Startseite » Ankündigung » Oppo K9 Pro – Mischung aus OnePlus Nord 2 & GT Master

Oppo K9 Pro – Mischung aus OnePlus Nord 2 & GT Master

Mit dem Oppo K9 Pro kommt das nächste MediaTek Dimensity 1200 Smartphone in China auf den Markt, das für 2.200 Yuan (ca. 291€) auch gerne zu uns kommen dürfte. Oder… Eigentlich ist es doch schon bei uns in Deutschland zu haben: Das Oppo K9 Pro ist eine Mischung aus OnePlus Nord 2 und der Realme Master GT Version. Und eigentlich noch ähnlicher zum ersten Realme Master GT Neo… Aber das ist ja nie bei uns erschienen. Wählt der größte Hersteller aus dem Konzern nur das Beste für das eigene Modell? Schauen wir uns das chinesische Oppo K9 Pro genauer an & warum wir hierzulande mit dem Oppo Reno 6 mit Dimensity 900 abgespeist werden.

Ihr kennt das perfide Sortiment im BBK-Electronics Konzern bestimmt schon 😉 Eine Hardware-Basis dient mehreren Unternehmen für verschiedene Smartphone-Modelle. Teilweise wird die Mischung dann auch noch im gleichen Land betrieben.

Oppo K9 Pro vorgestellt 2
Oppo K9 Pro – Mischung aus...
Realme GT Master Test
Realme GT Master Edition Test
OnePlus Nord 2 Grau PNG
OnePlus Nord 2 Test
Größe 158,7 x 73,5 x 8,5mm 159,2 x 73,5 x 8mm 159 x 73 x 8,3mm
Gewicht 180g 176g 189g
CPU MediaTek Dimensity 1200 - 1 x 3,0GHz + 3 x 2,6GHz + 4 x 2,0GHz Snapdragon 778G - 4 x 2,4 GHz + 4 x 1,8 GHz MediaTek Dimensity 1200 - 1 x 3,0GHz + 3 x 2,6GHz + 4 x 2,0GHz
RAM 8 GB RAM, 12 GB RAM 6 GB RAM, 8 GB RAM 8 GB RAM, 12 GB RAM
Speicher erweiterbar Nein Nein Nein
Display 120Hz (AMOLED) 2400 x 1080, 6,4 Zoll 120Hz (AMOLED) 2400 x 1080, 6,4 Zoll 90Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 11, ColorOS Android 11, Realme UI Android 11, OxygenOS
Akku 4500 mAh (60 Watt) 4300 mAh (65 Watt) 4500 mAh (65 Watt)
Kameras 64 MP + 8MP (dual) + 2MP (triple) 64 MP + 8MP (dual) + 2MP (triple) 50 MP + 8MP (dual) + 2MP (triple)
Selfikamera 16 MP 32 MP 32 MP
Anschlüsse 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n28
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 28, 34, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n3, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 32, 34, 66, 38, 39, 40, 41
Zum Testbericht Zum Testbericht

Oppo K9 Pro nimmt vom OnePlus Nord 2…

Oppo K9 Pro vorgestellt 5…den Prozessor: Auch hier setzt man auf den performanten MediaTek Dimensity 1200, der sich im Nord 2 als vorzügliche Wahl erwiesen hat. Im AnTuTu Benchmark knackt er beinahe die Marke von 700.000 Punkten und arbeitet ausgesprochen effizient in der Praxis. An Speicher haben wir 8 oder 12 GB LPDDR4X Arbeitsspeicher und 128 oder 256GB UFS 3.1 Systemspeicher. Der Akku misst ebenfalls 4500mAh. Einzig die Ladegeschwindigkeit wird beim Oppo K9 Pro auf 60 Watt begrenzt.

Erschreckend ähnlich sind sich das Oppo K9 Pro und OnePlus Nord 2 auch äußerlich. Das K9 Pro kommt in schwarzen oder hellblauen Metallic-Farben und hat fast die gleichen Abmessungen: Oppo K9 Pro: 158,7 x 73,5 x 8,5mm bei 180g – Nord 2: 158,9 x 73,2 x 8,25mm bei 189 Gramm. Achso, die Realme Master GT Version ist mit 159,2 x 73,5 x 8mm auch nicht weit davon entfernt.

Und von der Realme Master GT Edition übernimmt man…

Oppo K9 Pro vorgestellt 1Das AMOLED Display misst beim K9 Pro ebenfalls 6,43 Zoll, löst mit 2400 x 1080 Pixel auf und bietet mit 120 Hertz ein sehr flüssiges Bild. Auf der Rückseite befindet sich die Triple-Cam mit einem 64MP Hauptsensor und einer 8MP Ultraweitwinkelkamera. Die 2MP Makrokamera komplettiert das Bild. Nur der Frontkamerasensor fällt mit 16MP etwas zurück. Das Oppo K9 Pro bietet ebenfalls wie das Realme Master GT einen 3,5mm Klinkenanschluss.

Warum gerade bei der Kamera nicht mehr möglich war?

Irgendwie muss sich das Oppo K9 Pro doch noch von der Reno 6 Serie von Oppo abgrenzen! Dort hat man im Reno 6 Pro+ bereits den ersehnten Sony IMX766 mit 50MP, der uns im OnePlus Nord 2 verzaubert hat. In China kostet das Oppo K9 Pro mit 8/128GB dort 2.200 Yuan (ca. 291€). Die große Speicherversion mit 12/256GB schlägt mit 2.700 Yuan (ca. 357€) zu Buche. Und damit unterbietet man die „Konkurrenz“. Das Realme GT Master ist immerhin 200 Yuan teurer in China.

Verwechseln sollte man das Oppo K9 Pro aber nicht mit dem normalen Oppo K9. Das hat genau die gleichen Kamerasensoren wie das Realme GT Master, mit einem 6,43 Zoll Display aber nur das 90 Hertz Display des Nord 2 und mit dem Snapdragon 768G einen ganz anderen Prozessor unter der Haube. Warum das günstigere Handy dann aber wieder mit 65 Watt geladen werden kann und mit 32MP die bessere Frontkamera bietet, erschließt sich uns nicht.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare