Startseite » Ankündigung » Realme GT 2 Pro vorgestellt – mit Kamera-Upgrade und klasse Display

Realme GT 2 Pro vorgestellt – mit Kamera-Upgrade und klasse Display

Ein weiteres Snapdragon 8 Gen 1 Flagship kommt auf uns zu: Das Realme GT 2 Pro und Realme GT 2 wurden nun vorgestellt. Gerade für das Top-Modell gibt es einige nennenswerte Highlights. So haben wir den neuen Top-Prozessor von Qualcomm, eine Ultraweitwinkelkamera mit extrem großem Aufnahmebereich von 150°. Als Display gibt es ein LTPO 2.0 AMOLED mit WQHD+ Auflösung und variabler Bildwiederholungsfrequenz bis 120 Hertz. Außerdem verbaut Realme endlich auch hochwertige Kamerasensoren. In China startet das Realme GT 2 Pro umgerechnet bei ca. 543€ (3899 RMB).

Realme GT 2 Pro Head

Dazu haben wir noch Informationen zur Global Version! Noch im ersten Quartal 2022 soll das Realme GT 2 Pro auch in Europa in den Speichervarianten 8/128GB, 12/256GB und 12/512GB starten. „Go Premium“ ist der neue Kurs in China und Europa – Also schauen wir uns das Realme GT 2 Pro hier schonmal genauer an!

Realme GT 2 vorgestellt – Mehr als nur ein Lückenfüller-Modell?

Realme GT 2 Pro Farben 5Mit dem Realme GT 2 muss man ein paar Kompromisse eingehen, das Gerät ist aber mit ca. 376€ (2699 Yuan) auch gut 170€ günstiger. So haben wir nur ein normales 120 Hertz AMOLED, mit dem Snapdragon 888 einen älteren Prozessor und auch nicht die extrem weitwinklige Ultraweitwinkelkamera.

Die weitere Ausstattung teilt sich das Realme GT 2 mit dem Pro-Modell. Dazu gehört die sehr schicke Farbvariante im „Papier-Look“, den Sony IMX766 OIS Flagship-Sensor, das Antennen-Matrix-System für 360° Empfang und den 5000mAh Akku, der mit 65 Watt geladen werden kann.

Realme GT 2 Farben 4
Realme GT 2
Realme GT 2 Pro Farben 3
Realme GT 2 Pro vorgestellt – mit...
Größe 162,9 x 75,8 x 8,6mm 163,2 x 74,7 x 8,2mm
Gewicht 195g 189g
CPU Snapdragon 888 - 1 x 2,84GHz + 3 x 2,42GHz + 4 x 1,8GHz Snapdragon 8 Gen 1 - 1 x 3,0GHz + 3 x 2,5GHz + 4 x 1,8GHz
RAM 8 GB RAM, 12 GB RAM 8 GB RAM, 12 GB RAM
Speicher erweiterbar Nein Nein
Display 2400 x 1080, 6,6 Zoll 120Hz (AMOLED) 3200 x 1440, 6,7 Zoll 120Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 12, Realme UI Android 12, Realme UI
Akku 5000 mAh (65 Watt) 5000 mAh (65 Watt)
Kameras 50 MP + 2MP (triple) 50 MP + 50MP (dual)
Selfikamera 16 MP 32 MP
Anschlüsse USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n3, n5, n7, n8, n28, n41, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 18, 19, 26, 28, 34, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 34, 66, 38, 39, 40, 41

Das günstigere Realme GT 2 muss dabei nur beim Display und dem Prozessor etwas zurückstecken.

Realme GT 2 Head

  • Realme GT 2 CPUProzessor – GT 2 Pro: Das Top-Modell kommt auch mit dem neuen Snapdragon 8 Gen 1 in der neuen ARM-v9 Architektur
    • Realme GT 2: Hier haben wir den „alten“ Snapdragon 888 im 5nm-Fertigungsverfahren
  • Display – GT 2 Pro: Bietet ein LTPO 2.0 AMOLED mit variabler Bildwiederholungsfrequenz und erhöhter WQHD+ Auflösung von 3216 x 1400 Pixeln bei einer Diagonale von 6,7 Zoll
    • Realme GT 2: Das normale Modell hat „nur“ ein 6,62 Zoll großes AMOLED mit 2400 x 1080 Pixel bei 120 Hertz (ohne LTPO).
      • Dazu ist es 100 Lux dunkler: 1400 vs. 1300
      • Und wird nur durch Gorilla Glas 5 statt Gorilla Glas Victus geschützt
  • Realme GT 2 CamUltraweitwinkelkamera – GT 2 Pro: Mit dem Samsung JN1 50MP Sensor und 150° Aufnahmebereich sowie Fish-Eye Modus
      • Realme GT 2: Nur mit einem normalen Sensor und 119° Aufnahmebereich
  • Makro-Kamera – GT 2 Pro: 40x Mikroskop-Linse
      • Realme GT 2: Makro Sensor mit 4cm Fokus
  • Frontkamera – GT 2 Pro: Sony IMX615 mit 32MP
      • Realme GT 2: Sony IMX471 mit 16MP
  • Sonstiges Realme GT 2: ohne LHDC Bluetooth Audio Codec und fast 5g schwerer (Master Paper Version), kein LTE B20 (das wird sich bei einer Global Version aber ändern)

Design & Display

Bei der neuen Realme GT 2 Serie führt man das Design fort, das mit dem Realme GT 2 Neo eingeführt wurde. Äußerlich liegt der Fokus besonders auf der „Master Edition“. Hier arbeitet man mit dem Designer Naoto Fukasawa zusammen, um eine besonders edle und nachhaltige Bio-Polymer (Kunststoff) Rückseite zu kreieren. Die Farbvarianten „Paper White“ und „Paper Green“ erschaffen durch Lasergravur eine besonders angenehme Haptik. Wer hingegen Glas vorzieht, bekommt mit den Varianten „Steel Black“ und „Titanium Blue“ auch mattes Glas geboten. Das Realme GT 2 Pro misst mit dem 6,7 Zoll großem Display 163,2 x 74,7 x 8,18 Millimeter und wiegt 189 Gramm. Die Glasvariante ist mit 199g etwas schwerer.

Am Rahmen befinden sich Realme typisch rechts der texturierte Powerbutton und links die Lautstärkewippe. An der Unterseite ist dann der USB-C-Anschluss und der SIM-Slot untergebracht. Biometrisch entsperrt wird das Realme GT 2 Pro über einen In-Display-Fingerabdruckscanner oder mit Face-Unlock über die Frontkamera. Diese befindet sich oben links in einer Punch-Hole-Notch.

Realme GT 2 Pro Display

Mit dem verbauten Display zieht man mit dem Xiaomi 12 Pro gleich. Auch beim Realme GT 2 Pro kommt ein 6,7 Zoll großes AMOLED Panel zum Einsatz, das eine WQHD+ Auflösung mit 3216 x 1440 Pixel bietet. Das resultiert in scharfen 525 Pixeln pro Zoll. Noch besser wird es aber bei der Bildwiederholungsfrequenz. Da setzt man auf ein LTPO 2.0 Panel, das eine variable Frequenz zwischen 1 und 120 Hertz ermöglicht. Diverse Zertifizierungen erhält das Realme GT 2 Pro natürlich auch: HDR10+ und die A+ Note im Display Mate Test. Geschützt wird die Front durch Gorilla Glas Victus.

Hardware & System

Das Realme GT 2 Pro kommt früher als erwartet, um als eines der ersten Geräte mit Snapdragon 8 Gen 1 zu gelten. Den neuen Top-Prozessor von Qualcomm haben wir euch bereits an dieser Stelle vorgestellt. Endlich wird der SoC grundlegend renoviert mit der ARM-v9 Architektur, das Octa-Core Layout um einen schnellen Prime Core behält man bei und steigt auf das noch effizientere 4nm-Fertigunsverfahren um. Gekühlt wird die Hardware im Falle des Realme GT 2 (Pro) durch ein noch größeres „Diamond Ice Core Cooling System“. Im AnTuTu Benchmark sollen so über 1 Million Punkte möglich sein.

An Speicher kommt das Realme GT 2 Pro mit bis zu 12GB LPDDR5 Arbeitsspeicher und maximal 512GB UFS 3.1 Speicherplatz. Ausgeliefert werden das Realme GT 2 und GT 2 Pro direkt mit der neuen Realme UI 3.0 basierend auf Android 12.

Kamera des Realme GT 2 (Pro)

Der Sony IMX766 begeisterte uns schon im OnePlus Nord 2, kam im Oppo Find X3 Pro als Hauptkamera und im OnePlus 9 (Pro) als Ultraweitwinkelsensor zum Einsatz. Nun darf auch Realme den lichtstarken Sensor verbauen und lagert ihn zusätzlich stabilisiert in einem OIS. Den Sony IMX766 mit OIS hatten wir zwar schon mal im Realme GT Master Explorer Edition, das erschien aber nie außerhalb China.

Der Sony IMX766 hat einen 1/1,56 Zoll großen Sensor, eine f/1.8 große Blende und liefert über Pixel Binning 12,5MP große Bilder. Im Fokus steht beim Realme GT 2 Pro aber die „Dual 50MP … Camera“: Als Ultraweitwinkelsensor kommt der Samsung JN1 zum Einsatz. Das Besondere ist der riesige Aufnahmebereich von 150°. Auch den ungeliebten Makrosensor verbessert man zur „Mikroskop Kamera“ mit bis zu 40-facher Vergrößerung. Als Frontkamera setzt man auf den Sony IMX615 mit 32MP, wie auch das Realme GT Master (Test).

Die weitere Ausstattung

Auch für die Konnektivität hat sich Realme etwas ausgedacht und das „Antenna Matrix System“ für mobilen Empfang, 4G und 5G, WiFi und NFC integriert. So sind deutlich mehr Antennen an der Rückseite und Rahmen des GT 2 / GT 2 Pro untergebracht, um den Empfang sicherzustellen. Im Falle von NFC hat man eine deutlich größere Kontaktfläche zur Verfügung.

Zu den kabellosen Konnektivität-Standards zählen WiFi 6, Bluetooth 5.2 mit AptX HD und LHDC Codec Unterstützung und zum mobilen Zahlen steht NFC bereit. Zur Navigation unterstützt das Realme GT 2 Pro die Dienste Dual-GPS / AGPS BeiDou, GLONASS, QZSS, Galileo und IRNSS. Ein hoffentlich guten Sound liefern Dolby Atmos zertifizierte Stereo Speaker. Das Realme GT 2 und GT 2 Pro haben beide einen 5000mAh großen Akku, aufgeteilt auf zwei Zellen. Das ermöglicht eine Schnellladeleistung von bis zu 65 Watt mit „SuperDart Charge“.

Realme GT 2 Pro importieren

Das Realme GT 2 eignet sich aufgrund des fehlenden LTE Band 20 nicht für einen Import. Das Realme GT 2 Pro hingegen bringt die nötigen Netzfrequenzen für Europa mit. Allerdings gab es in der Vergangenheit Probleme mit chinesischen Realme-Smartphones: Die deutsche Sprache bekam man jedenfalls nicht auf die Smartphones. Zudem sind die Realme-Smartphones in China gewöhnlich nicht günstiger als in Deutschland. Daher lohnt sich der Import generell nicht.

Unsere Einschätzung zur Realme GT 2 Reihe

Realme GT 2 Pro Farben 1Endlich „erlaubt Oppo“ Realme den Einsatz hochwertiger Hardware 😉. Der Snapdragon 8 Gen 1 war bereits gesetzt, aber eine Bereicherung sind klar das erstklassige Display und auch der Einsatz des Sony IMX766 samt OIS.

Ob das Realme GT 2 auch bei uns in Europa startet, wurde leider noch nicht erwähnt.

Zu folgenden Preisen starten das Realme GT 2 und Realme GT 2 Pro in China:

Realme GT 2

Realme GT 2 Farben 3

Realme GT 2 Pro

Realme GT 2 Pro Farben 6

8/128GB: 2699 Yuan, ca. 376€ 3899 Yuan, ca. 543€
8/256GB: 2899 Yuan, ca. 403€ 4199 Yuan, ca. 585€
12/256GB: 3199 Yuan, ca. 445€ 4499 Yuan, ca. 612€
12/512GB: 4999 Yuan, ca. 696€

Das Realme GT 2 Pro platziert sich irgendwo zwischen dem Xiaomi 12 und 12 Pro. Letzteres wird bei der Kamera aber wahrscheinlich überlegen sein.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
8 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
ЅΔΜI
Gast
ЅΔΜI (@guest_84092)
16 Tage her

Kommen beide Modelle nach Europa?

Andreas F.
Gast
Andreas F. (@guest_84098)
15 Tage her
Antwort an  ЅΔΜI

Ob das Realme GT 2 auch bei uns in Europa startet, wurde leider noch nicht erwähnt.”

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil?!?

LessieDHund
Gast
PuhMuggel (@guest_84089)
16 Tage her

“Diamond Ice Core Cooling System” ich wüsste zu gerne ob die zuständigen Mitarbeiter dabei ernst bleiben könnten.

Klingt sehr gut, wenn der Preis sinkt

Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_84088)
16 Tage her

6,1 Zoll große Geräte waren ein Traum!

maddin
Gast
maddin (@guest_84086)
16 Tage her

Schade das Realme offenbar kein drahtloses Laden anbietet.

LessieDHund
Gast
PuhMuggel (@guest_84090)
16 Tage her
Antwort an  maddin

Was ist der Reiz daran?

Sebbo
Gast
Sebbo (@guest_84107)
15 Tage her
Antwort an  PuhMuggel

Sein Handy im Auto in der QI Ablagefläche ohne nerviges Kabel aufladen zu können und dabei wenn es mit der QI Fläche lädt mit der Aussenantenne des Fahrzeugs verbunden zu werden. So kann ich Android Auto Wireless nutzen, gleichzeitig ohne Kabel Laden und besser telefonieren auf der Autobahn. Finde das schon nicht so schlecht 😉

maddin
Gast
maddin (@guest_84222)
11 Tage her
Antwort an  PuhMuggel

Es geht nicht immer um Reize sondern manchmal auch um ganz banale Nutzungsszenarien wie sie Sebbo zum Beispiel anführte. Auch Drahtlos Reverse ist nett um die Kopfhörer unterwegs kurz nachpumpen zu können wenn die Mal leergenuckelt sind.
Es ist nichts essenzielles und magnetische Kabel sind in der Nutzbarkeit ähnlich praktisch – aber wenn solche Geräte als Flagship Killer gehandelt werden fehlen hier und da eben doch manchmal Kleinigkeiten.
Wenn sie aber ein 512GB Modell anbieten wäre mir das zum Beispiel wichtiger. Beim Xiaomi 12 hat man bisher ja nur 256GB Versionen kommuniziert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App