Oukitel U7 Plus

20

Das U7 Plus ist ein neues Low-Budget Handy von Oukitel. Vom Design her betrachtet ist das Handy stark an das Iphone 6 Plus angelehnt. Das Smartphone bietet Hardware im Einstiegs-Bereich, mit der sich die Grundfunktionen des Smartphones gut nutzen lassen. Mit an Bord ist ein Mediatek Quad-Core Prozessor, 2GB RAM, 16 GB Speicher, eine 8 Megapixel Kamera und volle LTE Unterstützung. Das HD-Display des Oukitel U7 Plus bemisst 5,5 Zoll.

Oukitel U7 Plus 1

Design und Verarbeitung

Obwohl das Oukitel U7 Plus in der Einstiegsklasse liegt, sieht man dem Handy den Bildern nach zu urteilen seinen günstigen Preis nicht an. So kommt das Smartphone mit einem aus Kunststoff gefertigten Gehäuse, das je nach Version grau, gold oder rosa ist. Die Form des Gehäuses und der Lautsprecher erinnert dabei sehr an das Apple Iphone. Dennoch gibt es deutliche Unterschiede. So verfügt das U7 Plus nicht über einen mechanischen Homebutton, stattdessen befinden sich unterhalb des Displays die drei typischen Android Soft-Touch Buttons.

Oukitel U7 Plus 6

Auf der Rückseite Smartphones befindet sich unter der Kamera ein Fingerabdrucksensor. In der rechten Seite des Rahmens befinden sich der Powerbutton. Die Lautstärkeregler sind auf der linken Seite angebracht. Der Rückdeckel des Handys ist entfernbar und man erhält Zugriff auf den wechselbaren Akku, zwei MicroSIM Slots und einen Micro-SD-Slot.

Oukitel U7 Plus 5

Display des Oukitel U7 Plus

Das Display misst 5,5 Zoll. Das Oukitel U7 Plus zählt somit zu den größeren Handys. Die Auflösung beträgt 1280 × 720 Pixel. Dies resultiert in einer Pixeldichte von 267 ppi. Bei genauem Hinsehen wird es also noch möglich sein, einzelne Bildpunkte wahrzunehmen, insgesamt ist das Bild aber noch angenehm scharf. Das Display arbeitet mit IPS-Technik, was zu einer guten Blickwinkelstabilität führen sollte. Als Zusatzfunktion unterstützt das Oukitel U7 Plus Smartwake.

Oukitel U7 Plus Display 1200x608

Leistung

Das Oukitel U7 Plus ist mit dem neuen Low-Budget Prozessor von Mediatek ausgerüstet. Der MTK6737 hat vier Kerne, die mit jeweils 1,3 GHz arbeiten. Die Leistung ist vergleichbar mit dem bekannten Mediatek MT6580. Zudem kommt das Smartphone mit einem Arbeitsspeicher von 2 GB RAM. Die Performance genügt für die Ansprüche von Nutzern, die primär an den Grundfunktionen eines Smartphones interessiert sind. Whatsapp, Facebook und Surfen im Internet stellen kein Problem für das Oukitel U7 Plus dar. Dank des 2 GB großen Arbeitsspeichers wird das Smartphone auch nicht wesentlich langsamer, wenn man mehrere Apps im Hintergrund laufen hat. Aktuelle 3D Games mit hohen grafischen Anforderungen können auf dem Smartphone selbstverständlich nicht gezockt werden, für einfache Games wie Temple Run oder Angry Birds reicht die Leistung allerdings locker aus.

Der interne Speicher beträgt 16 GB und kann durch eine Micro SD Karte erweitert werden. Wenn man den Speicher erweitert, muss man dazu nicht auf die Nutzung der Dual-Sim Funktion verzichten.

Kamera

Das Oukitel U7 Plus hat eine 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite und eine 2 Megapixel Kamera auf der Front. Die Kamera auf der Rückseite ist auf 13 Megapixel interpoliert. Über den Sensor oder die Aperture gibt es von Oukitel keine Angaben. Ob sich mit dem Smartphone ordentliche Bilder aufnehmen lassen, kann erst beurteilt werden, wenn das Handy zu einem ausführlichen Testbericht vorliegt.

Konnektivität

Oukitel U7 Plus 4 280x300Das Oukitel U7 Plus unterstützt alle in Deutschland nötigen 2G, 3G und LTE Frequenzen. Zudem können in dem Smartphone zwei Simkarten gleichzeitig genutzt werden (Dual-Sim). Im Gegensatz zu vielen Low-Budget Smartphones genießt man mit dem U7 Plus also volle Netzabdeckung auch im 4G Netz.

Weiterhin verfügt das Smartphone über GPS, Wifi (802.11 b/g/n 2.4Ghz.) und Bluetooth 4.0. Als Sensoren verbaut Oukitel einen Helligkeitssensor, einen Näherungssensor und einen Beschleunigungssensor. Ein Gyroskop und ein Kompass sind hingegen nicht vorhanden.

Akku

Der Akku des Oukitel U7 Plus ist 2500 mAh groß. Für ein 5,5 Zoll Smartphone ist dies ein durchschnittlicher Wert. Sicher ist das U7 Plus kein Smartphone für Dauernutzer, bei normaler Nutzung sollte das Handy jedoch problemlos einen Tag durchhalten.

Unsere Einschätzung

Oukitel U7 Plus 7 300x300Das Handy verfügt – zumindest vom Datenblatt her – über eine solide Grundausstattung. Volle LTE Unterstützung, ein aktueller Quadcore Prozessor mit 2 GB RAM, ein 5,5 Zoll großes Display und ein aktuelles Android 6 System könnten das Handy zu einem preisgünstigen Allrounder machen. Auch der wechselbare Akku und die Möglichkeit, Dual-Sim und MicroSD-Erweiterung gleichzeitig zu verwenden, ist ein Vorteil des U7 Plus. Für viele Nutzer ist sicher auch das an das Iphone angelehnte Design interessant.

Preisvergleich

ShopPreis 
Gearbest onlineshop81 EUR * 10-15 Tage - Germany Express wählen - zollfrei
EmpfehlungNur 84 EUR * 
TomTop Erfahrung Bewertung93 EUR * 10-15 Tage – Einschreiben wählen – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 19.10.2017

Schreibe einen Kommentar

Kommentar Updates
avatar
 
Sascha
Gast
Sascha

Ich habe mir jetzt auch mal das Oukitel U7 Plus zum testen geholt.Was mir sofort aufgefallen ist:Floating gesture hat es nicht und ist in den Einstellungen auch nicht aktivierbar,da die Einstellung nicht vorhanden ist.Ferner lässt sich auf der Oukitel Seite der Link für die Aktualisierung auf Android 7 nicht mehr anklicken.Habe Oukitel schon angeschrieben aber keine Antwort bekommen.Sind Oukitel U7 Plus Plagiate im Umlauf? Hat jemand bezüglich Floating gesture und Android 7 einen Tip?

Lg Sascha

Sascha
Gast
Sascha

Hallo.Kennt zufällig jemand den Unterschied zwischen dem Oukitel U7 Plus und dem JHM X11?Beide Smartphones sind identisch bis auf den Namen.Warum?Weiß da jemand den Zusammenhang?

Tanja
Gast
Tanja

Wie Wechsel ich den display von oukitel u7

Günter
Gast
Günter

Gestern kam das Update auf Androit 7.0

Das ist mit Vorsicht zu geniesen, auch wenn es schlußendlich geklappt hat.

Bei Update gab es irgendwann ein Problem und ab da gab es bei jedem Start die Fehlermeldung „System UI wurde beendet“. Androit startete nicht und nach dem „Wegklicken“ der Meldung poppte die sofort wieder auf.

Letzlich half nur noch ein zurücksetzen „Factory Reset“. Da das recht schwierig war (Google hat dann aber geholfen), schreibe ich mal auf, was man machen muss:

Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzten / Factory Reset über das Recovery

1 Zu erst das Handy ausschalten (Power bzw. Ein/Aus-Taste).
2. Dann Power Taste + „Volume Up Taste“ so lange halten, bis das Handy in den Boot-Modus startet.
3. Mit der „Volume Up Taste“ kann man rauf und runter navigieren um zum „Recovery-Eintrag“ zu gelangen. Mit der „Volume Down Taste“ die Auswahl bestätigen (Nicht mit der Power Taste).
4 Dann erschien ein „grüner Androidmann mit rotem Dreieck“ „auf dem Rücken liegend“ mit „Kein Befehl“ bzw. „No Command“.

5. Nun muss man tatsächlich eine zeitlang wild auf den drei geannten Button (UP-, DOWN-, Power-Taste) rumdrücken, damit es weitergeht. Eine Tastenkombination gibt es scheinbar nicht. Bei mir erschien dann nach ca. 30 Sek das „Android System Recovery“-Bild.

6. Mit den Lautstärketasten zum Punkt wipe data/factory reset und bestätigt mit der „Power Taste“ (hier erstaulicherweise nicht mit der „Down Taste“). Wenn eine SD-Karte drin ist, kann man auch vorher „backup user data“ wählen. Bei mir gabs da ne Fehlermeldung, da keine SD-Karte drin war. Konnte danach aber den „wipe data/factory reset“ starten (siehe 7.)

7. Mit der „Power Taste“ die Auswahl „wipe data/factory reset“ bestätigen

8. Im nächsten Bild mit den Lautstärketasten zum Punkt „Yes — delete all user data“ und bestätigt wieder mit der „Power Taste“ bestätigen.

9. Der Factory Reset beginnt und hat ca. 2 Minuten gedauert.

10. Wenn das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen beendet ist, „reboot system now“ wählen und mit der „Power Taste“ die Auswahl bestätigen.

UND erstaulicherweise hat das Handy dann mit Androit 7.0 gestartet. Und nu funktioniert es.

… btw: am meisten hat mir dieser Eintrag von „Vincent“ geholfen, den möchte ich daher hier erwähnen, da ich einiges von ihm kopiert habe. Bei „Wiko“ muss man nur andere Tasten drücken:
http://www.wikoblog.de/anleitung/anleitung-wiko-geraet-auf-werkseinstellungen-zuruecksetzten-factory-reset-ueber-das-recovery/

Tore
Gast
Tore

Günter
danke dir herzlichst das mit dem wild herum drücken .. da muss man erst drauf kommen ich war da auch und jetzt tut es danke^^

Neutürke
Gast
Neutürke

Wo lege ich in dem Handy die Simkarte ein?

DDok
Gast
DDok

In dem Simkartenslot

L. Marschall
Gast
L. Marschall

Hallo, habe seit einigen Tagen das oukitel U7 plus . Mein mobiles Internet will einfach nicht funktionieren, was kann ich machen?

Jonas Andre
Autor
TeamStarMitglied
Jonas Andre
JoSi
Gast
JoSi

Gibt es eine deutsche Bedienungsanleitung/Handbuch für dieses Handy?

Günter
Gast
Günter

Das würde mich auch interessieren,da mich das Englische noch vom Kauf abhält

Matsuo
Gast
Matsuo

Wie schwer ist das Gerät, funktioniert die LED-Benachrichtigung und wie lange hält der Akku?

Günter
Gast
Günter

LED funktioniert, Akku leider nur so gerade bis abends … würde mal sagen 7:30 (100%) – 22h (15%); Nutzung: ein paar telefonate, Email checken (recht oft), ein paar mal online-Nachrichten checken (Focus, Spiegel. … ), 1-2 youtube Videos.

Matsuo
Gast
Matsuo

Ok, danke Dir. Hast Du das Gerät mal auf die Küchenwaage gelegt?

günter
Gast
günter

… die Updatepolitik von Oukitel ist wirklich gut. Gerade kommt das 3. update innerhalb von rund 3 Monaten …

günter
Gast
günter

AnTuTu Benchmark: 29601

wpDiscuz