Nubia Z19

2

Wenn man an chinesische High-End Smartphones denkt, kommen einem zunächst Huawei, Xiaomi und OnePlus in den Sinn. Etwas unbekannter ist der chinesische Hersteller ZTE mit seiner Edel-Smartphone Marke Nubia (ZTE hält nur noch 49,9% am Unternehmen). Bereits vor einem Jahr konnte das Nubia Z17 eindrücklich beweisen, dass man in der Lage ist, ein Smartphone auf die Beine zu stellen, das sich in der ersten Liga behaupten kann. Nun ist jedoch einige Zeit vergangen und die Chinahandy-Szene erwartet gespannt das Nubia Z19, welches das neuste High-End Smartphone mit Top-Specs werden wird. In diesem Bericht fassten wir die Gerüchte rund um das Nubia Z19 zusammen.Nubia Z18 6

Design und Display

Nubia Z18 2Eins ist bereits jetzt schon klar: Das Nubia Z19 wird über ein edles Aussehen verfügen und vermutlich kaum (oder vielleicht sogar gar keine) Displayränder haben. Bereits das Nubia Z17 hatte auf der linken und rechten Seite keine Ränder und dieser Trend wird wohl auch beim Nubia Z19 fortgesetzt werden. Denkbar wäre zum Beispiel, dass der Hersteller das Display nun auch die gesamte Oberseite der Front einnehmen lässt. Hiermit würde man dem neusten Trend folgen, der vom Xiaomi Mi Mix und Iphone X populär gemacht wurde. Ob man dann einen kleinen Rand für die Ohrmuschel und die Frontkamera übrig lässt oder eine Aussparung im Display à la Iphone X verbauen wird, steht noch in den Sternen geschrieben. Einige Leak-Fotos zeigen ein Smartphone mit einer kleinen, kreisrunden Aussparung für die Frontkamera. Die Echtheit ist jedoch nicht bestätigt.

Nubia Z18 BackSicher sind wir uns allerdings, dass ein Display im aktuellen 18:9 Format ins Nubia Z19 Einzug findet. Wahrscheinlich mit einer dem 18:9 Format angepassten Full-HD Auflösung. Dieser Trend ist derzeit omnipräsent und wird mit Sicherheit auch von ZTE aufgegriffen werden. Der Fingerabdrucksensor wird dann wie auch beim Vorgänger auf der Rückseite verbaut werden. Ob es zudem einen Face-Unlock Algorithmus geben wird, ist noch nicht sicher.

Leistung und Kamera

Das Nubia Z19 wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit mit einem Snapdragon 845 Prozessor ausgestattet sein. Somit bietet es die gleiche Leistung wie ein Samsung S9 (in China und den USA), das neue Xiaomi Mi Mix 2S und das Xiaomi Mi7. In der Vergangenheit hatte Nubia bei seinem Flagship stets auf den aktuellsten Snapdragon-Prozessor gesetzt und wird dies vermutlich auch weiterhin tun. Als Nutzer kann man sich demnach auf fast grenzenlose Leistung freuen, mit der Spiele und Multimedia ohne Ruckeln oder Wartezeiten auf dem Handy laufen. Vermutlich wird es dazu große Speichermodule von 6 oder sogar 8GB RAM geben und einen internen Speicher von 64, 128 oder sogar 256GB. Dass der interne Speicher mit UFS 2.1 Standard arbeitet, dürfte ebenso als gesichert gelten.

Snapdragon 845

Als Kamera wird es vermutlich ein modernes Dual-Kamera Setup geben. Dieses war bereits beim Nubia Z17 vertreten, wobei der Hersteller die Dual-Kamera Effekte nicht besonders gut umgesetzt hatte. Hoffentlich wird man beim Nubia Z19 die Software an den entsprechenden Stellen verbessert haben, sodass Funktionen wie Bokeh-Shots und optischer Zoom tadellos funktionieren.

Beim System könnte in Europa Stock-Android zum Einsatz kommen. Auf dem MWC gab es diesbezüglich Hinweise von einem ZTE Manager, dass das NUBIA UI nur noch in China zum Einsatz kommen soll und die Global Version nun mit unveränderten Android 8 Oreo ausgeliefert werden. Ob dem wirklich so ist wird sich dann bald zeigen.

Konnektivität und Akku

Das Nubia Z17 hatte für deutsche Kunden einen besonderen Pluspunkt, der beim Xiaomi Mi6 leider nicht vorhanden war: Es wurden alle LTE Bänder inklusive LTE Band 20 unterstützt. Ob dies auch beim Nubia Z19 der Fall sein wird, ist bisher reine Spekulation. Allerdings lässt die Vergangenheit hoffen, dass auch das neue Flagship für das deutsche Mobilfunknetz gerüstet ist.

Nubia Z18 4

Was die weiteren Spezifikationen angeht, wird es vermutlich Wifi mit .ac-Standard und Bluetooth 5.0 geben. Geladen wird das Nubia Z19 vermutlich mit Quick Charge 4.0 Standard. Das Nubia Z17 war seinerzeit das erste Modell, das diesen Standard unterstützte. Daher wird es beim neueren Modell wahrscheinlich kein Downgrade geben. Allerdings gibt es bis zum heutigen Tag keine Quick-Charge 4 Ladegeräte und auch im Lieferumfang war nur ein QC3 Netzteil enthalten. Diese Flaute geht allerdings nicht auf die Kappe von Nubia, sondern vom Chiphersteller Qualcomm.

Unsere Einschätzung

Auch wenn bisher noch nicht viel über das Nubia Z19 bekannt ist, wird es spannend. Bisher bleibt es fraglich, wie das neue Nubia Handy aussehen wird und welche Hardware-Spezifikationen in dem Gerät zu finden sein werden. Sicher ist wohl, dass es ein 18:9 Display und einen Snapdragon 845 geben wird. Allerdings bleiben zahlreiche Fragen offen: Wird das Smartphone über LTE Band 20 verfügen? Was für ein Kamera-Setup kommt zum Einsatz? Wird das Handy über technische Spielereien wie Wireless-Charging verfügen?

In jedem Fall werden wir die Augen und Ohren offenhalten und uns nach dem Release mit einem ausführlichen Testbericht zurückmelden. Wann genau dies sein wird, ist allerdings noch unklar.

Schreibe einen Kommentar

 
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Gast
Mike

Noch interessanter als das Z19 finde ich aktuell das z18 Mini, welches ja vor wenigen Tagen in China gelauncht wurde. Mit nem Snapdragon 660, ner Dual-Kamera mit einer 1.7 Blende und randlosem Design für ca 230€ ne echte Hausnummer! Zumal das Gerät kaum größer ist als gewöhnliche 5,2″ Smartphones, da es „nur“ ein 5,7 Zoll Display hat… Diese riesenhandys, die es von allen China Marken aktuell gibt gefallen mir nämlich gar nicht..

Werdet ihr das Nubia Z18 Mini auch testen? 🙂

Viele Grüße!

Gast
Groo

Nubia macht schon länger Phones die mir sehr gut gefallen, vor allem das Z17S hat es mir sehr angetan.
Mal abwarten was sich das Jahr noch so tut an Flagships, evtl bekommt mein Z2 Pro nen Nachfolger 🙂

Achtung: Durch die weitere Nutzung (klicken oder scrollen) der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen