Startseite » Ankündigung » Samsung Galaxy Z Fold 6 vorgestellt
Zum Anfang

Samsung Galaxy Z Fold 6 vorgestellt

Statt der Galaxy Note Smartphones kommen bei Samsung mittlerweile immer zur Jahresmitte die neuen Foldables auf den Markt. Mit dem Samsung Galaxy Z Flip 6 gibt es wieder ein kompaktes Lifestyle-Handy und mit dem Samsung Galaxy Z Fold 6 ein großes Flagship. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt darauf, die Galaxy-AI auf allen Samsung-Geräten verfügbar zu machen. Der neue Snapdragon 8 Gen 3 darf in dem Zuge natürlich auch nicht fehlen. Sonst bekommt das neue Foldable im Vergleich zum Samsung Fold 5 (zum Test) ein paar kleine Optimierungen, wie ein schlankeres Gehäuse, hellere Displays und ein breiteres Front-AMOLED spendiert.

Samsung Galaxy Z Fold6 Head 1

 

Samsung Galaxy Z Fold 5 Test Beitragsbild
Samsung Galaxy Z Fold 5
Samsung Galaxy Z Fold6 Beitragsbild
Samsung Galaxy Z Fold 6
Samsung Galaxy Z Fold 4
Samsung Galaxy Z Fold 4
Größe 154,9 x 67,1 x 13,4mm 153,5 x 68,1 x 12,1mm 155,1 x 67,1 x 15,8mm
Gewicht 253g 239g 263g
CPU Snapdragon 8 Gen 2 - 1 x 3,2 GHz + 4 x 2,8 GHz + 3 x 2,0 GHz Snapdragon 8 Gen 3 - 1 x 3,3GHz + 3 x 3,15Ghz + 2 x 2,26GHz Snapdragon 8+ Gen 1 - 1 x 3,2GHz + 3 x 2,5GHz + 4 x 1,8GHz
RAM 12 GB RAM 12 GB RAM 12 GB RAM
Speicher erweiterbar Nein Nein Nein
Display 2316 x 904, 6,2 Zoll 120Hz (AMOLED) 2376 x 968, 6,3 Zoll 120Hz (AMOLED) 6,2 Zoll, Größe 120Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 13, One UI Android 14, One UI Android, One UI
Akku 4400 mAh (25 Watt)
kabelloses Laden
4400 mAh (25 Watt)
kabelloses Laden
4400 mAh (25 Watt)
kabelloses Laden
Kameras 50 MP + 12MP (dual) + 10MP (triple) 50 MP + 12MP (dual) + 10MP (triple) 50 MP + 10MP (dual) + 12MP (triple)
Frontkamera 10 MP 10 MP 10 MP
Anschlüsse USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 32, 66, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n2, n3, n5, n7, n8, n12, n20, n25, n28, n38, n40, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 32, 66, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 20, 25, 26, 28, 66, 38, 39, 40, 41
Zum Testbericht Zum Testbericht

Design & Displays des Samsung Galaxy Z Fold 6

Das Samsung Galaxy Z Fold 6 ist in fünf schicken Farben erhältlich. Zwei davon sind exklusiv im Online-Shop von Samsung erhältlich: das Schwarz im Carbon-Look und Weiß.

Das Galaxy Z Fold 6 lässt sich wie sein Vorgänger nahtlos zusammenfalten. Das Gehäuse ist jedoch dünner und leichter. Damit misst das Foldable zusammengeklappt 153,5 x 68,1 x 12,1 Millimeter und aufgeklappt 153,5 x 132,6 x 5,6 Millimeter bei einem Gewicht von 239 Gramm (minus 14g). Die Displayränder wurden verkleinert, sodass das Cover-Display 6,3 statt 6,2 Zoll misst. Das Gehäuse ist nach IP48 zertifiziert. Vorder- und Rückseite werden durch Gorilla Glass Victus 2 geschützt.

Am Metallrahmen befinden sich auf beiden Seiten Stereo-Lautsprecher, ein Powerbutton mit integriertem Fingerabdrucksensor und ein USB-C 3 Anschluss mit DeX-Unterstützung. Wer das Foldable gerne wie ein Samsung-Tablet mit aktivem Stylus, dem S-Pen nutzt, greift zu einer der Schutzhüllen mit integriertem Stifthalter.

Äußeres Cover-AMOLED: Das äußere Display ist im Vergleich zu normalen Smartphones immer noch recht länglich, aber man hat ein wenig nachgebessert, sodass es kürzer und breiter geworden ist. Dank schmalerer Ränder misst es nun 6,3 Zoll in der Diagonale und löst mit 2316 x 968 Pixeln auf. Die Bildwiederholrate lässt sich dank LTPO variabel zwischen 1 und 120 Hertz einstellen.

Samsung Galaxy Z Fold6 Groesse

Inneres Falt-AMOLED: Im ausgeklappten Zustand misst das innere Display 7,6 Zoll und hat eine Auflösung von 2160 x 1850 Bildpunkten. Die Bildwiederholfrequenz kann hier adaptiv von 1 bis 120 Hertz eingestellt werden. Die maximale Helligkeit steigt von 1750 auf 2600 Lux.

Hardware & System

Samsung Galaxy Z Fold6 LeistungMit dem Snapdragon 8 Gen 3 “for Galaxy” bietet das Foldable so viel Rechenpower wie andere aktuelle Flagships. Der Octa-Core wird von TSMC im 4nm-Verfahren gefertigt, hat einen flotten Cortex-X4 Prime- (3,39GHz), fünf Performance-Cores (3x 3,1GHz & 2x 2,9GHz) und zwei Energiesparkerne (2,2GHz) zusammen mit einer Adreno 750 GPU. Beim Galaxy Fold 6 vergrößert man ebenfalls die Kühlung: Die Vapor Chamber ist nun 1,6x so groß. Mit dem Snapdragon 8 Gen 3 ist das Galaxy Fold 6 so schnell wie das Samsung S24 Ultra:

Antutu (v9)
3D Mark (Wildlife Extreme)

Dazu kommen stets 12GB LPDDR5x Arbeits- und nach Wahl 256, 512GB oder 1TB UFS 4.0 Systemspeicher. Ausgeliefert wird das Samsung Galaxy Z Fold 6 mit der OneUI 6.1 basierend auf Android 14. Das Flagship bekommt 7 Jahre System- und Sicherheitsupdates. Die Galaxy-AI kommt auch auf das Foldable. Die Features der künstlichen Intelligenz kennt man so vom Samsung S24 Ultra (zum Test), machen auf dem riesigen Display des Foldable aber noch mehr Spaß. Dazu zählen “Circle to Search”, Echtzeit-Übersetzung, Zusammenfassen von jeglichem Text, Ausschneiden von Bildern oder die umfassende Fotobearbeitung.

Kamera & Ausstattung des Samsung Galaxy Z Fold 6

Samsung denkt sich wohl “Niemand fotografiert mit seinem Tablet”  😉 und ändert deshalb auch fast nichts an der Kamerahardware. Hinten wartet das bekannte Gespann aus 50MP (f/1.8, OIS) Haupt-, 12MP (f/2.2, 123° FoV) Ultraweitwinkel- und 10MP (f/2.4, 3-fach optischen Zoom) Telephotokamera. Für die 12MP-Ultraweitwinkelkamera kommt ein neuer Kamerasensor zum Einsatz. Auf dem äußeren AMOLED ist ein 10MP (f/2.2) Frontkamera in einer Punch-Hole-Notch untergebracht. Die 4MP (f/1.8) Selfiekamera im inneren Display ist als fast-unsichtbare UDC-Kamera verbaut. Die zweite Neuerung soll die “Pro Visual Engine” sein. Das bezieht sich auf die Software-Optimierung mithilfe der KI, die auch in den anderen Samsung S24 Smartphones tätig ist.

Samsung Galaxy Z Fold6 Kamera 1

Der SIM-Slot nimmt zwei Nano-SIM-Karten auf, es wird aber auch eSIM unterstützt. Das Foldable funkt ins 4G / LTE und 5G Netz und unterstützt zahlreiche Mobilfunkfrequenzen. Zu den Konnektivitätsstandards zählen WiFi 6, Bluetooth 5.3, NFC, UWB und die Standortbestimmung über GPS, GLONASS, Galileo, BeiDou und QZSS. Die Akkukapazität verbleibt bei 4400mAh. Geladen wird per USB-C mit 25 Watt oder kabellos mit 15 Watt. Das Ladegerät wird nicht mitgeliefert.

Einschätzung & Preis

Günstig war das große Foldable von Samsung leider noch nie und wirklich lohnende Vertragsdeals (im besten Fall mit Gewinn) waren bisher dem Galaxy Flip vorbehalten. Da das neue Samsung Galaxy Z Fold 6 auch noch 100€ teurer wird, durchbricht die unverbindliche Preisempfehlung der kleinsten Speichervariante fast die 2000€-Marke:
Samsung Galaxy Z Fold6 Silber

  • 12/256GB – 1999€
  • 12/512GB – 2119€
  • 12GB / 1TB – 2359€

Für Samsung wird das Eis dünner. Noch sind die Marktanteile bei den Foldables unangefochten, aber wie lange noch? Honor präsentiert demnächst mit dem Magic V3 eine neue, noch dünnere Generation und schafft es trotzdem einen 5000mAh Akku zu verbauen, OnePlus hat letztes Jahr sein erstes Foldable erfolgreich in Deutschland auf den Markt gebracht und Oppo & Vivo haben wirklich gute Kamerasetups in ihren Foldables.

Im Vergleich war das Samsung Fold 5 (zum Test) noch ein großer Schritt nach vorn, so ist das Galaxy Z Fold 6 eher eine Evolution. Samsung konzentriert sich auf den Prozessor, der auch die Galaxy-AI unterstützt. AI wird Foldables aber sicher nicht massentauglich machen und ausgerechnet bei dem wichtigsten Faktor eines Smartphones, egal ob Normal, Flip oder Foldable, scheint Samsung wieder einmal den Anschluss an den Markt verloren zu haben. Die Kamera ist leider eine Dauerbaustelle bei Samsung geworden. 

Preisvergleich

1999 €*
1-3 Tage - aus DE
Zum Shop
Unsere Empfehlung
2000 €*

1-2 Tage - 24 Monate Gewährleistung
Zum Shop
1999 €* Zum Shop
1-3 Tage - aus DE
Unsere Empfehlung
Nur 2000 €* Zum Shop
1-2 Tage - 24 Monate Gewährleistung

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 21.07.2024


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Fragesteller
Gast
Fragesteller (@guest_109364)
10 Tage her

Moin,

unverschämt teuer.

Sicherlich sind die Features interessant, aber berechtigt das wirklich diese Preisschraube anzukurbeln.
Das “Eis” bei Samsung ist wirklich schon sehr dünn.

Beste Grüße

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App