Oppo Reno 2 mit 20X Zoom vorgestellt

1

Das erste Oppo Reno sollte endlich für den Erfolg in Europa sorgen und wurde auch hierzulande vorgestellt und lässt sich für 430€ bei Amazon direkt erwerben. Nun folgt am 28. August die Oppo Reno 2 Series nicht mal ein halbes Jahr später. Wieder ist das Aushängeschild die Kamera: diese setzt sich aus vier Sensoren zusammen und soll einen 20x Zoom bieten.Oppo Reno 2 Series 1

Das Detail ist wichtig: Oppo Reno 2 Series! Schon beim Vorgänger erschienen zwei Modelle. Das normale Oppo Reno der ersten Generation bediente mit dem Snapdragon 710 und einer abgespeckten Dual Cam die obere Mittelklasse. Das Oppo Reno 10x bot hingegen einen starken Snapdragon 855 und Triple Camera samt Periskop Kamera und 10x Zoom. Oppo baut die Reno Series außerdem noch weiter aus: etwas an uns vorbeigegangen ist das Mittelklasse Modell Oppo Reno Z mit einer Tropfennotch statt Full Screen Display.

Auch vom neuen Oppo Reno 2 werden vermutlich wieder zwei oder gar mehrere Geräte auf den Markt kommen, die meisten Informationen haben wir bisher nur zum günstigeren Oppo Reno 2, das mit Snapdragon 730 erscheinen wird.

Oppo Reno 2 20x das Top-Modell?

Auf dem Bild wird zwar die starke Quad Kamera angepriesen, aber handelt es sich hierbei schon um das Top-Modell? Von folgenden Specs darf man ausgehen:Oppo Reno 2 Series 2

  • 48MP Hauptsensor – Sony IMX586 oder Samsung GW1?
  • 13MP Telesensor mit 2x optischen Zoom, 5x Hybrid Zoom und 20x digitalen Zoom
  • 8MP (Ultraweitwinkelkamera)
  • 2MP (Bokehsensor)

Bei den Softwarefeatures nennt man den „Ultra Steady Shot“ – vielleicht ein OIS – sowie den verbesserten „Ultra Dark Mode“.

Der Beiname 20x bezieht sich hier auf den zwanzigfachen digital Zoom, wobei das vorige Flagship gar 60x Zoom bot – davon aber nur 5x optisch. Demnach kommt die Frage auf, welcher 48MP Sensor zum Einsatz kommt. Hat Oppo überhaupt ein neues HighEnd Gerät in Planung? Der Name Oppo Reno 2 20x würde schon darauf schließen lassen.

Oppo Reno 2 Series 3 Oppo Reno 2 Series 4 Oppo Reno 2 Series 5

Beim Prozessor soll das Oppo Reno 2 mit dem Snapdragon 730 ausgestattet sein. Außerdem soll der Akku 4000mAh groß sein und sich mit Oppos Schnellladetechnologie VOOC Charge 3.0 laden lassen.

Am grundlegenden Design ändert sich hingegen nicht viel, dieses ist auch nach einem halben Jahr noch frisch. Hier setzt man auf ein Full Screen Display mit der prägnanten Pop-Up-Selfie-Cam im Stil einer Haifischflosse. Das Display wird ein bisschen größer bzw. länglicher mit 6,5 Zoll im 20:9 Format mit einer Auflösung von 2400 x 1080 Pixeln.

So bisher die ersten Infos die durchgesickert sind und von der Oppo Seite (zu Oppo), beim Launch kann es natürlich noch Überraschungen geben.

Oppo Reno wieder in Europa?

Oppo Reno 2 Series 1Am 28. August wird die neue Oppo Reno Serie in New Delhi in Indien vorgestellt. Auch wenn die Oppo Reno Geräte im Test gut abschnitten, so richtig etablieren konnte man sich noch nicht in Europa. Wir sind gespannt, ob der Smartphone-Riese aus dem BBK Electronics es weiter mit der Expansion in Europa probiert – dafür spricht, dass ihr die Promoseite zum neuen Oppo Reno 2 auch auf der Oppo Global Website findet (zu Oppo Global).

 
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Frissmich Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Frissmich
Gast
Frissmich

Ich muss sagen, das ich seit einigen Monaten sehr zufrieden mit dem 10X bin, mal abgesehen von der agressiven Akkuspar Software. Ob das wirklich Sinn macht so kurz nacheinander das nähste raus zu hauen mag man bezweifeln. Die geleakten Specs deuten eher auf ein Facelift.