Der berühmt berüchtigte Action-CAM Hersteller SJCAM hat mit der SJ7 Star wieder ein neues Produkt im Programm. Seit der SJ4000 sind wir großer Fan der Reihe und der Hersteller verspicht wie üblich exzellente Videos und Bilder zu einem nachvollziehbaren Preis. Mit der SJ7 Star gibt es neben einer Bildstabilisierung nun zum ersten Mal die Möglichkeit 4K Aufnahmen mit 30FPS aufzunehmen. Das ist hier auch nicht interpoliert sondern der Sensor der SJCAM SJ7 Star ist nativ 4K fähig. Im Test zeigt sich aber auch, dass der Hersteller ein paar Rückschritte gemacht hat. Ob es trotzdem für eine Empfehlung reicht, erfahrt ihr in diesem Bericht!

Modelle Im Vergleich

SJCAM SJ6 Legend vs. SJCAM SJ7 Star vs. Xiaomi Yi2

SJCAM SJ6 Legend SJCAM SJ7 Star Xiaomi Yi 2
Preis 130€ 150€ 160€
Auflösung (Video)
 2K mit 30 FPS

1080p mit 60 FPS

720p mit 200 FPS

4K mit 30 FPS

2K mit 60FPS

1080p mit 120 FPS

720p mit 200 FPS

 4K mit 30 FPS

2K mit 60FPS

1080p mit 120 FPS

720p mit 240 FPS

Auflösung  (Foto)
16MP 12MP 12MP
Akkulaufzeit 1000 mAh, 70 Minuten 1000 mAh, 80 Minuten 1400 mAh, 120 Minuten
Objektiv F2.8 Blende, 166° Weitwinkel F2.8 Blende, 166° Weitwinkel
F2.8 Blende, 155° Weitwinkel

Lieferumfang der SJCAM SJ7 Star

Im Vergleich zum Vorgänger der SJ7 hat sich zumindest im Bezug aus das mitgelieferte Zubehör nichts geändert. Allerdings ist die Kamera nun aus Metall und die Abmessungen haben sich nochmals geändert. Die Standard-Halterung und das Wasserschutzgehäuse der SJ6 passen nicht für die SJ7 Star. Die Actioncam wird mit einem bis zu 30m wasserdichten Gehäuse geliefert. Weiterhin befindet sich eine Fahrrad-/Stangen-befestigung und ein Adapter für ein herkömmliches Stativ im Lieferumfang. Ein Stativgewinde gibt es leider nicht mehr an der Kamera. Des Weiteren sind auch noch 2 Halterungen für die SJ7 Star mit Klebefläche, z.B. fürs Auto oder den Computerbildschirm, mit dabei. Ein Micro-USB Kabel ist selbstverständlich auch im Paket. Das Zubehör macht durchweg einen hochwertigen Eindruck und kann geschickt kombiniert werden.

IMG 0407 300x200 SJCAM SJ7 Star Lieferumfang 300x300

Empfehlenswert ist gleich noch einen zweiten Akku (7€) und eine Handhalterung (Selfiestick) (10€) günstig aus China mitzubestellen. Außerdem bietet SJCAM selbst ein brauchbares externen Mikrofon (10€) und eine Uhr zur Steuerung der Kamera (15€) an. Zum Zubehör 

 Design und Verarbeitung

Die Adjektive kompakt und leicht passen bei der SJ7 Star wie die Faust aufs Auge. Schlappe 79g leicht und mit 20,6 x 41,6 x 58 (T-B-L) mm Abmessungen extrem handlich. Nimmt man bei der Dicke noch das herausstehende Objektiv mit dazu, so landet man bei 29,3 mm. Das silberne Aluminiumgehäuse vermittelt einen extrem hochwertigen Eindruck, den man so von keiner anderen Action-Cam kennt. Die Farboptionen beziehen sich gehäusebedingt nur auf die Vorderseite und man hat die Wahl zwischen Schwarz, Silber und Rosé-Gold.

SJCAM SJ7 Star Farben Modelle 1200x409

Absolut zeitgemäß ist das riesige 2 Zoll Touch-Display auf der Rückseite, auf welchen alle Einstellungen direkt an der Kamera vorgenommen werden können. Das Display kann sogar im Freien noch problemlos abgelesen werden, was bei günstigen Action-Cams eigentlich nur selten der Fall ist. Trotz Touchscreen gibt es auch 3 normale Tasten, um die Kamera unabhängig vom Touchscreen zu steuern. Auf der Vorderseite ist der Power-Knopf und Einstellungs-Knopf zu finden, dazwischen befinden sich 2 Status-LEDs. (Eine zum Anzeigen, ob aufgenommen wird und eine extra für das WIFI). Der Aufnahme-Knopf auf der Oberseite hat wiederum eine eigene Status-LED, die bei einer laufenden Aufnahme pulsiert.

SJCAM SJ7 Star Design Verarbeitung 2 300x200 SJCAM SJ7 Star Design Verarbeitung 1 300x200 SJCAM SJ7 Star Design Verarbeitung 6 300x200 SJCAM SJ7 Star Design Verarbeitung 4 300x200

Es kann auch die Sprache Deutsch ausgewählt werden. Die vorhanden Tasten sind ergonomisch sinnvoll angeordnet und liefern ein ordentliches Feedback beim Betätigen. Der Touchscreen erleichtert die Bedienung enorm, wenngleich dieser nicht ansatzweise so flüssig arbeitet wie bei einer Xiaomi Yi 2. Der Akku befindet sich an der Unterseite unter einer Kunststoffklappe, hat 1000mAh und ist wechselbar. Ein Lautsprecher ist an der Oberseite unter einem Gitter verbaut und vermutlich befindet sich hier auch das Mikrofon.

SJCAM SJ7 Star Akkulaufzeit Display Touch 300x200 SJCAM SJ7 Star Anschlüsse 300x200

An der linken Außenseite findet man einen Micro HDMI Anschluss, den Mini-USB Anschluss und der Micro-SD-Karten-Slot (die SJCAM SJ7 Star Actioncam akzeptiert Fat32 formatierte Micro-SD Karten bis 128GB). Die gesamte Kamera ist hochwertig verarbeitet, man findet weder Spaltmaße noch scharfe Kanten. Das Gehäuse wirkt stabil und sehr hochwertig. Zum Mini-USB greift man scheinbar wegen des externen Mikrofons, nichtsdestotrotz wäre hier ein moderner USB-TYPE-C für die Zukunft schöner gewesen. 

Videos und Bilder

In der SJCAM SJ7 Star arbeitet ein Ambarellla A12S75 Kamera Prozessor, gepaart mit einem Sony IMX117 Sensor. Videoaufnahmen sind in folgenden Auflösungen möglich:

4K @ 30fps (native)
2K @ 60fps
1080P @ 120fps
1080P @ 30fps
720P @ 200fps
720P @ 60fps
720P @ 30fps

Bilder wie folgt:

12 MP 4032*3024
10MP 3648*2736
8MP 3264*2448
5MP 2592*1944
3MP 2048*1536
2MP HD 1920*1080
VGA 640*480
1.3MP 1280*960

Erwähnenswert ist zunächst, dass die Gyro-Stabilisierung gut arbeitet, aber nur bis 1080p bei maximal 60FPS verwendet werden kann. Die Stabilisierung macht einen großen Unterschied wenn diese aktiviert ist, liegt aber nicht auf dem Niveau der Yi 2. Unter FOV (Field of View) kann man das Sichtfeld mit den Einstellungen „WIDE“, „MEDIUM“ und „NARROW“ einschränken und damit den Action Cam üblichen Fischaugeneffekt entfernen. Dafür verliert man aber auch an sichtbaren Inhalt.

Die SJCAM nimmt Videos in nativer 4K Auflösung mit maximal 30FPS auf. Das Weitwinkelobjektiv sorgt für einen 166° Aufnahmewinkel. Bei 1080p (FHD) sind auch 120FPS und bei 720P (HD) auch 200FPS möglich. Dies ist vor allem für nachträgliche Slowmotion-Bearbeitung von Bedeutung. Auch ein Slow-Motion Modus mit nur mäßigen Ergebnissen steht zur Verfügung, dafür gibt es aber einen überragend gut funktionierenden Zeitraffer-Modus. Zur Verfügung steht auch eine Daueraufnahme oder ein 1,2,3 und 5 Minuten Intervall.

Die SJ7 Star ist in der Lage sehr scharfe und detailreiche Videos zu produzieren. Insbesondere die nativen 4K Aufnahmen können die Qualität der SJ6 bei weiten überbieten. Mit Gegenlicht kommt die Action Cam gut zurecht und passt das Bild schnell an. Die Farben sind nicht zu knallig sondern einfach kräftig und natürlich.

Bei Nachaufnahmen offenbarte sich ein extremer Unterschied zwischen 4K und 1080p Aufnahmen. Die 4K Aufnahmen sind angenehm hell und können trotz der wenigen Details noch bedingt überzeugen. Bei 1080p sind die Aufnahmen allerdings viel zu dunkel.

Die Action Cam schießt hervorragende Bilder mit vielen Details, guter Schärfe und ist auch bei schlechten Lichtverhältnissen sind die Bilder noch brauchbar. Mit 8,3 Megapüixel sind auch 16/9 Aufnahmen möglich. Bei 12, 14 und 16MP steht nur das 4:3 Verhältnis zur Auswahl. Problematisch wird es jedoch bei direkter Sonneneinstrahlung. Hier neigt die Kamera bei bestimmten Perspektiven zu überbelichteten Bildern. Die Farben sind knackig und getreu, wie auch bei den Videos.  Eine Intervallfunktion steht zur Verfügung, welche automatisch den Auslöser alle 3, 5, 10, 30 und 60 Sekunden betätigt. Ausderdem steht auch ein Selbstauslöser und Burst Modus (bis zu 10 Bilder pro Sekunde) zur Verfügung.

Videoaufnahmen der SJCAM SJ7 Star:

Software und Features

Die SJ7 Star verfügt über ein 2 Zoll Display, das eine optimale Bedienung ermöglicht. Das System ist komplett in deutscher Sprache verfügbar. Die Übersetzungen ins Deutsche sind teils etwas holprig, so steht in der App z.B. anstatt AUS/AN –> AUS/AUF. Man kann Videos und Bilder aufnehmen und diese auch gleich auf dem Display abspielen. Auch verfügt die Actioncam über eine WIFI (Wlan) Funktion, welche die Verbindung zum Smartphone oder Tablet ermöglicht. Die App heißt nun „SJCAM Zone“ und ist im Playstore und auch im Apple-App-Store kostenfrei erhältlich. Mit der App lassen sich die Aufnahmen der Kamera fernsteuern und die Videos von der Kamera direkt aufs Handy übertragen. Auch kann man das gesamte Einstellungsmenü der Action Cam auf dem Smartphone einsehen und bedienen. Die App wird stetig aktualisiert und der Funktionumfang erweitert, fehlerfrei funktioniert diese aber nicht. So kam es bei mir zu häufigen Abstürzen während der Testphase, wobei man die App eigentlich nicht benötigt und sich alles essentielle auf der Kamera direkt einstellen lässt. Zur Fernsteuerung würde ich die Uhr von SJCAM für 15€ empfehlen.

SJCAM SJ7 Star AUflösungen 1 169x300 SJCAM SJ7 Star AUflösungen 2 169x300 SJCAM SJ7 Star AUflösungen 3 169x300

Lautsprecher und Mikrofon sind auch noch verbaut. Die Qualität des Mikrofons wurde im Vergleich zur SJ6 gesteigert und kann zumindest in ruhiger Umgebung mit brauchbaren Sound punkten. Ein externes Mikrofon erhöht jedoch die Qualität nochmals spürbar.

Über den Mini-USB Anschluss kann die SJCAM SJ7 geladen und mit dem PC verbunden werden. Beim Verbinden gibt es die Möglichkeit auf die Micro-SD zuzugreifen, die Kamera zu laden oder „Stromversorgung“ zu wählen. Was letzteres bedeutet, kann ich nicht sagen, eine einfache Einrichtung als Webcam ist jedoch scheinbar nicht mehr möglich, was bei den Vorgängern üblich war. Über den Micro-HDMI Anschluss kann man die Videos auch direkt auf dem Fernseher genießen. Die SJ7 Star kann problemlos als Dash-Cam verwendet werden, da Aufladen und gleichzeitiges Aufnehmen kein Problem ist.

Der 1000mAh starke Akku reicht im 4K Betrieb knapp eine Stunde aus. Nach 1 Stunde und 20 Minuten gehen bei FHD AUflösung im Durchschnitt die Lichter aus. Hier gibt es keinen großen Unterschied zu anderen Actioncams, einzig aktuelle GOPROS und natürlich die Xiaomi Yi 2 holen mehr Akkulaufzeit raus. Für bereits 5-7€ bekommt man zusätzliche Akkus und kann so die Laufzeit problemlos vervielfachen. Bis der Akku voll aufgeladen ist, vergehen 1,5 Stunden. Beim Ladevorgang sollte man darauf achten, dass die Kamera nicht eingeschaltet ist, sonst dauert der Vorgang länger und die Cam wird unangenehm heiß. Im normalen Betrieb kann sich die Kamera auch ganz schön erhitzen. Es kam durch die Hitze aber nie zu Problemen beim Aufnehmen.

Einstellungen der SJCAM SJ7 Star

Firmwareupdate durchführen

SJCAM SJ7 Star Firmware Upgrade 1 300x200 SJCAM SJ7 Star Firmware Upgrade 2 300x200

Updates müssen bei der SJCAM SJ7 Star manuell durchgeführt werden. Mit dieser kurzen Anleitung geht dies aber leicht von der Hand:

  1. neuste Firmware auf SJCAMHD.com herunterladen und die Dateien auf dem PC entpacken
  2. Micro-SD mit dem PC verbinden und erneut auf FAT32 oder exFAT formatieren
  3. Die beiden heruntergeladenen Dateien auf die Micro-SD übertragen
  4. Micro-SD in die SJCAM einsetzen und uner Einstellungen einmal auf die Firmware klicken und bestätigen
  5. Das wars! Jetzt habt ihr die aktuellste Firmware mit erweitertem Funktionumfang auf eurer SJCAM SJ7 Star installiert.

Fazit und Alternative

Kurz zum Hersteller SJCAM: Das Unternehmen kümmert sich nicht nur um seine Kameras, sondern auch um ihre Nutzer. Regelmäßige und sinnvolle Updates gibt es und im Forum werden vom Hersteller Fragen beantwortet. Bei der teilweise namenlosen Masse an China-Aktioncams kann man dies bei den meisten leider nicht behaupten. Ob ihr Opfer einer Fälschung geworden seid, könnt ihr ebenfalls auf der Herstellerwebseite herausfinden. Alle unsere SJCAMs laufen nach wie vor problemlos (SJCAM SJ4000, SJ5000, SJ5000X, SJ6).

In Punkto Video- und Foto-Qualität ist die SJCAM SJ7 Star die beste bisher, allerdings macht die Kamera an eigenartigen Stellen Rückschritte. So verschwindet das Standard-Stativ Gewinde, welches es bei der SJ6 noch gab. Auch einen Mini-USB Anschluss zu verwenden, ist schlichtweg totaler Schwachsinn, Micro-USB oder USB-Type-C sind wesentlich bessere Optionen. Und muss eine Action Kamera wirklich aus Metall sein? Wenn dafür das Stativgewinde drauf geht, dann sage ich klipp und klar NEIN! Die SJ7 Star wird im Dauerbetrieb etwas zu warm und die Akkulaufzeit ist mit knapp über einer Stunde nur durchschnittlich und nicht auf GOPRO 5 oder Yi2 Niveau.

Für 150€ bietet die SJCAM SJ7 jedoch genau das, was man von einer Aktion-Kamera erwartet; farblich gut abgestimmte, scharfe, detailreiche und bis 1080p bei 60FPS auch stabile Aufnahmen. Hier steht die 150€ Kamera einer Yi2 oder einer Gopro 5 in Nichts nach. Mit dem umfangreichen Zubehör und dem großen Funktionsumfang wird jeder Action Einsteiger mit der SJ7 Star glücklich. Die Xiaomi Yi2 bietet sich als etwas benutzerfreundlicher Alternative an und geht mittlerweile auch schon für 160€ über den Ladentisch, allerdings ohne Zubehör.

Preisvergleich

ShopPreis 
EmpfehlungNur 117 EUR * 10-15 Tage - Germany Express wählen - zollfrei
240 EUR * 
166 EUR * 10-15 Tage – SF-Express wählen – zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 23.11.2017

Newsletter bestellen
Hol' Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Schreibe einen Kommentar

Kommentar Updates
 
Mitglied
Mitglied
Sven H.

Ich arbeite immer noch mit der SJ5000, war jetzt das 3. Jahr in Folge auf den Malediven dabei, nur einmal bis jetzt Problem mit einer SD-Karte gehabt, ansonsten läuft das Ding, wie es soll. Mal schauen, ob es fürs nächste Jahr eine Neue gibt…. SJCAM baut hier wirklich gute Geräte!
MfG Sven

https://www.youtube.com/watch?v=jXrLev4rocY&list=PLdmewvSPQoBeoo8Q1dKxan1qkGNHs0Wfi

wpDiscuz