom Server (RH-01) ich bin schon am verzweifeln.Es ist mein erstes Android Handy ; und ich überlege es zu verkaufen und mir wieder ein Apple zu Hollen ,das ist einfach zum kotzen wenn mann sich nicht anmelden kann auch bei Chrome kann ich mich nicht einloggen.
hat jemand auf das Smartphone play store installiert?

Matt
Gast
Matt

Wieso nennt ihr die Dicke eines Gerätes immer „Breite“. Man könnte eventuell auch von „Höhe“ sprechen, aber „Breite“ ist sprachlich völlig falsch.

wpDiscuz