Startseite » Gadgets » Oclean Air 2 Testbericht

Oclean Air 2 Testbericht

Getestet von Erik Zürrlein am
Vorteile
  • kompakt und schick
  • solide Leistung & etwas leiser
  • starke Akkulaufzeit
Nachteile
  • quasi keine Funktionen
  • etwas zu teuer
Springe zu:

Oclean hat den Nachfolger für die Oclean Air vorgestellt und wir haben uns direkt ein Exemplar für den Praxistest besorgt. Das Einstiegsmodell neue im Sortiment für elektrische smarte Zahnbürsten: Die Oclean Air 2 ist genau das, was der Name schon sagt – eine elektrische „Ultraschall“-Zahnbürste ohne Schnick-Schnack. Außerdem soll die Zahnbürste besonders leise sein, es soll ja Leute geben, die sich gerne mit der Zahnbürste durch die Wohnung bewegen.

So ist weder Bluetooth verbaut, um sie mit der Oclean App zu verbinden, noch lassen sich Putzpläne festlegen oder Modi zum Zähneputzen (Whitening, Massage, Cleaning) verändern. Die Stärken sind dafür anders gesetzt:Oclean Air 2 Testbericht Sample 1

  • Die Oclean Air 2 ist ein gutes Stück günstiger, als das smarte Flagship mit Display, die Oclean X Pro – Knapp 30€ kostet die Oclean Air 2.
  • So ist sie auch schön klein und bringt gerade mal 91 Gramm auf die Waage.
  • Zur Wahl stehen vier schicke Farben: „Tulpe“ Weiß, „Rose“ Pink, „Iris“ Lila und „Eukalyptus“ Grün.
  • Und ohne den „Schnick-Schnack“ ist die Akkulaufzeit wiedermal sehr stark: 40 Tage gibt Oclean an.

Viel bleibt so leider nicht zum Erzählen oder Testen übrig: Die Oclean Air 2 sieht schick aus und putzt die Zähne ?

Oclean Air 1 vs. Oclean Air 2

Dabei konnte das erste günstige Modell von Oclean doch deutlich mehr durch die App-Anbindung: Den Akkustand anschauen, Firmware aktualisieren, Putzpläne anpassen und Statistiken zur persönlichen Zahnreinigung analysieren. Auch war bei der ersten Oclean Air 1 der Motor noch mit 40.000 Schwingungen die Minute angegeben, bei der Oclean Air 2 beschränkt man sich auf 20.000.

Den Funktionsumfang der Oclean Air 2 – also die Beschränkung auf das simple Zähneputzen – gibt es bei Oclean bereits in Form der Oclean F1. Die Air 2 ist aber stärker, ausdauernder, leichter und kleiner. Und natürlich leiser mit dem neuen Motor.

Design & Verarbeitung

Rechts die alte Oclean One

Im Vergleich zur ersten Oclean One, die ich im Test hatte und bis heute hauptsächlich im Alltag nutze, hat sich beim Design der Oclean Air 2 nichts verändert. Das ist aber nicht negativ, denn so ist die Air 2 kompatibel mit dem Ladegerät der One und auch die ganz normalen Bürstenköpfe von Oclean passen auf die neue E-Zahnbürste.

Neue Bürstenköpfe bestellt man sich einfach bei den gängigen Shops: Verfügbar sind sie in circa sechs Farben, halten locker 1-2 Monate und kosten zwischen 3 und 5€ das Stück. Wirklich günstig sind die Ersatzbürsten bei Oclean leider nicht.

Das Gehäuse alleine misst 151mm, der Bürstenkopf 84mm und insgesamt 235mm. An der dicksten Stelle ist die Oclean Air 24mm breit und bringt 91 insgesamt auf die Waage. Klar ist die Oclean Air 2 auch wieder wasserdicht: Zertifiziert mit IPX7.

Der Button steuert die Oclean Air 2 und leuchtet zusätzlich auf: Weiß bedeutet noch genügend Batterie, bei ca. 10% leuchtet die LED-Rot. An der Unterseite sind zwei goldene Ringe als Kontakte eingelassen, um sie aufzuladen. Das Ladepad kommt einzeln (ohne Netzteil), kann aber mit einem normalen USB-Port betrieben werden.

Das Kunststoffgehäuse der Oclean Air 2 ist etwas matter gehalten, was auch griffiger ist. Die Verarbeitung lässt keine Kritik zu und sie wirkt wie aus einem Guss. Einzig der Button unseres Modells sitzt etwas locker im Gehäuse, wenn man ihn genau betrachtet und dran rumspielt.

Mut zur Farbe hat man bei den vier Versionen der Oclean Air 2 bewiesen – Und die Farbvarianten sind definitiv schick geworden. Angelehnt sind sie an Flora und Fauna: Unsere Version ist klassisch „Tulpe“ Weiß, dazu kommen „Rose“ Pink, „Iris“ Lila und „Eukalyptus“ Grün.

Funktion & Betrieb

Oclean Air 2 Testbericht 4Ohne zusätzliche Funktionen ist Zähneputzen mit der Oclean Air 2 komplett simpel. Zwei Funktionen stehen bereit: Im Grunde ist Ein- und Ausschalten und Umschalten zwischen zwei Reinigungsstärken möglich: Im Betrieb einfach den Button zwei Sekunden gedrückt halten.

Das Putzen verläuft also folgendermaßen: Auf Wunsch nach dem Start noch auf sanftere Leistung umschalten, nach 20 Sekunden stoppt der Motor ganz kurz (ca. 0,2 Sekunden) als Erinnerung den Bereich im Mundraum zu variieren und nach zwei Minuten geht die Oclean Air 2 wieder aus. So einfach kann es gehen.

Der Motor ist definitiv schwächer, als ich es von Oclean gewohnt bin. Aber die volle Leistung habe ich bei der Oclean One oder Oclean X so gut wie nie genutzt. So kommt man mit 20.000 Schwingungen pro Minute ebenso gut zurecht bei der Oclean Air 2. Auch kommt man mit der richtigen Technik eher ans Ziel, als mit Putzprogrammen und verschiedenen Modi. Bei den Features ist auch die deutlich niedrigere Lautstärke vermerkt. Der „Ultraschall-Motor“ schwingt bei 20.000Hz mit einer Betriebslautstärke unter 45dB.Oclean Air 2 Testbericht Sample 6

Eine E-Zahnbürste macht nun mal etwas „Lärm“, muss sie deshalb aber wirklich leiser sein? Von der Frau gibt es manchmal schon Kritik zur Lautstärke meiner Oclean One, die betrifft dann aber den Lautsprecher mit den Ansagen, z.B. Level 2 Cleaning – Von dem herzlichen „Oooclean“ und dem ´Belohnungsklingeln´ am Ende möchte ich mich aber nicht trennen ?.

Die ganzen Komfortfeatures und das Herumspielen mit der App vermisst man schon ein bisschen bei der Oclean Air 2, aber die Funktion als elektrische Ultraschallzahnbürste erfüllt sie tadellos.

Akkulaufzeit der Oclean Air 2

Wie immer am schwierigsten zu testen bei so langen Akkulaufzeiten: Oclean gibt für die Air 2 eine Betriebszeit von 40 Tagen bei zwei Putzvorgängen zu 2 Minuten täglich an – hochgerechnet 80 mal Putzen zu 160 Minuten. Also heißt es nun Dauerfeuer mit Active Noice Cancelling Kopfhörern. Nach 62 Mal Putzen, umgerechnet 31 Tagen war Schluss bei normaler Stärke (nicht der „sanfte“ Modus). Das kommt nicht an die Akkulaufzeit der Oclean One heran, aber ein kompletter Monat Zähne putzen ohne Ladekabel ist drin.

Zum Laden wird die Oclean Air 2 einfach auf dem Ladepad platziert und hält magnetisch. Beim Netzteil werden 5V / 1 A empfohlen, aber mit 5V / 2A gab es auch keine Probleme. Von 0 auf 100% lädt die elektrische Zahnbürste in 2,5 Stunden. Während des Ladevorgangs leuchtet die LED unter dem Button der Zahnbürste weiß.

Testergebnis

Getestet von
Erik Zürrlein

Putzt ordentlich, hält lange durch und sieht gut aus. Ihren Job erledigt die Oclean Air 2 im Praxistest eigentlich mit Sternchen. Die Einordnung der neuen Oclean Air fällt mir aber schwer. Als günstige Zahnbürste für außer Haus? Klar ist sie leichter und kleiner, aber das coole Case der Oclean One fehlt zum Beispiel im Lieferumfang. Am besten gefällt sie mir als simples und günstiges Einsteiger-Modell, das mit dem Funktions-Overload nicht überfordert und Reinigungsleistung sowie Akkulaufzeit solide hinbekommt.

Perfekt ist sie aber wirklich nicht, denn mit 30€ ist die Oclean Air 2 kaum günstiger als die futuristische Oclean X Pro. Außerdem gibt es noch andere Marken, zum Beispiel Soocas. Die X3 (Zum Testbericht) gibt es dort bereits für unter 30€ mit einfacher Bedienung und dennoch verschiedenen Modi.

Preisvergleich

108 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
108 €* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 17.08.2022

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Michael
Gast
Michael (@guest_69313)
1 Jahr her

Ich frage mich ob man bei 20 kHZ schon von Ultraschall sprechen kann oder ob es sich nicht doch um eine normale Schall-Zahnbürste handelt? …Üblicherweise arbeitet sie auf einer Frequenz von 1,6 MHz, was 96 Millionen Impulsen oder 192 Millionen Bewegungen pro Minute entspricht.

jgextrem
Gast
Jacob (@guest_69210)
1 Jahr her

Musste schmunzeln bei dem kursiven Text worüber sich deine Frau beschwert. Ist bei mir 1:1 genauso. Irgendwie triggern die Oclean und die Level-Ansagen weibliche Personen ?

Lade jetzt deine Chinahandys.net App