Startseite » News » Poco Buds Pro und Poco Watch vorgestellt – Altbekanntes von Redmi

Poco Buds Pro und Poco Watch vorgestellt – Altbekanntes von Redmi

Bisher befanden sich bei Poco nur Smartphones im Sortiment – Mit den Poco Buds Pro, TWS-In-Ears mit ANC, und der Poco Watch, ein Fitnesstracker im Smartwatch-Gewand, ändert sich das nun. Beide Gadgets werden auch in Deutschland auf den Markt kommen. Dabei sind uns die Geräte schon bestens bekannt: Poco bedient sich hier einfach bei Xiaomi bzw. Redmi und packt das eigene Label drauf.

Bei den Poco Buds Pro handelt es sich um die Redmi Buds 3 Pro – hier im Praxistest. Gab es die TWS-In-Ears bislang nur in den Farben Schwarz und Silber, so kommt mit der „Genshin Impact“ Edition eine rot-goldene Variante hinzu. Die Poco Watch hingegen ist nicht die Redmi Watch 2 Lite, die wir ebenfalls im Test hatten, sondern die Redmi Watch 2, wie sie in China auf dem Markt ist.

Poco Buds Pro – „Genshin Impact” Edition der Redmi AirDots 3 Pro

Die Redmi und Xiaomi AirDots haben sich hierzulande schon längst etabliert. Mit den Redmi AirDots 3 Pro kommt erstmalig ANC / aktive Geräuschunterdrückung hinzu, das Störgeräusche um bis zu 35 Dezibel reduziert. Um den Sound kümmern sich 9mm große, dynamische Treiber. Die kombinierte Akkulaufzeit ist mit 28 Stunden angegeben. Das Ladecase kann über USB-C Kabel oder auch kabellos aufgeladen werden.

Redmi AirDots 3 Pro
Vorteile / Nachteile
  • kompakt und gut verarbeitet
  • Aufladen via USB-C & QI
  • gutes Tragegefühl im Alltag
  • einfache Einrichtung, stabile Bluetooth-Verbindung
  • sehr gutes ANC & Transparenzmodus
  • solide Akkulaufzeit von 20 Stunden (inkl. Case)
  • Earbuds fallen bei hektischen Bewegungen heraus
  • Bluetooth 5.2 nur mit AAC, kein aptX und LDAC
  • etwas dumpfer, unausgewogener Klang
Zusammenfassung
Die Redmi AirDots 3 Pro sind insgesamt solide Kopfhörer zu einem guten Preis. Das für den aufgerufenen Preis ausgezeichnete Active Noise Cancelling ist ein Alleinstellungsmerkmal, das den Alltag vieler Nutzer etwas entspannter machen dürfte. Ebenso gut umgesetzt ist der Transparenzmodus, der mit einem überraschend natürlichen Klang überzeugt. Die Akkulaufzeit sollte ebenfalls für so gut wie alle Szenarien ausreichen und durch das kompakte...

Poco Buds Pro SpecsDie Poco Buds Pro sind einfach nur eine neue Farbvariante der Redmi Buds 3 Pro. Der Look ist vom Charakter „Klee“ aus Genshin Impact inspiriert – einem Open World Actionrollenspiel, hier im Google Play Store. Entsprechend ist Design in Rot und Gold gehalten, mit kleinen „Klee-Blättern“ auf den Ohrhörern. Ein paar Überraschungen kann man noch entdecken: eine Schutzhülle im Stil von Klees Rucksack oder Sprachansagen mit deren Stimme.

Poco Watch – etwas größere Redmi Watch 2 Lite

Im Test hatten wir die Redmi Watch 2 Lite als Global Version, die hierzulande schon unter 50€ gehandelt wird. Die Poco Watch hingegen basiert auf der Redmi Watch 2: Die ausführliche Ankündigung findet ihr hier.

Redmi Watch 2 Lite
Vorteile / Nachteile
  • klasse Sportracking
  • angenehmer Tragekomfort
  • gute Akkulaufzeit
  • dezenter Look
  • grundlegende Smartwatch-Funktionen
  • System / Darstellung ruckelig
  • eigener Anschluss für Armbänder
  • Xiaomi Wear App nicht sehr umfangreich
Zusammenfassung
Die Redmi Watch 2 Lite ist ein richtig guter Fitnesstracker und bietet im Grunde alles Wichtige. Die gemessenen Werte sind genau, es gibt zahlreiche Sportmodi und die Daten lassen sich von der Xiaomi Wear App heraus synchronisieren. Nachteile sind bei dem Preis vorhanden: Die eigene Armband-Lösung ist nicht ideal und die Xiaomi Wear App könnte einen größeren Funktionsumfang bieten. Das etwas ruckelige System (insbesondere die Animationen)...

Poco Watch

POCO Watch 1

Redmi Watch 2 Lite

Redmi Watch Titel Ankuendigung

Display: 1,6 Zoll, AMOLED Panel, 320 x 360 Pixel 1,55 Zoll, LCD Panel, 320 x 320 Pixel
Maße: 39,1 x 34,4 x 9,98mm, 31g 41,2 x 35,3 x 10,7mm, 35g
Ausstattung: Bluetooth 5.0, GPS + Kompass Bluetooth 5.0, GPS + Kompass
Sensoren: Beschleunigung, Gyroskop, Herzfrequenz (+ SpO²), Schrittzähler Beschleunigung, Gyroskop, Herzfrequenz (+ SpO²), Schrittzähler
Sport: 100+ Modi 117 Modi
Akkulaufzeit: 225mAh – 14 Tage 262mAh – 10 Tage

Poco Watch SpecsDer entscheidende Unterschied zwischen den beiden Fitnesstrackern ist das Display. Bei der Poco Watch kommt 1,6 Zoll großes AMOLED mit 320 x 360 Pixel zum Einsatz. Die NFC Funktion der chinesischen Version ist bei der Poco Watch aber leider nicht mit an Bord.

Die Poco Watch kommt in den Farben Blau, Schwarz und Beige. Insgesamt stehen fünf Armbänder bereit. Das mitgelieferte Armband deckt einen Handgelenkumfang von 125 – 205mm ab, das „Poco Watch Armband“ 140 – 200mm. Sonst handelt es sich um einen preiswerten Fitnesstracker, der auch die grundlegenden Smartwatch-Funktionen beherrscht. Zu dem Preis hat uns im Test die Vielzahl an Sportmodi und das integrierte GPS gefallen.

POCO Watch Black

Unsere Einschätzung zu Pocos AIoT Produkten

Warum nun auch Poco unbedingt in den Wearables-Markt einsteigen möchte? Den Umsatz greift man mit dem Umlabeln vorhandener Produkte zumindest recht einfach ab. Wem das Silber oder Schwarz der Redmi AirDots 3 Pro zu unauffällig ist, bekommt eine besondere Farbe mit den Poco Buds Pro. Die Poco Watch bietet im Vergleich zur Redmi Watch 2 Lite ein etwas größeres und auch besseres AMOLED Display. Das Vorgehen ist bei Xiaomi nicht neu und wird auch bei den Poco Smartphones gehandhabt. Als Kunde schaut man einfach, welches Design besser gefällt und orientiert sich am Angebotspreis.

Die Preise für Pocos erste AIoT-Geräte: Die Poco Buds Pro “Genshin Impact” sind mit einer UVP von 70€ im Shop – Genau wie die Redmi Buds 3 Pro, die man aber im Angebot schon unter 50€ bekommt. Die Poco Watch startet mit einem Rabatt zu 70€ statt der 90€ UVP. Für die Redmi Watch 2 Lite werden bei Xiaomi direkt 60€ fällig.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Lade jetzt deine Chinahandys.net App