Startseite » News » Snapdragon 6 & 7 Gen 1 vorgestellt – „moderne“ Prozessoren für die Mittelklasse?

Snapdragon 6 & 7 Gen 1 vorgestellt – „moderne“ Prozessoren für die Mittelklasse?

Während dieses Jahr erstaunlich viele Flagships mit dem Plus-Modell des Top-Qualcomm-Prozessors erscheinen, hält sich die Mittelklasse mit modernen Snapdragon Gen 1 Chips erstaunlich zurück. Mit dem Snapdragon 7 Gen 1 kam bisher nur ein Smartphone auf dem Markt. In der Preisklasse darunter folgt erst noch die „nächste Generation“ im 4nm-Verfahren: Der Snapdragon 6 Gen 1 wurde noch nicht offiziell vorgestellt, die technischen Daten liegen aber bereits vor. Der Launch wird im November (15. – 17.11) auf dem Qualcomm Tech Summit (auf Hawaii) zusammen mit dem Snapdragon 8 Gen 2 erwartet.

Snapdragon 6 Gen 1

Snapdragon 6 Gen 1 Sample

Snapdragon 7 Gen 1

Snapdragon 7 Gen 1 Sample

Snapdragon 8+ Gen 1

Snapdragon 8 Gen1 Sample

Fertigungsverfahren: 4nm 4nm 4nm (von TSMC)
Rechentakt: Bis zu 2,2 GHz Bis zu 2,4 GHz Bis zu 3,2 GHz
GPU-Chip: Adreno 662 Adreno 730
Speicher: LPDDR5 bis zu 12GB LPDDR5 bis zu 16GB LPDDR5 (bis zu 16GB)

Die (Un-) Beliebtheit der neuen Snapdragon-Prozessoren: Der Top-Prozessor Snapdragon 8+ Gen 1 liefert das Prestige für die HighEnd-Modelle, bei denen keine Kosten gescheut werden. In der unteren Flagship- und Mittelklasse hingegen finden wir weiterhin „ältere“ Prozessoren, wie den Snapdragon 888 / 870. Wahrscheinlich sind diese besser verfügbar (Chip-Krise / Produktionsengpässe) und dadurch wohl auch günstiger. Dazu greifen die neuen MediaTek Dimensity Prozessoren einen wachsenden Marktanteil ab.

Snapdragon 7 Gen 1

Obwohl der Snapdragon 7 Gen 1 bereits im Mai vorgestellt wurde, ist die Auswahl an Smartphones gering. Für das Nothing Phone 1 stand der SoC zur Debatte, es wurde aber doch der Snapdragon 778G+. Lediglich das Oppo Reno 8 Pro erschein im Mai in China mit dem neuen Snapdragon 7 Gen 1 und selbst für das Modell darüber, bevorzugt Oppo den Dimensity 8100 MAX für das Reno 8 Pro+ (sehr ähnlich zum Realme Neo GT 3). Auf der globalen Website von Oppo wird das Reno 8 Pro ebenso gelistet, allerdings mit Dimensity 8100 MAX.

Der Snapdragon 7 Gen 1 setzt bereits auf die neueren Prozessorkerne von ARM, die schneller und effizienter arbeiten. Qualcomm verspricht bis zu ~20% mehr Leistung bei bis zu ~30% höherer Effizienz:

  • Leistungscluster: 4 x Cortex-A710 @ 2,4 GHz
  • Effizienzcluster: 4 x A510 @ 1,8 GHz
  • GPU: Adreno 662

Das integrierte Snapdragon X62 Modem unterstützt 5G, WiFi 6E und Bluetooth 5.3. Im Vergleich zum Snapdragon 8+ Gen 1 liegt die unterstützte Auflösung des Displays bei maximal Full-HD+ bei 144 Hertz, statt QHD+ bei 144 Hertz.

Snapdragon 6 Gen 1

Snapdragon 6 Gen 1Wie schon geschrieben: Der Snapdragon 6 Gen 1 wird erst noch vorgestellt und die ersten Smartphones mit dem modernen Mittelklasse-Chip sind im Jahr 2023 zu erwarten. Bis dahin ist der Snapdragon 695 mit 5G-Konnektivität ja durchaus erfolgreich auf dem Markt – Zum Beispiel im Redmi Note 11 Pro 5G.

Im Vergleich hierzu wird der neue Snapdragon 6 Gen 1 bereits im 4nm statt im 6nm-Verfahren gefertigt. Die maximale Taktfrequenz bleibt bei 2,2 GHz. Um welche Cortex-Kerne es sich allerdings handelt, ist noch nicht bekannt. Die neue Generation (z.B: Cortex-A710) wäre wünschenswert. Beim Display werden maximal 120 Hertz bei Full-HD+ Auflösung unterstützt. Auch hier ist das Snapdragon X62 5G-Modem direkt integriert.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Petunia
Gast
Petunia (@guest_90457)
2 Monate her

Es stellt sich die Frage aus welchem Haus die 4nm-Chips kommen, aber Samsung ist wohl wahrscheinlicher

Lade jetzt deine Chinahandys.net App