Startseite » News » Redmi Smart Band Pro vorgestellt – neue Features Fehlanzeige?

Redmi Smart Band Pro vorgestellt – neue Features Fehlanzeige?

Gerade erst hat Xiaomi die Redmi Watch 2 vorgestellt, da geht es auch schon weiter. Still und heimlich ist auf der internationalen Seite von Xiaomi nun das Redmi Smart Band Pro aufgetaucht. Dabei handelt es sich ebenfalls um einen Fitnesstracker, allerdings ist er etwas kleiner als die Watch 2, verzichtet auf NFC und dürfte dem entsprechend auch günstiger werden. In diesem Artikel nehmen wir das neue Gerät unter die Lupe.

Redmi Smart Band Pro 1

Design & Display

Das Redmi Smart Band Pro ordnet sich optisch zwischen den Mi Bändern und der Redmi Watch 2 ein. Zwar ist das Gehäuse rechteckig mit abgerundeten Ecken, das Display ist jedoch beinahe im 1:2 Verhältnis gehalten. Es löst mit 194 x 368 Pixel auf und misst 1,47 Zoll. Erfreulicherweise kommt – wie schon bei der Redmi Watch 2 – ein AMOLED Panel zum Einsatz, das eine Helligkeit von 450 Lux erreichen soll.

Redmi Smart Band Pro 5

Geschützt wird das Display von einem 2,5D Glas auf der Oberseite. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff und wurde mit Fiberglas verstärkt. Zu sehen sind diese Fasern nicht, ob sie das Gehäuse tatsächlich stabiler machen, muss der Test herausfinden. Die Uhr selbst misst 42 x 24 x 10 Millimeter und wiegt nur 15 Gramm. Das Armband besteht aus TPU Kunststoff und kann je nach Bedarf auf eine Länge zwischen 130 und 220mm eingestellt werden. Verfügbar ist der Fitnesstracker ausschließlich in der Farbe Schwarz. Um die Optik zu variieren, stehen über 50 verschiedene Ziffernblätter zur Verfügung, die nach Tagesform aktiviert werden können.

Hardware, Ausstattung & Features

In diesem Bereich gibt es inzwischen ja nur noch wenige Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen und das gilt auch für das Redmi Smart Band Pro. Der wesentliche Unterschied zur Redmi Watch 2 liegt in den Ausstattungs-Faktoren. Zuerst wäre da das fehlende NFC – bezahlen könnt Ihr mit dem Tracker also nicht. Auch GPS ist nicht in dem Smart Band integriert. Die App unterscheidet sich ebenfalls – während die Watch 2 mit der Mi Fit App arbeitet, benötigt das Redmi Smart Band Pro die Xiaomi Wear App.

Redmi Smart Band Pro 4 e1635961067565Die Features sind hingegen quasi identisch: Mittels Puls- und SpO2 Sensor lassen sich die wichtigsten Gesundheitsdaten aufzeichnen und ein Gyroskop etc. analysiert Bewegung. Mit diesen Daten bieten sich eine ganze Reihe an Möglichkeiten. So kommt das Redmi Smart Band Pro mit einem Schlaf-Monitor, einer Stresslevel-Anzeige sowie Atemkontrolle, einem Perioden-Tracking für Frauen und über 110 verschiedenen Workout-Modi. Mit letzteren lassen sich übrigens auch Wassersportarten tracken, denn das Smart Band ist mit 5ATM bis zu 50m wasserresistent.

Zu den Gesundheits-Features gesellen sich die gängigen Features, die so ein smartes Armband bietet: Es ist möglich Musik zu steuern, den Wetterbericht anzusehen, Benachrichtigungen anzuzeigen, Timer einzustellen oder das Smartphone zu finden.

Redmi Smart Band Pro 2

Bei all diesen Funktionen hält der 200mAh große Akku laut Xiaomi bis zu 14 Tage lang, im Standby-Modus sogar bis zu 20.

Unsere Einschätzung

Redmi Smart Band Pro 3 e1635961143407Mit Sicherheit ist das Redmi Smart Band Pro kein schlechter Fitnesstracker. Eine genaue Einschätzung lässt sich allerdings erst geben, wenn wir den Preis erfahren haben. Verschiedene Quellen sprechen von knapp unter 60€ und dafür ist die Leistung tatsächlich recht schwach. Das Honor Band 6 zum Beispiel ist nicht nur technisch, sondern auch optisch nahezu identisch und schon für 40€ zu haben. Ein noch härterer Konkurrent dürfte das Xiaomi Mi Band 6 werden, das im Angebot teilweise schon für unter 30€ den Besitzer wechselt und (abgesehen von der Optik) ebenfalls auf eine verdächtig ähnliche Hardware zurückgreift. Früher oder später wird das Redmi Smart Band Pro sicher in einen Preisbereich um die 40€ fallen. Spätestens dann ist es nur noch eine Frage der Optik, für welche Option Ihr Euch entscheidet.

Wenn Ihr etwas mehr ausgeben wollt, könnte für 60-70€ bald schon die Redmi Watch 2 verfügbar sein, die nicht nur GPS bietet, sondern (hoffentlich) auch mobiles Bezahlen via NFC.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Lade jetzt deine Chinahandys.net App