Startseite » News » Realme Smartphones im Überblick – die 7. Generation

Realme Smartphones im Überblick – die 7. Generation

Bei Realme hat sich in letzter Zeit einiges getan im Smartphone-Portfolio und die 7. Generation der beliebten Mittelklasse ist nun auch bei uns in Europa erhältlich. Mit einem neuen Budget-Handy und Flagship, sowie extra Modellen um den Bereich „5G“ abzudecken, ist man bei Realme nun deutlich breiter aufgestellt. Die beliebteste Reihe, die beiden Mittelklasse-Modelle Realme 7 und Realme 7 Pro, lösen nun das Realme 6 und Realme 6 Pro ab. Mit ca. 200€ und 300€ bleibt der Preis auf Niveau der Vorgänger.

Realme Global 7. Generation Überblick

Wir schauen uns vor allem die neuen Modelle in der 7. Generation an. Smartphones wie das Realme X50 Pro als HighEnd-Gerät mit Snapdragon 865 bleiben auch bis 2021 noch aktuell. Auch sind ein Realme 6 und Realme 6 Pro noch immer recht gut, die Nachfolger aber besser: Ist das Angebot entsprechend gut, ist auch die 6. Generation noch eine Überlegung wert. Hier findet ihr den Überblick!

Realme Vergleich 7. Generation Daten

Das Jahr 2020 ist noch nicht rum und große Märkte wie Indien zeigen, was Realme noch so zu bieten hätte. Folgen könnten noch in der Einsteiger-Klasse Smartphones wie das Realme Realme C12, das Realme C15 / C15 Qualcomm Edition im Bereich von 100 bis 150€ oder in der Mittelklasse das Realme 7i unterhalb des Realme 7.

Realme C11

Das Realme C11 markiert den Einstieg in das Sortiment von Realme und wird für bereits 99€ in Europa angeboten. Im Vergleich mit Xiaomi konkurriert es mit einem Redmi 9C und setzt ebenfalls auf den Helio G35 Prozessor von MediaTek. Ein Realme C3 für Europa war uns damals zu teuer mit einer UVP von 160€ – Dieses hatte mit dem Helio G70 aber auch einen schnelleren Chip an Bord. Die Ausstattung ist vergleichbar mit einem 5000mAh Akku, 6,5 Zoll HD+ Display und zweckmäßiger Kamera.

Das Realme C11 hatten wir bislang noch nicht im Test, werden diesen Überblick aber an dieser Stelle noch ergänzen.

Realme 7

Beim normalen Realme 7 setzt man durch die Bank auf Komponenten, die eine sehr gute Preis-Leistung bieten und so kann man das Realme 7 bereits ab 180€ anbieten. Der Helio G95 Prozessor bietet sehr viel Leistung und beim Display muss man sich zwar mit einem LCD Panel zufriedengeben, bekommt dafür aber eine Bildwiederholungsfrequenz von 90 Hertz.

Den größten Unterschied findet man bei der Kamera: Während in Indien das Realme 7 und 7 Pro mit dem Sony IMX682 64MP Sensor ausgestattet sind, gibt es für die Europa-Version lediglich den 48MP Samsung Sensor, der sichtlich schlechtere Aufnahmen schießt.

In seinem Preisbereich ist das Realme 7 ein sehr gelungenes Smartphone und kann im Praxistest überzeugen. Derzeit wird es von der aggressiven Preisstrategie und den guten Angeboten des Poco X3 deutlich überboten.

Realme 7
Vorteile / Nachteile
  • starke Rechenleistung
  • flüssiges 90Hz Display
  • schnelle 30W Ladefunktion
  • Dual-SIM & Speichererweiterung
  • mittelmäßige Akkulaufzeit
  • mittelmäßige Kamera
  • keine Benachrichtigungs-LED
Zusammenfassung
Das Realme 7 ist ein gelungenes Smartphone im Preisbereich um 200€. Das 90Hz IPS-Display sorgt dafür, dass Inhalte flüssig dargestellt werden und der Helio G95 versorgt das Smartphone mit genügend Leistung. Überdies bietet das Smartphone eine breite Konnektivität mit Triple-Slot für Dual-SIM und Speichererweiterung, Kopfhörer-Anschluss, USB-C und NFC. Dazu kommt das vielseitige und schnelle Realme-UI und eine gute 48 Megapixel...

Realme 7 Pro

Mit dem Realme 7 Pro räumt man mit den „Vorurteilen“ auf und erhört die Wünsche der Fans. Beim Display setzt man auf das kontrastreiche AMOLED Panel, der Prozessor kommt wieder von Qualcomm und endlich liefert man wieder Kamerasensoren von Sony! Gerade der Sony IMX682 kann im Praxistest sehr überzeugen und schlägt sich auch besser als die Konkurrenz in den Kameravergleichen.

Mit dem Realme 7 Pro steigt man in die obere Mittelklasse auf und bietet mit 65 Watt Schnellladen ein Alleinstellungsmerkmal – Mit 300€ haben all die Premium-Features aber auch ihren Preis. Im Test performte des Realme 7 Pro sehr gut und wird nur durch die starken Xiaomi & Poco Modelle preislich unterboten.

Realme 7 Pro
Vorteile / Nachteile
  • gutes 6,4 Zoll AMOLED-Display
  • Unglaublich kurze Ladezeit (36 Minuten)
  • gute Stereo-Speaker
  • sehr gute Fotos von der Hauptkamera
  • Dual-SIM & Speichererweiterung, NFC
  • nur 60Hz Bildwiederholungsrate
  • keine Zoom-Kamera mehr
  • unterdurchschnittliche Performance
  • kein 5G
Zusammenfassung
Das Realme 7 Pro ist insgesamt ein gelungenes Smartphone, das jedoch nicht in allen Kategorien sehr gute Ergebnisse erzielen kann. Wer auf der Suche nach einem Smartphone mit viel Performance zum niedrigen Preis ist, wird sicher nicht zum Realme 7 Pro greifen. Auch hinterlässt die Front- und Ultraweitwinkel-Kamera keinen besonders guten Eindruck in unserem Test. Diesen Kritikpunkten setzt Realme aber auch ordentlich etwas entgegen. So ist das...

Realme X50 5G

Auch in Europa will Realme die Nachfrage nach 5G-Smartphones abseits der Flagships decken: Das Realme X50 basiert auf dem chinesischen Modell, wird aber gerade bei der Kamera stark beschnitten, um es in Europa anzubieten. 5G fordert so einen gewissen Aufpreis: Das Realme X50 5G bekommt man mit 6/128GB Speicher für 350€.

Im Test konnte das Realme X50 in einigen Kategorien durchaus überzeugen, hatte aber gerade bei der Kamera deutliche Defizite. Gut hingegen waren die Leistung mit dem Snapdragon 765G sowie das Display mit einer Bildwiederholungsrate von 120 Hertz.

Realme X50 5G
Vorteile / Nachteile
  • schneller Snapdragon 765G
  • flüssiges 120 Hz Display
  • schnelle Ladegeschwindigkeit
  • starker Empfang
  • durchschnittliche Kamera
  • durchschnittliche Akkulaufzeit
  • keine Benachrichtigung-LED + kein AOD
  • kein 3,5mm Kopfhöreranschluss
Zusammenfassung
Zuerst ein paar gute Worte für das Realme X50 5G, bevor es sich der aktuellen Situation stellen muss. Die zweieinhalb Wochen in der Praxis liefen super ab und Realme Smartphones machen generell einfach Spaß! So ist die Kombination aus Snapdragon 765G und 120 Hertz Display sehr angenehm in der Praxis und mit 30 Watt Dart Charge lädt man schnell wieder nach. Mittelmäßig bis enttäuschend sind hingegen der Akku und die Kamera: Der 48MP-Samsung...

Realme X3 SuperZoom

Das Realme X3 Super Zoom kam bereits im Juni auf den Markt, ist aber derzeit öfter für 300€ im Angebot und damit höchst interessant. So macht man mit dem X3 SuperZoom einiges anders als die Konkurrenz: Statt des Snapdragon 865 und damit Zwang zu (teurem) 5G setzt man auf den nicht weniger schnellen Snapdragon 855+. Dazu bereichert man das Realme X3 um eine Periskop-Kamera, die man sonst erst in HighEnd-Geräten wiederfindet.

So hinterlässt das Realme X3 SuperZoom im Praxistest einen durchwachsenen Eindruck, kam bei uns aber auch mit einer recht hohen UVP von 500€ auf den Markt. Ein IPS LCD mit 120Hz, ein 4200mAh Akku mit 30 Watt Laden und kein Top-Hauptkamerasensor sind keine Argumente für ein Flagship.

Realme X3 SuperZoom
Vorteile / Nachteile
  • exzellente Performance und Software
  • 120 Hertz Display
  • gute Akkulaufzeit + 30 Watt laden
  • solide Kameras mit gutem 5X Zoom
  • sehr starker Empfang (WIFI, Netz, GPS)
  • schwache Displayhelligkeit
  • keine Benachrichtigungs-LED + kein AOD
  • kein Kopfhöreranschluss
  • durchschnittliche Nachtaufnahmen
Zusammenfassung
Das Realme X3 SuperZoom hat ein großes Problem. Es muss sich dem Realme X2 Pro und dem Realme X50 Pro stellen und dann wird es irgendwie schwierig. Das Hauptargument für das X3 ist die Periskop-Kamera, aber kann die einen UVP von 499€ rechtfertigen? Zweifelsohne ist das SuperZoom Smartphone exzellent verarbeitet, aber der Kunststoffrahmen, das weit herausstehende Kameramodul und die auffällige Beschriftung stören hier ein bisschen. Beim...

Einschätzung und Preisgestaltung

Die Verfügbarkeit von Realme Smartphones ist inzwischen absolut kein Problem mehr: Der offizielle Online-Shop funktioniert tadellos und auch einige Händler haben Realme Smartphones ohne Umwege im Sortiment.

Was derzeit noch fehlt, sind gute Angebote für Realme Smartphones: Ohne Preiskampf bleiben die Preise (leider) recht stabil. Xiaomi, Redmi und Poco Smartphones gehen so deutlich günstiger über die Ladentheke und erreichen so ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. So platziert man sich zwar mit den neuen Realme Smartphones geschickt auf der UVP der Konkurrenz, kann aber preislich im normalen Verkauf nicht ganz mithalten.

Ansonsten läuft es sehr gut für Realme: Der Hersteller wächst rasant weiter und knackt so die Rekorde. Auch in den Testberichten liefert Realme sauber ab! Mit den beiden Realme 7 Smartphones findet man zu alter Stärke zurück: Das Realme 7 als Preis-Leistungs-Hit und das Realme 7 Pro mit luxuriöser Ausstattung.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Drachenlord
Gast
Drachenlord (@guest_70425)
11 Monate her

Trotz der besseren Preisleistung von Xiaomi wird mein nächstes Smartphone wohl ein Realme. Einfach aus dem Grund, dass Realme eine ungewöhnlich starke Empfangsleistung bietet, die im kleinstädtisch-ländlichen Gebiet hierzulande (leider) sehr wichtig ist.

Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_70422)
11 Monate her

Bin gespannt wann das 7i endlich in der global Version auftaucht.
Hinweis: Auf Realme Europe Sonderangebote von 20.11. bis 30.11.
Bin gespannt!

pavlov
Gast
pavlov (@guest_70420)
11 Monate her

Wann kommt endlich das X7 Pro?

rainerhohn
Gast
rainerhohn (@guest_70448)
11 Monate her
Antwort an  pavlov

Ich hab auch die ganze Zeit auf das X7 Pro gewartet. Inzwischen hab ich mir Kamera-Bild-Videovergleiche angeschaut (siehe z.B. auf YouTube Realme X7 Pro vs Oneplus Nord Detailed Camera Comparison). In meinen Augen schneidet es zumindest in der Disziplin nicht so gut im Vergleich mit 1+Nord und Poco F2 ab und werde deshalb wohl nicht beim X7 zugreifen, wenn es denn überhaupt eine B20-Version geben sollte.Ich hoffe jetzt auf einen kleinen Preisrutsch beim Vivo iqoo5.

Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_70450)
11 Monate her
Antwort an  rainerhohn

Ja das iqoo 5 ist schon toll, aber mir auch noch zu teuer