Startseite » Ankündigung » OnePlus 8 Launch steht bevor – Alle Infos

OnePlus 8 Launch steht bevor – Alle Infos

Die OnePlus 8 Serie um das neue OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro steht kurz bevor und das Netz ist prall gefüllt mit Leaks und Gerüchten. Ein kurzer Check vor dem Start! Eins ist klar, das OnePlus 8 wird wieder teurer, das hat OnePlus CEO Pete Lau bereits bekannt gegeben.

Die letzten OnePlus Smartphones wurden stets im Mai vorgestellt – mit der OnePlus T Facelift-Serie nun auch im Oktober des Jahres. Das neue OnePlus 8 soll nun vorgezogen werden in den April – die Konkurrenz ist schließlich auch schon am Start.

Mehr Leistung – der Snapdragon 865 gehört zum Pflichtprogramm

Wenn ein neues OnePlus Smartphone auf den Markt kommt, dann ist auch der stärkste Snapdragon Prozessor von Qualcomm mit an Bord. So wird der Snapdragon 855 Plus durch den neuen Snapdragon 865 abgelöst und das OnePlus 8 wird die 500.000 Punkte Marke im AnTuTu Benchmark durchbrechen. Dazu wird der Arbeitsspeicher auf LPDDR5 upgegradet und mit 8GB bis 12GB kommen. Der Systemspeicher wird auf UFS 3.1 setzen und vermutlich zwischen 128GB und 512GB groß sein.

Display des Oneplus 8 – nun mit 120Hz

OnePlus 8 120Hz DisplayOnePlus hat damals das 90Hz Display eingeführt und den neuesten Trend ins Rollen gebracht. AMOLED Displays mit 120Hz haben wir bereits bei Samsung sowie Oppo gesehen und OnePlus wird sich damit nun auch schmücken. Die trendige Punch-Hole-Notch werden wir auch hier wieder finden.

Mit der OnePlus Pro Serie 2019 hat man eingeführt, dass hier ein größeres und hochauflösenderes Display zum Einsatz kommt. Möglich wäre im Oneplus 8 Pro das OLED Display des Oppo Find X2: 6,7 Zoll mit Punch-Hole-Notch, curved edges, einer QHD Auflösung von 3168 x 1440 Pixeln und 120Hz Bildwiederholungsrate.

Das normale OnePlus 8 hingegen wird kleiner, mit normaler Full-HD+ Auflösung, aber ebenfalls 120Hz. Der entsprechende Hinweis findet sich im OnePlus Forum.

Kamera

Gerne darf man hier nochmal im BBK Electronics Konzern zu Oppo rüberschielen. Das Oppo Find X2 Pro hat im DxO Mark Kameratest den Thron übernommen mit dem neuen Sony IMX689 48MP Sensor, Periscope Telekamera und Sony IMX586 Ultraweitwinkelkamera. Da die neusten HighEnd-Geräte den Wettkampf in der Disziplin Kamera entscheiden, wäre dies eine Option für das OnePlus 8 Pro. Auch wenn dies den Preis nochmal deutlich nach oben treiben würde.

Etwas schwächer wird die Kameraleistung des normalen OnePlus 8 – Das war damals beim OnePlus 7 gegenüber dem OnePlus 7 Pro auch der Fall. OnePlus selbst hat bereits durchscheinen lassen, dass die Kamera mit 64MP auflösen soll. In Betracht kommen würde hier nur der neue Sony IMX686, den wir aus dem Redmi K30 kennen.

An ein Recycling des alten 48MP Sony IMX 586 glaube ich nicht – Vielleicht im OnePlus 8 Pro als Ultraweitwinkelkamera, wie es auch das Oppo Find X2 Pro vormacht, als Hauptkamera hingegen in keinem der beiden.

OnePlus 8 wird nochmal teurerer… deutlich

OnePlus zieht schon seit einigen Generationen deutlich die Preise an. Man muss ihnen zu Gute halten, dass man inzwischen auch immer weniger Kompromisse eingehen muss – Das Image des Flagship-Killers will ich dem Hersteller aber nicht mehr zugestehen.

Aber der neue Snapdragon 865 treibt die Preise in die Höhe! So hat man zwar die Hardware (Prozessor + Modem) sowieso an Bord, aber legt nochmal Geld für die 5G Lizenzgebühren obendrauf. Da China gerade auf der 5G-Welle reitet, werden dort die meisten Smartphones mit dem neuen Funkstandard vorgestellt und 5G wurde für alle neuen OnePlus Smartphones bereits bestätigt.

In den USA ist das OnePlus 7T Pro bereits mit 5G erhältlich in der McLaren Edition. Preislich liegt es mit 899$. Da OnePlus Dollar in Euro 1:1 umrechnet, entspricht dies einem Aufpreis von gut 50€ für 5G beim OnePlus 7T Pro.

Bei den neuen OnePlus Smartphones darf man sicher mit 649€ für das OnePlus 8 und 799€ für das OnePlus 8 Pro rechnen – Davor waren wir noch bei 599€ für das OnePlus 7T und 759€ für das OnePlus 7T Pro. Ein OnePlus 8 Pro als HighEnd-Gerät in der +1000€ Liga scheint aber auch nicht unrealistisch.


Bei der Ausstattung darf man sicher einen größeren Akku erwarten – 5G benötigt ordentlich Akku – sowie eine höhere Ladeleistung, denn BBK Electronics, besonders Oppo und Realme, warten mit 65 Watt auf. Auch Wireless Charging zieht OnePlus tatsächlich in Betracht.

Unsere Einschätzung

OnePlus Concept One OnePlus 8Jetzt warten wir erstmal den Launch der neuen OnePlus 8 Serie ab und schauen in welchen Punkten man sich verbessern wird und wie teuer ein OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro letztlich werden. An ein OnePlus 8 Lite mit MediaTek Dimensity 1000L Prozessor glaube ich persönlich noch immer nicht, aber lassen wir uns überraschen. Aber ob man das “Killer-Feature” des OnePlus Concept Smartphone unterbringen wird?

Allerdings werden derzeit alle neuen Flagships teurer. Da man in Deutschland aber noch immer gut auf 5G verzichten kann, werden das OnePlus 7 Pro und OnePlus 7T zu begehrten Schnäppchen: um längeren Updatesupport muss man sich bei OnePlus keine Sorgen machen. Das OnePlus 7T mit 8/256GB für unter 500€ ist ein klasse Gesamtpaket.
%name

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

avatar
 
4 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
DuckguestPeterTechmaster1409Igor Recent comment authors
  Subscribe  
Kommentar Updates
Techmaster1409
Gast
Techmaster1409

Glaube das Xiaomi dieses Jahr immernoch der ,,günstigste,, Anbieter für Flagships seien wird zumindest bis jetzt.
Das Mi 10 bzw. Mi 10 Pro belegt immernoch den DXO Mark Platz 1 nur teilt es sich diesen inzwischen mit dem Find X 2 Pro. man kann darüber nun denken was man will aber im vergleich bietet das Mi 10 Pro schon mehr für etwas weniger Geld.

Andy
Gast
Andy

Wer braucht am Handy 120 Hz? Alles Quatsch..

Igor
Gast
Igor

Hast ja Völlig Recht.
Immerhin kann man es ja ausschalten.

Techmaster1409
Gast
Techmaster1409

90 hz sollte eigentlich ausreichen aber wie immer höher gleich besser obwohl der Sprung von 60hz auf 90hz bringt tatsächlich was aber von 90hz auf 120hz da wird man so einen großen unterschied nicht merken finde ich.

Peter
Gast
Peter

Wenn du Mal 90 Hertz hattest, willst du nicht mehr darauf verzichten. Für Zocker könnte auch 120 Hertz interessant sein, wenn die Spiele es denn unterstützen.

TurboMichi
Gast
TurboMichi

“Das OnePlus 7T mit 8/256GB für unter 500€ ist ein klasse Gesamtpaket.”
Dazu hätte man dann aber auch nicht mit dem Kauf bis zum Erscheinen des Nachfolgers warten müssen im Hoffen auf eine bessere Kamera, sondern hätte es bereits vor Monaten für viel weniger im Angebot kaufen können. 🙁
Das Problem ist doch vielmehr der plötzliche Preisaufschlag, auf den sich sämtliche Konkurrenten geeinigt zu haben scheinen.

guest
Gast
guest

‘Da man in Deutschland aber noch immer gut auf 5G verzichten kann, werden das OnePlus 7 Pro und OnePlus 7T zu begehrten Schnäppchen’

Ich stand auch vor der Entscheidung zwischen den 3 relativ baugleichen Geräten Oppo Reno Ace, OnePlus 7T und Realme X2 Pro. Das Reno Ace schied mangels Global Rom aus, das OnePlus 7T für 477€ ist seit Ende Februar ‘ZURZEIT NICHT VERFÜGBAR’ , also blieb das X2 Pro übrig. Kurz bevor der ‘xiaomigermanystore’ und der ‘realme_store’ sich von Ebay verabschiedet haben, gab es das 128’er X2 Pro für 377€, da konnte ich nicht mehr wiederstehen 😀. MIUI ist schon gut, aber ColorOS ist noch ein bisschen besser. Das einzige was mein Mi 9 lite besser kann, ist die Cast-Funktion. Normale x264 Movies streame ich mit CetusPlay zur Tv-box, aber die 720/1080p Movies haben meist DTS als Tonspur, das funzt mit Ton nur beim Mi 9 lite über die onboard Cast-Funktion (beim X2 Pro über Cast nicht) , CetusPlay bringt mangels Transcoding nur das Bild ohne Ton. Deshalb wollte ich eigentlich das OnePlus 7T für 477€ kaufen, wegen dem Usb3 mit Hdmi-out. Ansonsten bin ich mit dem X2 Pro sehr zufrieden, Updates kommen regelmäßig (Android Security Patch kam jeweils Januar und Februar). Gestensteuerung funzt sogar bei ausgeschaltetem Display, Musik Steuerung (Play, Pause, Last, Next), Taschenlampe und Kamera sind die Gesten vorgegeben, 7 weitere Gesten sind frei belegbar für Apps. Face-unlock funzt auch bei totaler Dunkelheit (fensterloser Raum) ohne Infrarot, voll aufladen in 30 Minuten, das 90Hz Display und der Hammer-Sound. Sogar ein Schutz vor Imsi-Catcher ist bei ColorOS onboard. Besser geht es ‘fast’ nicht. 😁

Duck
Gast
Duck

Also entsperren im dunklen mit faceunlock funktioniert bei mir mit dem realme x2 pro nicht.
Außerdem habe ich schon immer den Bug, dass Benachrichtigungen nicht sofort aus der leiste verschwinden wenn man drauf klickt. Erst mehrmals auf und zu schieben der leiste hilft das nervt echt die lehren Platzhalter.

guest
Gast
guest

Hast du unter: “Einstellungen/Fingerabdruck, Gesicht und Passwort/Gesicht/Bildschirm bei dunkler Umgebung ausgleichen” aktiviert? Bei mir funzt das einwandfrei. Mit den Benachrichtigungen entfernen gibt’s hier auch keine Probleme, entweder einzeln (nach rechts wischen) oder alle (mit dem x). Leere Platzhalter hatte ich da noch nicht.

Duck
Gast
Duck

Danke, die Option für das Ausgleichecn hätte ich tatsächlich noch aus.

Wegen den Benachrichtigungen, ich hoffe hier kann ich einen Screenshot link einfügen.
So sieht es aus, wenn ich eine Benachrichtigung bzw zwei in dem Beispiel nach rechts wischte um sie zu löschen. Es bleibt eine weiße Lücke. Ich kann danach sogar wieder von rechts nach links wischen und die Benachrichtigung erscheint wieder in der Liste.

Hier der linkcomment image

guest
Gast
guest

Hab grad deinen Thread im ‘Realme X2 Pro Forum’ gesehen, da trat es ja nur bei einem anderen User auf. Hast du das mal probiert, was dort vorgeschlagenen wurde, also erst zurücksetzen dann Update bzw komplett Firmware drüberbügeln und dann nochmal auf Werkseinstellung zurücksetzen? Hattest dort ja nichts weiter geschrieben. Und bei welchen Apps tritt das Problem auf, nur bei dem dort genannten ‘Tapatalk’ oder auch bei anderen?

Duck
Gast
Duck

Habe es noch nicht komplett platt machen können, weil ich täglich damit arbeite.
aber tritt auf jeden Fall bei verschiedenen App Benachrichtigungen auf. Whatsapp, tapatalk, Google Fotos, etc.
Vielleicht nehme ich mir ml ein ruhiges Wochenende oder wenn android 10 kommt und es zu wipen

Du bist gerade offline!