Startseite » News » OnePlus 8 – erste Bilder zeigen Punch-Hole Display

OnePlus 8 – erste Bilder zeigen Punch-Hole Display

Das OnePlus 7T ist gerade frisch auf dem Markt und schon tauchen Bilder von dessen Nachfolger für 2020 auf, dem OnePlus 8. Die Produktbilder zeigen, dass OnePlus bei seinem neuen Modell wohl auf ein Punch-Hole Design setzt. Ob es auch ein OnePlus 8 Pro geben wird, ist nicht bekannt. 

OnePlus 8 6

Die Bilder des kommenden OnePlus Flagship stammen vom bekannten französischen Leaker Steve Hemmerstoffer aka. Cashkaro und wurden gestern auf dessen Twitter-Kanal veröffentlicht. Es handelt sich um 3D-Renderings, die wohl irgendwie ihren Weg aus der Entwickler-Abteilung in die Öffentlichkeit gefunden haben. Auch ein 360° Video wurde zusammen mit den Renderings veröffentlicht:

Punch-Hole statt Pop-Up

Die Leaks zeigen, dass der Hersteller auf ein seitlich abgerundetes Curved Display beim OnePlus 8 setzt. Mit Sicherheit wird es sich um ein AMOLED-Panel handeln und auch in der achten Generation wird es wohl wieder eine hohe 90Hz Bildwiederholungsrate geben. Eine “Neuheit” ist allerdings, dass statt einer motorisierten Selfie-Cam eine sogenannte Punch-Hole Notch zum Einsatz kommt, wie man sie von einigen Smartphones von Samsung und Huawei bereits kennt. Fraglich ist nun, ob OnePlus die Pop-Up Kamera gestrichen hat, oder diese dann in einem OnePlus 8 Pro zu finden sein wird.

Am Design der Rückseite hat sich derweil nicht viel geändert. OnePlus behält die vertikale Triple-Kamera bei. Auch den Powerbutton und den Alarmschieberegler findet man wie gewohnt auf der rechten Seite, während sich die Lautstärkewippe auf der linken Seite befindet. Der SIM-Slot ist auf der Unterseite angebracht. Einen kleinen Unterschied gibt es beim Speaker: Der untere Lautsprecher sitzt nun hinter einem Schlitz nicht mehr hinter einem Gitter.

Über die Hardware des Smartphones ist natürlich noch nichts bekannt. Ziemlich sicher ist wohl, dass das OnePlus 8 über den kommenden High-End Prozessor von Qualcomm verfügen wird, wahrscheinlich also den Snapdragon 865. Ein 90Hz Display ist ebenfalls sehr wahrscheinlich, da OnePlus in Zukunft nur noch Panels mit höherer Bildwiederholungsrate verbauen will.%name

Unsere Einschätzung

Die Leaks zum neuen OnePlus 8 sind natürlich mit Vorsicht zu genießen. Letztendlich hat der Konzern selbst noch nichts bestätigt und auch eine Abänderung des aktuellen Design-Konzeptes ist möglich. Sollte das OnePlus 8 allerdings wirklich so aussehen, stellt sich die Frage, ob es denn nun ein zusätzliches Pro-Modell geben wird oder nicht. Per se finden wir, dass eine Pop-Up Kamera deutlich besser zu einem Smartphone des Jahres 2020 passt als ein weiteres Handy mit Punch-Hole Display. Dementsprechend könnte es gut sein, dass es wieder eine Pro-Version mit Pop-Up Kamera gibt und die aktuellen Photos die Standard-Version zeigen. Das ist aber natürlich reine Spekulation.

Quelle: Twitter & Gizmochina



Kommentare

avatar
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei